social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: FDP

Danke #FDP für die zusätzliche Bürokratie, wenn wir anfangen die Miete per Kryptos zu überweisen. Oder die teure Urlaubsreise bezahlen .. btw .. Hotels, euer Lieblingsklientel, nehmen auch Zahlungen in Kryptos an. Redet doch mal mit denen. Die erklären euch das schon.
#FDP
 
Wer bringt eigentlich mal der #FDP schonend bei, dass sich Technologie und Wissen seit der Industrialisierung "ein klein wenig" weiterentwickelt hat? Diese Inkompetenz ist mehr als nur peinlich. Für eine Partei, die denkt, sie hätte Wirtschaftskompe ...oder so.

https://www.btc-echo.de/so-will-die-bundesregierung-die-krypto-anonymitaet-einschraenken/
#Bullshit #Fakenews
Vor Wohngipfel: #FDP, die Infanterie der Besserverdienenden, warnt vor bundesweitem Mietendeckel und "brutalem" Erwachen Berlins. Enteignungskampagne in der Hauptstadt läuft auf Hochtouren #wohnen
 
RT @jdoeschner
Kaum zu glauben: Wir schreiben das Jahr 2021 und #FDP- und Unions-Politiker versuchen einen Shitstorm gegen ein @WDR-Info-Angebot zur #Klimakrise zu entfachen, weil es in ihren Augen "Wahlkampfhilfe" für die Grünen sei...🤦‍♂️
#Klimaneutral
Bild/Foto
Bild/Foto
 
[bookmark=https://twitter.com/jdoeschner/status/1363578717222694912]Kaum zu glauben: Wir schreiben das Jahr 2021 und #FDP- und Unions-Politiker versuchen einen Shitstorm gegen ein @WDR-Info-Angebot zur #Klimakrise zu entfachen, weil es in ihren Augen "Wahlkampfhilfe" für die Grünen sei...🤦‍♂️
#Klimaneutral

Bild/Foto
Bild/Foto[/bookmark]
 
Bild/Foto
Irgendwann gibt es ein lautes, schlürfendes Geräusch von abfließendem Wasser und diese Flachpfeife wird nie wieder zu sehen sein.
#FDP #AFDP
#FDP #AFDP
 
Nach allen Seiten offen #Lindner #FDP

[bookmark=https://twitter.com/matthiasfuchs_/status/1357075900051968003]LOL

Bild/Foto[/bookmark]
 
Tja. Der Markt hat's geregelt.
#FDP
#FDP
 
Tja. Der Markt hat's geregelt.
#FDP
#FDP
 
Bild/Foto
Funfact: Im Stadtrat #Ilmenau hat Pro Bockwurst mehr Sitze als #SPD und #FDP zusammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ilmenau#Stadtrat
 
Vorstoß für Online-Sitzungen des Bundestags stößt auf starke Kritik https://www.heise.de/news/Vorstoss-fuer-Online-Sitzungen-des-Bundestags-stoesst-auf-starke-Kritik-5019506.html
#Digitalisierung first, #FDP und #Gruene second und so
 
Sollte die #CDU wirklich den aufheizer, #Hufeisen- & sonstige Arschl*ch #Merz 🖕 als #Kanzlerkandidat aufstellen, muss sie zwangsläufig ähnlich in die Bedeutungslosigkeit geschickt werden, wie die #SPD seit der #Agenda2010 & die #FDP. #MerzVerhindern, mit allen Mitteln!
 
[bookmark=https://twitter.com/sixtus/status/1347153652637704192]Die republikanische Partei hat sich mit der Nominierung Trumps auf einen Deal mit Faschisten eingelassen. Die #CapitolRiots waren nur der lauteste Part der daraus erfolgten Demokratiezerstörung. Liebe #Union und #FDP: Zu sowas führt jede Kooperation mit Faschisten! Finger weg!

