social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Chatkontrolle

#Chatkontrolle: Microsoft (http://Outlook.com, Skype), Google (GMail) und Facebook (Messenger, Instagram) durchleuchten eure Privatnachrichten verdachtslos und zeigen monatlich Tausende Nutzer:innen zu Unrecht an.
Mein ausf. Interview auf t-online: https://www.t-online.de/digital/id_90436038/chatkontrolle-in-der-eu-politiker-patrick-breyer-warnt-vor-massenueberwachung.html
Bild/Foto
 
🇩🇪 Gestern hat das EU-Parlament die #Chatkontrolle abgenickt: ein schwarzer Tag für alle, die auf unbefangene und vertrauliche Kommunikation und Beratung angewiesen sind wie Missbrauchsopfer und Presseinformanten. So haben Deutschlands Abgeordnete gestimmt:
Bild/Foto
 
@echo_pbreyer

#Chatkontrolle ist ja offenbar für das gut gemeinte Ziel wenig nutzbringend, da (mutmaßlich) die meisten Missbrauchsfälle im häuslichen Umfeld stattfinden.

Der guten Sache wegen: lasst uns fordern, dass im häuslichen Umfeld in jedem Raum Kameras sind und alles automatisch gescannt und von einem Algorithmus bewertet wird. Das wäre der logische nächste Schritt, der die Maßnahmen effektiv machen würde. Würde diejenigen, die nichts zu verbergen haben, ja nicht tangieren.
 
🚨🇩🇪 Parlamentsmehrheit für #Chatkontrolle: E-Mail- und Messaginganbieter dürfen künftig flächendeckend und verdachtslos eure Nachrichten mit fehleranfälligen Algorithmen durchsuchen und bei Verdacht anzeigen. Wir suchen Missbrauchsopfer für eine Klage.

https://www.patrick-breyer.de/chatkontrolle-eu-verordnung-zur-flaechendeckenden-und-verdachtslosen-durchsuchung-elektronischer-nachrichten-angenommen-klage-geplant-widerstand-gegen-ausweitung/
 
🇩🇪 Morgen stimmt das Europaparlament final über die #Chatkontrolle ab. Noch bleibt Zeit zum Handeln!
https://www.patrick-breyer.de/verdachtslose-nachrichten-und-chatkontrolle-letzte-chance-zu-protestieren/

🇬🇧 Tomorrow, the European Parliament will cast its final vote on #chatcontrol. There is still time for you to speak up!
https://www.patrick-breyer.de/en/indiscriminate-messaging-and-chatcontrol-last-chance-to-protest/
 
72% der Europäer:innen lehnen übrigens die am Dienstag zur endgültigen Abstimmung stehende #Chatkontrolle mit Strafanzeigeautomatik ab. Hat die Abgeordneten im Ausschuss nicht beeindruckt. Infos: http://chatkontrolle.de (4/4)
Bild/Foto
Bild/Foto
 
#Chatkontrolle heißt: E-Mail- und Messaginganbieter dürfen künftig flächendeckend und verdachtslos eure Nachrichten mit fehleranfälligen Algorithmen durchsuchen und euch bei Verdacht vollautomatisiert anzeigen. Was das bedeutet: http://www.chatkontrolle.de (2/4)
 
‼️ Letzte Chance zu Handeln: Am Dienstag (6. Juli) stimmt das Europaparlament über die #Chatkontrolle ab! Kontaktiert jetzt eure Abgeordneten und wehrt euch gegen die Abschaffung des #digitalenBriefgeheimnisses‼️ Ihr könnt dazu dieses Tool nutzen:
https://www.patrick-breyer.de/verdachtslose-nachrichten-und-chatkontrolle-letzte-chance-zu-protestieren/ (1/3)
Bild/Foto
 
#Tracking, #Chatkontrolle, #Vorratsdatenspeicherung sind Missachtungen der Menschen- und. Bürgerrechte, für die die #NieMehrCDU verantwortlich ist. Ich diskutierte darüber mit CDU-MdB Thomas Heilmann:
https://www.twitch.tv/videos/1030296935?t=00h18m53s
 
🇩🇪Mich überrascht immer wieder, wie viele von mir geschätzte Menschen noch GMail benutzen - und GMail's fehleranfällige #Chatkontrolle wird im Artikel noch nicht einmal erwähnt. https://www.theguardian.com/technology/2021/may/09/how-private-is-your-gmail-and-should-you-switch
Welche datenschutzfreundlichen E-Mail-Anbieter nutzt ihr?
 
