social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Gesellschaft

Rechter Podcast auf Spotify: „Ein Prozent“ bleibt abrufbar


Der Streamingdienst Spotify behält die „Lage­besprechung“ des rechten Vereins auf der Platt­form. Eine Petition hatte die Löschung gefordert.
Rechter Podcast auf Spotify: „Ein Prozent“ bleibt abrufbar
#Rechtsextremismus #Spotify #Podcast #Medien #Gesellschaft
 

Rechter Podcast auf Spotify: „Ein Prozent“ bleibt abrufbar


Der Streamingdienst Spotify behält die „Lage­besprechung“ des rechten Vereins auf der Platt­form. Eine Petition hatte die Löschung gefordert.
Rechter Podcast auf Spotify: „Ein Prozent“ bleibt abrufbar
#Rechtsextremismus #Spotify #Podcast #Medien #Gesellschaft
 

Türkische Faschist*innen: Kein Fußbreit den Grauen Wölfen


Die türkische rechtsextreme Organisation Graue Wölfe hat zahlreiche Morde verübt. Jetzt gilt es, ihrem Faschismus aktiv entgegenzutreten.
Türkische Faschist\*innen: Kein Fußbreit den Grauen Wölfen
#GraueWölfe #Türkei #Faschismus #KolumneOrientExpress #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 

Türkische Faschist*innen: Kein Fußbreit den Grauen Wölfen


Die türkische rechtsextreme Organisation Graue Wölfe hat zahlreiche Morde verübt. Jetzt gilt es, ihrem Faschismus aktiv entgegenzutreten.
Türkische Faschist\*innen: Kein Fußbreit den Grauen Wölfen
#GraueWölfe #Türkei #Faschismus #KolumneOrientExpress #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 
also in #reutlingen , das ist ca 30km von #stuttgart haben wir verstärkte #polizei präsenz in beliebten parks. unterschiedliche einheiten.
außerdem habe ich mir heute paar erfahrungsberichte der letzten wochen aus der #partyszene geholt. gezielt gefragt habe ich nach häufigkeit der begegnungen und stressigen begegnungen mit unserem freund und helfer.
in keinem der fälle genannter stressiger begegnungen hat einer der "opfer" anzeige gg. die polizei gestellt. (und es gab dabei sogar verletzungen, die notmedizinisch versorgt wurden). auf der anderen seite sind dann die meisten anzeigen bei diesen "routine kontrollen - wegen #corona " die zustande kamen, gleich im doppel- oder dreifachpack gekommen, beleidigung immer, widerstand gegen... auch meist und manchmal auch tätliche angriffe gg polizei, wobei notwehrhaftes benehmen schon irgendwie als angriff gilt, aber da will ich mich jetzt nicht so weit rauslehnen.

ich will keine entschuldigungen für gewaltbereitschaft suchen, das sollte außer frage stehen, ich möchte aber auf jeden fall für verständnis plädieren für eine gruppe, die nun als party-szene benannt wurde, die in einer stetigen kriminalisierung lebt, der es schon vor #corona an freiräumen gefehlt hat, die eben nicht nur aus hedonisten besteht (ich würde sogar mutmaßen, dass hedonisten im grunde nur eine kleine facette dieser szene sind) und von der die gesellschaft nun solidarität einfordert, obwohl sie nie solidarisch gegenüber ihnen ist.

das was diese #szene eint, auch wenn die rechten gebetsmühlenartig ihre linksradikale-täter skizzieren, ist das augestoßensein aus der #gesellschaft . das ist unsere straße, pöbel, pack... das sind die linken, rechten, die hools, die junx, die kiffer, die alx, die sprayer, die politoxis, die penner aus überzeugung, die homeless wider willen, die runaways, die suchenden, die idealisten, tänzer, musikjunkies, die lauten, die nie gehört werden, träumer
für euch sind wir die kranken, die drogis(also kriminelle), die leistungsschwachen, die abgehängten, die die es nicht geschafft haben. manche von uns haben kinder. vergesst nicht, wir sind permanent kriminalisiert. die polizei ist nunmal die executive, also was tun alle so überrascht, dass sich die gewalt in stuttgart gegen die polizei gerichtet hat?? ja wogegen denn sonst - sollen die etwa erst einen brief nach #berlin schicken? die haben erstens kein guthaben, und zweitens sind sie ebenfalls opfer der #bildungspolitik #politik

die #repression wurde verstärkt, seht stuttgart als ruf nach #freiraum , nach sozialer #gerechtigkeit , #akzeptanz und klatscht nicht von balkonen. werdet wahrlich solidarisch von oben nach unten, denn #wir unten, haben nur den #hammer

