social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Armut

[bookmark=https://twitter.com/Muschelschloss/status/1392833745082781696]Nürnberg impft Tafel-Kunden.
#Impfung #Armut #Soziales

https://twitter.com/BR24/status/1392826986855342080[/bookmark]
 
"wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht."

» [...] Sieht man sich das Video des World Economic Forums [https://youtu.be/8rAiTDQ-NVY] vom Sommer 2020 an, ahnt man aber bereits, wie die Botschaft lautet: Wir alle brauchen einen Neustart.
... | ...
dass das, was als Great Reset angepriesen wird, im Wesentlichen verschleiert, was bereits seit Jahrzehnten stattfindet: ein großer (schrittweiser) Umbruch. [...] Veränderungen in einem solchen Ausmaß [...] brauchen [...] Zeit und Akteure, um sich zu entwickeln. Akteure, die viel Macht und Geld haben, Akteure, die über die nötigen Kontakte der Einflussnahme verfügen.

Mit der Weiterentwicklung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus begann dieser Umbruch schon früh. [...] Hierzulande war es Gerhard Schröder, der mit der Agenda 2010 ein neues, neoliberales Zeitalter einläutete. Mit ihr begann nicht nur der Abstieg der SPD, sondern [...] der Tiefflug weiter Teile der arbeitenden Bevölkerung.
... | ...
Der Erfolgsweg des Neoliberalismus ist nicht zu leugnen, zumindest, wenn man seine Dominanz als Erfolg betrachten will. [...] Die professionellen Bilder des Videos, die die Botschaft vermitteln, es müsse dringend etwas Grundlegendes passieren, verschleiern, dass es Schwab und seine Komplizen waren und sind, die dafür sorgen, dass sich die Zivilisation in einem so desaströsen Zustand befindet.
... | ...
Wenn ich wochenlang jede Nacht in den Garten meines Nachbarn gehe, sämtliche Blumen herausreiße und auf den Beeten wie ein Verrückter herumtrete, mache ich mich lächerlich, wenn ich eines Tages mit einer Topfpflanze vor seiner Tür stehe, sie ihm schenke und sage: Wir müssen unser Verhalten ändern.
Doch genau das wollen uns Schwab und seine Mittäter verkaufen.
... | ...
Der Staat spielt in diesem Spiel allerdings eine zunehmend geringere Rolle. Dank der Privatisierungen im Zuge des Neoliberalismus hat sich der Staat weitgehend aus der Verantwortung gestohlen. Und so verwundert es kaum, wenn Politiker in unregelmäßigen Abständen die Wohnungsnot beklagen, über steigende Energie- und Mietpreise lamentieren, knappe Renten bedauern, Armut anprangern, niedrige Löhne kritisieren oder warnend den Zeigefinger heben, weil die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um Altersarmut zu verhindern (freilich immer mit dem Hinweis, man müsse privat vorsorgen).
... | ...
Doch sie selbst sind natürlich der Ausgangspunkt dieses Dramas. Sie zeichnen dafür verantwortlich, dass all diese Privatisierungen stattgefunden haben, sie haben das Tafelsilber verkauft und dafür einen Appel und ein halbes Ei erhalten.
... | ...
kosten die Lockdowns inzwischen Summen, die man sich schon gar nicht mehr vorstellen kann.
... | ...
die Online-Riesen wachsen in den Himmel und die Global-Player anderer Wirtschaftsbereiche verzeichnen nicht etwa Verluste, sondern mächtige Umsatz- und Gewinnsteigerungen.
... | ...
Alles in allem zeichnet sich ab, dass die großen Unternehmen kaum unter der Krise leiden, viele sogar bestens daran verdienen. [...] Jeder Einzelhändler, der stirbt, ist eine Fitness-Pille für Amazon & Co.
... | ...
Wie schon Paul Schreyer in einem Interview mit den neulandrebellen sagte, plante Jens Spahn mit militärischer Genauigkeit bereits 2019 eine Neugestaltung des (digitalen) Gesundheitssystems.

Und auch andere Quellen wiesen schon früh darauf hin, dass das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ im Wesentlichen eine Verbesserung für Investmentfonds und ähnliche Unterfangen sind, die damit üppig abkassieren wollen.