🇩🇪Für die Überwachungsfundamentalisten zum Mitschreiben: Der Kinderporno-Ring "Boystown" wurde durch klassische Ermittlungsarbeit gesprengt, ohne flächendeckende Nachrichtendurchleuchtung (#Chatkontrolle) und ohne verdachtslose IP-#Vorratsdatenspeicherung! So geht das!
 
Und schon geht es um das nächste Stück #Privatsphäre, welches #NieMehrCDU und #NoSPD uns nehmen wollen!
Auch und besonders für Nutzer von #Matrix und #XMPP.

#Massenüberwachung
🇩🇪Gerade läuft der 5. & vielleicht finale Trilog zur verdachtslosen #Chatkontrolle. Im Video erfahrt ihr, wie ihr euch gegen die Durchleuchtung unserer privaten Kommunikation mit Strafanzeigeautomatik einsetzen könnt.
Rette das #digitaleBriefgeheimnis: http://www.chatkontrolle.de

"Wegen Kinderpornos: Von der Leyen will alle E-Mails überwachen und löst Protestwelle aus".

@focusonline@twitter.com über die EU-Pläne zur flächendeckenden Nachrichtendurchleuchtung und #Chatkontrolle:

https://www.focus.de/politik/ausland/eu/zensursula-ist-wieder-da-big-brother-in-bruessel-von-der-leyen-hoehlt-mit-total-ueberwachung-das-briefgeheimnis-aus_id_13211472.html
Bild/Foto
 
🇩🇪 Die EU plant mit der #Chatkontrolle die anlasslose Echtzeit-Massenüberwachung aller deiner E-Mails und Nachrichten mit Meldung verdächtiger Inhalte an die Polizei. Worum es geht, zeigt unser Video.

Rette das #digitaleBriefgeheimnis: https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145
 
🇩🇪 Die EU plant mit der #Chatkontrolle die anlasslose Echtzeit-Massenüberwachung all deiner E-Mails und Nachrichten. Mit verheerenden Folgen für dich und deine Privatsphäre, wie unser Video erklärt.
 
"Traum von Gestapo und Stasi": Wutvideo über EU-Pläne zur Massendurchleuchtung eurer Privatnachrichten und Mails (#Chatkontrolle) https://www.youtube.com/watch?v=Tc_HFBozCs0
 
Parlamentsmehrheit begrüßt geplante Pflicht zu #Chatkontrolle. So stimmten die deutschen Abgeordneten ab 👇

Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses. Mehr: https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145
Bild/Foto
 
🇩🇪Vor der morgigen Trilogverhandlung über die verdachtslose Nachrichten- und #Chatkontrolle schlägt der Deutsche @Anwaltverein@twitter.com Alarm:
⚠"eklatant unverhältnismäßig"
⚠"vollständige Aufhebung der Vertraulichkeit elektronischer Kommunikation"
https://www.patrick-breyer.de/wp-content/uploads/2021/03/DAV-SN-25-2021.pdf
Bild/Foto
 
🇩🇪 Bürgermails zu #Chatkontrolle und #TERREG erreichen Europaabgeordnete erst gar nicht, Ursache: Der vom Europäischen Parlament verwendete Microsoft-Spamfilter, den wir nicht einmal abschalten können.
Bild/Foto
 
Bild/Foto
Chatkontrolle / digitalesBriefgeheimnis

Die EU will die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten. [...]
Video

#Chatkontrolle #digitalesBriefgeheimnis #Piratenpartei #EU #Europa
 
Bild/Foto
Chatkontrolle / digitalesBriefgeheimnis

Die EU will die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten. [...]
Video

#Chatkontrolle #digitalesBriefgeheimnis #Piratenpartei #EU #Europa
 
🇩🇪 Die EU plant mit der #Chatkontrolle die anlasslose Echtzeit-Massenüberwachung deiner gesamten privaten Online-Kommunikation. Worum geht es, wie geht es weiter und wie kannst du dich wehren?

https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145

#digitalesBriefgeheimnis
Bild/Foto
 
Later posts Earlier posts