social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Deutschland

News | Tagesschau: Nazi-Chats - Rassismus-Vorwürfe gegen Bremer Feuerwehr


Die Staatsanwaltschaft ermittelt innerhalb der Bremer Feuerwehr: Mitarbeiter sollen sich in Chats und auf der Wache jahrelang offen rassistisch und sexistisch geäußert haben. Vorgesetzte hätten dies ignoriert.

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat am Dienstagmorgen mindestens ein Wohnhaus im Bremer Umland durchsucht. Hintergrund sind Vorfälle bei der Bremer Berufsfeuerwehr: Eine Gruppe von Feuerwehrmännern soll sich unter anderem in Chats rassistisch geäußert und rechtsradikale Bilder verschickt haben...

Anmerkung: Ja die braune Scheiße findet sich leider überall in im Land. Überall muss man darauf achten das man nicht hinein tritt. Wobei womöglich ein Tritt ins Gesicht für manchen braunen Kameraden eine gute Art der Belehrung wäre. Leider gibt es da viel zu viele bei denen Worte so rein gar nichts mehr bringen.

Tags: #de #News #Deutschland #Bremen #Feuerwehr #Nazi-Chats #Rassismus #Sexismus #Durchsuchungen #Tagesschau #Ravenbird #2020-11-24
 

Hintergrund | Tagesschau: NS-Vergleiche - Relativieren und dämonisieren


Eine Rednerin, die sich mit Sophie Scholl vergleicht; Aktivisten, die einen "Judenstern" tragen; Politiker, die als Kriegsverbrecher dargestellt werden: NS-Vergleiche tauchen immer wieder auf - und haben eine doppelte Funktion.

Der Vergleich einer "Querdenken"-Rednerin mit der vom NS-Regime hingerichteten Sophie Scholl hat massive Kritik ausgelöst. Von einer kruden Verharmlosung des Holocausts ist unter anderem die Rede...

Video: Antisemitische Tendenzen bei Corona-Protesten (MP4)

Tags: #de #Hintergrund #Deutschland #Queerdenker #Antisemitismus #Rechtsradikalismus #Rassismus #Verharmlosungen #Relativierung #Video #Tagesschau #Ravenbird #2020-11-24
 

News | Tagesschau: Lebensmittelkontrollen - Eine unappetitliche Bilanz


Desinfektionsmittel in Sahne und Fisch, Bakterien im Hackfleisch, Holz in Gewürzen: 2019 haben Lebensmittelkontrolleure wieder etliche Missstände in der Branche festgestellt.

Bei Lebensmittelkontrollen wurden im vergangenen Jahr verschiedene Missstände festgestellt. Das teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit. Die Mängel in der Lebensmittelbranche umfassten Verunreinigungen von Lebensmitteln durch mangelnde Hygiene im Umgang, aber auch Lebensmittelbetrug...

Anmerkung: Imho sollte man da hart durchgreifen. Zum einen mit einem massiven Aufstocken der Kontrolleure und Kontrollen. Zum anderen mit recht schnellen Betriebsschließungen und anderen Strafmaßnahmen die weh tun. Es dreht sich um Lebensmittelsicherheit und wer sich mit Lebensmittel geschäftlich beschäftigt, der sollte sich da auch entsprechend auskennen und die Regeln umsetzen. Wer dazu nicht in der Lage ist, sollte kein entsprechendes Geschäft betreiben oder führen.

