social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: FridaysForFuture

Anti-Sexist Social Club


#buddhism #fridaysforfuture #leavenoonebehind #politics #socialmedia

Thursday last week I attended a great online meeting, organized by the Anti-Sexist Social Club and Next Gen Men; people from all over the world were attending. Although I miss attending discussions in person, theres a massive opportunity in remote events I would not have been able to participate, had it taken place in Continue reading Anti-Sexist Social Club
Anti-Sexist Social Club
 

Sleeper trains


#climateaction #climateemergency #cologne #fridaysforfuture #travel

In the current climate (pun intended), traveling by train is the most ecological alternative. Austrian Railways have understood this and are offering sleeper trains from Germany to Austria. Leaving Cologne in the evening, you arrive at Vienna central station early in the morning, with a full day ahead for meetings or sightseeing. Swedish Railways have Continue reading Sleeper trains
Sleeper trains
 
Endlich geht es wieder los mit #fff in #Dortmund!

#FridaysForFuture #Klimakrise #Kohleausstieg #StopDatteln4 #PoweredByRSS
FOTOSTRECKE: Nach monatelanger Pause wegen Corona – Fridays for Future demonstriert wieder in Dortmund
Face The Climate Emergency​

We must stop pretending that we can solve the climate- and ecological crisis without treating it as a crisis

https://climateemergencyeu.org/

#FaceTheClimateEmergency​ #FridaysForFuture #FighhtEveryCrisis #LeaveNoOneBehid
Climate Emergency Europe! FridaysForFuture letter to EU-Leaders
 

Coal


#climateaction #climateemergency #climatestrike #cologne #fridaysforfuture #politics

Our government recently passed a law that guarantees several large corporations, such as RWE and LEAG, the right to mine lignite until 2038. It also awards them huge compensation for shutting down money-losing plants. Theres no need for coal-firing plants to generate electricity its even not commercially viable anymore. Instead of protecting the environment Continue reading Coal
Coal
 
RT @kletterkinder@twitter.com

Im Januar 2019 waren wir mit diesem Banner vor dem @BMWi_Bund@twitter.com. Warum passt der Bannerspruch heute so gut?

7,5 Jahre CO2-Budget bis 1,5°C.
Kohle bis 2038?

#KohleEINstiegsgesetz
#FCK2038
#FridaysForFuture
#Kletterkinder

(Bild: Gordon Welters/laif)
Bild/Foto
 
Hallo #Halle

#Fahrraddemo um 17:00

Warum wir das #KohleEINstiegsgesetz dringend verhindern müssen👇

Wir treffen uns um 17 Uhr auf dem Marktplatz zu unserer Fahrraddemo. Bis dahin wird es eine Entscheidung geben! #KohlegesetzFällen #FridaysForFuture #Kohleausstieg
Bild/Foto
Bild/Foto

#Klimakrise #FridaysForFuture #fff
Danke #EndeGelaende #FridaysForFuture #BUND und allen weiteren.
„Alle Abgeordneten des Bundestags sollten sich klarmachen: Wenn sie diesem Gesetz zustimmen, begehen sie Verrat an den Millionen Menschen, die vergangenes Jahr fürs Klima demonstriert haben. Unser Protest wird nicht aufhören, bis das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht.“


#Kohleausstieg #Klimakrise
+++ Erfolgreiche Blockaden gegen das Kohlegesetz +++ Räumung durch die Polizei dauert an +++ Weitere Proteste gegen das Kraftwerk Datteln IV und das Kohlegesetz geplant +++

Berlin / Erkelenz, 17:00 Uhr.

Aktivist*innen des Bündnisses „Ende Gelände“ und von „Einsatz Kohlestopp“ haben heute über viele Stunden Braunkohleinfrastruktur in der Lausitz und im rheinischen Kohlerevier blockiert. Die Aktivist*innen in der Lausitz entschieden sich, die Blockade zu beenden und werden derzeit in die Gefangenensammelstelle gebracht. Im Tagebau Garzweiler sind noch immer Bagger besetzt, die Räumung durch die Polizei dauert an. Die Blockaden fanden anlässlich des geplanten Kohlegesetzes statt, das ​am 3. Juli im Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden soll.

