social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Feinstaub

Auch die letzten Speichellecker und Handlanger merken, dass sie mitentsorgt werden, wenn die Industriegesellschaft am Boden liegt.

Es wird keine Rettung durch Gatesifizierun geben!

Genetic Geoengineering: The good way vaccination, and bad way as WMD of Eugenics! Gatesification of Indians and Africans!
https://enkidugilgamesh.wordpress.com/2020/04/24/the-good-way-vaccination-and-bad-way-as-wmd-of-eugenics/

Deutsche #Vorreiterrolle bis zum wirtschaftlichen Kollaps!
Es wird keine Elektromobilität geben, wohl eher die Deindustrialisierung!

Der grausame #Schwindel mit dem #Feinstaub! Die absurde Beschuldigung von Autofahrern durch Dämonisierung des Diesels! Verdeckter #Wirtschaftskrieg!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-grausame-schwindel-mit-dem.html
 
@ubo
&
@Cedara

Ich wollte nur mal erinnern, was für absurde Debatten es noch vor 1 Jahr gab.
V.a. wo jetzt vermehrt Studien #COVID19 mit hoher Belastung durch #feinstaub in Verbindung bringen. Natürlich alle noch im Entwurf (Pre-Print)
Sollte ich das in Zukunft genauer markieren?
 
 

Radio | DLF: Luftqualität - Mehr Fehler beim Schach durch Feinstaub

Content warning: Am Beispiel von Schachspielern haben Forscher herausgefunden, dass diese mehr Fehler machen, wenn die Feinstaubbelastung höher ist. Feinstaub scheint also beim Denken zu stören und könnte somit Auswirkungen auf die Produktivität der Arbeit haben – mit int

 
Karl #Lauterbach:
Diese Studie aus #Kanada zeigt erneut, dass man mit Wohnung bis 150 Meter an vielbefahrener Strasse vermehrt an #Demenz, #Parkinson und MS erkrankt. #Feinstaub lagert sich im Gehirn ab und führt zu chronischer Entzündung. Noch ein Grund für autofreie Städte
https://www.sciencedaily.com/releases/2020/01/200123152616.htm
Quelle: https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1221055615642079232
 
Bild/Foto
Bild/Foto
https://twitter.com/SchoenMuc/status/1212266728354406400

The particulate matter values #sylvester different cities in relation to each other.
I tried to bring the graphics roughly on top of each other so that all curves are on the same scale or values are within the same scale.
Doesn't look healthy somehow. And that's not just because of the color.

Die #Feinstaub - Messerwerte #Silvester versch. Städte im Verhältnis zueinander.
Ich hab mal versucht die Grafiken grob übereinander zu bringen, damit man alle Kurven auf gleichem Maßstab hat bzw die Messerwerte innerhalb der gleichen Skala, liegen.

Sieht irgendwie nich gesund aus. Und das liegt jetzt nicht unbedingt nur an der Farbe.
#München #Rom #Stockholm #Paris #Gesundheit

🤪🥳 Ist ja nur Spass!

 
Grobe Auswertung des mobilen Feinstaubsensors auf dem Balkon Silvesternacht. Schon erschreckend, wie selbst im Innenhof im dritten Stock #Feinstaub messbar ist.

Weitere Auswertung folgt noch, gestriger Link zum Spreadsheet ist nicht mehr gültig. #Frankfurt #Ostend #Bornheim
Bild/Foto
 
Mit ner ordentlichen Ladung #Feinstaub geht's ins neue #Jahr. Alles Gute!
Bild/Foto
 
Nun ja, wenig überraschend. #Feinstaub
Bild/Foto
 
Christian Döring, Kinderarzt und unser Sachverständiger im #Weisweiler-Prozess, erklärt im Interview noch mal genau wie giftiger #Feinstaub aus #Braunkohle-Kraftwerken krank macht und tötet.
#Kohleausstieg jetzt!