Tags: #de #News #Deutschland #Lebensmittel #Nahrungsmittel #Kontrollen #Desinfektionsmittel #Bakterien #Keime #Holz #Lebensmittelkontrolleure #Missstände #Tagesschau #Ravenbird #2020-11-24
 
So sieht es aus. Beschulungskonzepte könnten schon längst entwickelt und umgesetzt sein, wenn man die Sommermonate und Ferien mit niedrigeren #Corona-Fallzahlen dazu genutzt hätte, Hürden für Mittel aus dem Bildungspakt zu senken und Digitalisierung voranzutreiben #Schulboykottde
[bookmark=https://twitter.com/NicolasKersten3/status/1331128016790032385]Heute streike ich bei @schulboykottnrw #schulboykottnrw #schulboykottde virtuell mit, weil wir bessere Corona Konzepte und Digitalisierung fordern. #corona #schulen #coronaschulen #sichereschulenjetzt #sichereschulen #coronakonzept #deutschland #nrw #bildungslandnrw

Bild/Foto[/bookmark]
 
Bild/Foto

Appel und Ei?

Karikatur der Woche


DIe neue #Karikatur von Gerhard Mester zum Thema #Pflege und #Corona zeigt, wie sich #Deutschland bei seinen Pflegekräften bedankt.
#Covid #Covid19 #Satire #Comic #Gesundheit #Gesundheitssystem #Krankenhaus
 

News | DLF: Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus


In Nordrhein-Westfalen weitet sich der Skandal um rechte Chatgruppen bei Sicherheitsbehörden aus.

Wie Landesinnenminister Reul in Düsseldorf mitteilte, stehen inzwischen 173 Beamte im Verdacht, in den Gruppen rechtsextreme Inhalte gepostet zu haben. Das seien rund 20 mehr als vor drei Wochen. Bei der Mehrzahl der Verdächtigten handele es sich um Polizisten, führte der CDU-Politiker aus. Es seien Symbole des Nationalsozialismus wie Fotos mit SS-Runen, Hakenkreuzen sowie „Sieg Heil“-Parolen gepostet worden. Auf einem Video singen mehrere Polizisten die erste Strophe des Deutschlandliedes. Weiter hieß es, ein Polizist habe sich in Uniform auf zwei Streifenwagen stehend fotografieren lassen, wie er den „Hitler-Gruß“ zeige. Es wurden den Angaben zufolge ferner Musikdateien von indizierten rechtsradikalen Bands entdeckt...

Tags: #de #news #deutschland #nrw #nordrhein-westfalen #polizei #rechts #rechte-chatgruppen #korpsgeist #sicherheitsbehörden #staat #system #dlf #2020-11-19 #ravenbird #2020-11-21
 

News | DLF: Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus


In Nordrhein-Westfalen weitet sich der Skandal um rechte Chatgruppen bei Sicherheitsbehörden aus.

Wie Landesinnenminister Reul in Düsseldorf mitteilte, stehen inzwischen 173 Beamte im Verdacht, in den Gruppen rechtsextreme Inhalte gepostet zu haben. Das seien rund 20 mehr als vor drei Wochen. Bei der Mehrzahl der Verdächtigten handele es sich um Polizisten, führte der CDU-Politiker aus. Es seien Symbole des Nationalsozialismus wie Fotos mit SS-Runen, Hakenkreuzen sowie „Sieg Heil“-Parolen gepostet worden. Auf einem Video singen mehrere Polizisten die erste Strophe des Deutschlandliedes. Weiter hieß es, ein Polizist habe sich in Uniform auf zwei Streifenwagen stehend fotografieren lassen, wie er den „Hitler-Gruß“ zeige. Es wurden den Angaben zufolge ferner Musikdateien von indizierten rechtsradikalen Bands entdeckt...

Tags: #de #news #deutschland #nrw #nordrhein-westfalen #polizei #rechts #rechte-chatgruppen #korpsgeist #sicherheitsbehörden #staat #system #dlf #2020-11-19 #ravenbird #2020-11-21
 

Hintergrund | Tagesschau: Debatte um Grundsatzprogramm - Die Grünen umarmen alle und jeden


Die Grünen haben das erreicht, was sie unbedingt vermeiden wollten - im politischen Establishment ankommen. Nun geht es um Macht. Dafür werden Konflikte unter den Teppich gekehrt.