Für die Versicherten halten sich die sogenannten Verbesserungen in engen Grenzen. Grenzenlos dagegen sind die Möglichkeiten, mit personenbezogenen Krankheitsdaten in eine völlig neue Welt der Durchleuchtung von Menschen einzusteigen.
... | ...
Man kann (nein, man muss!) jedoch davon ausgehen, dass das Wohl der Menschen bzw. Patienten bei den Überlegungen keine große Rolle spielt. Vielmehr sollen Daten fast aller Menschen für geschäftliche Zwecke weitergegeben werden können.

Diese Entwicklung ist nichts anderes als ein neuer Markt für private Unternehmen, vergleichbar mit dem Ausverkauf der gesetzlichen Rente, die Millionen von Menschen inzwischen in die Altersarmut treibt, sehenden Auges durch die Politik, wohlgemerkt.
... | ...
Imagevideo des Weltwirtschaftsforums [:] [...] es ist [...] gar nicht schwer, die Unglaubwürdigkeit der Ideengeber zu entlarven. Sie haben uns die Suppe eingebrockt, und sie sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Einflussbereich zu erweitern und Gewinnsteigerungen zu maximieren. Das hat nichts mit einer hehren Menschlichkeit zu tun, sondern mit der skrupellosen Gier, die die Ideengeber treibt.
... | ...
die Neugestaltung des kapitalistischen und neoliberalen Systems ist ja bereits seit Jahrzehnten in Gange. [...] zahllos viele Menschen [leiden]unter dieser sich stetig weiterentwickelnden Neugestaltung [...] und erkennen, dass sie für sie nichts Gutes bedeutet
... | ...
wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht. [...] «

Tom Wellbrock :: #neulandrebellen :: 16.03.2021 :: Gesellschaft: Ich beginne, an den Great Reset zu glauben :: https://www.neulandrebellen.de/2021/03/ich-beginne-an-den-great-reset-zu-glauben/

#GreatReset #WorldEconomicForum #Neustart #Umbruch #Veraenderungen #Ausmass #Zeit #Akteure #Macht #Geld #Kontakte #Einflussnahme #Kapitalismus #Neoliberalismus #AgendaZwanzigZehn #Zivilisation #Privatisierungen #Wohnungsnot #Energiepreise #Mietpreise #Armut #Loehne #Rente #Altersarmut #Lockdown #Einzelhaender #Onlinehaendler #Gesundheitssystem #Digitalisierung #Investmentfonds #Krankheitsdaten #Durchleuchtung #glaesern #Ausverkauf #Imagevideo #Weltwirtschaftsforum #Gier #Skrupellosigkeit #Zukunftsgestaltung #TomWellbrock #neulandrebellen

YouTube: The Great Reset (World Economic Forum)

 
"wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht."

» [...] Sieht man sich das Video des World Economic Forums [https://youtu.be/8rAiTDQ-NVY] vom Sommer 2020 an, ahnt man aber bereits, wie die Botschaft lautet: Wir alle brauchen einen Neustart.
... | ...
dass das, was als Great Reset angepriesen wird, im Wesentlichen verschleiert, was bereits seit Jahrzehnten stattfindet: ein großer (schrittweiser) Umbruch. [...] Veränderungen in einem solchen Ausmaß [...] brauchen [...] Zeit und Akteure, um sich zu entwickeln. Akteure, die viel Macht und Geld haben, Akteure, die über die nötigen Kontakte der Einflussnahme verfügen.

