social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Diktatur

Lockdown - Sieht so eine moderne Diktatur aus_ - Strippenzieher - [1080p]


Kurt ist bedient! Für ihn gilt: keine weiteren Regeln. Keine weiteren Einschränkungen. Die Politiker scheint das aber nicht zu interessieren. Gut, dass Horst Seehofer und Angela Merkel vorbeikommen, um sich ihre Standpauke persönlich abzuholen.

Die haben sich beide aber auch wirklich verdient. Sich generell an Regeln zu halten, ist das eine, sich aber immer wieder neue schwachsinnige Maßnahmen einfallen lassen, ist was anderes. Wozu Abstandsregeln beachten, wenn man doch schon eine Maske trägt? Für Kurt unvorstellbar. Vor allem jetzt, wo er doch kurz davor war, seinen Imbiss in ein Restaurant umzubauen. Aber in Zeiten von Corona kann er das Geld dafür lieber zum Heizen in den Ofen werfen. Wenn das in Deutschland weiter so geht, ist dieser Gedanke vermutlich nicht einmal völlig abwegig. Auf staatliche Hilfe muss man hier nämlich nicht hoffen. Da hilft es auch nicht, dass die Mehrwertsteuer mal befristet von 19 Prozent auf 16 Prozent gesenkt wurde.

https://invidious.snopyta.org/watch?v=vvcEuaShCgo


#Lockdown #Diktatur #Regeln #Einschränkungen #Politiker #HorstSeehofer #AngelaMerkel #Maßnahmen #Maske #Imbiss #Restaurant #Corona #Geld #Deutschland #Mehrwertsteuer
 

Lockdown - Sieht so eine moderne Diktatur aus_ - Strippenzieher - [1080p]


Kurt ist bedient! Für ihn gilt: keine weiteren Regeln. Keine weiteren Einschränkungen. Die Politiker scheint das aber nicht zu interessieren. Gut, dass Horst Seehofer und Angela Merkel vorbeikommen, um sich ihre Standpauke persönlich abzuholen.

Die haben sich beide aber auch wirklich verdient. Sich generell an Regeln zu halten, ist das eine, sich aber immer wieder neue schwachsinnige Maßnahmen einfallen lassen, ist was anderes. Wozu Abstandsregeln beachten, wenn man doch schon eine Maske trägt? Für Kurt unvorstellbar. Vor allem jetzt, wo er doch kurz davor war, seinen Imbiss in ein Restaurant umzubauen. Aber in Zeiten von Corona kann er das Geld dafür lieber zum Heizen in den Ofen werfen. Wenn das in Deutschland weiter so geht, ist dieser Gedanke vermutlich nicht einmal völlig abwegig. Auf staatliche Hilfe muss man hier nämlich nicht hoffen. Da hilft es auch nicht, dass die Mehrwertsteuer mal befristet von 19 Prozent auf 16 Prozent gesenkt wurde.

https://invidious.snopyta.org/watch?v=vvcEuaShCgo


#Lockdown #Diktatur #Regeln #Einschränkungen #Politiker #HorstSeehofer #AngelaMerkel #Maßnahmen #Maske #Imbiss #Restaurant #Corona #Geld #Deutschland #Mehrwertsteuer
 
Solange in Deutschland die Polizeibeamten /innen #gegen die Bevölkerung mit Geldstrafen , Zwangseinweisungen ,Wasserwerfern und Pfefferspray etc. bei Demos auf #Befehl der Politkasper /innen vorgehen, wird sich nichts ,aber auch rein gar nichts ändern
Wenn der "Staatsschutz " ja , (so heißt er,) nicht die Bevölkerung schützt die schließlich den Staat ausmacht,
sondern die willkürlichen Maßnahmen der Machthaber, die unsere #Demokratie aushebeln und in eine #Diktatur versetzen, wird in Kürze eine noch viel größere Beschneidung unserer #Rechte erfolgen als es jetzt schon der Fall ist !
Leider denken unsere Polizeibeamten / innen im Moment nur an die Versorgung ihrer Familien und den derzeitigen Lebensstandart , was ja auch völlig verständlich und normal ist , obwohl sie nur die Köpfe für korrupte Politiker / innen hinhalten !
Ein alter Spruch sagt :
Wozu hat der Schmied schließlich seine Zangen ? damit er sich nicht die Finger verbrennt
Vielleicht gibt es aber auch endlich in Deutschland ( Die Hoffnung stirbt zuletzt ) Polizeibeamte / innen, die sich an die Seite der Menschen stellen die sich für #Freiheit und Rechte wie es im GG steht, einsetzen !
 
