social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Erfurt

Hallo, Fediverse! Als ev. Kirchengemeinde in #Erfurt sind wir ab heute auf kirche.social zu finden.

Auf der Birdsite werden wir vorläufig auch bleiben, aber nur, bis genügend Leute begriffen haben, dass Mastodon besser ist.

Folgt uns, wenn ihr wissen wollt
- was einen Pfarrer so bewegt
- was wir als Kirchengemeinde treiben
- was in Erfurt Phase ist
Oder, wenn ihr ab und an etwas zum Nachdenken braucht. Z.B. von #MeisterEckhart.

#neuhier
Gerne boost.
 
Der Hauptmieter Rewe hatte die Haushalte schriftlich von der bevorstehenden Filialschließung informiert. Statt Informationen zum Ausweichverkauf wurden aber nur 15-Euro-Gutscheine und Hinweise auf andere Rewe-Filialen mitgeschickt #Erfurt

https://www.tlz.de/regionen/erfurt/erfurt-dezernent-sieht-keine-versorgungsluecke-id231294612.html?utm_term=Autofeed&utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1610125821
 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
Viel wurde gerätselt, vorgeschlagen und diskutiert: Wer oder was soll zum Maskottchen der #BUGA #Erfurt 2021 ernannt werden.
Seit April 2020 steht das Ergebnis fest: Kannelore und Gießbert, die zwei sympathischen BUGA-Gießkannen sind die Gesichter der Erfurter Bundesgartenschau
 

Content warning: Nazis, Zynismus

 

Mutti, ihr Claqueure und Badman Höcke


"Das Geschrei nach Erfurt ist groß. Auch in der sogenannten Mitte. Doch Doppelmoral und Heuchelei gehören zur DNA der CDU. Und, lange schon ließen sich in ‚Angies Reich‘ eine Menge Faktoren der kollektiven Verwerfung feststellen: mediale Verwahrlosung, die Eliminierung der Debattenkultur, die systemische Ausgrenzung des kritischen Denkens und die politisch-hyperkorrekte Nivellierung des Geistes ..."

Ein kritisches Essay über "Mutti", ihre Claqueure und Badman Höcke von Wolf Reiser:

https://neue-debatte.com/2020/02/17/erfurt-hollywood-und-der-tanz-der-vampire/

#AfD #CDU #Nazis #Politik #Erfurt #DieLinke #Grüne #FDP #Altnazis #Kapitalismus #Faschismus #Demokratie #Gesellschaft
Erfurt, Hollywood und der Tanz der Vampire
 
Wo ich jetzt auch sehr gern wäre:

RT @Unteilbar_@twitter.com

Die Auftaktkundgebung läuft. Von #Erfurt geht schon jetzt ein beeindruckendes Signal aus. Wir sagen: Kein Pakt mit Faschist*innen niemals und nirgendwo! #ef1502 #nichtmituns #unteilbar

🐦🔗: https://twitter.com/Unteilbar_/status/1228655959645577217
Bild/Foto
 

Die haben es geschaft, diese gesunde Denkweise zu pervertieren ! 10 Jahre später ist es genau anders herum!

Aus 2009


"„Kommunistische Regime waren Unrechtssysteme. Das zu leugnen, gefährdet die Identität heutiger Demokratien und bereitet künftigen Diktaturen den Weg“, warnte Hildigund Neubert zum Ende des Bundeskongresses der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen am Sonntag in #Erfurt.

Die Unterdrückung von Grund- und Freiheitsrechten sei die Basis dieser Diktaturen gewesen. Die Leugnung zu bestrafen, helfe, dem Verbreiten totalitärer Gedanken entgegenzutreten.

