social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Doctolib

"Ein Zahnarzt sowie eine Psychiaterin bestätigen, dass die im Datensatz genannten Patientinnen tatsächlich Patientinnen der jeweiligen Praxis sind. Von #Doctolib seien beide nicht darüber informiert worden, dass Unbekannte Zugriff auf ihre Patientendaten erlangt hätten, ..."
 
RT @evawolfangel@twitter.com

Hat #Doctolib nicht bemerkt, dass Millionen privater Datensätze offen im Netz standen? Das legt meine Recherche nahe, in der ich Daten verifizieren konnte. Doctolib gibt zudem weiterhin Patientendaten über Arztbesuche an Google weiter, wie wir zeigen. https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2021-06/doctolib-online-buchung-arzttermin-impftermin-datenschutz-sicherheitsluecke-patientendaten

🐦🔗: https://twitter.com/evawolfangel/status/1407564014520049664
 
Wer sich #Facebook und #Outbrain ins Haus holt, braucht keine bösen Absichten, damit großer Mist passiert. Das zeigt unsere Untersuchung der #Doctolib-App und der schnelle Stopp der Datenweitergabe durch die App-Betreiber. https://mobilsicher.de/ratgeber/verstoerend-doctolib-app-teilte-sensible-informationen-mit-facebook-und-outbrain
 
Da haben selbst wir unseren Augen nicht getraut: Wenn ihr in letzter Zeit in der #Doctolib-App einen Arzttermin gesucht habt, ist es gut möglich, dass #Facebook und #Outbrain davon wissen. Das zeigt unsere neueste Untersuchung. @digitalcourage https://mobilsicher.de/ratgeber/verstoerend-doctolib-app-teilte-sensible-informationen-mit-facebook-und-outbrain
 
Was gar nicht erst hätte passieren dürfen, passiert jetzt wirklich nicht mehr: Die #Doctolib-App wurde nach unserer Untersuchung quasi über Nacht kernsaniert. Jetzt haben wir sie nochmal getestet - und sie ist wirklich schön sauber. https://appcheck.mobilsicher.de/appchecks/doctolib-online-termine-videosprechstunden
 
[Update:] Eine App mit öffentlichem Auftrag baut aus Unachtsamkeit richtig Mist. Der beauftragende Senat so: "Wir haben die Bestätigung von #Doctolib, dass alle Applikationen #DSGVO konform betrieben werden. Eine genaue Analyse wurde nicht durchgeführt." https://mobilsicher.de/ratgeber/verstoerend-doctolib-app-teilte-sensible-informationen-mit-facebook-und-outbrain
 
"Haben Sie in letzter Zeit bei „Doctolib“ einen Arzttermin gesucht? Dann ist es gut möglich, dass die Firmen Facebook und Outbrain schon davon wissen."

Ich hoffe, dass Berlin darüber nachdenkt, Corona-Impfungen anders als über #Doctolib zu organisieren.

https://mobilsicher.de/ratgeber/verstoerend-doctolib-app-teilte-sensible-informationen-mit-facebook-und-outbrain
 
#Digitalcourage #BigBrotherAwards #Datenschutz

Mail von Digitalcourage:

„Ich war im Begriff, den Kalender von #Doctolib zu kaufen für unsere Praxis. Zum Glück ist das Thema bei uns etwas verschleppt worden, sodass die Presse über die BigBrotherAwards-Preisverleihung gerade eben noch recht kam. Ab sofort Euer dankbares Mitglied!“

Das schreibt uns eine Ärztin, die durch den Award für Doctolib gerade noch vermeiden konnte, ihre Patienten-Stammdaten rauszugeben. Der Preis an die Firma, die mit ihrem Termintool unter anderem Impftermine vermittelt, hat sehr viele Menschen empört. Zahlreiche Rückmeldungen, auch zu anderen Preisträgern, zeigen uns, dass wir mit den BigBrotherAwards in diesem Jahr einen Nerv getroffen haben.

Und das sind die Preisträger der BigBrotherAwards 2021:
  • Die Doctolib GmbH für ihr Arzttermin-Tool, das die Patienten-Stammdaten jeder teilnehmenden Praxis komplett kopiert und unter Missachtung der Vertraulichkeitsverpflichtung verarbeitet.
  • Die EU-Kommission für den Zwang zum „On-Board Fuel Consumption Meter“, der im laufenden Betrieb jede Menge Kfz-Daten an die Hersteller übermittelt.
  • Die #Proctorio GmbH aus München für die Komplett-Überwachung von Studierenden bei Online-Prüfungen.
  • Julian Nida-Rümelin, Vorsitzender des Ethikrates für seine im Kontext der Corona-Pandemie mehrfach geäußerte haltlose Behauptung „Datenschutz tötet”.
  • #Google für die massive Manipulation des Internet-Werbemarktes auf Kosten von Kreativen und Medien unter Enteignung der Verhaltensdaten aller Netznutzer.innen (konkret: Googles „Project Bernanke” und „Project Jedi Blue”).
Alle Preisträger mit ausführlicher Begründung und Quellen: https://bigbrotherawards.de/2021