#reutlingerSelbstgespräche #solidarität #gedanken
 

Info | RiffReporter: Open Eco­no­my - Commons-​Projekte wei­sen den Weg in eine Gemeinwohl-​orientierte Wirt­schaft


In der Corona-​Krise bringen Menschen mit viel Engagement gemeinnützige Projekte auf den Weg - mit Konzepten der Offenheit wie Open Source und Open Hardware. Dass das mit staatlicher Förderung zusammengehen kann, zeigt die Corona-​Warn-App. Auf diesem Weg in eine resiliente Gemeinwohl-​Ökonomie fehlen aber noch geeignete Förderinstrumente - und der politische Wille.

Mitte April verteilten in einer gemeinsamen Aktion mehrere Offene Werkstätten, FabLabs und Makerspaces aus Brandenburg und Berlin 12.000 Gesichtsvisiere an Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Die transparenten Visiere können über den Atemschutzmasken getragen werden und decken vor allem den Augenbereich ab. Doch damit nicht genug: Bis Anfang Juni ebbte die Nachfrage nicht ab...

Info: Danke an @Mario P. für den Hinweis und in Absprache mit ihm noch mal eingestellt.

Tags: #de #info #open-economy #wirtschaft #gemeinwohl #gesellschaft #commons-projekte #riffreporter #2020-06-21 #ravenbird #2020-06-26

RiffReporter: Open Economy (Christiane Schulzki-Haddouti)

 

Kollektive bilden


"(...) Der Umgang mit den Ausbrüchen der unterdrückten Regung zeigt, ob ein Verständnis für die Ursache vorliegt oder nicht. Doch unabhängig davon ist die entscheidende Frage, wie, neben den eigenen persönlichen Überlebensstrategien, die Gemeinschaft aussehen muss, die es ermöglicht, auch unter erschwerten Bedingungen zu lebenswerten Perspektiven zu gelangen."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann
https://neue-debatte.com/2020/06/26/die-stunde-des-mikrokosmos/

#Gemeinschaft #Organisation #Selbstorganisation #Kollektiv #Gesellschaft
Die Stunde des Mikrokosmos
 
Bild/Foto

Reiner Wein Spezial | Der politische Podcast aus Wien


#GreenTalk Live

Lokal und regional: Wie die weltweite Pandemie unser Verhalten und Handeln verändern wird.
Dienstag, 7. Juli 2020, um 19 Uhr | www.reiner-wein.org

#gwoe #gemeinwohl #Ökologie #Regionalisierung #GlobalesDorf #Wien #Gesellschaft #Politik
 

„Wir kennen die Ausrede, mit der wir uns Absolution erteilen: Sie sind Schuld!“


Aber: Je mutiger unser Handeln, je klarer unsere Gedanken und je tiefer unsere Gefühle, desto mehr tragen wir dazu bei, dass sich die 'Gesamtlage' zum Positiven verändert.

Link zum Essay von Dirk C. Fleck
https://neue-debatte.com/2020/06/25/konsumverhalten-wenn-abgerechnet-wird/

#Ökologie #Ethik #Soziales #Gesellschaft #Umwelt
Konsumverhalten: Wenn abgerechnet wird …
 

recht interessante betrachtungen


man gewinnt den eindruck, dass viele polizisten diesen aspekt ihrer rechtlichen sonderstellung nicht kennen:
Dies bedeutet, dass die Polizei geltende Gesetze beachten muss, und Eingriffe in die Rechte von Bürgern sind nur zulässig, wenn dafür eine gesetzliche Eingriffsbefugnis gegeben ist. Polizist zu sein reicht dafür nicht aus.
oder sie wissen es und es ist ihnen egal?

#polizei #gesellschaft #csu

Verfolgte Grundrechtsträger?