Ronja Weil, Sprecherin des Bündnisses Ende Gelände erklärt zum heutigen Tag: „Für uns geht ein erfolgreicher Blockadetag zuende. Wenn die Regierung sich von Kohlekonzernen ihre Gesetze diktieren lässt, statt die Klimakrise zu stoppen, dann nehmen wir den Kohleausstieg selbst in die Hand. Dürren, Waldbrände und 38 Grad in Sibirien machen deutlich: jeder weitere Tag Kohleverstromung ist ein Klima-Verbrechen. Die Bundesregierung will mit ihrem Kohle-Verlängerungs–Gesetz dafür sorgen, dass dieses Verbrechen noch 18 weitere Jahre so weitergeht.“

Weil weiter: „Alle Abgeordneten des Bundestags sollten sich klarmachen: Wenn sie diesem Gesetz zustimmen, begehen sie Verrat an den Millionen Menschen, die vergangenes Jahr fürs Klima demonstriert haben. Unser Protest wird nicht aufhören, bis das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht.“

Gleichzeitig fanden heute Proteste von Fridays vor Future unter anderem am Tagebau Garzweiler und am Bundeswirtschaftsministerium in Berlin statt. Dazu sagt Quang Paasch von Fridays for Future: „Wir müssen uns jetzt alle entscheiden, auf welcher Seite wir stehen: Die Bundesregierung macht mit ihrem Kohlegesetz deutlich, dass sie an der Seite der Kohle-Lobby steht. Wir als Fridays for Future halten dagegen und stehen soldarisch zusammen mit Ende Gelände und der ganzen Bewegung für Klimagerechtigkeit. Der Protest wird weitergehen.“

Schon heute Abend demonstriert ein breites Bündnis von Aktivist*innen von Fridays for Future, Ende Gelände, dem BUND sowie weiteren Akteuren*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung gegen die Inbetriebnahme des neuen Steinkohlekraftwerks Datteln IV. Am kommenden Mittwoch, den 1. Juli wird Ende Gelände die SPD-Parteizentrale in Berlin blockieren, um das Kohlegesetz zu verhindern.



Foto- und Videomaterial der Aktionen stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

http://78.47.148.5/nextcloud/index.php/s/MqH7A7bjN4ss7dn
https://flic.kr/s/aHsmP4Sfmz
https://flic.kr/s/aHsmP4TKYx


https://www.ende-gelaende.org/press-release/pressemitteilung-17-00-uhr/

Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 
Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 
Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 
#PIRATEN - Rundschau 07.06.2020
Am Freitag war #Weltumwelttag!
Die AG #Umwelt hat für uns diesen Artikel verfasst:
"Weltumwelttag 5. Juni 2020 IT’S TIME #ForNature!"
piratenpartei.de/2020/06/04/wel… von @TygKF
#FridaysForFuture #Klimawandel #Umweltschutz
Weltumwelttag 5. Juni 2020 IT’S TIME #ForNature
 
Erst #FridaysForFuture jetzt #BlackLivesMatter innerhalb nur eines Jahres. Beide in sehr kurzer Zeit global geworden. Ich glaube die 2020er Jahre werden eine Zeit, gegen die die 60er alt aussehen werden.
 
RT ridays For Future Sydney (@fff_Sydney
Climate strike in Sydney, Australia
Week 39.
#FridaysForFuture
 
RT ridays For Future Italia (@fffitalia
La crisi climatica è la più grande minaccia per la Vita sulla #Terra
Noi per questo siamo ancora in piazza! Stavolta da #Torino

#FridaysForFuture
#5giugno
#ambiente pic.twitter.com/2aUFpdY69G
 
RT ridays For Future Italia (@fffitalia
Nel frattempo, in quel di Forlì...
#5giugno
#ambiente
#FridaysForFuture
 
RT ussiLillelund (@SussiLillelund
Amazing to see so many placing shoes for climate action in Copenhagen today. People demanding climate action are no longer invisible, we are very much still fighting for #ClimateJustice #FridaysForFuture #ClimateStrike #dkpol
 
RT rancis Ssembatya (@FrancisSsembat2
Digital #ClimateStrike week 11 as we celebrate the #WorldEnvironmentDay2020 let's show some love to our planet by keeping it green. #ClimateStrikeOnline #FridaysForFuture @gretathunberg
 
RT ndrew Obu (@andrew4climate
#ClimateStrike WK 5. The #COVID19 pandemic should be a lesson to all. Let's be conscious of the #ClimateCrisis and take #ClimateAction . #ClimateChange is Here. Act now.
#WorldEnvironmentDay #FridaysForFuture #green recovery. @gretathunberg @the_ecofeminist @vanessa_vash
 
Obwohl der eigentlich jeden Tag ist, hier unser #PIRATEN-Artikel zum heutigen offiziellen #Weltumwelttag:
"Weltumwelttag 5. Juni 2020 - It's time #ForNature!"
piratenpartei.de/2020/06/04/wel… von @TygKF und @pr02.
#FridaysForFuture #Umweltschutz #Klimawandel
Weltumwelttag 5. Juni 2020 IT’S TIME #ForNature
 