Danke @anettselle@twitter.activitypub.actor!
Nächster Prozesstag: 4.12.
#WeShutDown
---
RT @anettselle@twitter.activitypub.actor
Wie Kohle tötet Part 2: Kinderarzt Christian Döring über Schäden durch Braunkohle-Verbrennung
@T
https://twitter.com/anettselle/status/1196734405403914242
 
Den Städten geht die Luft aus - Arte Dokureihe

Wege aus der Abgas-Krise

#Smog, #Feinstaub & #Stickoxide belasten unsere Städte, das Klima – & unsere Gesundheit. In der Europäischen Union sterben jährlich 400.000 Menschen an den Folgen von Schadstoffen in der Luft. Am schlechtesten ist die Luft in den Städten, zugleich leben dort die meisten Menschen. "Re" zeigt innovative Methoden, die uns und unsere Städte wieder besser durchatmen lassen #SystemChangeNotClimateChange

https://www.arte.tv/de/videos/086138-038-A/re-den-staedten-geht-die-luft-aus/
 

Was bringt Tempo 30?


Wenn man Tempo-30-Gegnern diskutiert, läuft das meistens so:

A: Was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Einen besseren Verkehrsfluß im Mischverkehr aufgrund geringerer Geschwindigkeitsdifferenzen.
A: Na gut, Verkehrsfluß, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Deutliche Lärmminderung, vor allem weil im Stadtverkehr Roll- und Beschleunigungsgeráusche maßgeblich sind.
A: Na gut, Verkehrsfluß und Lärmminderung, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Erhebliche Feinstaubreduktion, weil Feinstaub durch Reifen- und Bremsabrieb entsteht, der mit der Geschwindigkeit steigt.
A: Na gut, Verkehrsfluß, Lärmminderung und Feinstaubreduktion, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Dramatisch höhere Verkehrssicherheit, weil...
A: Ach! Verkehrssicherheit! Halt die Klappe!

Man fühlt sich wie im Life of Brian (hier auch auf deutsch).
In einer britischen Studie wurden die Unfälle nach Einführung von so genannten „20 Miles per Traffic Speed Zones“ (20 Meilen sind 32 km/h, das entspricht in etwa unserem Tempo 30) über 20 Jahre systematisch gemessen. Insgesamt haben sich laut Polizei-Statistiken in dieser Zeit die Verkehrsunfälle um fast 42 Prozent verringert. Besonders stark haben Unfälle mit Kindern abgenommen sowie Unfälle mit Toten oder schwer Verletzten. Eine Verlagerung von Unfallschwerpunkten in umliegende Gebiete ohne entsprechende Geschwindigkeitsreduktion konnten die Wissenschaftler nicht feststellen.
Untersuchungen aus der Schweiz haben gezeigt, dass die Unfallzahlen nach Einführung von Tempo 30 um 20 Prozent zurück gingen, die Zahl der Verletzten nahm sogar um 50 Prozent ab. Der ADAC meint dazu: „Die Untersuchungen leiden darunter, dass die Geschwindigkeit, wie andere Einflüsse auch, nie alleinige Ursache eines Unfalls ist.“ Für die Behauptung, dass positive Auswirkungen eines Tempolimits „nicht nachweisbar“ seien, legt der ADAC jedoch keine Untersuchungen vor.
Für den ADAC sind an Unfällen die beteiligten Bäume verantwortlich...

#tempo30 #30kmh #verkehr #politik #auto #autowahn #quarks #sicherheit #lärmschutz #feinstaub #verkehrssicherheit #lifeofbrian #adac
 

Was bringt Tempo 30?


Wenn man Tempo-30-Gegnern diskutiert, läuft das meistens so:

A: Was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Einen besseren Verkehrsfluß im Mischverkehr aufgrund geringerer Geschwindigkeitsdifferenzen.
A: Na gut, Verkehrsfluß, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Deutliche Lärmminderung, vor allem weil im Stadtverkehr Roll- und Beschleunigungsgeráusche maßgeblich sind.
A: Na gut, Verkehrsfluß und Lärmminderung, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Erhebliche Feinstaubreduktion, weil Feinstaub durch Reifen- und Bremsabrieb entsteht, der mit der Geschwindigkeit steigt.
A: Na gut, Verkehrsfluß, Lärmminderung und Feinstaubreduktion, aber was bringt Tempo 30 schon? Gar nichts!
B: Dramatisch höhere Verkehrssicherheit, weil...
A: Ach! Verkehrssicherheit! Halt die Klappe!