Wenn Klimaaktivisten im hessischen Dannenröder Forst oder auch in Baden-Württemberg jetzt enttäuscht sind, dass sie in Sachen radikalem Klimaschutz nicht bedingungslos auf die Grünen zählen können, dann muss man sagen: Sorry Leute, aber das war auch keine Überraschung. Die Grünen sind nicht der politische Arm der Klimabewegung. Sie sind (mittlerweile) eine Partei - eine wie jede andere, auch wenn sie genau das vor 40 Jahren mit ihrem ersten Grundsatzprogramm unbedingt vermeiden wollten...

Anmnerkung: Die Grünen sind ein Paradebeispiel für unser System. Eine Partei mag noch so progressiv und radikal sein wie sie will, sobald sie an Bedeutung gewinnt, wird sie nach und nach durch das System assimiliert und vereinnahmt. Deshalb wird man in diesem Staat über Parteien auch nie etwas wirklich tiefgreifendes verändern können.

Tags: #de #hintergrund #deutschland #grüne #debatte #grundsatzprogramm #assimilation #parteien #staat #system #tagesschau #2020-11-20 #meinung #ravenbird #2020-11-21
 

Hintergrund | Tagesschau: Flüchtlinge in Deutschland - Wie Corona zur Integrationshürde wird


Sie müssen trotz Corona in Sammelunterkünften leben, die Arbeitssuche ist noch schwieriger, und Integrationskurse finden oft nur virtuell statt: Die Pandemie trifft Zuwanderer und Geflüchtete besonders hart.

Menschen, die nach Deutschland kommen und kein Deutsch sprechen, belegen in der Regel einen Integrationskurs. Beim Mainzer Weiterbildungsträger "Arbeit und Leben" besuchen 14 Frauen einen Frauen-Integrationskurs. Sie kommen aus Ländern wie Somalia, Syrien oder der Türkei und sollen hier vor allem die deutsche Sprache lernen...

Tags: #de #hintergrund #deutschland #flüchtlinge #corona #isolation #integration #sammelunterkünfte #tagesschau #ravenbird #2020-11-21
 

Abendspaziergang – Nutria, Reh und Ratten

Nur ein paar Bilder vom abendlichen Spaziergang am/durch den Dorfwald. Beim Spaziergang, mit Taschenlampe weil es keine Beleuchtung gibt, huschten uns auf einmal Nutria vor den Füßen vorbei.

Nutria bei Wikipedia.

Zuerst dachte ich es sind Ratten, aber die kamen erst später.
  • Nutria gibt es hier überall in den Flüssen.
  • Bild/Foto
Nutria
Es gibt hier überall Nutria, heimisch sind sie hier ja eigentlich nicht, aber sie fühlen sich hier scheinbar wohl.

Die Tiere sind nicht besonders scheu, heute Abend schienen sie nochmal weniger scheu. Der Weg wir um die Zeit selten genutzt, hin und wieder fährt dort noch ein Rad vorbei, aber Fußgänger sind dort um diese Zeit sonst keine unterwegs, das hat die Tiere vielleicht verwirrt.

Ein Stück weiter plantschten dann aber Ratten im Wasser und tauchten auch durch das Wasser auf die andere Seite des Flüsschen.
Ratten
Die Ratten waren schneller weg, deswegen keine guten Fotos.

Vom Reh habe ich leider auch keine Bilder, dass war im Unterholz und verschwand auch schnell.
#Allgemein, #Deutschland, #Foto, #Abend, #Fotos, #Nutria, #Spaziergang, #Tiere
https://blog.utzer.de/blog/2020/11/19/abendspaziergang-nutria-reh-und-ratten/
 

Die #AFD zeigt, was sie von Demokratie hält: NICHTS!


https://www.deutschlandfunk.de/infektionsschutzgesetz-afd-schleust-offenbar-gaeste-in-den.1939.de.html?drn:news_id=1195927

#afd #demokratie #bundestag #bundesrepublik #deutschland
 

Die #AFD zeigt, was sie von Demokratie hält: NICHTS!