Das komplette Video der BBA 2021 (noch im Rohschnitt) gibt es hier: https://digitalcourage.video/videos/watch/86d573df-7838-46e3-abae-31820b55edbb

Die BigBrotherAwards wirken – das merkt gerade auch Doctolib: Die Firma versucht jetzt im Nachgang, Journalist.innen unter Druck zu setzen, um Presseberichte zu ihrem BigBrotherAward zu beeinflussen. Doch Laudator Dr. Thilo Weichert, ehemaliger Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein, hat sorgfältig recherchiert und neben der BigBrotherAwards-Laudatio noch ein 35-seitiges Gutachten zu Doctolib geschrieben.

Unser erneuter Preisträger Google erzählt in der Zwischenzeit der Presse, dass sie die Guten seien, weil sie ganz viele Medien mit ganz viel Geld unterstützen. Aber: Das ist Geld, das die Medien nur deshalb brauchen, weil Google das größte Stück vom Werbekuchen für sich selbst abzwackt. Und gerade plant Google den nächsten Coup: Googles Browser Chrome soll in Zukunft durch das Blockieren von Dritt-Partei-Cookies das Surfen „datenschutzfreundlicher” machen. Darüber kann Laudatorin Rena Tangens nur lachen: „Eher glauben wir Piranhas, dass sie Veganer werden wollen.”

Ohne Druck und ohne in Gesetz gefasste Regulierung wird da nichts passieren. In der #EU wird z.B. in diesem Jahr der Digital Markets Act vorbereitet, der die Macht von Digitalkonzernen begrenzen soll. Da müssen wir dranbleiben!

Vielen Dank für alle Unterstützung! Gemeinsam können wir etwas bewegen.

Herzliche Grüße aus Bielefeld, der „Hauptstadt des Datenschutzes”

Rena Tangens, padeluun und das Team von Digitalcourage
 
#Digitalcourage #BigBrotherAwards #Datenschutz

Mail von Digitalcourage:

„Ich war im Begriff, den Kalender von #Doctolib zu kaufen für unsere Praxis. Zum Glück ist das Thema bei uns etwas verschleppt worden, sodass die Presse über die BigBrotherAwards-Preisverleihung gerade eben noch recht kam. Ab sofort Euer dankbares Mitglied!“

Das schreibt uns eine Ärztin, die durch den Award für Doctolib gerade noch vermeiden konnte, ihre Patienten-Stammdaten rauszugeben. Der Preis an die Firma, die mit ihrem Termintool unter anderem Impftermine vermittelt, hat sehr viele Menschen empört. Zahlreiche Rückmeldungen, auch zu anderen Preisträgern, zeigen uns, dass wir mit den BigBrotherAwards in diesem Jahr einen Nerv getroffen haben.

Und das sind die Preisträger der BigBrotherAwards 2021:
  • Die Doctolib GmbH für ihr Arzttermin-Tool, das die Patienten-Stammdaten jeder teilnehmenden Praxis komplett kopiert und unter Missachtung der Vertraulichkeitsverpflichtung verarbeitet.
  • Die EU-Kommission für den Zwang zum „On-Board Fuel Consumption Meter“, der im laufenden Betrieb jede Menge Kfz-Daten an die Hersteller übermittelt.
  • Die #Proctorio GmbH aus München für die Komplett-Überwachung von Studierenden bei Online-Prüfungen.
  • Julian Nida-Rümelin, Vorsitzender des Ethikrates für seine im Kontext der Corona-Pandemie mehrfach geäußerte haltlose Behauptung „Datenschutz tötet”.
  • #Google für die massive Manipulation des Internet-Werbemarktes auf Kosten von Kreativen und Medien unter Enteignung der Verhaltensdaten aller Netznutzer.innen (konkret: Googles „Project Bernanke” und „Project Jedi Blue”).
Alle Preisträger mit ausführlicher Begründung und Quellen: https://bigbrotherawards.de/2021

Das komplette Video der BBA 2021 (noch im Rohschnitt) gibt es hier: https://digitalcourage.video/videos/watch/86d573df-7838-46e3-abae-31820b55edbb

Die BigBrotherAwards wirken – das merkt gerade auch Doctolib: Die Firma versucht jetzt im Nachgang, Journalist.innen unter Druck zu setzen, um Presseberichte zu ihrem BigBrotherAward zu beeinflussen. Doch Laudator Dr. Thilo Weichert, ehemaliger Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein, hat sorgfältig recherchiert und neben der BigBrotherAwards-Laudatio noch ein 35-seitiges Gutachten zu Doctolib geschrieben.