Genau so ist es ......Solange die Bevölkerung noch Geld auf 's Konto bekommt , egal ob Rente, Hartz, Grundsicherung , #Almosen von der ach so treusorgenden #Regierung, ohne auch nur im Geringsten daran zu denken dass sie uns damit nur ruhig stellt bis uns der #Garaus gemacht wird !
"2021 wird uns allen, die wir jetzt Bazillenlappen im Gesicht tragen um den angedrohten und auch durchgezogenen Strafen zu entgehen, wir, die wir jetzt noch relativ ruhig dem ganzen Szenario entgegen sehen, werden im nächsten Jahr bemerken wohin unsere treusorgende Regierung uns schickt .......der Mittelstand wird weg sein..... enteignet ......weil die Wirtschaft nicht mehr hoch kommt .....Enteignungen im großen Stil werden uns aufschrecken lassen ...
Merkel wird ( wie ich schon einige Male erwähnte ) tatsächlich in die Geschichte eingehen ......In die Geschichte eingehen als erste Deutsche Kanzlerin die es geschafft hat, Dank ihrer autoritären Ader ganz leise die #Demokratie gegen eine #Diktatur einzutauschen !
 

Gefährliche Freiräume


Die Waldorfpädagogik baut auf „Erziehung zur Freiheit“. In der #Pandemie ist an Waldorfschulen nicht klar, wo #Freiheit aufhört und #Diktatur beginnt. http://www.taz.de/Waldorfschulen-und-Corona/!5731231/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Waldorfpädagogik #Coronaleugner

Schwerpunkt: Coronavirus
Schwerpunkt: Schulstart nach Corona
Schwerpunkt: Verschwörungstheorien und Corona
 

Gefährliche Freiräume


Die Waldorfpädagogik baut auf „Erziehung zur Freiheit“. In der #Pandemie ist an Waldorfschulen nicht klar, wo #Freiheit aufhört und #Diktatur beginnt. http://www.taz.de/Waldorfschulen-und-Corona/!5731231/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Waldorfpädagogik #Coronaleugner

Schwerpunkt: Coronavirus
Schwerpunkt: Schulstart nach Corona
Schwerpunkt: Verschwörungstheorien und Corona
 
2080: „Opa, was hast Du damals gemacht, als die Diktatur startete?“ „Wie befohlen: Nichts!“

Von Michael van Laack – Vor einigen Tagen veröffentlichte die Bundesregierung im Rahmen ihrer audiovisuellen Belehrungskampagne unter anderem ein Video über einen Veteran aus dem „Corona-Krieg“. Mit Steuergelder finanziert erklärte ...

http://staseve.eu/?p=151227

#2080 #diktatur #MichaelvanLaack #bundesregierung #Belehrung #kampagne #video #corona #krieg #steuergelder #adenauer #Oberkommando #Wehrmacht
 
Frieden ....Freiheit .....keine #Diktatur

 

Merkel hat Wort gehalten und ihren Plan DDR 2.0 damit erfüllt wenn wir dies #Diktatur #Programm nicht stoppen !

 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
@nipos @digitalcourage der Unfug muss von unten gestoppt werden. Mit Flugblättern beim Elternabend und nur so entstehen Revolutionen. Ich nenne die #federated gelebte #Demokratie und da passt die Digital #Diktatur nicht dazu. Umso mehr Schulleiter dann Druck auf das Kultusministerium machen, am besten auch in den Medien, dann passiert etwas. Oh Scheisse, bin grad im Kampfmodus
 

GO!