Bild/Foto[/bookmark]

#NoAfD #NoTrump
Rechtzeitig zur Verleihung des "Dinosaurier des Jahres" an einen Autobahnausbau in Hamburg (Berlin hätte auch gepasst) machen #CDU, #CSU und #FDP gemeinsam Front gegen das Klagerecht von Umweltverbänden.
Wann folgt die #SPD?
#Klima #ihrmichauch
 
Rechtzeitig zur Verleihung des "Dinosaurier des Jahres" an einen Autobahnausbau in Hamburg (Berlin hätte auch gepasst) machen #CDU, #CSU und #FDP gemeinsam Front gegen das Klagerecht von Umweltverbänden.
Wann folgt die #SPD?
#Klima #ihrmichauch
 
Kuckstu - geht doch: Demokraten für #Pressefreiheit
*Sevim Dagdelen (Linke)
*Bijan Djir-Sarai (FDP)
*Frank Heinrich (CDU)
*Frank Schwabe (SPD)
*Margit Stumpp (Grüne)
#NoAfD

Vielen Dank.

#FreeAssange #JulianAssange #WikiLeaks #Linke #SPD #CDU #Grüne #FDP #DreckslochUSA #PoweredByRSS
Bild/Foto
AfDP proudly presents:
Der Markt.

#AfD #FDP
#AfD #FDP
 
@juh
Komisch, immer diese #fdp, genauso in #wiesbaden & #kiel

"So erklärten die Kieler Grünen auf Facebook, es gebe keine Verkehrswende ohne Tram, die FDP beharrte dagegen auf der vereinbarten technologieoffenen Planung ohne vorige Festlegung auf eine Straßenbahn – ob Kiel wirklich zum Straßenbahnvorbild wird, muss sich also noch zeigen."
 
Bild/Foto
Lorenz Gösta Beutin:
Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Beschäftigten im #Einzelhandel: #Neoliberal|e Menschenfeinde von #FDP fordern 48-stündigen Einkaufs-Marathon bis zum #shutdown. Ihnen geht Profit über alles, auch über Menschenleben. Wird Zeit, dass sie in der Versenkung verschwinden
#Corona

Quelle: https://twitter.com/lgbeutin/status/1338442039764127744
 
Bild/Foto
Lorenz Gösta Beutin:
Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Beschäftigten im #Einzelhandel: #Neoliberal|e Menschenfeinde von #FDP fordern 48-stündigen Einkaufs-Marathon bis zum #shutdown. Ihnen geht Profit über alles, auch über Menschenleben. Wird Zeit, dass sie in der Versenkung verschwinden
#Corona

Quelle: https://twitter.com/lgbeutin/status/1338442039764127744
 
Hütet euch vor Liberalen
Die nur reden, die nur prahlen
Nur mit Worten stets bezahlen
Aber arm an Taten sind:
Die bald hier-, bald dorthin sehen
Bald nach rechts, nach links sich drehen
Wie die Fahne vor dem Wind.
Hütet euch vor Liberalen
Jene blassen, jene fahlen
Die in Zeitung und Journalen
Philosophisch sich ergehn:
Aber bei des Bettlers Schmerzen
Weisheitsvoll, mit kaltem Herzen
Ungerührt vorübergehn.
Hütet euch vor Liberalen
Die bei schwelgerischen Mahlen
Bei gefüllten Festpokalen
Turm der Freiheit sich genannt
Und die doch um einen Titel
Zensor werden oder Büttel
Oder gar ein Denunziant.
Text: Robert Prutz – um 1848

#fdp #thüringen #noafd
 
Das Problem der #FDP ist, dass sie unter „Freiheit“ die grenzenlose #Freiheit des Marktes versteht, der die meisten Menschen zu unfreien #Sklaven macht.