Man fühlt sich wie im Life of Brian (hier auch auf deutsch).
In einer britischen Studie wurden die Unfälle nach Einführung von so genannten „20 Miles per Traffic Speed Zones“ (20 Meilen sind 32 km/h, das entspricht in etwa unserem Tempo 30) über 20 Jahre systematisch gemessen. Insgesamt haben sich laut Polizei-Statistiken in dieser Zeit die Verkehrsunfälle um fast 42 Prozent verringert. Besonders stark haben Unfälle mit Kindern abgenommen sowie Unfälle mit Toten oder schwer Verletzten. Eine Verlagerung von Unfallschwerpunkten in umliegende Gebiete ohne entsprechende Geschwindigkeitsreduktion konnten die Wissenschaftler nicht feststellen.
Untersuchungen aus der Schweiz haben gezeigt, dass die Unfallzahlen nach Einführung von Tempo 30 um 20 Prozent zurück gingen, die Zahl der Verletzten nahm sogar um 50 Prozent ab. Der ADAC meint dazu: „Die Untersuchungen leiden darunter, dass die Geschwindigkeit, wie andere Einflüsse auch, nie alleinige Ursache eines Unfalls ist.“ Für die Behauptung, dass positive Auswirkungen eines Tempolimits „nicht nachweisbar“ seien, legt der ADAC jedoch keine Untersuchungen vor.
Für den ADAC sind an Unfällen die beteiligten Bäume verantwortlich...

#tempo30 #30kmh #verkehr #politik #auto #autowahn #quarks #sicherheit #lärmschutz #feinstaub #verkehrssicherheit #lifeofbrian #adac
 
Erfolg: EU-Petition erreicht über 1,5 Millionen Unterschriften gegen Käfighaltung




Erfolg: EU-Petition erreicht über 1,5 Millionen Unterschriften gegen Käfighaltung
Riesenerfolg für die EU-weite Bürgerinitiative „End the Cage Age“: Am gestrigen Mittwoch, 11. September 2019, endete Europas bisher größte Bürgerbewegung für Nutztiere mit über 1,5 Millionen gesammelten Unterschriften. Das sind rund 500.000 mehr, als für eine erfolgreiche Europäische Bürgerinitiative benötigt werden. Ziel der Kampagne ist die EU-weite Beendigung der Käfighaltung von landwirtschaftlich gehaltenen Tieren. Die Stimmen dafür wurden in den vergangenen zwölf Monaten gesammelt. Jetzt muss sich die EU-Kommission verpflichtend mit den Forderungen der Bürgerinitiative beschäftigen - daran geht kein Weg vorbei!
Der erfolgreiche Abschluss der Bürgerinitiative ist das Ergebnis der Zusammenarbeit einer breiten Koalition von internationalen Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen, an der wir uns natürlich auch beteiligt haben.

Die Anzahl der gesammelten Unterschriften muss noch im Rahmen eines offiziellen Prozesses auf ihre Gültigkeit geprüft werden. An dieser Stelle möchten wir Ihnen allen, die sich auch an der Petition beteiligt haben herzlich DANKE sagen. Nur mit Ihrer Unterstützung konnten wir in Deutschland so viele wichtige Unterschriften für die Tiere sammeln.

Die Organisatoren der Bürgerinitiative schätzen derzeit, dass allein in Deutschland rund 500.000 Bürgerinnen und Bürger die Petition unterzeichnet haben – das ist mehr als ein Drittel aller EU-weit gesammelten Unterschriften.
Über 1,5 Millionen EU-Bürger sprechen sich gemeinsam gegen die Käfighaltung von Tieren aus, die Europäische Union darf diese Stimmen für mehr Tierschutz und mehr Tierrechte nicht überhören und muss nun endlich handeln. Denn dieses überwältigende Ergebnis zeigt, dass die Menschen Europas für einen Wandel in der landwirtschaftlichen Tierhaltung eintreten. Haltungssysteme, in denen Tiere Tag für Tag leiden und systematisch krankgemacht werden, müssen der Vergangenheit angehören. Ein Leben im Käfig ist kein Leben.