Mit der Weiterentwicklung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus begann dieser Umbruch schon früh. [...] Hierzulande war es Gerhard Schröder, der mit der Agenda 2010 ein neues, neoliberales Zeitalter einläutete. Mit ihr begann nicht nur der Abstieg der SPD, sondern [...] der Tiefflug weiter Teile der arbeitenden Bevölkerung.
... | ...
Der Erfolgsweg des Neoliberalismus ist nicht zu leugnen, zumindest, wenn man seine Dominanz als Erfolg betrachten will. [...] Die professionellen Bilder des Videos, die die Botschaft vermitteln, es müsse dringend etwas Grundlegendes passieren, verschleiern, dass es Schwab und seine Komplizen waren und sind, die dafür sorgen, dass sich die Zivilisation in einem so desaströsen Zustand befindet.
... | ...
Wenn ich wochenlang jede Nacht in den Garten meines Nachbarn gehe, sämtliche Blumen herausreiße und auf den Beeten wie ein Verrückter herumtrete, mache ich mich lächerlich, wenn ich eines Tages mit einer Topfpflanze vor seiner Tür stehe, sie ihm schenke und sage: Wir müssen unser Verhalten ändern.
Doch genau das wollen uns Schwab und seine Mittäter verkaufen.
... | ...
Der Staat spielt in diesem Spiel allerdings eine zunehmend geringere Rolle. Dank der Privatisierungen im Zuge des Neoliberalismus hat sich der Staat weitgehend aus der Verantwortung gestohlen. Und so verwundert es kaum, wenn Politiker in unregelmäßigen Abständen die Wohnungsnot beklagen, über steigende Energie- und Mietpreise lamentieren, knappe Renten bedauern, Armut anprangern, niedrige Löhne kritisieren oder warnend den Zeigefinger heben, weil die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um Altersarmut zu verhindern (freilich immer mit dem Hinweis, man müsse privat vorsorgen).
... | ...
Doch sie selbst sind natürlich der Ausgangspunkt dieses Dramas. Sie zeichnen dafür verantwortlich, dass all diese Privatisierungen stattgefunden haben, sie haben das Tafelsilber verkauft und dafür einen Appel und ein halbes Ei erhalten.
... | ...
kosten die Lockdowns inzwischen Summen, die man sich schon gar nicht mehr vorstellen kann.
... | ...
die Online-Riesen wachsen in den Himmel und die Global-Player anderer Wirtschaftsbereiche verzeichnen nicht etwa Verluste, sondern mächtige Umsatz- und Gewinnsteigerungen.
... | ...
Alles in allem zeichnet sich ab, dass die großen Unternehmen kaum unter der Krise leiden, viele sogar bestens daran verdienen. [...] Jeder Einzelhändler, der stirbt, ist eine Fitness-Pille für Amazon & Co.
... | ...
Wie schon Paul Schreyer in einem Interview mit den neulandrebellen sagte, plante Jens Spahn mit militärischer Genauigkeit bereits 2019 eine Neugestaltung des (digitalen) Gesundheitssystems.

Und auch andere Quellen wiesen schon früh darauf hin, dass das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ im Wesentlichen eine Verbesserung für Investmentfonds und ähnliche Unterfangen sind, die damit üppig abkassieren wollen.

Für die Versicherten halten sich die sogenannten Verbesserungen in engen Grenzen. Grenzenlos dagegen sind die Möglichkeiten, mit personenbezogenen Krankheitsdaten in eine völlig neue Welt der Durchleuchtung von Menschen einzusteigen.
... | ...
Man kann (nein, man muss!) jedoch davon ausgehen, dass das Wohl der Menschen bzw. Patienten bei den Überlegungen keine große Rolle spielt. Vielmehr sollen Daten fast aller Menschen für geschäftliche Zwecke weitergegeben werden können.

Diese Entwicklung ist nichts anderes als ein neuer Markt für private Unternehmen, vergleichbar mit dem Ausverkauf der gesetzlichen Rente, die Millionen von Menschen inzwischen in die Altersarmut treibt, sehenden Auges durch die Politik, wohlgemerkt.
... | ...
Imagevideo des Weltwirtschaftsforums [:] [...] es ist [...] gar nicht schwer, die Unglaubwürdigkeit der Ideengeber zu entlarven. Sie haben uns die Suppe eingebrockt, und sie sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Einflussbereich zu erweitern und Gewinnsteigerungen zu maximieren. Das hat nichts mit einer hehren Menschlichkeit zu tun, sondern mit der skrupellosen Gier, die die Ideengeber treibt.
... | ...
die Neugestaltung des kapitalistischen und neoliberalen Systems ist ja bereits seit Jahrzehnten in Gange. [...] zahllos viele Menschen [leiden]unter dieser sich stetig weiterentwickelnden Neugestaltung [...] und erkennen, dass sie für sie nichts Gutes bedeutet
... | ...
wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht. [...] «