Quelle:
 
Zischen dem Heulen der Maschinen kaum zu hören gibt ein Mensch ein beeindruckendes Statement von einer Plattform: "Ich bin 70 Jahre alt, habe 8 Enkel & ich kämpfe hier für die Generation meiner Enkel. Sie haben keine Chance wenn wir so weitermachen"
https://twitter.com/keinea49/status/1332349237355573257
Das Resultat jahrzehntelanger Politik des Machbaren, #CDU #SPD #Grüne #FDP
 

Die große AfD-Opfershow


#Union , #SPD , #FDP , #Grüne und #Linkspartei attackieren die #AfD , weil sie #Querdenker in den Bundestag schleuste. Die AfD sieht das aber ganz anders. http://www.taz.de/Debatte-ueber-Coronaprovokateure/!5727689/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #AfD #Bundestag #Coronaleugner
 

Die große AfD-Opfershow


#Union , #SPD , #FDP , #Grüne und #Linkspartei attackieren die #AfD , weil sie #Querdenker in den Bundestag schleuste. Die AfD sieht das aber ganz anders. http://www.taz.de/Debatte-ueber-Coronaprovokateure/!5727689/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #AfD #Bundestag #Coronaleugner
 
Ja, da wächst doch gleich das Vertrauen in die beschlossenen Maßnahmen, nicht wahr?
Und da wundert man sich, wenn Covidioten und Verschwörungstheoretiker täglich an Zulauf gewinnen?

Einzelhandel, Gastronomie und so viele andere werden seit Monaten mit mit einer Vorschrift nach der anderen bombardiert, die sie (vermutlich auf eigene Kosten) umgesetzt haben, damit es irgendwie weiter geht.
Zum Dank wird ihnen nun (wieder) der Laden dicht gemacht, ohne dass es so wirklich belastbare Fakten gibt, dass gerade dort die Verbreitung oder gar Entstehung von Hotspots stattfindet.

Aber an den Punkten, wo man um eine Infektion WEISS, da passiert schlicht und ergreifend: GAR NICHTS. Wie kann das sein? Schlimmer noch, dass Pflegepersonal statt dringend nötiger Aufstockung Überstunden schieben muss UND nun auch noch im Krankheitsfall arbeiten soll - hallo, geht's noch?

Es müssen doch nicht pauschal bestimmte Branchen ruiniert geschlossen werden, sondern konsequent erkannte Fälle isoliert.
Also im Beispiel der Schule die gesamte Klasse plus der Eltern. Für die anderen kann es dann weiter gehen!
Mit der jetzigen Vorgehensweise (das Wort "Methode" kann ich dafür nicht verwenden) erreicht man eher das Gegenteil.
Bild/FotoFefebot wrote the following post Fri, 13 Nov 2020 12:56:07 +0000

[l] Wie schlimm ist die Lage? Ich würde aktuell von Reisen nach Berlin abraten.

Hier mal kurz eine Geschichte aus meiner Familie.

Schulkind hat Covid-Fall in der Klasse. Aus Datenschutzgründen sagen sie den Kids nicht, wer es ist. Aber der eine Schüler fehlt schon seit ein paar Tagen. Gerüchte schießen ins Feld. Die Eltern erfahren von der Sache nach Schulschluss von ihren Kindern.

Immerhin: Am nächsten Tag ist Fernunterricht, alle bleiben zuhause.

Man würde denken: Damit das Gesundheitsamt die alle testen kann.

Tatsächlich: Nix da. Keiner der Schüler wird getestet. Die Schule guckt, wer neben dem Covid-Patienten saß, der ist dann Risikogruppe 1, der kriegt einen Anruf.

Wie? Nein, nicht vom Gesundheitsamt. Die sind überlastet. Von der Schule! Das Gesundheitsamt ruft niemanden mehr an.

Die Schule so: Das Kind muss eine Woche in Quarantäne. Eine Woche? Nicht zwei? Naja, äh, der Covid-Patient fehlte ja schon ein paar Tage, das rechnen wir auf die Quarantänezeit an.

Kommt denn jetzt jemand vom Gesundheitsamt und testet? Nein.

Das Gesundheitsamt ist überlastet. Wenn das Kind Symptome hat, geht zum Hausarzt und der testet dann, wenn er das für richtig hält.

Warte mal, nur das Kind muss in Quarantäne? Nicht seine Familie? Ja, richtig. Nur das Kind.

Wot?!