https://www.deutschlandfunk.de/infektionsschutzgesetz-afd-schleust-offenbar-gaeste-in-den.1939.de.html?drn:news_id=1195927

#afd #demokratie #bundestag #bundesrepublik #deutschland
 
Geistreiche Unterhaltung mit Todenhöfer und Precht



Angesprochen und teilweise verknüpft werden folgende Themen
#Krieg #Frieden #Deutschland #Politik #Werte #Gesellschaft #KI #Drohnen
#Gruene #DieGrünen #Uran #Kernkraft #Frankreich #Niger #USA #Russland #Stellvertreterkriege
#Biden #Lybien

Da war einiges dabei, dass ich so noch nicht wusste.
Und weil das grad so gut passt:

https://youtu.be/l3xYdAglvJM?t=1628
#Somalia #Piraten #Kriegsgründe #Debunked
Dazu ist es sicher auch hilfreich zu wissen, die Weltmeere sind stark überfischt.
https://utopia.de/ratgeber/ueberfischung-der-meere-gruende-und-auswirkungen/
https://www.fishforward.eu/de/project/ueberfischung-eine-tatsache-in-zahlen/

Wir, die wir in Industrienationen leben, fressen den Planeten auf und Müllen ihn zu.
Und wenn man schon mal dabei ist unsere Regierung in die Pfanne zu hauen,
kann ich auch den Film in der ARD -> Ökozid "Empfehlen".

Aber auch nur, weil dort "Fakten" genannt werden, die nicht jeder mitbekommen haben dürfte.
Leider ist der Film hemdsärmelig gedreht, Dialoge zum ermüden. Pointen die keine sind und Pathos runden das deutsche Fernsehschauspiel ab. Gruselig von der Umsetzung, doch inhaltlich leider in vielen Punkten sehr zutreffend.

Der Film zeigt lobenswerter Weise, wenn auch nur Ansatzweise und sehr plump, wie im Hintergrund die Bevölkerung aufgestachelt wird. Manipuliert durch Medien.

Insgesamt würde der Film als solcher von mir nur einen von 5 Sternen bekommen.
Doch aufgrund der Infos, aus denen man auch eine Dokumentation hätte drehen können, sag ich mal - angucken lohnt sich.

Natürlich fehlt dort auch sehr viel, das hätte dann aber dieses "Drama" nur noch weiter in die Länge gezogen.
Klar wird ganz deutlich, unsere Regierung wusste es schon lange, wir ruinieren diesen Planeten.

Ich glaube, es muss die ARD viel Überwindung gekostet haben.
Das Ende des Films ist wahrscheinlich Pflicht gewesen, damit der überhaupt ausgestrahlt wird :D
Mir ist dabei, im übertragenen Sinne, bald das Popkorn wieder aus der Nase rausgekommen.
 
Google schiebt sich parasitär in das deutsche Gesundheitswesen

Die Knowledge-Panels sind ab sofort in die deutsche Google-Suche integriert und liefern laut Google etwa bei der Suche nach Krankheiten wie „Migräne“, „Grippe“ oder „Bandscheibenvorfall“ verifizierte und verlässliche Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit.

https://www.linux-magazin.de/news/google-und-gesundheitsministerium-starten-knowledge-panels/
#Datenschutz #Parasit #Deutschland #Gesundheit
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 
Nichts ist schlimmer als ein Staat, der das Recht nicht durchsetzt - das ist der Glaubenssatz von Law-and-Order-Politik. Doch warum dürfen Verschwörungstheoretiker auf den Straßen tun und lassen, was sie wollen?
Warum schweigt die Law-and-Order-Fraktion bei Rechtsverstößen von Corona-Demonstranten? - DER SPIEGEL - Politik
#Politik #Deutschland #Leipzig #Sachsen #Berlin #CDU #CSU #FDP #AlternativefürDeutschlandAfD #SPD #DieLinke #Bündnis90DieGrünen #Coronavirus #HorstSeehofer
 