Tom Wellbrock :: #neulandrebellen :: 16.03.2021 :: Gesellschaft: Ich beginne, an den Great Reset zu glauben :: https://www.neulandrebellen.de/2021/03/ich-beginne-an-den-great-reset-zu-glauben/

#GreatReset #WorldEconomicForum #Neustart #Umbruch #Veraenderungen #Ausmass #Zeit #Akteure #Macht #Geld #Kontakte #Einflussnahme #Kapitalismus #Neoliberalismus #AgendaZwanzigZehn #Zivilisation #Privatisierungen #Wohnungsnot #Energiepreise #Mietpreise #Armut #Loehne #Rente #Altersarmut #Lockdown #Einzelhaender #Onlinehaendler #Gesundheitssystem #Digitalisierung #Investmentfonds #Krankheitsdaten #Durchleuchtung #glaesern #Ausverkauf #Imagevideo #Weltwirtschaftsforum #Gier #Skrupellosigkeit #Zukunftsgestaltung #TomWellbrock #neulandrebellen

YouTube: The Great Reset (World Economic Forum)

 

#ZeroHunger, #ZeroHeuchelei


Quelle:https://hinter-den-schlagzeilen.de/zerohunger-zeroheuchelei
Während #Menschen, bedingt durch die „Maßnahmen“, nichts mehr zu essen haben, verbreitet die ZeroCovid-Initiative Hygiene-Extremismus

Durch die restriktiven Coronamaßnahmen der Regierungen, die zu einer Verschmelzung von Staats- und Konzernmacht führen, breitet sich das tödliche #Hungervirus nun extrem schnell auf dem gesamten Planeten aus und stürzt Millionen Menschen in die #Armut.

Wir brauchen sofort eine gemeinsame globale Strategie, um die fortgesetzte Menschenrechtsverachtung wirksam zu bekämpfen

Neben einer konsequenten #Friedenspolitik und einem globalen #Lockdown für die Produktionsfirmen von Patronen und Kanonen fordere ich deshalb, die weltweite Armut sofort so entschlossen und zielführend zu bekämpfen, dass jeder Hungertote unverzüglich vermieden wird.

Ein Unterlassen konsequenter Bemühungen, um das Hungervirus zu besiegen, würde die Maßnahmen der internationalen #Politik im Kontext der Coronakrise nur als plumpe #Heuchelei und #Massenmord, zumindest aber als fahrlässige Tötung der Leidenden in industriellem Ausmaß entlarven.

Ich orientiere mich also schlicht an der neuen Coronarealität, der #Vernunft und der internationalen #Humanität. Die Ausrottung des für Menschen jeden Alters tödlichen Hungervirus kann allerdings nur gelingen, wenn alle Maßnahmen gemeinschaftlich gestaltet und umgesetzt werden. Darum fordere ich
1. Gemeinsam runter auf null
2. Niemand darf zurückgelassen werden
3. Ausbau der sozialen Gesundheitsinfrastruktur
4. Grund- und Nahrungsmittel sind globale Gemeingüter
5. Solidarische Finanzierung
#Kapitalismus #Politik #Rassismus #Corona #Covid19
ZeroHunger, ZeroHeuchelei
 

#ZeroHunger, #ZeroHeuchelei


Quelle:https://hinter-den-schlagzeilen.de/zerohunger-zeroheuchelei
Während #Menschen, bedingt durch die „Maßnahmen“, nichts mehr zu essen haben, verbreitet die ZeroCovid-Initiative Hygiene-Extremismus

Durch die restriktiven Coronamaßnahmen der Regierungen, die zu einer Verschmelzung von Staats- und Konzernmacht führen, breitet sich das tödliche #Hungervirus nun extrem schnell auf dem gesamten Planeten aus und stürzt Millionen Menschen in die #Armut.

Wir brauchen sofort eine gemeinsame globale Strategie, um die fortgesetzte Menschenrechtsverachtung wirksam zu bekämpfen

Neben einer konsequenten #Friedenspolitik und einem globalen #Lockdown für die Produktionsfirmen von Patronen und Kanonen fordere ich deshalb, die weltweite Armut sofort so entschlossen und zielführend zu bekämpfen, dass jeder Hungertote unverzüglich vermieden wird.