Tja und unter diesen Umständen, meine Damen und Herren, was würde man da für eine Covid-Inzidenz-Karte erwarten? Kinder haben ja seltener Symptome, und das Gesundheitsamt liegt schnarchend im Straßengraben, also würde man da weniger erwarten. Das Gesundheitsamt testet nicht, also fällt nur bei vorsichtigen Eltern auf, wenn ein Kind Covid hat. Wenn ihr mich fragt, müsste die Heatmap ungefähr so aussehen. Die Familien der Kids werden der Reihe nach durchseucht. Die Kids selber auch, aber da merkt das keiner, weil das Gesundheitsamt lieber nicht nachguckt. Sonst würde ja das Ausmaß des Versagens des Berliner Senats offensichtlich.

<

p>Hey, welche Partei stellt eigentlich die Berliner Gesundheitssenatorin? Na die SPD natürlich! Das erkennt man daran, dass die sich selbst noch nicht in einem Bunker in Sicherheit gebracht hat, wie es CDU oder FDP getan hätten.
Tätigkeit bei einer Bank in den Bereichen Controlling, Assetmanagement und Compliance
Die perfekte Besetzung für Pandemie-Krisenmanagement!

Aber hey, vielleicht schätze ich die auch völlig falsch ein und das ist ein Universalgenie. Zuständig war sie im Berliner Senat jedenfalls schon für: - Haushalt und Finanzen
- Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen
- Vorsitzende des Unterausschusses Vermögensverwaltung
- Arbeit, Integration und Frauen
Und jetzt halt Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

Ich vermute mal: Betonung liegt auf Gleichstellung. Denn an Gesundheit und Pflege hat offensichtlich niemand gearbeitet.

Zum Vergleich: Die Senatorin, die für die Schulen zuständig ist (natürlich auch SPD). Die war vorher Büroleiterin bei Michael Müller. Ja, DEM Michael Müller. Dem Bürgermeister. Ja, meine Damen und Herren. Auf dem Land riecht es nach Kuhscheiße, in der Großstadt riecht es nach Vetternwirtschaft.

So und jetzt überlegt euch mal kurz, wie schlimm der Diepgen verkackt haben muss, dass die Berliner lieber diese Leute in den Senat gewählt haben.

Die Gesundheitssenatorin ist Schuld, dass die Gesundheitsämter überlastet sind. Die Bildungssenatorin ist Schuld, dass die Schulen offen sind. Aber Diepgen ist Schuld, dass kein Geld da war, um die Gesundheitsämter und Schulen angemessen auszustatten.

#fefebot #fdp #spd #cdu
 

Thomas Steinmann auf Twitter: "Sehr interessant, wie #Streeck ("Das Virus ist zu politisch geworden") gerade durch die #FDP tingelt: 30.10. FDP-Landtagsfraktion Bayern, 2.11. FDP-Landtagsfraktion NRW, 11.11. Friedrich-Naumann-Stiftung. Thema immer: Kritik am Lockdown. Und das mit neuem PR-Berater https://t.co/Xp8FbMSoq4" / Twitter


Neuer PR Berater.

https://twitter.com/t_stoneman/status/1327579644250480641
 

Thomas Steinmann auf Twitter: "Sehr interessant, wie #Streeck ("Das Virus ist zu politisch geworden") gerade durch die #FDP tingelt: 30.10. FDP-Landtagsfraktion Bayern, 2.11. FDP-Landtagsfraktion NRW, 11.11. Friedrich-Naumann-Stiftung. Thema immer: Kritik am Lockdown. Und das mit neuem PR-Berater https://t.co/Xp8FbMSoq4" / Twitter


Neuer PR Berater.

https://twitter.com/t_stoneman/status/1327579644250480641
 
Nichts ist schlimmer als ein Staat, der das Recht nicht durchsetzt - das ist der Glaubenssatz von Law-and-Order-Politik. Doch warum dürfen Verschwörungstheoretiker auf den Straßen tun und lassen, was sie wollen?
Warum schweigt die Law-and-Order-Fraktion bei Rechtsverstößen von Corona-Demonstranten? - DER SPIEGEL - Politik
#Politik #Deutschland #Leipzig #Sachsen #Berlin #CDU #CSU #FDP #AlternativefürDeutschlandAfD #SPD #DieLinke #Bündnis90DieGrünen #Coronavirus #HorstSeehofer
 