Neubert, die aus der DDR-Bürgerrechtsbewegung stammt, verwies auf ein solches Verbot in anderen ehemaligen kommunistischen Staaten, etwa in Tschechien, wo es den öffentlichen Diskurs über die eigene Geschichte gestärkt habe. „Leider gibt es in Deutschland, besonders bei vielen Ostdeutschen das Missverständnis, die Schelte am kommunistischen System ist gleichzeitig eine Schelte an deren persönlicher Lebensleistung.“

„Die Macht in der DDR hatte die #SED. Deren Tradition trägt die Linkspartei fort. Die Linkspartei ist die #SED, egal welchen Namen sie sich gibt.“ Daher müssten sich die anderen Parteien stärker mit den Inhalten der Linken auseinandersetzen und diese als Utopie entlarven. „Wie die SED stellt sich die #Linkspartei als Löser aller Probleme dar und erhebt daraus ihren Machtanspruch.“ Dem Populismus müsse entgegengetreten werden.

https://www.welt.de/politik/article3626570/Leugnung-von-Stasi-Unrecht-soll-bestraft-werden.html

#ramelow #Thüringen #TAZ #kommunisten #Gesellschaft #staat
 

Die haben es geschaft, diese gesunde Denkweise zu pervertieren ! 10 Jahre später ist es genau anders herum!

Aus 2009


"„Kommunistische Regime waren Unrechtssysteme. Das zu leugnen, gefährdet die Identität heutiger Demokratien und bereitet künftigen Diktaturen den Weg“, warnte Hildigund Neubert zum Ende des Bundeskongresses der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen am Sonntag in #Erfurt.

Die Unterdrückung von Grund- und Freiheitsrechten sei die Basis dieser Diktaturen gewesen. Die Leugnung zu bestrafen, helfe, dem Verbreiten totalitärer Gedanken entgegenzutreten.

Neubert, die aus der DDR-Bürgerrechtsbewegung stammt, verwies auf ein solches Verbot in anderen ehemaligen kommunistischen Staaten, etwa in Tschechien, wo es den öffentlichen Diskurs über die eigene Geschichte gestärkt habe. „Leider gibt es in Deutschland, besonders bei vielen Ostdeutschen das Missverständnis, die Schelte am kommunistischen System ist gleichzeitig eine Schelte an deren persönlicher Lebensleistung.“

„Die Macht in der DDR hatte die #SED. Deren Tradition trägt die Linkspartei fort. Die Linkspartei ist die #SED, egal welchen Namen sie sich gibt.“ Daher müssten sich die anderen Parteien stärker mit den Inhalten der Linken auseinandersetzen und diese als Utopie entlarven. „Wie die SED stellt sich die #Linkspartei als Löser aller Probleme dar und erhebt daraus ihren Machtanspruch.“ Dem Populismus müsse entgegengetreten werden.

https://www.welt.de/politik/article3626570/Leugnung-von-Stasi-Unrecht-soll-bestraft-werden.html

#ramelow #Thüringen #TAZ #kommunisten #Gesellschaft #staat
 

Kennen Sie Max Reimann?


"(...) Ja, manchmal ist es wichtig, sich in den Annalen noch einmal zu vergewissern. Max Reimann, sicherlich eine schillernde Figur und letzter Vertreter der KPD vor ihrem Verbot im Jahr 1956 war es, der bei der parlamentarischen Erörterung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland den prophetischen Satz von sich gab, seine Partei sei gegen das Grundgesetz, aber seine Partei werde diejenige sein, die es irgendwann am vehementesten verteidigen müsse."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/02/09/erfurt-und-die-sturmtruppen-gegen-den-souveraen/

#FDP #CDU #CSU #AfD #Grüne #SPD #DieLinke #Erfurt #Thüringen #Politik
Erfurt und die Sturmtruppen gegen den Souverän
 
Die Wahl von #Kemmerich durch die AfD heute gibt Rechten reale, politische Macht im Landtag. Damit sind progressive, klimagerechte und antirassistische Politik gestorben. Fünf Jahre, die wir nicht mehr haben. Aber wir können es noch verhindern! Heute waren wir über 2000! Morgen wieder vor der Staatskanzlei dabei sein. Ab 12 Uhr. Wenn ihr erst später könnt, kein Ding, die Mahnwache geht lang genug. Aber geht auf die Straße! Wir fordern ganz klar: #KemmerichRuecktritt! #Thüringen #MPWahl #Erfurt
Bild/Foto
 
Bundesweit Zehntausende heute auf spontanen Demonstrationen gegen die Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum Ministerpräsidenten in #Thüringen mithilfe der AfD. #Berlin 3.000 #Erfurt 3.000 #Hamburg 2.000 #Frankfurt 1.000 #Köln 1.000 #MPWahl
Bild/Foto
 
RT @kendzia_ludwig@twitter.com

Demonstranten bilden Menschenkette um TSK @thueringende@twitter.com #Erfurt #thueringen

🐦🔗: https://twitter.com/kendzia_ludwig/status/1225111356745166850
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
 
#FridaysForFuture #Erfurt wird sich daher, wie Fridays for Future #Thüringen, kontinuierlich gegen eine Regierung stemmen welche wissentlich nicht ohne eine rechtsextreme, rassistische, faschistische, sexistische, homophoben und den Menschen gemachten Klimawandel leugnende Partei zu Stande gekommen wäre.