Ein Unterlassen konsequenter Bemühungen, um das Hungervirus zu besiegen, würde die Maßnahmen der internationalen #Politik im Kontext der Coronakrise nur als plumpe #Heuchelei und #Massenmord, zumindest aber als fahrlässige Tötung der Leidenden in industriellem Ausmaß entlarven.

Ich orientiere mich also schlicht an der neuen Coronarealität, der #Vernunft und der internationalen #Humanität. Die Ausrottung des für Menschen jeden Alters tödlichen Hungervirus kann allerdings nur gelingen, wenn alle Maßnahmen gemeinschaftlich gestaltet und umgesetzt werden. Darum fordere ich
1. Gemeinsam runter auf null
2. Niemand darf zurückgelassen werden
3. Ausbau der sozialen Gesundheitsinfrastruktur
4. Grund- und Nahrungsmittel sind globale Gemeingüter
5. Solidarische Finanzierung
#Kapitalismus #Politik #Rassismus #Corona #Covid19
ZeroHunger, ZeroHeuchelei
 

News | Tagesschau: Armutsbericht - Corona macht Arme noch ärmer


Wer wenig verdient, ist in der Pandemie oft noch ärmer geworden. Das belegt der Entwurf des Armutsberichts der Regierung. Aus Sicht von Verbänden ein Versäumnis der Politik: Die Bemühungen, die Folgen der Krise abzumildern, reichten nicht aus...

Tags: #de #News #Deutschland #Armut #Armutsbericht #Corona #Pandemie #Kapitalismus #Staat #System #Tagesschau #Ravenbird #2021-03-05
 

Doku | SRF:


Laut dem Global Wealth Report der Allianz ist die Schweiz das reichste Land der Erde – aber was bedeutet das konkret?

Die Vermögensschere in der Schweiz geht immer weiter auf. Auch in der reichen Schweiz vergrössert sich die Kluft zwischen Arm und Reich immer grösser. Die Corona-Pandemie hat diesen Effekt noch verstärkt...

Info: Ich dachte wir sollten was die Vermögensverhältnisse und die Zustände betrifft auch mal einen Blick in die Schweiz, die angeblich das reichste Land der Welt ist tun. Für Leute die die Schweitzer Dialekte nicht beherrschen empfehle ich den Untertitel einzuschalten.

Tags: #de #Doku #Schweiz #Vermögen #Vermögensschere #Gesellschaft #Reichtum #Armut #SRF #2021-02-04 #Ravenbird #2021-02-07
 
[bookmark=https://twitter.com/Luisa_Thome/status/1348997964522549248]Möchte wegen FFP2-Maskenpflicht ab Montag in Bayern nochmal daran erinnern: Für rezeptfreie medizinische Erzeugnisse stehen #Hartz4 - Empfänger*innen im Monat genau 2,50€ zu. Auch in Bayern! Auch während Corona! #armut[/bookmark]
 
Wer kennt Micha, die weltweite Kampagne mit globalem Netzwerk, die ChristInnen zum Engagement gegen extreme Armut und für globale Gerechtigkeit begeistern möchte? Ein Schwerpunkt der Arbeit: UN Nachhaltigkeitsziele publik machen und unterstützen.

https://micha-initiative.de/

#michainitiative #micahchallange #armut #gerechtigkeit #christinnen #bibel #nachhaltigkeitsziele #sdg #sdgs
 
Merkel und Co erheben doch tatsächlich ihre Stimme , obwohl genau **SIE es sind die das eigene Volk in die #Armut und damit in die Enteignungen treiben!
**Noch sitzt ihr da oben , ihr feigen Gestalten und könnt froh sein so ein ruhiges Volk zu haben


 

Hintergrund | Telepolis: Was heißt hier grün?


Kriege, Hartz IV, Autobahnbau, Buhlen für die Autoindustrie. Wieso sollte man noch Grüne wählen?

Was ist an den Grünen eigentlich noch grün, das heißt, ökologisch, gewaltfrei und basisdemokratisch? Nun, die Frage kann man sich natürlich seit 1998, sei ihrem Eintritt in die Koalition mit der SPD, stellen...

Info: Für all jene die die Regierungskoalition mit Beteiligung der Grünen nicht richtig mitbekommen haben da zu jung und für jene die vergessen haben was es bedeutet die Grünen in Regierungsgewalt zu haben.