Unser erneuter Preisträger Google erzählt in der Zwischenzeit der Presse, dass sie die Guten seien, weil sie ganz viele Medien mit ganz viel Geld unterstützen. Aber: Das ist Geld, das die Medien nur deshalb brauchen, weil Google das größte Stück vom Werbekuchen für sich selbst abzwackt. Und gerade plant Google den nächsten Coup: Googles Browser Chrome soll in Zukunft durch das Blockieren von Dritt-Partei-Cookies das Surfen „datenschutzfreundlicher” machen. Darüber kann Laudatorin Rena Tangens nur lachen: „Eher glauben wir Piranhas, dass sie Veganer werden wollen.”

Ohne Druck und ohne in Gesetz gefasste Regulierung wird da nichts passieren. In der #EU wird z.B. in diesem Jahr der Digital Markets Act vorbereitet, der die Macht von Digitalkonzernen begrenzen soll. Da müssen wir dranbleiben!

Vielen Dank für alle Unterstützung! Gemeinsam können wir etwas bewegen.

Herzliche Grüße aus Bielefeld, der „Hauptstadt des Datenschutzes”

Rena Tangens, padeluun und das Team von Digitalcourage
 
Ich komme jetzt erst dazu die Laudatio zu lesen. #bba21 #doctolib

Mir stehen die Haare zu Berge. Der Startup-Goldrausch scheint nichts anderes gewesen zu sein als ein Raubzug, um unsere intimsten Daten auszubeuten.

https://bigbrotherawards.de/en/2021/health-doctolib
 
Wie war das nochmal mit Vertrauen schaffen, bzw. der Datenschutz ist Schuld!? 😂
Ich weiss ja nicht wie's euch geht, aber mich behindern da ganz andere Dinge! Wollt doch nur auf meine abgelegten Impfdokumente bei #doctolib zugreifen.
#fuckoffgoogle
Bild/Foto
 

#Doctolib, de nouveau chahuté sur la confidentialité des données


https://www.zdnet.fr/actualites/doctolib-de-nouveau-chahute-sur-la-confidentialite-des-donnees-39919277.htm

Article connexe sur Nextinpact : article de Nextinpact sur le même sujet : Doctolib accusé d’être trop bavard sur les données de santé
Pour avoir plus de détails, il faut se tourner vers une autre série de tests réalisés par Rémy Grünblatt, chercheur à l’ #INRIA, qui a publié un post de blog retraçant ses propres constats sur la #confidentialité des #données de l’ #application #Android de la #société. Selon lui, « Doctolib est en effet trop bavard, et fait fuiter des données liées à la #santé de ses utilisateurs à d'autres #entreprises privées ».

Il explique que le service de Doctolib transmet de nombreuses #métadonnées à des prestataires américains, notamment #Cloudinary, #Amazon Web Services et #Cloudflare, dont certaines peuvent permettre de déduire des #informations de santé liées à un #utilisateur en recoupant avec son adresse #IP.
[...]
l’organisation InterHop accompagnée d’autres requérants, a en effet déposé un recours devant le Conseil d’ #Etat visant à faire annuler le partenariat passé entre Doctolib et le #gouvernement autour de la campagne de #vaccination contre la #Covid-19. Selon #Nextinpact, ce recours a été examiné lundi et une réponse du Conseil d’Etat est attendue incessamment sous peu.
.....

RÉPONSE DU COLLECTIF INTERHOP : InterHop répond à France Inter et à Doctolib
Données de santé
Nous rappelons que les rendez-vous médicaux sont des données de santé, ceci a été réaffirmé par la CNIL et le Conseil National de l’Ordre des Médecins dans un papier commun.
Les rendez-vous réalisés sur la plateforme Doctolib n’échappent donc pas à cette définition juridique.
InterHop, sujet global "Doctolib" : https://interhop.org/category/doctolib/

.....

Ne surtout pas douter de la suite : destruction de la Sécu, #Privatisation complète du secteur de la santé, assurances privées qui fixeront des tarifs en fonction de votre santé ==> en bonne santé et/ou #riche, ça va, et sinon, #pauvre, tant pis : retour au 19eme siècle.

Une #alternative à Doctolib se prépare, grâce au collectif https://InterHop.org , il s'agit de https://toobib.org, logiciel de prise de #RDV #Médical qui devrait être opérationnel bientôt, en mai-juin !

Il faut par contre en parler autour de soi, aux divers #praticiens de santé, pour le faire connaître !