Daher werden wir - gemeinsam mit unseren Bündnispartner*inenn - alle demokratischen Mittel ausschöpfen um diese Regierung zu bekämpfen.

Kein Fuß breit den Faschisten!

#halloFaschismus
 
#PIRATEN-Rundschau 26.01.2020
Am 23.01. wurden die @Piraten_Erfurt 10 Jahre alt. Gefeiert wird aber erst im Sommer, schreiben sie auf der Seite der @PiratenTH:
"10 Jahre PIRATEN #Erfurt"
piraten-thueringen.de/2020/01/10-jah…
#Thüringen
10 Jahre PIRATEN Erfurt
 
Weiß zufällig jemand, wo ein 12jähriger Bengel in #Erfurt programmieren lernen kann? Unser Sohn hätte da ein Interesse, das ich nicht brach liegen lassen will.

#codingforkids
 
Man sagte mir, der hinter einer Paywall versteckte Beitrag der Lokalpresse sei unter der URL https://s19.directupload.net/images/191107/mcjnynak.png befreit worden.
Ursprünglich geteilt von @Thanatos ♥




Höcke Watch:
Während Mike Mohring in #Thüringen anscheinend immer noch überlegt, mit Faschist*innen zu kuscheln, lässt die #AfD heute im #Erfurt|er Stadtrat die Masken fallen. #noAfD #niewieder #Mohring #CDU
Quelle: https://twitter.com/Hoeckewatch/status/1192200551821381634
 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 
Der Countdown läuft! In 5 Tagen ist ganz #Thüringen aufgefordert, sich dem zentralen Klimastreik in Erfurt anzuschließen. 🔥
Wo die Bundesregierung gerade versagt hat, nehmen wir jetzt umso mehr die Landesregierung in die Pflicht. Diese Landtagswahlen sind Klimawahlen! ✅
#ef2709 #fridaysForFuture #erfurt #NotMyKlimapaket
Bild/Foto
 
#FridaysForFuture in #Erfurt war erstmals 4-Stellig und dann gleich 2500 Teilnehmer \o/

Das war die Größte Demo dieses Jahr und kann nur noch getoppt werden vom Thüringer Zentralstreik nächste Woche!

Alle Ortsgruppen aus Thüringen mit Gastgruppen aus ganz Deutschland treffen sich am 27.09., kommt vorbei uns schreibt Stadtgeschichte 😉

#AlleFürsKlima
Bild/Foto
 
Hallo liebes #fediverse 👋👋👋

Wir sind #fridaysforfuture #erfurt und gehen regelmäßig für einen konsequenten und sozial gerechten Klimaschutz auf die Straßen!

Unsere Streiktermine: jede zweite Woche um 12:00 auf dem Erfurter Anger. Der nächste #Streik ist am 30.08.
Bild/Foto
Bild/Foto
 
Mal das Wissen über SDR auffrischen und technische Fragen zu den Mobilfunkstandards LTE und 5G beantwortet bekommen? Vortrag am 6. August um 19 Uhr https://bytespeicher.org/2019/veranstaltungshinweis-vortrag-ueber-sdr-lte-und-5g-am-6-august/ #Erfurt
 
Mal das Wissen über SDR auffrischen und technische Fragen zu den Mobilfunkstandards LTE und 5G beantwortet bekommen? Vortrag am 6. August um 19 Uhr https://bytespeicher.org/2019/veranstaltungshinweis-vortrag-ueber-sdr-lte-und-5g-am-6-august/ #Erfurt
 
Es schneit auf einen optimierungswürdig Haufen in #Erfurt bei #fridaysforfuture
 
Later posts Earlier posts