"(...) Es bedarf wenig Phantasie, um sich vorzustellen, dass wir es mit Verhältnissen zu tun bekommen, die man getrost als diktatorisch bezeichnen darf. "
https://neue-debatte.com/2019/10/16/das-opfer-der-freiheit/
#Diktatur #Regime #Literatur #Oekologie #Politik #SciFi
Das Opfer der Freiheit
 
Weiter so gegen #Merkel #Diktatur.......................Wir sind das Volk

 
Ich war Gestern tief beeindruckt über die neu gegründete Gruppe/ Partei Das Neue Forum in der damaligen DDR !
Was diese Handvoll #Aktivisten damals auf die Beine gestellt haben, ist bemerkenswert !
Als sich " Das Neue Forum " dann in "Bündnis 90 die Grünen " umbenannte , waren viele DDR Bürger/ innen darüber sehr enttäuscht !
Einer der damaligen Initiatoren vom Neuen Forum sagte bei einem Interview einen denkwürdigen Satz , der eigentlich Heute wieder eine ganz andere Bedeutung bekommt !:

"Wir haben es geschafft von einer #Diktatur in die #Demokratie zu gehen "


ich sage dazu : "Und jetzt gehen wir von der #Demokratie in die #Diktatur"
#Mahlzeit !
 
@kattascha
Wo kein Vertrauensverhältnis besteht,
kann auch kein #Vertrauen gebrochen werden.
#diktatur der #industrie
 

Schwurbler zweifelt nach gekipptem Demoverbot an Diktatur


https://noktara.de/demoverbot-schroedingers-diktatur/
#b2908 #Diktatur #Demoverbot #Noktara #Satire
Schwurbler zweifelt nach gekipptem Demoverbot an Diktatur
 

So , meine Lieben ...................jetzt wissen wir endlich Hundertprozentig dass wir nicht mehr in einer #Demokratie leben, sondern in einer #Diktatur !

Wer daran jetzt noch Zweifel hat, sollte sich wirklich nur noch in seinem eigenen kleinen #Kosmos bewegen und den Schlaf der Seligen schlafen !!


 

Verbote....Verbote....Verbote................und das alles nur damit wir in der #Diktatur gefangen werden !

 
Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

https://kenfm.de/corona-diktatur-machtergreifung-im-deckmantel-der-volksgesundheit/

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus“. Nein, er wird sagen: „Ich bin die Pandemie.“

Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. „Wir befinden uns im Krieg“, sagen immer mehr Spitzenpolitiker. Der Feind heißt Corona. Corona ist extrem gefährlich, erklären Regierungen überall in der EU. Daher gilt: Hausarrest für Alle. Auf unbestimmte Zeit. Warten bis ein Medikament erfunden wurde, das uns alle rettet.

Remdesivir, vom US-Pharma-Riesen Gilead Sciences, könnte das sein. Hauptaktionär der Firma ist Donald Rumsfeld. Er hatte schon 2009 bei Tamiflu die Finger im Spiel. Tamiflu wurde seinerzeit für Milliarden an X Regierungen verkauft, um die Welt vor der Schweinegrippe zu retten. Die kam dann aber gar nicht. Pech.

Die Verträge zwischen Big-Pharma und unserer Regierung sind wie immer geheim. Transparenz endet in der Demokratie, wenn die Pharma-Industrie das befiehlt. Der Bürger hat kein Recht zu wissen, was die Regierung für ihn zu welchem Preis einkauft. Der Bürger soll Befehle abwarten. Impflicht mit Remdesivir? Möglich.

Wir erleben aktuell die Wiederholung eines Geschäftes, das 2009 schon einmal abgewickelt wurde. Damals machte Arte noch auf diesen Deal aufmerksam. „Profiteure der Angst. Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien“, nannte sich die Doku. Zu finden bei YouTube. Damals ging es darum, Impfstoffe gegen die Schweinegrippe an die Regierungen der Welt zu verkaufen. Die WHO hatte die Schweinegrippe zu einer Pandemie erklärt. Wer sich den Bericht ansieht, fasst sich an den Kopf, nur dass es der Pharma-Industrie jetzt gelungen ist, die Demokratie abzuschaffen. Ist das eine vorübergehende Machtergreifung oder wird das etwas Längeres? Wer es wagt, das zu fragen, ist suspekt.