RT uisa Neubauer (@Luisamneubauer
++ Breaking ++
Deutschlandweit heute 60 #FridaysForFuture Proteste.💥 Wir fordern ein Konjunkturpaket, das Gesellschaften von heute und morgen stärkt und Lebensgrundlagen bewahrt, statt von jeglicher Chance auf eine klimagerechten Zukunft wegkatapultiert. #KlimazielStattLobbydeal
 

Shutdown, week eleven, lost


#climateemergency #climatestrike #cologne #fridaysforfuture #leavenoonebehind #socialmedia

Were at the end of the eleventh week of social distancing now, restrictions are easing, and the borders should reopen in two weeks. It could be a time to celebrate, but its not. The institutionalized racism in the West has again led to one more death. Someone caught the murder on video, which is causing Continue reading Shutdown, week eleven, lost
Shutdown, week eleven, lost
 
Dank an alle Aktivisten gestern bei #Datteln4!

#FridaysForFuture #EndeGelaende #XR #Klimakrise
RT @Luisamneubauer@twitter.com

Today, Germany (one of the richest countries of the world that was once called a „climate pioneer“) is opening a new coal power plant. In 2020, in the midst of the climate crisis. What the hell. We are determined shut it down again. And we will. #StoppDatteln4

🐦🔗: https://twitter.com/Luisamneubauer/status/1266647276136599554
Bild/Foto
RT @RachelPeaceN
Do I deserve a healthy planet? Yes I do. Why are adults polluting it?
Strike until they listen.
#FridaysForFuture
#schoolstrike4climate
#ClimateStrikeOnline
Bild/Foto
 
RT @Manya_G
Super Schildermeer am Heldenplatz heute! #FridaysForFuture sind kreativ wie eh und je, schön, euch wieder "live" zu sehen
Bild/Foto
 
RT @tjarkmelchert
Das Coronavirus ist nicht das Ende von #FridaysForFuture!

Wir sind wieder auf der Straße und wir sind viele!

Nach einer Coronapause hat sich @hannover4future mit einer #Fahrraddemo zurückgemeldet!
Bild/Foto
 
RT @SbgForFuture
WIR SIND HIER
WIR SIND VIELE
HALTET EUCH AN KLIMAZIELE!
.
.
Heute fand das österreichweite
Schildermeer statt

Auch in Salzburg waren
wir wieder richtig laut! #FridaysForFuture #SchildermeerFürsKlima #Klimakrise #coronavirus
Bild/Foto
 
RT @eve_chantel
COVID-19 is a Global crisis so is Global Warming.Climate Action Must Be Taken
Save our planet
#ClimateStrikeOnline #Fridaysforfuture
@vanessa_vash @davisreuben3 @KevinKevinmtai @edwinNamakanga @Joshomonukk
Bild/Foto
 
RT @elijahmckenzee
Week 12 #climatestrikeonline & #digitalstrike

Our governments are using COVID-19 to distract people from the increase of deforestation & extraction of crude oil which will further add to the climate crisis.

We cannot let this happen! #Climatejustice #ActNow #fridaysforfuture
Bild/Foto
 
RT @Fii_a_
#ClimateStrikeOnline

It’s International Day for Biological Diversity today, so let’s take a minute to reflect on how important biodiversity is!

#FridaysForFuture #BiodiversityDay
Bild/Foto
 
RT @grassfedhooman
Millions are displaced and don't have a home to go back to. 84 dead and counting. Recurring weather extremities is directly linked to the climate crisis. We need climate action!
#CycloneAmphan #FridaysForFuture
@Fridays4future @gretathunberg
Bild/Foto
 
RT @fff_hamburg
Heute demonstrieren wir trotz aller Umstände und mit Personenbegrenzung auf dem Gänsemarkt. We are unstoppable, another world is possible! #FridaysForFuture
Bild/Foto
 
RT @PatsyIP4
#FridaysForFuture week 37 in Sydney, Australia
Bild/Foto
 
RT @ViennaForFuture
Our #CampForFuture has been up for 2 weeks now and there still hasn’t been a reaction from Austrian chancellor @sebastiankurz.
How much longer until you listen?

#FridaysForFuture demands that economic stimuli packages be based on the Paris Agreement prevent #ClimateBreakdown
Bild/Foto
 
RT @fffmumbai1
Week 56
Climate strike online
Citizens strike from home to Save forests amidst the Covid19 lockdown.
Ministry of environment has/ about to cleared huge deforestation proposed for several projects
(1/3)
#FridaysForFuture
#ClimateAction
#SaveDibangValley
#SaveWesternGhats
Bild/Foto
 
RT @lizwathuti
A liveable worldnow and a safe future!

This is not too much to ask for.

We can all be part of the solution.

Treegrowing and climate education has been my focus through @GGI_Kenya.

#ClimateStrikeOnline week 22! Stay safe. @fff_digital #FridaysForFuture @350 @gretathunberg
Bild/Foto
 
Later posts Earlier posts