Nichts ist schlimmer als ein Staat, der das Recht nicht durchsetzt - das ist der Glaubenssatz von Law-and-Order-Politik. Doch warum dürfen Verschwörungstheoretiker auf den Straßen tun und lassen, was sie wollen?
Warum schweigt die Law-and-Order-Fraktion bei Rechtsverstößen von Corona-Demonstranten? - DER SPIEGEL - Politik
#Politik #Deutschland #Leipzig #Sachsen #Berlin #CDU #CSU #FDP #AlternativefürDeutschlandAfD #SPD #DieLinke #Bündnis90DieGrünen #Coronavirus #HorstSeehofer
 
So klar beschrieb die Deutsche Botschaft in China die Anfänge von Covid-19:

->Januar 2020: Coronavirus-Berichte aus BRD-Botschaft in Peking ,,,

Buzzfeed veröffentlicht 180 Seiten Lageberichte des Auswärtigen Amtes und kommentiert:
BuzzFeed News Deutschland veröffentlicht nun die Coronavirus-Lageberichte der deutschen Botschaft in China aus den ersten Wochen diesen Jahres im Original. Die Berichte zeigen ein klares Bild der sich täglich verschärfenden Lage im chinesischen Wuhan. Quasi gleichzeitig sprach Gesundheitsminister Jens Spahn damals davon, dass es für übertriebene Sorge keinen Grund gebe.
#covid-19 #corona #brd #deutschland
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 

Kein Interesse an der Aufklärung der Strukturen des "Tiefen Staates" in #Deutschland :(


Siehe: https://www.tagesschau.de/inland/mad-agent-freigesprochen-101.html

#MAD #KSK #Hannibal #Geheimdienst #Staatsanwaltschaft #Informant #noNazis #Problem #Politik #Verbrechen #Justiz
 
RT @molussia_anders
“Gedenken verboten, Hetzen erlaubt!” oder: #Deutschland im Jahr 2020. #Antisemitismus #terrorvonrechts

Danke @n1ckism für den treffenden Titel samt Artikel!
@Belltower_News

https://www.belltower.news/novemberpogrome-gedenken-verboten-hetzen-erlaubt-106481/

#dd1109 #de1109 #Schland
 
[bookmark=https://twitter.com/UhrenTraeger/status/1063191991557738497]#Gerechtigkeit haben wir in #Deutschland geschaffen, wenn jemand in einer Talkshow "Leistungsträger" sagt und alle ganz automatisch an Putzfrauen, Lidl-Kassierer und Krankenpfleger denken statt an Unternemer, Millionäre und Erben.[/bookmark]
 

Joe, sie folgen dir


Die Reaktionen auf die Wahl von Joe #Biden sind bemerkenswert. Es ist jedoch anzunehmen, dass der Kampf gegen #China weitergeführt, die Heartland-Theorie eine Renaissance erfahren und Deutschland sich verstärkt an kriegerischen Handlungen beteiligen wird.
https://neue-debatte.com/2020/11/08/president-elect-joe-sei-nett-zu-uns/
#USA #Deutschland #Sozialdemokratie #Heartlandtheorie #Russland
President-elect: “Joe, sei nett zu uns!”
 

Hintergrund | Arte: Früh.Warn.System - Brauchen wir diesen Verfassungsschutz?


Der Verfassungsschutz will ein "Frühwarnsystem" gegen die Gefahren für unsere Demokratie sein. Kritiker werfen dem Nachrichtendienst vor, "auf dem rechten Auge blind" zu sein. Doch wie geht die Behörde mit der zunehmenden Vernetzung neuer rechtsextremer Gruppen und der neuen virtuellen Bedrohung um?