Das Bild war in allen Nachrichtensendungen präsent, das Video wurde tausendfach angeklickt: Der Polizeibeamte, der in der Stuttgarter Innenstadt massiv angesprungen wurde. Wir sehen Gewalt gegen Polizei, nachdem in den vergangenen Wochen viel über Gewalt durch Polizei diskutiert wurde. Wandelt sich die Perspektive, wechseln Polizeibeamt\*innen von der Täter- noch stärker in die Opferrolle? Ist zu befürchten, dass aus verfolgenden nun verfolgte Grundrechtsträger werden? Wohl kaum.
 

recht interessante betrachtungen


man gewinnt den eindruck, dass viele polizisten diesen aspekt ihrer rechtlichen sonderstellung nicht kennen:
Dies bedeutet, dass die Polizei geltende Gesetze beachten muss, und Eingriffe in die Rechte von Bürgern sind nur zulässig, wenn dafür eine gesetzliche Eingriffsbefugnis gegeben ist. Polizist zu sein reicht dafür nicht aus.
oder sie wissen es und es ist ihnen egal?

#polizei #gesellschaft #csu

Verfolgte Grundrechtsträger?


Das Bild war in allen Nachrichtensendungen präsent, das Video wurde tausendfach angeklickt: Der Polizeibeamte, der in der Stuttgarter Innenstadt massiv angesprungen wurde. Wir sehen Gewalt gegen Polizei, nachdem in den vergangenen Wochen viel über Gewalt durch Polizei diskutiert wurde. Wandelt sich die Perspektive, wechseln Polizeibeamt\*innen von der Täter- noch stärker in die Opferrolle? Ist zu befürchten, dass aus verfolgenden nun verfolgte Grundrechtsträger werden? Wohl kaum.
 

recht interessante betrachtungen


man gewinnt den eindruck, dass viele polizisten diesen aspekt ihrer rechtlichen sonderstellung nicht kennen:
Dies bedeutet, dass die Polizei geltende Gesetze beachten muss, und Eingriffe in die Rechte von Bürgern sind nur zulässig, wenn dafür eine gesetzliche Eingriffsbefugnis gegeben ist. Polizist zu sein reicht dafür nicht aus.
oder sie wissen es und es ist ihnen egal?

#polizei #gesellschaft #csu

Verfolgte Grundrechtsträger?


Das Bild war in allen Nachrichtensendungen präsent, das Video wurde tausendfach angeklickt: Der Polizeibeamte, der in der Stuttgarter Innenstadt massiv angesprungen wurde. Wir sehen Gewalt gegen Polizei, nachdem in den vergangenen Wochen viel über Gewalt durch Polizei diskutiert wurde. Wandelt sich die Perspektive, wechseln Polizeibeamt\*innen von der Täter- noch stärker in die Opferrolle? Ist zu befürchten, dass aus verfolgenden nun verfolgte Grundrechtsträger werden? Wohl kaum.
 
also in #reutlingen , das ist ca 30km von #stuttgart haben wir verstärkte #polizei präsenz in beliebten parks. unterschiedliche einheiten.
außerdem habe ich mir heute paar erfahrungsberichte der letzten wochen aus der #partyszene geholt. gezielt gefragt habe ich nach häufigkeit der begegnungen und stressigen begegnungen mit unserem freund und helfer.
in keinem der fälle genannter stressiger begegnungen hat einer der "opfer" anzeige gg. die polizei gestellt. (und es gab dabei sogar verletzungen, die notmedizinisch versorgt wurden). auf der anderen seite sind dann die meisten anzeigen bei diesen "routine kontrollen - wegen #corona " die zustande kamen, gleich im doppel- oder dreifachpack gekommen, beleidigung immer, widerstand gegen... auch meist und manchmal auch tätliche angriffe gg polizei, wobei notwehrhaftes benehmen schon irgendwie als angriff gilt, aber da will ich mich jetzt nicht so weit rauslehnen.

ich will keine entschuldigungen für gewaltbereitschaft suchen, das sollte außer frage stehen, ich möchte aber auf jeden fall für verständnis plädieren für eine gruppe, die nun als party-szene benannt wurde, die in einer stetigen kriminalisierung lebt, der es schon vor #corona an freiräumen gefehlt hat, die eben nicht nur aus hedonisten besteht (ich würde sogar mutmaßen, dass hedonisten im grunde nur eine kleine facette dieser szene sind) und von der die gesellschaft nun solidarität einfordert, obwohl sie nie solidarisch gegenüber ihnen ist.