Es ist erschreckend, wie einfach es heute wäre, eine totale Diktatur umzusetzen. Alles, was man heute benötigt, um die Bürger in den eigenen vier Wänden zu verbannen, ist ein Feind, den man nicht sehen kann, eine paar Ärzte, die als Super-Autorität inszeniert werden und Massenmedien, die jeden in den Staub treten, der Fragen stellt oder gar Zweifel äußert.

Der Shutdown ist ein shut up für den Bürger. Die Demokratie wurde weggesperrt und das Volk gehorcht. 1933 wäre schon morgen wieder möglich. Fakt ist, dieses Land kann nie wieder zu Tagesordnung übergehen. Die Menschen müssen endlich erkennen, wie man sie gedrillt und dressiert hat.

Die Regierung macht einen guten Job? Mag sein. Nur für wen?

#corona #virus #kontrolle #faschismus #diktatur #freiheit #orwell #gesellschaft #mensch #menschen #leben #europa #deutschland #österreich #totalitär #nachdenken #wasunterscheidetdichvondeinengroßeltern
 
Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

https://kenfm.de/corona-diktatur-machtergreifung-im-deckmantel-der-volksgesundheit/

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus“. Nein, er wird sagen: „Ich bin die Pandemie.“

Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. „Wir befinden uns im Krieg“, sagen immer mehr Spitzenpolitiker. Der Feind heißt Corona. Corona ist extrem gefährlich, erklären Regierungen überall in der EU. Daher gilt: Hausarrest für Alle. Auf unbestimmte Zeit. Warten bis ein Medikament erfunden wurde, das uns alle rettet.

Remdesivir, vom US-Pharma-Riesen Gilead Sciences, könnte das sein. Hauptaktionär der Firma ist Donald Rumsfeld. Er hatte schon 2009 bei Tamiflu die Finger im Spiel. Tamiflu wurde seinerzeit für Milliarden an X Regierungen verkauft, um die Welt vor der Schweinegrippe zu retten. Die kam dann aber gar nicht. Pech.

Die Verträge zwischen Big-Pharma und unserer Regierung sind wie immer geheim. Transparenz endet in der Demokratie, wenn die Pharma-Industrie das befiehlt. Der Bürger hat kein Recht zu wissen, was die Regierung für ihn zu welchem Preis einkauft. Der Bürger soll Befehle abwarten. Impflicht mit Remdesivir? Möglich.

Wir erleben aktuell die Wiederholung eines Geschäftes, das 2009 schon einmal abgewickelt wurde. Damals machte Arte noch auf diesen Deal aufmerksam. „Profiteure der Angst. Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien“, nannte sich die Doku. Zu finden bei YouTube. Damals ging es darum, Impfstoffe gegen die Schweinegrippe an die Regierungen der Welt zu verkaufen. Die WHO hatte die Schweinegrippe zu einer Pandemie erklärt. Wer sich den Bericht ansieht, fasst sich an den Kopf, nur dass es der Pharma-Industrie jetzt gelungen ist, die Demokratie abzuschaffen. Ist das eine vorübergehende Machtergreifung oder wird das etwas Längeres? Wer es wagt, das zu fragen, ist suspekt.

Es ist erschreckend, wie einfach es heute wäre, eine totale Diktatur umzusetzen. Alles, was man heute benötigt, um die Bürger in den eigenen vier Wänden zu verbannen, ist ein Feind, den man nicht sehen kann, eine paar Ärzte, die als Super-Autorität inszeniert werden und Massenmedien, die jeden in den Staub treten, der Fragen stellt oder gar Zweifel äußert.

Der Shutdown ist ein shut up für den Bürger. Die Demokratie wurde weggesperrt und das Volk gehorcht. 1933 wäre schon morgen wieder möglich. Fakt ist, dieses Land kann nie wieder zu Tagesordnung übergehen. Die Menschen müssen endlich erkennen, wie man sie gedrillt und dressiert hat.