Der Verfassungsschutz sieht sich als „Frühwarnsystem“ gegenüber den Gefahren, denen unsere Demokratie ausgesetzt ist. Spätestens nach dem NSU-Skandal lautet der Vorwurf, der Nachrichtendienst sei „auf dem rechten Auge blind...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #deutschland #verfassungsschutz #rechts #faschismus #staat #system #arte #2020-10-13 #ravenbird #2020-11-06
 
Das RKI meldet erneut eine sehr hohe Zahl von Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Italien verhängt eine nächtliche Ausgangssperre.
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Wer hat, dem wird gegeben


👆 Die #Grafiken und die #Studie zeigen, dass #Google hauptäschlich etablierte, kommerzielle #Medien untersützt. Not-for-profit oder öffentlich-rechtliche Medien sowie junge Projekte werden deutlich weniger gefördert.

💰 Außerdem seht ihr, welche fünf Medien in #Deutschland am meisten #Geld bekommen haben.

🤓 🧐 Wer sich im Detail anschauen will, wer mit wieviel #Geld gefördert wurde, findet unter https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/medienmaezen-google/ eine detaillierte Excel-Tabelle!
#data #digitalisierung #journalismus
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Wer hat, dem wird gegeben


👆 Die #Grafiken und die #Studie zeigen, dass #Google hauptäschlich etablierte, kommerzielle #Medien untersützt. Not-for-profit oder öffentlich-rechtliche Medien sowie junge Projekte werden deutlich weniger gefördert.

💰 Außerdem seht ihr, welche fünf Medien in #Deutschland am meisten #Geld bekommen haben.

🤓 🧐 Wer sich im Detail anschauen will, wer mit wieviel #Geld gefördert wurde, findet unter https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/medienmaezen-google/ eine detaillierte Excel-Tabelle!
#data #digitalisierung #journalismus
 
Diesen Beitrag habe ich gerade beim #WDR auf der Website gefunden. Ehrlich gesagt finde ich den Ansatz, die Aussagekraft der ganzen Kennzahlen und Tabellen (...) neu zu gruppieren schon recht interessant .

>> Setzt #Deutschland in der #Corona-Krise vor allem auf Drohkulissen und Angstmache? Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der kassenärztlichen Bundesvereinigung, hat im WDR-Morgenecho die Krisenkommunikation der #Bundesregierung scharf kritisiert. #Inzidenzwerte und #Infektionszahlen, wie sie vom Robert-Koch-Institut (#RKI) verbreitet werden, sagten so gut wie nichts über die tatsächliche #Pandemielage aus.

Besser wäre eine andere Fokussierung, zum Beispiel auf die Auslastung der #Krankenhäuser oder die Zahl der Infektionen bei besonders gefährdeten #Risikogruppen, meint Gassen. So könnte man einen besseren Eindruck über den Ernst der Situation erhalten. Aber dies sei offenbar politisch nicht gewollt. <<

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/ticker-corona-virus-nrw-100.html
 

Gesellschaftliche Elite in Deutschland: Oben wird es eintönig - taz.de


https://taz.de/Gesellschaftliche-Elite-in-Deutschland/!5720757/

#taz #Gesellschaft #Gerechtigkeit #Deutschland
 
In #Deutschland sind die Infektionszahlen deshalb so niedrig, weil die #Menschen mit #Symptomen gar keine Möglichkeit haben, sich #testen zu lassen. Die Hotlines sind überlastet, vor dem #Hausarzt ist das #Infektionsrisiko am höchsten und offene #Testcenter gibt's auch keine.

Und dann legt die #Hotline während der #Warteschleife einfach auf.

#Neuland #Covid-19 #Corona

Deutschland, Du mieses Stück Scheiße.
 