das was diese #szene eint, auch wenn die rechten gebetsmühlenartig ihre linksradikale-täter skizzieren, ist das augestoßensein aus der #gesellschaft . das ist unsere straße, pöbel, pack... das sind die linken, rechten, die hools, die junx, die kiffer, die alx, die sprayer, die politoxis, die penner aus überzeugung, die homeless wider willen, die runaways, die suchenden, die idealisten, tänzer, musikjunkies, die lauten, die nie gehört werden, träumer
für euch sind wir die kranken, die drogis(also kriminelle), die leistungsschwachen, die abgehängten, die die es nicht geschafft haben. manche von uns haben kinder. vergesst nicht, wir sind permanent kriminalisiert. die polizei ist nunmal die executive, also was tun alle so überrascht, dass sich die gewalt in stuttgart gegen die polizei gerichtet hat?? ja wogegen denn sonst - sollen die etwa erst einen brief nach #berlin schicken? die haben erstens kein guthaben, und zweitens sind sie ebenfalls opfer der #bildungspolitik #politik

die #repression wurde verstärkt, seht stuttgart als ruf nach #freiraum , nach sozialer #gerechtigkeit , #akzeptanz und klatscht nicht von balkonen. werdet wahrlich solidarisch von oben nach unten, denn #wir unten, haben nur den #hammer

#reutlingerSelbstgespräche #solidarität #gedanken
 
also in #reutlingen , das ist ca 30km von #stuttgart haben wir verstärkte #polizei präsenz in beliebten parks. unterschiedliche einheiten.
außerdem habe ich mir heute paar erfahrungsberichte der letzten wochen aus der #partyszene geholt. gezielt gefragt habe ich nach häufigkeit der begegnungen und stressigen begegnungen mit unserem freund und helfer.
in keinem der fälle genannter stressiger begegnungen hat einer der "opfer" anzeige gg. die polizei gestellt. (und es gab dabei sogar verletzungen, die notmedizinisch versorgt wurden). auf der anderen seite sind dann die meisten anzeigen bei diesen "routine kontrollen - wegen #corona " die zustande kamen, gleich im doppel- oder dreifachpack gekommen, beleidigung immer, widerstand gegen... auch meist und manchmal auch tätliche angriffe gg polizei, wobei notwehrhaftes benehmen schon irgendwie als angriff gilt, aber da will ich mich jetzt nicht so weit rauslehnen.

ich will keine entschuldigungen für gewaltbereitschaft suchen, das sollte außer frage stehen, ich möchte aber auf jeden fall für verständnis plädieren für eine gruppe, die nun als party-szene benannt wurde, die in einer stetigen kriminalisierung lebt, der es schon vor #corona an freiräumen gefehlt hat, die eben nicht nur aus hedonisten besteht (ich würde sogar mutmaßen, dass hedonisten im grunde nur eine kleine facette dieser szene sind) und von der die gesellschaft nun solidarität einfordert, obwohl sie nie solidarisch gegenüber ihnen ist.

das was diese #szene eint, auch wenn die rechten gebetsmühlenartig ihre linksradikale-täter skizzieren, ist das augestoßensein aus der #gesellschaft . das ist unsere straße, pöbel, pack... das sind die linken, rechten, die hools, die junx, die kiffer, die alx, die sprayer, die politoxis, die penner aus überzeugung, die homeless wider willen, die runaways, die suchenden, die idealisten, tänzer, musikjunkies, die lauten, die nie gehört werden, träumer
für euch sind wir die kranken, die drogis(also kriminelle), die leistungsschwachen, die abgehängten, die die es nicht geschafft haben. manche von uns haben kinder. vergesst nicht, wir sind permanent kriminalisiert. die polizei ist nunmal die executive, also was tun alle so überrascht, dass sich die gewalt in stuttgart gegen die polizei gerichtet hat?? ja wogegen denn sonst - sollen die etwa erst einen brief nach #berlin schicken? die haben erstens kein guthaben, und zweitens sind sie ebenfalls opfer der #bildungspolitik #politik

die #repression wurde verstärkt, seht stuttgart als ruf nach #freiraum , nach sozialer #gerechtigkeit , #akzeptanz und klatscht nicht von balkonen. werdet wahrlich solidarisch von oben nach unten, denn #wir unten, haben nur den #hammer