Die Regierung macht einen guten Job? Mag sein. Nur für wen?

#corona #virus #kontrolle #faschismus #diktatur #freiheit #orwell #gesellschaft #mensch #menschen #leben #europa #deutschland #österreich #totalitär #nachdenken #wasunterscheidetdichvondeinengroßeltern
 
Unrechtsstaat: Die BRD und das Foltern ihrer Kinder.

Vor ein paar Jahren hatten wir auf dem Undead Blog eine längere Reihe über die sog. „Fürsorgehöllen“ in der ehemaligen BRD .. Zwangsarbeit, Demütigung, Missbrauch. Das waren keine Einzelfälle, das war System in der gesamten Westzone. Die Artikel sind jetzt leider offline (vielleicht arbeite ich das nochmal auf) .. wir haben damals auf jeden Fall sehr viele Zuschriften von ehemaligen Heiminsassen und Gewaltopfern bekommen (und auch veröffentlicht) die verzweifelt nach Öffentlichkeit gesucht haben um wenigsten etwas Gerechtigkeit zu bekommen.. bis heute wohl vergeblich.

Bild/Foto

Unrechtsstaat? Das waren doch immer nur die anderen..

Heute fiel mir das wieder ein da in regelmäßigen abständen immer wieder grausames zu tage tritt.. wie wär es mit Drogen, Schlägen und Hass? Wenn man sich überlegt wie ein Großteil der heutigen Erwachsenen in Westdeutschland aufgewachsen sein muss, wundert einen dieses recht .. ähm .. eigenwillige Demokratieverständnis nicht mehr wirklich.

Mit Medikamenten ruhiggestellt


Bei Kuren sollten Kinder wieder zu Kräften kommen. Doch in den 1960er-, 70er- und 80er-Jahren wurden viele von ihnen mit Medikamenten ruhiggestellt. Nach wie vor kämpfen sie um Gerechtigkeit.




Kinder quälen und NeoFaschsimus – die BRD kämpft um ihre Vergangenheit.

Spritzen statt Erholung


Doch statt Spaß und Erholung erlebten die Kinder Demütigung und Angst. Lichtrauter und Bluschke berichten, dass sie nach dem Frühstück Spritzen erhielten. „Wir wurden nach vorne gerufen“, erinnert sich Bluschke. „Nach und nach gab es für jeden eine Spritze in den Po“. Besonders schlimm sei es gewesen, wenn der Heimarzt die Spritzen persönlich gesetzt habe. „Er hat sie ins Hinterteil reingerammt“, erzählt Lichtrauter. „Draußen konnte man hören, wie jedes Kind aufgeschrien hat“. Warum es die Spritzen gab, wissen beide bis heute nicht. via tagesschau

\#brd #diktatur #unrechtsstaat
Originally posted at: https://www.undead-network.de/word/Archive/686629
Unrechtsstaat: Die BRD und das Foltern ihrer Kinder.
 
Bei den Briten muß man nicht wie an Ost- und Nordsee eine App runter laden und den abgesteckten Platz buchen.
Corona: Strand-Ampeln an Ost- und Nordsee
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Corona-Strand-Ampeln-an-Ost-und-Nordsee,strandapp108.html

Ein bisschen #Diktatur - das liebt der deutsche Spießbürger und freut sich Abweichler teeren und federn zu dürfen.
 
Schaut mal: unsere Zukunft. Doppelplusgut!

#Massenüberwachung #China #Uiguren #Unterdrückung #Diktatur #Orwell
#Ungarn ist nun offiziell eine #Diktatur
 
@anneroth
Jene die schreien sind jene die vom #GG keine Ahnung haben und sich eine #Diktatur zurück wünschen.

Jene die sich mit dem #GG befasst haben hauptsächlich #Jura_Studenten und #Intellektuelle

Leider bestimmen hier die Erstgenannten die #Regierung...

Du duu
 

#Corona: "Die #Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus #Köhnlein


Der Fehlende Part


In Bayern gilt seit heute eine #Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. #Europa und weite Teile der Welt befinden sich im #Ausnahmezustand.