Conseil : Envoyer un petit #sms de présentation, aux #soignants comme #kiné #ostéo #infirmier #infirmière #radiologie #médecin #docteur etc... pour annoncer la sortie de #Toobib lancé par le collectif #InterHop !!
Hop hop !! voilà une #initiative #Action #citoyenne à faire ! :)

Trailer #Film La Sociale : https://invidious.tube/watch?v=1ykrnRM3Vww ou yt : https://youtube.com/watch?v=1ykrnRM3Vww
Une médecin urgentiste parle :

Les gens ne se rendent pas compte, tant qu'ils sont sur un petit risque, que, finalement, la Sécu, elle est fondamentale, et que tout le monde aura un gros risque, forcément, puisqu'on meurt... !

#Politique #Économie #Start-up #France #USA #Privé #GAFAM #Public #LogicielLibre #OpenSource #Assurance #Mutuelle #Sécu #LaSociale #Social #SécuritéSociale #Solidarité
 

#Doctolib, de nouveau chahuté sur la confidentialité des données


https://www.zdnet.fr/actualites/doctolib-de-nouveau-chahute-sur-la-confidentialite-des-donnees-39919277.htm

Article connexe sur Nextinpact : article de Nextinpact sur le même sujet : Doctolib accusé d’être trop bavard sur les données de santé
Pour avoir plus de détails, il faut se tourner vers une autre série de tests réalisés par Rémy Grünblatt, chercheur à l’ #INRIA, qui a publié un post de blog retraçant ses propres constats sur la #confidentialité des #données de l’ #application #Android de la #société. Selon lui, « Doctolib est en effet trop bavard, et fait fuiter des données liées à la #santé de ses utilisateurs à d'autres #entreprises privées ».

Il explique que le service de Doctolib transmet de nombreuses #métadonnées à des prestataires américains, notamment #Cloudinary, #Amazon Web Services et #Cloudflare, dont certaines peuvent permettre de déduire des #informations de santé liées à un #utilisateur en recoupant avec son adresse #IP.
[...]
l’organisation InterHop accompagnée d’autres requérants, a en effet déposé un recours devant le Conseil d’ #Etat visant à faire annuler le partenariat passé entre Doctolib et le #gouvernement autour de la campagne de #vaccination contre la #Covid-19. Selon #Nextinpact, ce recours a été examiné lundi et une réponse du Conseil d’Etat est attendue incessamment sous peu.
.....

RÉPONSE DU COLLECTIF INTERHOP : InterHop répond à France Inter et à Doctolib
Données de santé
Nous rappelons que les rendez-vous médicaux sont des données de santé, ceci a été réaffirmé par la CNIL et le Conseil National de l’Ordre des Médecins dans un papier commun.
Les rendez-vous réalisés sur la plateforme Doctolib n’échappent donc pas à cette définition juridique.
InterHop, sujet global "Doctolib" : https://interhop.org/category/doctolib/

.....

Ne surtout pas douter de la suite : destruction de la Sécu, #Privatisation complète du secteur de la santé, assurances privées qui fixeront des tarifs en fonction de votre santé ==> en bonne santé et/ou #riche, ça va, et sinon, #pauvre, tant pis : retour au 19eme siècle.

Une #alternative à Doctolib se prépare, grâce au collectif https://InterHop.org , il s'agit de https://toobib.org, logiciel de prise de #RDV #Médical qui devrait être opérationnel bientôt, en mai-juin !

Il faut par contre en parler autour de soi, aux divers #praticiens de santé, pour le faire connaître !

Conseil : Envoyer un petit #sms de présentation, aux #soignants comme #kiné #ostéo #infirmier #infirmière #radiologie #médecin #docteur etc... pour annoncer la sortie de #Toobib lancé par le collectif #InterHop !!
Hop hop !! voilà une #initiative #Action #citoyenne à faire ! :)

Trailer #Film La Sociale : https://invidious.tube/watch?v=1ykrnRM3Vww ou yt : https://youtube.com/watch?v=1ykrnRM3Vww
Une médecin urgentiste parle :

Les gens ne se rendent pas compte, tant qu'ils sont sur un petit risque, que, finalement, la Sécu, elle est fondamentale, et que tout le monde aura un gros risque, forcément, puisqu'on meurt... !

#Politique #Économie #Start-up #France #USA #Privé #GAFAM #Public #LogicielLibre #OpenSource #Assurance #Mutuelle #Sécu #LaSociale #Social #SécuritéSociale #Solidarité
 
Verbindungen der App #Doctolib bei der Terminvergabe für die Impfungen in #Berlin. Einmal persönliche Daten bei der Terminbuchung für die Impfung angegeben, werden diese dann automatisch im Profil hinterlegt.
#fuckoffgoogle
Bild/Foto
 
Later posts Earlier posts