#reutlingerSelbstgespräche #solidarität #gedanken
 

Artikel | Lower Class Magazine: Stuttgart: Wir sehen genau, bei welcher Gewalt ihr schreit


Es ist wieder einmal so weit. Deutschland hat eine „Gewalt“-Debatte. Derlei Gewaltdebatten entzünden sich stets an der Gewalt von Marginalisierten, an der Gewalt von „unten“ – und ganz besonders, wenn man meint „Fremde“ unter den „Gewalttätern“ ausmachen zu können. Ich will im folgenden nicht über diejenigen Reden, die jetzt ein Fest des Rassismus feiern, denn sie sind so elend, dass es keiner Beschreibung bedarf. Es sind Leute, die bei jeder Gelegenheit ein Pogrom verüben würden, aber bei „Ausländergewalt“ zum liebevollen Wahrer gesellschaftlichen Friedens werden; Leute, die zuhause die „eigene“ Frau halb tot prügeln und dann mit dem Finger auf die “Fremden” zeigen, um sich als Retter des weiblichen Geschlechts aufzuspielen. Man muss ihnen nicht zu viele Zeilen widmen...

Tags: #de #artikel #deutschland #stuttgart #gewalt #ausschreitungen #gesellschaft #staat #system #lower-class-magazine #ravenbird #2020-06-21
 

Lockdown in Berlin-Neukölln: Muße statt Müll


Plötzlich war es in meiner Straße wieder schön: Kein Müll, kein Gegröle, kein Urinieren am Kitagartenzaun. Über externe Effekte eines Businessmodells.
Lockdown in Berlin-Neukölln: Muße statt Müll
#Tourismus #KolumneBerlinviral #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 

Lockdown in Berlin-Neukölln: Muße statt Müll


Plötzlich war es in meiner Straße wieder schön: Kein Müll, kein Gegröle, kein Urinieren am Kitagartenzaun. Über externe Effekte eines Businessmodells.
Lockdown in Berlin-Neukölln: Muße statt Müll
#Tourismus #KolumneBerlinviral #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 

Türkische Angriffe auf Kurden: Schweigende Kollaboration


Während die Türkei im Irak kurdische Autonomiegebiete bombardiert, hält sich die EU vornehm zurück – wie immer, wenn es angeblich gegen die PKK geht.
Türkische Angriffe auf Kurden: Schweigende Kollaboration
#Türkei #AutonomeKurdenregion #Kurden #Irak #KolumneOrientExpress #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 

Türkische Angriffe auf Kurden: Schweigende Kollaboration


Während die Türkei im Irak kurdische Autonomiegebiete bombardiert, hält sich die EU vornehm zurück – wie immer, wenn es angeblich gegen die PKK geht.
Türkische Angriffe auf Kurden: Schweigende Kollaboration
#Türkei #AutonomeKurdenregion #Kurden #Irak #KolumneOrientExpress #Kolumnen #Gesellschaft #Serie
 

Kommt mit!


"(...) Bewusstsein erwächst aus der Erfahrung des Zusammenlebens mit den Menschen, denen man sich überlegen fühlt. Diese Erfahrung kann Scham erzeugen; lässt man diese zu, erntet man Glück. Das steht hinter dem Gedanken der Karawane."

Link zum Interview mit Christof Wackernagel
https://neue-debatte.com/2020/06/15/die-arche-die-urdemokratische-ideenwerkstatt/

#Dialog #Veränderung #Gesellschaft #Soziales #Trinkwasser #Besitz #Verteilung #Produktion #Organisation #Selbstorganisation #Basisdemokratie
Die Arche: Die urdemokratische Ideenwerkstatt
 

+++ Corona News am 15. Juni +++: Norwegen stoppt Corona-App


Aus Datenschutzgründen will Norwegen die Nutzung der landeseigenen App stoppen. Bund beteiligt sich an CureVac. Nachrichten zum Coronavirus im Liveticker.
+++ Corona News am 15. Juni +++: Norwegen stoppt Corona-App
#Gesundheit #CoronaLive-Ticker #Coronavirus #Gesellschaft #Schwerpunkt
 