Wie konnte es so weit kommen?


Margarita #Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen Jahrzehnt abspielen. Gleichzeitig gleichen deutsche Städte #Geisterstädten, der #Einzelhandel kommt zum Erliegen. Marcus Robbin hat sich in Berlin mit Ladenbesitzern unterhalten, die um ihre Existenz bangen. Wie so oft, herrscht auch beim Thema #Corona großes #Misstrauen unter der #Bevölkerung.

Wem kann man glauben?


Selbst renommierte #Wissenschaftler und #Virologen sind sich nicht einig, Dutzende Fragen sind ungeklärt. Auch die Frage der #Aussagekraft der #Tests ist ein #Streitthema. Der erfahrene Internist Dr. med. Claus #Köhnlein aus Kiel will darüber aufklären, dass die Tests eine hohe #Fehlerquote aufweisen, und zweifelt insgesamt an der außerordentlichen Gefahr durch das Virus. Margarita #Bityutski hat mit ihm gesprochen.

Platzt durch die #Corona-Krise die globale Wirtschafts- und Finanzblase?


#NuoViso, ein alternatives Medium aus Leipzig, beschäftigt sich seit bald 15 Jahren mit der Frage des #Systemcrashs. Zeit für eine Analyse mit NuoViso-Gründer Frank #Höfer. Aron #Morhoff hat sich mit ihm unterhalten.

#Geldsozialismus = #Neoliberalismus = #NotenbankSozialismus = #ZentralbankDiktatur #Virus #Diktatur #Freiheit #Angst #Furcht #Panik = #Kopflosigkeit #Propaganda
 

#Corona: "Die #Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus #Köhnlein


Der Fehlende Part


In Bayern gilt seit heute eine #Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. #Europa und weite Teile der Welt befinden sich im #Ausnahmezustand.

Wie konnte es so weit kommen?


Margarita #Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen Jahrzehnt abspielen. Gleichzeitig gleichen deutsche Städte #Geisterstädten, der #Einzelhandel kommt zum Erliegen. Marcus Robbin hat sich in Berlin mit Ladenbesitzern unterhalten, die um ihre Existenz bangen. Wie so oft, herrscht auch beim Thema #Corona großes #Misstrauen unter der #Bevölkerung.

Wem kann man glauben?


Selbst renommierte #Wissenschaftler und #Virologen sind sich nicht einig, Dutzende Fragen sind ungeklärt. Auch die Frage der #Aussagekraft der #Tests ist ein #Streitthema. Der erfahrene Internist Dr. med. Claus #Köhnlein aus Kiel will darüber aufklären, dass die Tests eine hohe #Fehlerquote aufweisen, und zweifelt insgesamt an der außerordentlichen Gefahr durch das Virus. Margarita #Bityutski hat mit ihm gesprochen.

Platzt durch die #Corona-Krise die globale Wirtschafts- und Finanzblase?


#NuoViso, ein alternatives Medium aus Leipzig, beschäftigt sich seit bald 15 Jahren mit der Frage des #Systemcrashs. Zeit für eine Analyse mit NuoViso-Gründer Frank #Höfer. Aron #Morhoff hat sich mit ihm unterhalten.

#Geldsozialismus = #Neoliberalismus = #NotenbankSozialismus = #ZentralbankDiktatur #Virus #Diktatur #Freiheit #Angst #Furcht #Panik = #Kopflosigkeit #Propaganda
 