(Zitat:deutsches Tierschutzbüro Newsletter, Link unbekannt)

Vielen Dank an Alle hier, die mitgeholfen haben durch ihren Eintrag oder Weiterverteilen des Aufrufs 🤗

Käfighaltung beenden – Deutsches Tierschutzbüro e.V. https://tierschutzbuero.endthecageage.eu/
#Tier #Tierschutz #Käfig #Käfighaltung #Massentierhaltung #Sauen #Ammoniak #Keime #Feinstaub #Leid #Umwelt #Umweltschutz #EU #Petition #EU-Petition #Agrar #Landwirtschaft
 
Wie „dick“ ist die Luft für Fahrradfahrer?

#Radfahrer in der #Großstadt leben gefährlich – nicht nur wegen der erhöhten Unfallgefahr. Auch der Luftverschmutzung mit #Stickoxiden und #Feinstaub sind sie besonders stark ausgesetzt. Wie stark die #Feinstaubbelastung für Radfahrer konkret ist und welche Rolle dafür die Art und Lage der Radwege und das #Verkehrsaufkommen spielen, haben nun Forscher am Beispiel von #Berlin und #Potsdam ermittelt.

https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/wie-dick-ist-die-luft-fuer-fahrradfahrer/

#Luftqualität #Umwelt
Bild/Foto
 
Wer über Feinstaub etwas erfahren will, soll hier lesen:

Deutsche #Vorreiterrolle bis zum wirtschaftlichen Kollaps!
Es wird keine #Elektromobilität geben, wohl eher die #Deindustrialisierung!
Der grausame #Schwindel mit dem #Feinstaub!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-grausame-schwindel-mit-dem.html
 
Käfighaltung beenden - EU-Petition unterschreiben

Viele Millionen Tiere müssen ihr Leben in Käfigen fristen.
Oft unter unwürdigen und qualvollen Bedingungen.
Sie stehen eng gedrängt, oft im eigenen Urin und Kot, mit wunden Krallen oder Klauen.




Intelligente, fühlende Wesen wie die Sauen sind so eng eingepfercht, dass sie sich nicht einmal umdrehen können!
Bitte mach dem ein Ende und unterschreibe die EU-Petition für ein Verbot der Käfighaltung in Europa.

End the Cage Age - Europäische Bürgerinitiative - Online-Sammelsystem https://eci.endthecageage.eu/

Damit hilfst Du das Leiden der wehrlosen Tiere in der Käfighaltung zu beenden.
Zugleich trägst Du damit auch zum Umweltschutz bei siehe hier:
Umweltschädliche-Tierhaltung

Bitte tu was für dem Tier- und Umweltschutz in Europa

End the Cage Age - Europäische Bürgerinitiative - Online-Sammelsystem https://eci.endthecageage.eu/
#Tier #Tierschutz #Käfig #Käfighaltung #Massentierhaltung #Sauen #Ammoniak #Keime #Feinstaub #Leid #Umwelt #Umweltschutz #EU #Petition #EU-Petition
 
Käfighaltung beenden - EU-Petition unterschreiben

Viele Millionen Tiere müssen ihr Leben in Käfigen fristen.
Oft unter unwürdigen und qualvollen Bedingungen.
Sie stehen eng gedrängt, oft im eigenen Urin und Kot, mit wunden Krallen oder Klauen.




Intelligente, fühlende Wesen wie die Sauen sind so eng eingepfercht, dass sie sich nicht einmal umdrehen können!
Bitte mach dem ein Ende und unterschreibe die EU-Petition für ein Verbot der Käfighaltung in Europa.