Tags: #de #Grüne #Wahlen #Regierungsgewalt #Umweltzerstörung #Krieg #Armut #Lügen #Hartz4 #Telepolis #Ravenbird #2020-12-26
 

Hunger


Weit über 800 Millionen Menschen auf der Welt leiden an Hunger. 24.000 verhungern jeden Tag, vor allem im globalen Süden. Und auch den Europäern ist die Totalität des Hungers näher, als ihnen lieb sein kann. Unter dem Weihnachtsbaum liegt die Logik des Profits.

https://neue-debatte.com/2020/12/24/unter-dem-weihnachtsbaum-der-hunger-und-die-kannibalistische-weltordnung/
#Hunger #Armut #Ausbeutung #System #Soziales
Unter dem Weihnachtsbaum: Der Hunger und die kannibalistische Weltordnung
 

Langzeitwirkung


Reales Wirtschaftswachstum u. Gewinn an Lebensjahren sind eng miteinander korreliert. Dementsprechend ist ein Rückgang an Wachstum mit einem Verlust an Lebensjahren der Bevölkerung verbunden – das heisst, Lebensjahren, die in der Zukunft verloren gehen.
https://neue-debatte.com/2020/12/25/wissenschaft-und-aufklarung-in-der-corona-krise/
#Armut #Wirtschaft #Leben #Wissenschaft #Fotschung
Wissenschaft und Aufklärung in der Corona-Krise
 
Derya Türk-Nachbaur:
Schuldigung, Frau Merkel, aba #Vermögensabgabe wär schon gut.
Solidargemeinschaft und so.
#Armut hängt ja mit dem #Reichtum anderer zusammen, you know.

Quelle:
 
Bild/Foto
"Der Weg zur statistischen Erleuchtung führt immer auch über die Fußnoten."
Ein wertvoller, wichtiger Beitrag mit weiterführenden Links zu widersprüchlichen Aussagen der Armutsberichterstattung. Er gibt im wesentlichen dem #Paritätischer Wohlfahrtsverband recht, sowohl was Kinder-, als auch was Altersarmut betrifft.
#Armut
https://makronom.de/kinder-und-altersarmut-der-scheinbare-zahlensalat-in-der-armutsberichterstattung-37707?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=kinder-und-altersarmut-der-scheinbare-zahlensalat-in-der-armutsberichterstattung
 

#Weihnachten im #Kapitalismus ... 🎄🎁😭


Bei mir im Supermarkt steht ein Weihnachtsbaum wo die sozial-schwachen Kinder einen Wunsch aufhängen. Den kann man dann als Supermarktkunde erfüllen und das Geschenk dort abgeben. Die leiten es dann an das Kind weiter. Was ich besonders traurig finde ist, dass sich fast alle Kinder was zum Anziehen wünschen. Meistens eine warme Jacke oder ähnliches. Die sind so arm, dass sie sich nicht mal was zum Spielen wünschen :(

#Armut #Politik #Ungleichheit #Kinder #Sozialhilfe #Verteilung #Reichtum
 

#Weihnachten im #Kapitalismus ... 🎄🎁😭


Bei mir im Supermarkt steht ein Weihnachtsbaum wo die sozial-schwachen Kinder einen Wunsch aufhängen. Den kann man dann als Supermarktkunde erfüllen und das Geschenk dort abgeben. Die leiten es dann an das Kind weiter. Was ich besonders traurig finde ist, dass sich fast alle Kinder was zum Anziehen wünschen. Meistens eine warme Jacke oder ähnliches. Die sind so arm, dass sie sich nicht mal was zum Spielen wünschen :(

#Armut #Politik #Ungleichheit #Kinder #Sozialhilfe #Verteilung #Reichtum
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 
Von Armut bedroht. Mischke bereist erneut ganz Deutschland und besucht Menschen mit diversen Hintergründen – Geflüchtete, alleinerziehende Mütter, Schulabbrecher, Selbstständige etc. –, um mit ihnen über das Leben am Rande der #Armut zu reden. (piqd)
 
So ist das mit der Statistik

RT @franke_media@twitter.com

Wenn durch #Coronakrise #Unternehmen Pleite gehen und gut bezahlte #arbeitsplätze verschwinden, wird die #Armut in #Deutschland auf dem Papier sogar sinken, denn sinkt das Medianeinkommen, sinkt auch die Zahl derer, die weniger als 60% davon haben und statistisch als Arm gelten

🐦🔗: https://twitter.com/franke_media/status/1315192498495655936
 

News | SWR: Oxfam-Bericht: Reiche schädigen das Klima sehr viel stärker als Arme


Das reichste Prozent der Weltbevölkerung bläst einer Studie zufolge mehr als doppelt so viele klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen in die Atmosphäre als die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen. Das steht in einem Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam.