+++ Corona News am 15. Juni +++: Norwegen stoppt Corona-App


Aus Datenschutzgründen will Norwegen die Nutzung der landeseigenen App stoppen. Bund beteiligt sich an CureVac. Nachrichten zum Coronavirus im Liveticker.
+++ Corona News am 15. Juni +++: Norwegen stoppt Corona-App
#Gesundheit #CoronaLive-Ticker #Coronavirus #Gesellschaft #Schwerpunkt
 

Es wird Zeit.

time to question


Whoever takes a look at this survey will probably be positively surprised.
Wer sich diese Umfrage einmal anschaut, wird wahrscheinlich positiv überrascht sein.

https://time-to-question.com/de
https://time-to-question.com/en
日本語でも:
https://time-to-question.com/ja
サステナブルをつくる130問
and other languages, just pick up any of the links and choose a contry.

Nicht nur die Antworten unserer Mitmenschen könnten für erstaunen sorgen, selbst die Fragen dürfte für viele Menschen ungewöhnlich sein.
Not only the answers of our fellow men could cause astonishment, even the questions might be unusual for many people.

I've been surprised a few times, but overall I'm happy to see that humanity has evolved.
Ich war ein paar Mal überrascht, aber insgesamt bin ich froh zu sehen, dass die Menschheit sich weiter entwickelt hat.

Wirklich toll gemacht, dass man hinterher auch die Möglichkeit hat, die Antworten nach zB Länder und Altersgruppen zu Filtern.
Really great job, that you have the possibility to filter the answers by countries and age groups.

#arte #Zukunft #Klima #climate #Future #humans #Menschen #Kultur #Gesellschaft #Culture #Society #survey #poll #International #Umwelt #Nature #economy #wirtschaft #democracy #demokratie #change

 

Hintergrund | DW: Afro.Deutschland


Die DW-Doku Afro.Deutschland ist jetzt auch online am Start. Die Dokumentation wurde bereits in einigen Städten vorgeführt, darunter Berlin und Dresden. Mit den Reaktionen können die Regisseurinnen zufrieden sein.

Gerade sind die Internationalen Wochen gegen Rassismus mit großem Erfolg zu Ende gegangen. "Die Menschen spüren, dass sie etwas gegen Rassismus unternehmen müssen und dass sie dabei auch erfolgreich sein können", sagte Jürgen Micksch, Vorstand der Stiftung gegen Rassismus. Über 1700 Veranstaltungen hat die Stiftung koordiniert. Er bedankte sich auch bei der Deutschen Welle für ihr Engagement in den vergangenen zwei Wochen... ()

Info: Das Video ist schon vom 27.03.2017. Aber trotzdem wie ich finde sehr interessant und gut gemacht.

Tags: #de #hintergrund #deutschland #afro-deutschland #rassismus #menschen #gesellschaft #dw #deutsche-welle # 2017-03-27 #ravenbird #2020-06-10
 

Hintergrund | DW: Afro.Deutschland


Die DW-Doku Afro.Deutschland ist jetzt auch online am Start. Die Dokumentation wurde bereits in einigen Städten vorgeführt, darunter Berlin und Dresden. Mit den Reaktionen können die Regisseurinnen zufrieden sein.

Gerade sind die Internationalen Wochen gegen Rassismus mit großem Erfolg zu Ende gegangen. "Die Menschen spüren, dass sie etwas gegen Rassismus unternehmen müssen und dass sie dabei auch erfolgreich sein können", sagte Jürgen Micksch, Vorstand der Stiftung gegen Rassismus. Über 1700 Veranstaltungen hat die Stiftung koordiniert. Er bedankte sich auch bei der Deutschen Welle für ihr Engagement in den vergangenen zwei Wochen... ()

Info: Das Video ist schon vom 27.03.2017. Aber trotzdem wie ich finde sehr interessant und gut gemacht.