End the Cage Age - Europäische Bürgerinitiative - Online-Sammelsystem https://eci.endthecageage.eu/

Damit hilfst Du das Leiden der wehrlosen Tiere in der Käfighaltung zu beenden.
Zugleich trägst Du damit auch zum Umweltschutz bei siehe hier:
Umweltschädliche-Tierhaltung

Bitte tu was für dem Tier- und Umweltschutz in Europa

End the Cage Age - Europäische Bürgerinitiative - Online-Sammelsystem https://eci.endthecageage.eu/
#Tier #Tierschutz #Käfig #Käfighaltung #Massentierhaltung #Sauen #Ammoniak #Keime #Feinstaub #Leid #Umwelt #Umweltschutz #EU #Petition #EU-Petition
 
Wer wissen möchte, wie die aktuellen Werte in der eigenen Stadt aussehen, kann das auf dieser Seite nachschauen.

#Messwerte #Feinstaub #Kohlenmonoxid #CO #Schwefeldioxid #SO2 #Stickstoffdioxid #NO2 #Ozon #O3
 
Die wichtigsten Fakten über #Feinstaub
 

Kommentar | Tagesschau: Ohrfeige für die Regierung


Die Forscher der Leopoldina weisen mit ihren Empfehlungen zur Luftqualität den Weg. Die Bundesregierung muss endlich groß denken. Nötig ist eine Revolution - am besten ganz weg vom Auto.

In der Debatte um saubere Luft hat jetzt also die versammelte deutsche Wissenschaft gesprochen. Sie hat immerhin ein bisschen Klarheit im Gepäck - und für die Bundesregierung ein paar versteckte Ohrfeigen. Für Verkehrsminister Anders Scheuer zum Beispiel.

Tags: #de #kommentar #luftqualität #feinstaub #stickoxid #bundesregierung #ohrfeige #tagesscha #marcel-heberlein #2019-04-09 #ravenbird #2019-04-10
 

Kommentar | Tagesschau: Ohrfeige für die Regierung


Die Forscher der Leopoldina weisen mit ihren Empfehlungen zur Luftqualität den Weg. Die Bundesregierung muss endlich groß denken. Nötig ist eine Revolution - am besten ganz weg vom Auto.

In der Debatte um saubere Luft hat jetzt also die versammelte deutsche Wissenschaft gesprochen. Sie hat immerhin ein bisschen Klarheit im Gepäck - und für die Bundesregierung ein paar versteckte Ohrfeigen. Für Verkehrsminister Anders Scheuer zum Beispiel.

Tags: #de #kommentar #luftqualität #feinstaub #stickoxid #bundesregierung #ohrfeige #tagesscha #marcel-heberlein #2019-04-09 #ravenbird #2019-04-10
 
Ich hab nur mal kurz aufgeschrieben wie wir die mobile #Feinstaub Messung als Lösung anvisieren mit #Seeeduino #LoRaWAN #GPS #luftdaten #CodeForFrankfurt #OKLab (mehr Details folgen noch)

https://alexander-schnapper.de/2019/04/02/mobile-feinstaubmessung/
 
#Süddeutsche #SZ #Verkehrspolitik #AndreasScheuer #Aluhut #Feinstaub #Stickoxid

Ach ja: Schon unterschrieben?
 

Feinstaub - Titanic - Focus

Fakten, Fakten Faktan, kam das nicht mal irgendwann vom Focus? Was sind denn heute die Zugangsvoraussetzungen, um bei einem, ich nenne es mal "Nachrichtenmagazin", als Redakteur zu arbeiten?

Ich kann mir das ungläubige und auch ein bisschen betroffene Staunen bei der Titanic gut vorstellen.

taz.de hat geschrieben:

„Mit großem Unbehagen“, erklärt Titanic in einer Pressemitteilung, „stellen wir bei Titanic fest, dass Focus online ohne zu zögern und exklusiv linksradikale Aufrufe teilt, die vorher nie online oder öffentlich einsehbar waren.“ Tatsächlich war das Video bis dahin zu keinem Zeitpunkt öffentlich im Internet zu finden.


#titanic #satire #focus #wtf #feinstaub
 
Later posts Earlier posts