In dem Bericht „Confronting Carbon Inequality“ wird untersucht, für wie viel CO2-Ausstoß die einzelnen Einkommensgruppen verantwortlich sind. Analysezeitraum sind die Jahre zwischen 1990 und 2015, in denen sich die klimaschädlichen Emissionen weltweit verdoppelt haben...

Tags: #de #news #klima #klimaschutz #armut #reichtum #kohlendioxidausstoß #oxfam #swr #ravenbird #2020-09-21
 

Hintergrund | Mein Grundeinkommen: Hier ist doch was faul | Ist Faulheit angeboren – oder Folge des Sozialsystems?


In den Industriegesellschaften gilt Fleiß als große Tugend. Sein Gegenspieler, die Faulheit, wird geächtet und sanktioniert. Doch ist Faulheit wirklich eine charakterliche Schwäche, der man nur mit Zuckerbrot und Peitsche beikommen kann?

Der niederländische Historiker Rutger Bregman sagt in seinem viel beachteten TEDTalk: Indem wir arme Menschen als „faul“ bezeichneten, machten wir ihre strukturelle Benachteiligung zu einem moralischen Urteil und erklärten sie damit selbst zu den Schuldigen. Er widerspricht und behauptet: Armut ist keine Charakterschwäche, sondern schlicht ein Mangel an Geld...

Tags: #de #hintergrund #armut #entscheidungen #faulheit #gesellschaft #moral #industriegesellschaft #tedtalk #rutger-bregman #mein-grundeinkommen #ravenbird #2020-09-17
 
26.08.2020 Moment-Magazin: Ein Besuch im Freibad ist kein Luxus #Armut
 
26.08.2020 Moment-Magazin: Ein Besuch im Freibad ist kein Luxus #Armut
 
Extreme Pfennigfuchserei: Wie die neuen Hartz-IV-Regelsätze kleingerechnet werden sollen

Malstifte und die Kugel Eis für Kinder sind irrelevanter Luxus? Auf eine neue Waschmaschine soll man 13 Jahre sparen? Der DGB hat die Vorschläge des Arbeitsministeriums zur Neuberechnung von Hartz-IV analysiert. Und kommt zu einem vernichtenden Ergebnis: Die Regelsätze bekämpfen Armut nicht, sie zementieren sie.

https://www.dgb.de/themen/++co++ebbc85c2-dae8-11ea-9e25-001a4a160123

#HartzIV #Armut #systemisch
Bild/Foto
 

Zu den Sternen ...


Die Reichen dieser Welt kennen nur noch eins: Rette sich wer kann! Für sie geht es bei der Zukunft der Technologie im Grunde nur um eins: zu entkommen.
https://neue-debatte.com/2020/08/13/rette-sich-wer-kann/
#Reichtum #Armut #Flucht #Rettung #SciFi
Rette sich wer kann!
 
Sehr beeindruckend:
"Es ist alles nichts Neues, aber es wirkt trotzdem so sehr. Weil, wenn man von den "Reichen" spricht, man doch einiges über einen Kamm schert. Diese Visualisierung stellt arme Menschen, Amazon-Mitarbeitende, Ärztinnen & Anwältinnen und Beyoncé nebeneinander." (piqd)
#Reichtum #Armut
 

Kolumbien


" ... die wirkliche Bedrohung macht sich an einer ganz anderen Stelle bemerkbar."

https://neue-debatte.com/2020/04/22/kolumbien-von-sars-cov-2-zur-hungerrevolte/

#Corona #Armut #Ausbeutung #Hunger
Kolumbien: Von SARS COV-2 zur Hungerrevolte?
 