„Das entspricht auch den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts“: Wie die KMK-Präsidentin in einem Brief an Lehrer die Wahrheit biegt | News4teachers


So ist das in #Deutschland
#Bildung spielt keine Rolle
„Das entspricht auch den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts“: Wie die KMK-Präsidentin in einem Brief an Lehrer die Wahrheit biegt
 

News | Tagesschau: Symbolisches UN-Abkommen - Atomwaffen-Verbot kann in Kraft treten


Nach der Ratifizierung durch 50 Länder kann ein von den UN 2017 verabschiedeter Vertrag zum Verbot von Atomwaffen in 90 Tagen in Kraft treten - allerdings ohne die Teilnahme der Atommächte der Welt. Auch Deutschland ist nicht dabei.

Der internationale Vertrag über ein Verbot von Atomwaffen ist von 50 Staaten ratifiziert worden und kann deshalb in Kraft treten. Das teilte ein UN-Vertreter am Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York mit. Nach seinen Angaben ratifizierte Honduras als 50. Land den Vertrag. Das Abkommen könne nun nach einer Frist von 90 Tagen in Kraft treten...

Anmerkung: Sehr schön das sich Deutschland so sehr gegen Atomwaffen einsetzt. Aber ja ich verstehe es ja, man will am 'Nuklearen Teilhabe' teilhaben und dem wird alles andere untergeordnet...

Tags: #de #news #atomwaffen #atomwaffen-verbot #nukleares-teilhabe #deutschland #un-abkommen #un #tagesschau #ravenbird #2020-10-25
 
Veröffentlichung des 2. Fortschrittsberichts zur Deutschen #Anpassungsstrategie an den #Klimawandel, mit #Aktionsplan #Anpassung

Ziele:
• Bessere #Anpassungsfinanzierung
• Förderung sozialer Einrichtungen

Maßnahmen um #Deutschland klimafest zu machen:
• Hoch- & Niedrigwasser oder gestörte Infrastrukturen
• Beeinträchtigungen Landwirtschaft
• Gesundheitsgefahren
• Sicherheitsrisiken Wirtschaft
• Bevölkerungsschutz

PM #UBA:
https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/bundesregierung-beschliesst-aktionsplan-fuer

#Fortschrittsbericht:
https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Klimaschutz/klimawandel_das_2_fortschrittsbericht_bf.pdf
 
Damit Menschen aufhören können Dinge zu tun oder herzustellen, die den #Klimawandel beschleunigen, ohne befürchten zu müssen, mittellos dazustehen.

Für ein #BGE in der #EU.

http://eci.ec.europa.eu/014/public/

Für ein Leben ohne Angst, in Würde.
Ich bin dabei, du auch?

#Deutschland #Menschen #Arbeit #Europa
 

Gedanken | Na da hat die deutsche Regierung ja mal wieder ein schönes Ei gelegt


Gerade lese ich in einen Artikel bei Telepolis das der geplante 'Anbau' des Kanzleramts in Berlin eben mal schlappe 600 Millionen Euro kosten soll. Dafür wird das eh im Verhältnis schon recht große Gebäude zur Superlative aufgeblasen die dann sechzehnmal so groß wie das Weiße Haus ist.

Da kann man nur mit dem Kopf schütteln und sich an eben jenen fassen. Geht es noch!?!

Tags: #de #gedanken #deutschland #berlin #kanzleramt #anbau #geldverschwendung #meinung #ravenbird #2020-10-20
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 
Hallo,

in #Deutschland muss, wer eine #EBI unterschreiben will, 18 Jahre alt sein.

Die EU will das Alter auf 16 Jahre senken. #Seehofer nicht.

Ich habe den Aufruf «Europäische Bürgerinitiative auch für Jugendliche!» unterschrieben.

Wer will kann den Aufruf hier unterstützen:
 

News | Golem: Cargo Tram: VW beendet Belieferung per Straßenbahn


Die Teile für das Elektroauto ID.3 von VW werden künftig ausschließlich per Lkw in die Dresdner Innenstadt transportiert.