Nichts ist schlimmer als ein Staat, der das Recht nicht durchsetzt - das ist der Glaubenssatz von Law-and-Order-Politik. Doch warum dürfen Verschwörungstheoretiker auf den Straßen tun und lassen, was sie wollen?
Warum schweigt die Law-and-Order-Fraktion bei Rechtsverstößen von Corona-Demonstranten? - DER SPIEGEL - Politik
#Politik #Deutschland #Leipzig #Sachsen #Berlin #CDU #CSU #FDP #AlternativefürDeutschlandAfD #SPD #DieLinke #Bündnis90DieGrünen #Coronavirus #HorstSeehofer
 

Ein Verfassungsauftrag


Eine Gesetzesinitiative von #FDP , #Grüne und #Linke fordert die Ablösung der #Staatsleistungen für die #Kirchen . Die schreibt die Verfassung vor. http://www.taz.de/Initiative-gegen-Staatskirchenleistungen/!5726542/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Grundgesetz #Katholische #Kirche #evangelische #Kirche
 

Ein Verfassungsauftrag


Eine Gesetzesinitiative von #FDP , #Grüne und #Linke fordert die Ablösung der #Staatsleistungen für die #Kirchen . Die schreibt die Verfassung vor. http://www.taz.de/Initiative-gegen-Staatskirchenleistungen/!5726542/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Grundgesetz #Katholische #Kirche #evangelische #Kirche
 
Ich finde, das Wochenende hat demokratische Alternativen in der #Verkehrspolitik aufgezeigt: #FDP, #SPD, #CDU und #CSU für den Neubau von #Autobahnen vs. #DIEGRÜNEN FÜR den Erhalt der bestehenden Verkehrsinfrastruktur + Ausbau von Bus&Bahn und GEGEN den Neubau von Autobahnen.
 
@wobl

@frumble

Aber, #Lindner von der #fdp verhandelt dich schon mit Corona und mit dem Klima. Der wird das gaaaanz sicher richten und die Verhandlungen zu einem Erfolg führen
 

Corona-Antworten, Haltbarkeitsdatum abgelaufen, Nr. 2 – Gesundheits-Check

Dass sich Lindner über die vielen besoffenen Delmenhorster in Berliner Clubs ärgert, verstehe ich ja. Aber dann soll er halt in Delmenhorst in eine Eckkneipe gehen, da ist gerade nicht so viel los.
lol! FDP? Kann das weg?
#fdp
Corona-Antworten, Haltbarkeitsdatum abgelaufen, Nr. 2
#fdp
 
Bild/Foto
Schnarchnasen.
Wer hat denn da 25 Jahre lang nicht re(a)giert?

#Klimawandel #Politik #Wirtschaft
#CDU #SPD #FDP #DieGrünen
 
@kattascha Ich hab vor ein paar Tagen noch total naiv seine Beschwichtigung er sei von den Lachern irritiert gewesen und habe das wirklich nicht so gemeint geglaubt. Und jetzt sagt er, er habe seine Rede "nur auflockern" wollen, hat das also mit Absicht und geplant so formuliert.
Armselig! Halt typisch FDP.

#lindner #fdp #brüderle
 

Warum die FDP für Pro-Europäer und weltoffene Sozialliberale unwählbar ist - Chris Pyak


https://www.pyak.eu/warum-die-fdp-fur-pro-europaer-und-weltoffene-sozialliberale-unwahlbar-ist/
90 Beispiele für den Rechtsruck der FDP.
Mit Quellen.