Tags: #de #hintergrund #deutschland #afro-deutschland #rassismus #menschen #gesellschaft #dw #deutsche-welle # 2017-03-27 #ravenbird #2020-06-10
 
Fotograf & Ehefrau forsten zerstörten Wald wieder auf – sogar Tiere sind zurückgekehrt

https://unserplanet.net/der-brasilianische-fotograf-zeigt-das-ergebnis-eines-20-jaehrigen-wiederaufforstungsprojekts-von-ueber-27-millionen-baeumen/

#Gesellschaft #Danke #positiv #Überfluss #making #peace #earth #nature #life #earth #land #future #resources #terra #viva #humanity
Fotograf & Ehefrau forsten zerstörten Wald wieder auf – sogar Tiere sind zurückgekehrt
 
Fotograf & Ehefrau forsten zerstörten Wald wieder auf – sogar Tiere sind zurückgekehrt

https://unserplanet.net/der-brasilianische-fotograf-zeigt-das-ergebnis-eines-20-jaehrigen-wiederaufforstungsprojekts-von-ueber-27-millionen-baeumen/

#Gesellschaft #Danke #positiv #Überfluss #making #peace #earth #nature #life #earth #land #future #resources #terra #viva #humanity
Fotograf & Ehefrau forsten zerstörten Wald wieder auf – sogar Tiere sind zurückgekehrt
 

Fahrradtouren um Berlin: Entdecken bis zum Badesee


Auf grünen Wegen um Berlin können Neugierige mit dem Rad geschichtsträchtige Industriebauten und lauschige Plätze finden.
Fahrradtouren um Berlin: Entdecken bis zum Badesee
#Fahrrad #Brandenburg #Berlin-Pankow #Reise #Gesellschaft
 

Fahrradtouren um Berlin: Entdecken bis zum Badesee


Auf grünen Wegen um Berlin können Neugierige mit dem Rad geschichtsträchtige Industriebauten und lauschige Plätze finden.
Fahrradtouren um Berlin: Entdecken bis zum Badesee
#Fahrrad #Brandenburg #Berlin-Pankow #Reise #Gesellschaft
 

Kommentar | Tagesschau: Deutschland - Der Rassismus der gesellschaftlichen Mitte


Bei der Polizei, auf dem Mietmarkt oder in Werbekampagnen: Der Rassismus in Deutschland reicht weit hinein in Milieus, die sich sonst gerne als liberal und weltoffen bezeichnen.

Schlimme Bilder sind das aus den USA. Ein schlimmer Rassismus und ein schlimmer Präsident, der seine Ku-Klux-Klan-Gesinnung wie einen Keil in die amerikanische Gesellschaft treibt.

Alles weit weg? Hat nichts mit uns zu tun?... Haben wir da etwa ein Rassismus-Problem? Und wie!

Video: Web | MP4

Tags: #de #kommentar #deutschland #gesellschaft #rassismus #gesellschaftliche-mitte #georg-restle #ard #wdr #tagesschau #ravenbird #2020-06-06
 

Zerlegt


Wer Objektivität lehrt und als seine große Stärke reklamiert, muss sich ihr auch unterziehen. Sonst leidet die Glaubwürdigkeit. Und wenn momentan etwas leidet, neben vielen Menschen und der Natur, dann ist es diese Glaubwürdigkeit. Der Westen, der sich weltweit gerne als Wertegemeinschaft zu charakterisieren sucht, ist mit vollem Eifer dabei, sich selbst zu zerlegen. [...]

https://neue-debatte.com/2020/06/03/von-hongkong-bis-nach-minneapolis/

#USA #Werte #Gesellschaft
Von Hongkong bis nach Minneapolis
 
Wir sollten viel viel mehr darauf achten, welche Haltung Firmen, Organisationen und Einrichtungen haben, von denen wir konsumieren, die wir benutzen, beauftragen oder für die wir arbeiten.Halten wir nicht weiter an alten und falschen "Traditionen" fest.

https://futurezone.at/netzpolitik/facebook-mitarbeiter-kuendigen-wegen-zuckerbergs-umgang-mit-trump/400929620
#Gesellschaft

Die Ausbildung zum Polizisten dauert in den USA durchschnittlich gerade einmal 19 Wochen


Quelle: nzz.ch

"In Indiana kann jeder, der von einer Polizeibehörde eingestellt wird, ohne formale Ausbildung seine Arbeit beginnen, solange er die Schulung innert des ersten Jahres nachholt; wie lange diese dauert, ist der lokalen Polizeibehörde überlassen."