#Merkel, die politische #Giftmischerinnen beklagt das #Gift in der #Gesellschaft




„Rassismus ist ein Gift, Hass ist ein Gift“, verlautbarten Sie heute in Berlin. Richtig, aber die unvollständige Analyse der Giftmischerin selbst, angesichts der Tragödie von #Hanau. Die Radikalisierung der Ränder, die Spaltung der Gesellschaft, das Ende der politischen Mitte, der #Rechtsextremismus, der #Linksextremismus, der religiöse #Fanatismus, die #Gewalt des Einzelfalls, die Hilflosigkeit gegenüber dem #Terror – #Merkel, das ist die Bilanz Ihrer Politik. Heute hat ein rassistisch motivierter #Psychopath zugeschlagen, gestern war‘s ein Bahngleiswerfer, vorgestern war‘s ein Frauenmörder, in Halle war‘s ein Antisemit, im verwüsteten Hamburg die #Anarchisten, am Berliner Weihnachtsmarkt ein Terrorist. Das #Böse, das immer B#öses muss gebähren. So grotesk es klingen mag: Die #Täter unabhängig ihres ursprünglichen Antriebs und ihrer posthumen Zurechnung in die einzelnen Schubladen der Ursachen, sind vereint im Sieg über den #Frieden, das #Leben, die #Sicherheit und die #Demokratie. Mit dem Ende des Rechts, mit dem Ende der politischen Mitte und der Schwäche der politischen Führung, wurde der Weg für die #Radikalisierung der Täter geebnet, ihre verabscheuungswürdigen Phantasien in tatsächliche Gewalt und Mord zu wandeln. Deutschland sollte in seiner Nachkriegsgeschichte genügend Zeit gehabt haben, aus den linken #RAF-Morden, den rechten #NSU-Attentaten, dem islamistischen Terror, aus all diesen Wurzeln des Übels und den jeweiligen politischen Brandbeschleunigern, zu lernen. Am heutigen Tag wird einem durch die Reaktionen auf die #Opfer, durch die unterschiedlichen Nuancen der Stellungnahmen schmerzlich bewusst: #Merkel, weder Sie noch der Rest haben den Ernst der Lage erkannt, die Dramatik des Versagens der eigenen Politik verstanden. Gegenseitige Schuldzu- und abweisung innerhalb der Parteien des demokratischen Spektrums, des berühmten #Verfassungsbogens, stellen den eigentlichen #Triumph der #Täter dar. Die fahrlässige Destabilisierung des demokratischen Systems durch vermeintliche aber immer verantwortungslosere #Demokraten in ihrer kleinen parteipolitischen #Niedertracht selbst. #Merkel: Das Ende des Rechts, dieses Ausflusses Ihrer Politik bedeutet Gewalt. Die #Schwächung und #Nichtanerkennung der #Demokratie durch staatliche #Organe selbst bedeutet die #Anarchie. Das ist der wahre #Giftcocktail, der in großer #Dosis Ihren #Landsleuten täglich eingeimpft wird.

#Orwell #1984 #Neusprech #Diktatur #Dispotie #Huxley #SchöneNeueWelt #Sozialismus #Mauermörderpartei
 

#Merkel, die politische #Giftmischerinnen beklagt das #Gift in der #Gesellschaft




„Rassismus ist ein Gift, Hass ist ein Gift“, verlautbarten Sie heute in Berlin. Richtig, aber die unvollständige Analyse der Giftmischerin selbst, angesichts der Tragödie von #Hanau. Die Radikalisierung der Ränder, die Spaltung der Gesellschaft, das Ende der politischen Mitte, der #Rechtsextremismus, der #Linksextremismus, der religiöse #Fanatismus, die #Gewalt des Einzelfalls, die Hilflosigkeit gegenüber dem #Terror – #Merkel, das ist die Bilanz Ihrer Politik. Heute hat ein rassistisch motivierter #Psychopath zugeschlagen, gestern war‘s ein Bahngleiswerfer, vorgestern war‘s ein Frauenmörder, in Halle war‘s ein Antisemit, im verwüsteten Hamburg die #Anarchisten, am Berliner Weihnachtsmarkt ein Terrorist. Das #Böse, das immer B#öses muss gebähren. So grotesk es klingen mag: Die #Täter unabhängig ihres ursprünglichen Antriebs und ihrer posthumen Zurechnung in die einzelnen Schubladen der Ursachen, sind vereint im Sieg über den #Frieden, das #Leben, die #Sicherheit und die #Demokratie. Mit dem Ende des Rechts, mit dem Ende der politischen Mitte und der Schwäche der politischen Führung, wurde der Weg für die #Radikalisierung der Täter geebnet, ihre verabscheuungswürdigen Phantasien in tatsächliche Gewalt und Mord zu wandeln. Deutschland sollte in seiner Nachkriegsgeschichte genügend Zeit gehabt haben, aus den linken #RAF-Morden, den rechten #NSU-Attentaten, dem islamistischen Terror, aus all diesen Wurzeln des Übels und den jeweiligen politischen Brandbeschleunigern, zu lernen. Am heutigen Tag wird einem durch die Reaktionen auf die #Opfer, durch die unterschiedlichen Nuancen der Stellungnahmen schmerzlich bewusst: #Merkel, weder Sie noch der Rest haben den Ernst der Lage erkannt, die Dramatik des Versagens der eigenen Politik verstanden. Gegenseitige Schuldzu- und abweisung innerhalb der Parteien des demokratischen Spektrums, des berühmten #Verfassungsbogens, stellen den eigentlichen #Triumph der #Täter dar. Die fahrlässige Destabilisierung des demokratischen Systems durch vermeintliche aber immer verantwortungslosere #Demokraten in ihrer kleinen parteipolitischen #Niedertracht selbst. #Merkel: Das Ende des Rechts, dieses Ausflusses Ihrer Politik bedeutet Gewalt. Die #Schwächung und #Nichtanerkennung der #Demokratie durch staatliche #Organe selbst bedeutet die #Anarchie. Das ist der wahre #Giftcocktail, der in großer #Dosis Ihren #Landsleuten täglich eingeimpft wird.