Sieben Jahre lang habe ich mich für die “Freien Demokraten” (Das “liberal” haben sie längst aus ihrem Parteinamen gestrichen) eingesetzt. Nach 2013 hatte ich die Hoffnung auf eine sozialliberale Erneuerung der Partei. Stattdessen driftet sie jeden Tag weiter an den rechten Rand der Gesellschaft.
Schöne Sammlung zur #FDP, wenn mal wieder jemand was von “ünglücklich formuliert” oder “Einzelfall” sagt.
Warum die FDP für Pro-Europäer und weltoffene Sozialliberale unwählbar ist
#FDP
 
Christian Lindner versteht das Problem nicht. Kein Wunder, sein Altherrenwitz ist schließlich bisher immer super angekommen. 🤷🏻‍♀️

RT @shengfui@twitter.com

Was von „missverständlicher Formulierung“ labern, wäre schon 2017 unglaubwürdig gewesen, Herr @c_lindner@twitter.com.
Geben Sie es doch einfach zu, dass Sie zur Bespaßung Ihres FDP-Publikums sexistische Witze erzählen.

#Teuteberg #Lindner #FDP
Quelle: FDP Rhein-Berg, Facebook, 29.08.2017

🐦🔗: https://twitter.com/shengfui/status/1307757329375531008
 
Heiße Spur.

RT @maz_online@twitter.com

Die einstmals stolze Partei Hans-Dietrich Genschers steckt in einer existenziellen Krise. Die #FDP muss sich fragen: Heißt ihr größtes Problem vielleicht Christian #Lindner? https://www.rnd.de/politik/der-tiefe-fall-der-fdp-der-verlorene-tastsinn-des-christian-lindner-QVIDDR3AR5FL7OUM5POGFBMAWQ.html?utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1600437520

🐦🔗: https://twitter.com/maz_online/status/1306957439225532417
 
Mich beschäftigt ja seit einiger Zeit die Frage, wieso eigentlich so viele Leute Blockchain machen (oder das zumindest vorgeben), wenn das doch (für mich offensichtlich) alles heiße Luft gemixt mit Bullshit ist. Haben die das alle nicht verstanden?

Stellt sich raus: Genau so ist es.

Aber kommen wir mal von den billigen FDP-Witzen weg. Ich hab hier gerade eine Cryptowährung, deren Implementation ich angucken soll, Die hat einen distributed ledger, wie das so üblich ist bei Blockchain-Kram, und dann setzt sie auf SGX von Intel und Remote Attestation und Signaturen von sogenannten Validator-Nodes im Netz.

Bei Bitcoin ist das ja so, dass die Existenz der Transaktion im Ledger heißt, dass sie OK ist. In diesem System heißt die Anwesenheit im Ledger eigentlich gar nichts, entscheidend ist die gültige Signatur einer Validator-Node mit Remote Attestation, dass die Software in der SGX-Enklave auch sauber war. Bin ich jetzt kein Freund von. Erstens war SGX die Default-Angriffsoberfläche für praktisch alle Side-Channel-Angriffe nach Spectre. Zweitens holst du dir damit eine weitere Instanz in die TCB, von der im Risikomodell alles abhängt: Intel und ihre SGX- und Attestation-Infrastruktur. Und bei einer Kryptowährung geht es zumindest nominell um große Werte, da willst du niemandem einen finanziellen Anreiz dich zu bescheißen geben.

Aber gut, nehmen wir mal an, SGX sei sauber.

Wenn wir jetzt SGX vertrauen und nicht dem Ledger, wieso haben wir dann überhaupt einen Ledger?

Hab ich die mal gefragt. Antwort war: Na sonst fallen wir unter Finanzsektorregulierung.

Und DAS, meine Damen und Herren, ist die tiefere Wahrheit hinter dem ganzen Blockchain-Bullshit, den man gerade so hört. Das sind alles Tech-Bros, die sich im Keller einen runterholen, weil sie glauben, sie hätten den Regulator weggetrickst.

Was übrigens eine falsche Vermutung ist. Aber das rauhe Erwachen gönne ich den Tech Bros, sollen die mal ruhig selber rausfinden, wie das so ist.

#fefebot #fdp #twitter
 
Later posts Earlier posts