"Ein Grundsatzurteil von 1989 regelt, dass Polizisten auch mit harten Bandagen durchgreifen dürfen: Im Fall Graham gegen Connor legte das Gericht fest, dass Gewalt dann gerechtfertigt sei, wenn sie aus der Perspektive eines «vernünftig handelnden Beamten am Einsatzort» angebracht erscheine."


#usa #politik #polizei #gesellschaft #polizeigewalt
 

Die Ausbildung zum Polizisten dauert in den USA durchschnittlich gerade einmal 19 Wochen


Quelle: nzz.ch

"In Indiana kann jeder, der von einer Polizeibehörde eingestellt wird, ohne formale Ausbildung seine Arbeit beginnen, solange er die Schulung innert des ersten Jahres nachholt; wie lange diese dauert, ist der lokalen Polizeibehörde überlassen."

"Ein Grundsatzurteil von 1989 regelt, dass Polizisten auch mit harten Bandagen durchgreifen dürfen: Im Fall Graham gegen Connor legte das Gericht fest, dass Gewalt dann gerechtfertigt sei, wenn sie aus der Perspektive eines «vernünftig handelnden Beamten am Einsatzort» angebracht erscheine."


#usa #politik #polizei #gesellschaft #polizeigewalt
 

Rassismus in Deutschland: Weißes Schweigen


Auch in Deutschland gibt es rassistische Polizeigewalt. Aber die weiße Mehrheit positionieret sich nicht dagegen. Das fängt bei den Medien an.
Rassismus in Deutschland: Weißes Schweigen
#KolumneUnterDruck #Medien #Gesellschaft #Serie
 

Rassismus in Deutschland: Weißes Schweigen


Auch in Deutschland gibt es rassistische Polizeigewalt. Aber die weiße Mehrheit positionieret sich nicht dagegen. Das fängt bei den Medien an.
Rassismus in Deutschland: Weißes Schweigen
#KolumneUnterDruck #Medien #Gesellschaft #Serie
 

Berichterstattung durch Polizei behindert: Gewalt gegen Journalist:innen


Reporter:innen werden in den USA vermehrt von der Polizei attackiert. Gegen sie werden Gummigeschosse und Pfefferspray eingesetzt.
Berichterstattung durch Polizei behindert: Gewalt gegen Journalist:innen
#GeorgeFloyd #sozialeUnruhen #Polizeigewalt #Medien #Gesellschaft #Schwerpunkt
 

Community, Influencer und Vampire

Der Mensch ist ein Herdentier. Nein, ist er nicht. Er ist ein Mensch. Damit wäre schon alles gesagt, was ich in diesem Artikel sagen wollte. Allerdings wäre das, wenigstens für mich, zu missverständlich auf zu vielen Ebenen.

Eine Community ist ein Zusammenschluss von Menschen, die irgendetwas verbindet

#Blog #hyperblog #Menschen #Gesellschaft #Freundschaft
https://hyperblog.de/hoergen/2020/05/30/community-influencer-und-vampire

Wissen | Arte:


Trotz ihrer makellosen Erscheinung fällt bei antiken Statuen eins immer wieder auf: Die Penisse wirken proportional zu den muskulösen Körpern irgendwie klein. Wie passt das zum perfekten Gesamtbild?

Info: So mal ein wenig Wissen am Samstag Vormittag. Ich wünsche Euch viel Spaß damit.

Tags: #de #wissen #hintergrund #antike-statuen #penis #männer #gesellschaft #idealbilder #porno #arte #ravenbird #2020-05-30
 
Brennstoff

"Potenziert durch die pandemische Krise braut sich in #Spanien ein explosiver Cocktail zusammen, dessen Konsequenzen noch unabsehbar sind, ..."

Ein Beitrag von Lluis Lipp inkl. einer Übersetzung des Leitartikels 'Si això és ser ‘guerracivilista’ („Wenn das bedeuten soll, dass das zivilkriegerisch ist …") von Vicent Partal (VilaWeb)
https://neue-debatte.com/2020/05/27/spanien-vor-dem-abgrund-des-gestern/

#Spanien #Faschismus #Zentralismus #Madrid #Vox #PSOE #Podemos #Politik #Gesellschaft
Spanien vor dem Abgrund des Gestern
 
Later posts Earlier posts