social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: EBI

Today online lecture in german on #BasicIncomst

Herzliche Einladung zum Onlineseminar

Mittwoch 31.03.2021, 18.00-19.00 Uhr

Thema: In der Tätigkeitsgesellschaft ist für alle und für alles gesorgt

Referentin: Andrea Hoffmeier, Katholische Arbeitnehmerbewegung

Die KAB setzt auf das Leitbild einer Tätigkeitsgesellschaft. Ziel ist eine solidari­sche und gerechte Gesellschaft, in der die Beseitigung der Armut, die strikte Neuordnung des Finanzsystems, die Ökologisierung der Wirtschaft und die so­ziale Erneuerung der Arbeitsgesellschaft Hand in Hand gehen.

Ein zentrales Element der Tätigkeitsgesellschaft zielt auf einen neuen Ausgleich und eine neue Verhältnisbestimmung der unterschiedlichen Formen von Arbeit in der „Triade der Arbeit". Alle Formen menschlicher Arbeit, die Erwerbsarbeit, die Privatarbeit und die gemeinwesenbezogene Arbeit, sind gleichwertig und müssen zur Selbstentfaltung und Selbstbestimmung des Menschen beitragen. Arbeit soll zur befreienden Arbeit, zur „Tätigkeit" werden, um den Menschen und dem sozialen Zusammenleben gerecht zu werden.

Die Triade der Arbeit strebt eine Beteiligung aller Menschen an den drei, oben genannten, notwendigen und gleichberechtigten Bereichen menschlicher Arbeit an. Alle Formen der Arbeit müssen zwischen Frauen und Männer gleicherma­ßen fair und gerecht verteilt werden. Zur Ausgestaltung des Modells gehört auch ein bedingungsloses Grundeinkommen #BGE .

Andrea Hoffmeier gehört zum Kompetenzzentrum Grundeinkommen der KAB und ist beruflich Direktorin der Thomas-Morus-Akademie in Bensberg.

https://www.kab.de/themen/arbeitswelt/taetigkeitsgesellschaft/
[2]https://www.kabdvkoeln.de/themen/grundeinkommen/

[3]Einwahllink

https://vk.attac.de/b/har-nxj-nvz

[4]Viele Grüße
Dagmar

Nicht vergessen:
Hier kann man direkt online die Europäische Bürgerinitiative ( #EBI ) für ein EU-weites Bedingungsloses Grundeinkommen unterzeichnen und wer schon unter­schrieben hat, den Link an Freunde und Bekannte weiter leiten:

https://eci.ec.europa.eu/014/public/#/screen/home
[1]
 
Online meeting with Katja Kipping MP german Bundestag for left wing party "Die Linke" on basic incomst.

Herzliche Einladung zum Onlineseminar

Mittwoch 24.03.2021, 18.00-19.00 Uhr

Der utopische Überschuss des Grundeinkommens

Referentin: Katja Kipping, MdB

Seit vielen Jahren begeistert sich Katja Kipping für die Idee des Bedingungslo­sen Grundeinkommens (BGE). Das #BGE ist ein Einkommen, das allen Menschen zusteht. Es soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, einen individuellen
Rechtsanspruch darstellen sowie ohne Bedürftigkeitsprü­fung und ohne Zwang zu Gegenleistungen garantiert werden.

Gemeinsam mit Erwerbsloseninitiativen, kirchlichen Organisationen, Wissen­schaftlern und Studierenden hat sie deshalb das überparteiliche Netzwerk Grundeinkommen mit gegründet. Die oft auch kontroverse Diskussion über das BGE hat es geschafft, die elementaren Fragen "Wie wollen wir arbeiten und wie wollen wir Leben?" produktiv und breit zu diskutieren.

Zu unserem Gespräch am kommenden Mittwoch schreibt sie selbst, #Corona habe uns allen noch einmal vor Augen geführt, wie schnell Menschen existenzi­ell vor dem Aus stehen. Gerade noch sind die Auftragsbücher bzw. die Termin­pläne voll und plötzlich steht alles infrage. Die Corona-Krise habe also auch of­fengelegt, wo unsere Sozialsysteme schon recht gut funktionieren und wo sie komplett versagen. Eine Konsequenz aus dieser Erfahrung müsse deshalb lau­ten: Wir brauchen soziale
Garantien wie das BGE!

Einwahllink

https://vk.attac.de/b/har-nxj-nvz

[2]Hier kann man direkt online die Europäische Bürgerinitiative ( #EBI ) für ein EU-weites Bedingungsloses Grundeinkommen unterzeichnen und wer schon unter­schrieben hat, den Link an Freunde und Bekannte weiter leiten:

https://eci.ec.europa.eu/014/public/#/screen/home
 

Bienen und Bauern retten - macht mit


https://www.aurelia-bienenundbauern.de

Nur zusammen wird das was.