Bild/Foto
Ulrich Schneider unterstützt die Forderung von OBS und Studienautor Bernd Gäbler nach Richtlinien für eine respektvolle Berichterstattung über Armut:
"Eine kritische Sicht auf die Armutsberichterstattung im Fernsehen begrüße ich ausdrücklich. Menschen mit Armutserfahrung brauchen Empathie und Unterstützung."
Zum Diskussionspapier "Armutszeugnis" geht es hier: https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/armutszeugnis-wie-das-fernsehen-die-unterschichten-vorfuehrt/

#Armut #Reichtum #Medien #Demokratie #Gerechtigkeit #Empathie #Sozialverband #sozial #Deutschland #Journalismus #Fernsehen
 

Angst vor Terror?


Angst vor Dem, was landläufig als Terror bezeichnet wird - Bomben- und Selbstmordanschläge - habe ich nicht. Ein Haushalts-, Verkehrs- oder sonstiger Unfall ist da wesentlich wahrscheinlicher. Und wenn ich Opfer eines Bombenanschlages würde, würde ich mir wünschen, im Zentrum zu sein und schnell zu sterben. Denn ich habe nicht nur vor einem solchen Tod Angst, sondern vor dem Tod allgemein.

Es gibt aber auch für mich eine Angst vor Terror: Es ist der Terror des Sozialabbaus, des langsamen Entzugs meiner Existenz. Es ist meine Angst, nicht zu wissen, wie ich finanziell über den Monat kommen kann. Es ist die Angst und das Wissen darum, dass Armut - die Folge des zynischen und Menschen verachtenden Sozialabbaus - auch zum sicheren Ausschluss vom sozialen Leben führt.

Für mich ist der langsame soziale Tod grausamer als der "schnelle" Tod durch eine Bombe.

#gerhardsgedankenbuch #tod #angst #terror #unfall #opfer #bombenanschlag ##sozialabbau #armut
 
Butterwegge:
"Nach meinem Kenntnisstand arbeiten 24,3 Prozent aller Beschäftigten im Niedriglohnsektor.... Der ab 2015 gültige Mindestlohn von 8,50 hat nur fünf Prozent der Aufstocker aus Hartz IV rausgeholt, also gerade mal 60.000. Auch mit der Erhöhung auf 8.84 Euro bleibt der deutsche Mindestlohn der niedrigste in ganz Westeuropa."

#armut #agenda2010 #niemehrspd
 

Oxfam-Studie: #Frauen leisten Milliarden Stunden unbezahlter #Arbeit

#Oxfam rechnet vor: Würde man den Frauen für diese Arbeit auch nur den #Mindestlohn zahlen, dann entspreche das einem Gegenwert von über elf Billionen US-Dollar pro Jahr. Das sei 24 Mal mehr als der #Umsatz der Technologie-Riesen #Apple, #Google und #Facebook zusammen.
siehe: https://www.tagesschau.de/ausland/oxfam-ungleichheit-studie-davos-101.html

#Wirtschaft #Politik #Menschenrechte #Gleichberechtigung #Ausbeutung #Armut
 

Oxfam-Studie: #Frauen leisten Milliarden Stunden unbezahlter #Arbeit

#Oxfam rechnet vor: Würde man den Frauen für diese Arbeit auch nur den #Mindestlohn zahlen, dann entspreche das einem Gegenwert von über elf Billionen US-Dollar pro Jahr. Das sei 24 Mal mehr als der #Umsatz der Technologie-Riesen #Apple, #Google und #Facebook zusammen.
siehe: https://www.tagesschau.de/ausland/oxfam-ungleichheit-studie-davos-101.html

#Wirtschaft #Politik #Menschenrechte #Gleichberechtigung #Ausbeutung #Armut
 

Content warning: Armut, Jobcenter, Tools

 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut
 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut
 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut
 
In diesem Jahr steigerten dem Bloomberg Billionaires Index zufolge die reichsten 500 Menschen ihr Nettovermögen um $1,2 Billionen. Das Vermögen dieser Milliardäre wuchs dieses Jahr um 25 Prozent von $4,7 auf $5,9 Billionen. #Armut
 
Christoph Butterwegge zu den sozialen Gegensätzen in der Bundesrepublik und die möglichen Auswirkungen der #Migration #Armut
 
Later posts Earlier posts