Nach fast 20 Jahren stellt der Volkswagenkonzern die eigene Güterstraßenbahn Cargo-Tram zur Belieferung seines kleinen Werks in der Dresdner Innenstadt ein. Das berichtet die Sächsische Zeitung. Die letzte Fahrt der blauen Bahnen, die von den Dresdner Verkehrsbetrieben (DVB) für VW betrieben werden, ist demnach für den 22. oder 23. Dezember 2020 geplant. Ersetzt wird sie ausschließlich durch die Belieferung per Lkw...

Anmerkung: Das ist ein Schritt in genau die falsche Richtung. Den das bedeutet vor allen mehr Verkehr, mehr Lärm und mehr Abgase für die Stadt. Einmal vom Umweltaspekt ganz abgesehen.

Tags: #de #news #deutschland #dresden #vw #volkswagen #cargo-tram #straßenbahn #stadt #verkehr #belastung #verkehr #abgase #golem #2020-10-17 #ravenbird #2020-10-19
 

News | Tagesschau: Grüne und der Dannenröder Forst - Der Preis des Regierens


Die Bundespartei will den Ausbau der A49 in Hessen stoppen, der grüne Landesminister muss ihn umsetzen. Der Konflikt um den Dannenröder Forst wird für die Grünen zum Problem - und offenbart ein Jahr vor der Bundestagswahl ein Dilemma.

Der Dannenröder Forst ist eigentlich nur ein Stück Mischwald, wie es viele in Deutschland gibt. Zugegeben: Es ist ein schönes Fleckchen Erde, mit 300 Jahre alten Buchen und Eichen. Doch dass sein Name nun bundesweit bekannt wird, hat nicht mit der Schönheit des Waldes zu tun, sondern damit, dass der Dannenröder Forst ein grünes Dilemma offenlegt. Rund ein Jahr vor der Bundestagswahl zeigt sich in dem Waldstück in der Nähe von Marburg, wie Anspruch und Wirklichkeit bei den Grünen mit Wucht aufeinanderprallen...

Anmerkung: Das zeigt sehr schön wie krank das gegenwärtige System ist, aber auch wie viel die Aussagen und Werte von Parteien wert sind. Gar nichts!

Tags: #de #news #dannenröder-forst #grüne #regierungsbeteiligung #hessen #deutschland #autobahn #carculture #staat #system #tagesschau #ravenbird #2020-10-13
 

Hintergrund | Tagesschau: Finanzstreit in der EU - Warum sich Orban auf Deutschland verlässt


Im Streit um die EU-Finanzen und die Rechtsstaatlichkeit blockiert Ungarns Premier Orban weiter. Er ist sich seiner Sache so sicher, weil er bisher immer auf seine deutschen Unterstützer in der EVP zählen konnte.

Lange konnten Viktor Orban und seine Fidesz-Partei sich auf die Unterstützung der deutschen Unionspolitiker verlassen. Fidesz-Abgeordnete und CDU/CSU-Abgeordnete sind Fraktionskollegen im Europaparlament. Sie arbeiten eng zusammen in der EVP-Fraktion, der Europäischen Volkspartei, dem Bündnis, in dem sich die Konservativen Europas zusammengeschlossen haben...

Tags: #de #hintregrund #eu #ungarn #deutschland #evp #cdu #csu #finanzstreit #orban #europaparlament #fidesz #tagesschau #ravenbird #2020-10-13
 
Deutsche, und europäische Politik weiterhin unter der Führung der USA

https://www.dw.com/de/julian-assanges-vater-hofft-auf-hilfe-aus-berlin/a-55221413
#Politik #Assange #Trump #USA #Europa #Deutschland #Beherbergungsverbote
@wobl
Ich wurde darauf hingewiesen, dass es neben der zeitlichen auch eine räumliche Komponente bei der #Einzeltäter Theorie zu geben scheint, wahrscheinlich wird der Raum in #Saarland equivalenter Fläche angeben.

Beispiel: Dies ist die _einzige_ #Tat bei der #Polizei dieses Woche in diesem Bereich von #Deutschland, der etwa so groß wie ein #Saarland ist.
 
Later posts Earlier posts