#Orwell #1984 #Neusprech #Diktatur #Dispotie #Huxley #SchöneNeueWelt #Sozialismus #Mauermörderpartei
 

Rechtsextremismus


In Barcelona traf sich die Crew von Kat-Info mit dem Autor und Fotojournalisten Jordi Borràs zu einem Interview über Faschismus und Rechtsextremismus in Spanien.

Link zum Beitrag und Videointerview:
https://neue-debatte.com/2020/01/11/jordi-borras-ueber-den-rechtsextremismus-in-spanien/

Spenden:
www.paypal.me/neuedebatte
IBAN: DE53201900030051717506
BIC: GENODEF1HH2

#Ideologie #Extremismus #Faschismus #Rechtsextremismus #Spanien #Geschichte #Franco #Diktatur #Demokratie #Parlamentarismus
Jordi Borràs über den Rechtsextremismus in Spanien
 
Bild/Foto

Kampf um Chile


"Wenn du die Richtung nicht änderst, könntest du dort enden, wo du angefangen hast." (Lao Tze)

https://neue-debatte.com/2019/12/27/chile-der-weg-es-zu-tun-ist-es-zu-sein/

Home: www.neue-debatte.com
Spenden: www.paypal.me/neuedebatte

#Chile #Südamerika #Lateinamerika #Faschismus #Neoliberalismus #Klassenkampf #Diktatur #Kapitalismus #Freiheit
 

Es geht um #Kontrolle


Antwort auf #Bitcoin und #Libra #Chinas #Digitalwährung kommt
von Steffen Wurzel, ARD-Studio Shanghai

In der #Volksrepublik wird es mit Sicherheit nicht funktionieren. Denn der Handel mit nichtstaatlichen #Kryptowährungen wie dem #Bitcoin ist seit rund zwei Jahren offiziell verboten in #China. Hintergrund ist, dass Chinas Staatsführung damals klar wurde, dass sie weder den Kurs noch den Handel mit Bitcoin kontrollieren kann.

Doch genau das ist das oberste #Ziel der chinesischen Finanz- und #Geldpolitik: Die kommunistische Führung will auf keinen Fall die Kontrolle darüber verlieren, wer wann wieviel Geld von wo nach wo transferiert. Das gilt insbesondere für Zahlungen ins Ausland. Entsprechend dürfte es bei der geplanten staatlichen chinesischen #Digitalwährung möglich sein, dass Zahlungen komplett nachverfolgt werden können, vermuten Analysten.
[...]

https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/chinas-kryptowaehrung-kommt100.html#xtor=RSS-1

#Freiheit #Diktatur #Sozialismus #Kommunismus
 
Later posts Earlier posts