#pestizide #landwirtschaft #umwelt #biologie #bienen #biene #insekten #petition
Startseite
 

Bienen und Bauern retten - macht mit


https://www.aurelia-bienenundbauern.de

Nur zusammen wird das was.

#pestizide #landwirtschaft #umwelt #biologie #bienen #biene #insekten #petition
Startseite
 
#PIRATEN-Rundschau 01.11.2020

Schon etwas älter, aber dennoch aktuell - ein Aufruf der @Piraten_LSA: "Europäische Bürgerinitiative (#EBI) zum Bedingungslosen Grundeinkommen gestartet" - Zeichnet mit!
piraten-lsa.de/aktion/europae… #BGE @EBIBGE #ECIUBI #Grundeinkommen #SachsenAnhalt
Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Bedingungslosen Grundeinkommen gestartet
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 
#PIRATEN-Rundschau 18.10.2020

#BGE?
@Piraten_LSA rufen auf, zu unterschreiben:
"Europäische Bürgerinitiative (#EBI) zum Bedingungslosen Grundeinkommen gestartet!"
piraten-lsa.de/aktion/europae… von @uhlensee.
#SachsenAnhalt
Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Bedingungslosen Grundeinkommen gestartet
 
#PIRATEN-Rundschau 27.09.2020

Freitag startete die Unterschriftensammlung der Europäischen Bürgerinitiative „Start des #BGE in der gesamten EU“.
Ein Appell der @PiratenNDS:
"Aufruf zur Unterzeichnung der #EBI Grundeinkommen"
piraten-nds.de/2020/09/25/auf… von @tomvomizh
Aufruf zur Unterzeichnung der EBI Grundeinkommen
 

Europäische Bürgerinitiativen (EBI)


#EBI #ECI #Demokratie #Politik #Mitbestimmung #Bürgerbeteiligung #EU #Europa
Europäische Bürgerinitiativen
 

Europäische Bürgerinitiativen (EBI)


#EBI #ECI #Demokratie #Politik #Mitbestimmung #Bürgerbeteiligung #EU #Europa
Europäische Bürgerinitiativen
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Wählerinnen und Wähler ohne Grenzen


An dieser Stelle will ich auf eine interessante und aus meiner Sicht unterstützenswerten Europäischen Bürgerinitiative (EBI).

Mit dem europäischen Binnenmarkt wurde 1993 das Recht auf Freizügigkeit für alle EU-Bürgerinnen und -bürger eingeführt. Diese Recht gehört zu den vier Grundfreiheiten der Europäischen Union.

Freizügigkeit bedeutet, dass alle EU-Bürgerinnen und -bürger das Recht haben, sich frei innerhalb der EU zu bewegen, in jedem Mitgliedsland wohnen und arbeiten zu können.

Freizügigkeit innerhalb der EU ist vor allem für viele jüngere Menschen zur Selbstverständlichkeit geworden. Gerade sie erfahren, dass die Freizügigkeit eine tolle Sache ist, aber dass sie auch noch einige Haken im Alltagsleben hat. Und zwar ganz besonders dann, wenn es um die Wahrnehmung zentraler politischer Rechte geht: zu wählen.

An Europawahlen und an Kommunalwahlen kann man dort teilnehmen, wo man wohnt. Bei anderen Wahlen ist das nicht möglich.

27 Jahre nach Einführung des Rechts auf Freizügigkeit will eine Gruppe junger EuropäerInnen die Einschränkung ihres Wahlrechts nicht länger hinnehmen. Um Aufmerksamkeit für dieses Problem zu schaffen und um ein allgemeines EU-weites Wahlrecht durchzusetzen, haben sie eine Europäische Bürgerinitiative gegründet.

Wenn es ihnen gelingt, innerhalb von 1 Jahr eine Million Unterschriften von BürgerInnen aus sieben EU-Mitgliedsländern zu sammeln, die das Anliegen unterstützen, dann muss die EU-Kommission sich mit diesem Thema befassen.

Die Sammlungsfrist hat am 31. August 2020 begonnen.

Aus der Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik gibt es bisher keine organisatorische Unterstützung für diese EBI. Vielleicht kann dieser Post dazu beitragen, dass diese Initiative doch noch eine entsprechende Unterstützung auch aus Deutschland erhält.

Einzelheiten zu dieser Bürgerinitiative – vor allem zu den Zielen und den OrganisatorInnen – finden sich auf der Webseite der EBI. Dort ist auch erklärt, wie eine EBI funktioniert und mit welcher Strategie die EBI die sehr hohe Hürde von 1 Million Unterschriften überspringen will.

Weitere Informationen gibt es zudem in einem etwas ausführlicheren Artikel zu der Initiative auf meinem Blog: Wählerinnen und Wähler ohne Grenzen

Zur elektronischen Unerschriftmöglichkeit geht es hier!


#Wahlen #Wahlrecht #Demokratie #EBI #ECI #EU #Europa
 
Later posts Earlier posts