social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Arbeit

@utzer
Kaffee aus dem Vollautomaten kostenlos
Tee, mehrere Sorten, kostenlos
Mineralwasser, mehrere Sorten, kostenlos
Hier und da gibt es auch mal Kuchen oder im Sommer einen Eisbecher, kostenlos
😀
#espresso #büro #arbeit #kaffee
 
Was kostet bei euch auf der #Arbeit, also im #Büro, ein #Kaffee / #Espresso ?

Ich fange mal an: 0,0 / 0,0, alles kostenlos, neben Tee, Wasser und Obst.
 

Software-Entwicklung: Wenn alle aneinander vorbeireden - Golem.de


Wenn große Software-Projekte nerven oder sogar scheitern, liegt das oft daran, dass Entwickler und Fachabteilung nicht die gleiche Sprache sprechen.
Software-Entwicklung: Wenn alle aneinander vorbeireden - Golem.de
#Telekommunikation #Arbeit #Innovation #Startup
 

Software-Entwicklung: Wenn alle aneinander vorbeireden - Golem.de


Wenn große Software-Projekte nerven oder sogar scheitern, liegt das oft daran, dass Entwickler und Fachabteilung nicht die gleiche Sprache sprechen.
Software-Entwicklung: Wenn alle aneinander vorbeireden - Golem.de
#Telekommunikation #Arbeit #Innovation #Startup
 
4-Tage-Woche wäre ja schon mal ein guter Anfang.
"Die Einführung der 4-Tage-Woche ist wichtig, aber unzureichend. Was wir wirklich brauchen, ist eine Neuverteilung auch der unbezahlten Arbeit."
#Arbeit #gender #Feminismus
https://www.ipg-journal.de/regionen/global/artikel/detail/gesundschrumpfen-4618/?utm_campaign=de_40_20200909&utm_medium=email&utm_source=newsletter
 
PDF: Wie sich psychische Erkrankungen auf die Arbeitswelt auswirken - Ein Überblick
Die Gesellschaft aus der Perspektive der Frage zu betrachten, wie sich psychische Gesundheit fördern lässt, wäre meiner Ansicht nach ein guter Ansatz. #Arbeit
 
PDF: Wie sich psychische Erkrankungen auf die Arbeitswelt auswirken - Ein Überblick
Die Gesellschaft aus der Perspektive der Frage zu betrachten, wie sich psychische Gesundheit fördern lässt, wäre meiner Ansicht nach ein guter Ansatz. #Arbeit
 
Wenn ich euch sage, dass ich ausser allem anderen was ich zu tun habe auch noch zusätzlich 12'315 Bookmarks verschalgworten so wie 1'104 Kontakte sortieren, eingliedern und vervollständigen soll - Was meint ihr wie dies am effizienten geht?

#bullshitjobs #arbeit #bookmarks #kontakte #sort #low #lotofwork #busy
 
#Homeoffice #Klimaschutz #Arbeit #Klimawandel
 


Was würde passieren, wenn wir die #Erderwärmung nicht stoppen würden?
Was wenn die Menschheit den #Klimawandel ignoriert?
Wie sähe eine +2, +3, +4 Grad #Welt aus?
Was tun wir uns und der #Erde an?

Meinung: Die letzte Minute ist ebenso wichtig, wenn nicht sogar die wichtigeste, wie der Rest des Videos.
Eine wirklich sehr gute Zusammenfassung.

#Menschen #Mensch #Natur #Umwelt #Ernährung #Tiere #Tierwohl #Arbeit #Wirtschaft #Politik #Wissenschaft
 

Kreative Zerstörung


Die traurige Gestalt der Sklaven, die die zweite Welle des Wirtschaftsliberalismus hervorbringt, passt nicht zum schicken Interieur des biodynamisch nachhaltigen Kiezes, in dem sich das Jungvolk des neuen Reichtums zerstreuen möchte.

https://neue-debatte.com/2020/08/09/zweite-welle-vernichtung-der-arbeiterklasse/
#Arbeit #Wirtschaft #Wirtschaftsliberalismus #Globalisierung #Kapitalismus
Zweite Welle: Vernichtung der Arbeiterklasse
 
Kreative Zerstörung

Die traurige Gestalt der Sklaven, die die zweite Welle des Wirtschaftsliberalismus hervorbringt, passt nicht zum schicken Interieur des biodynamisch nachhaltigen Kiezes, in dem sich das Jungvolk des neuen Reichtums zerstreuen möchte.

https://neue-debatte.com/2020/08/09/zweite-welle-vernichtung-der-arbeiterklasse/
#Arbeit #Wirtschaft #Wirtschaftsliberalismus #Globalisierung #Kapitalismus
Zweite Welle: Vernichtung der Arbeiterklasse
 
Da nehme ich mir schon meine guten #Kopfhörer mit zur #Arbeit und komme erst am Schluss darauf, sie mit #Musik aus der heimischen #Mediathek zu betanken.

Bin noch #erkältet. #Männerschnupfen.
 
#denktan
...die, die hart #arbeiten
...die, die ihre #Arbeit #unglücklich und #krank macht
...die, die ihre Arbeit #stark macht und #erfüllt
...Schulabsolvent*innen bei der #Berufswahl
...Menschen, die nicht mehr das tun können, was ihnen wichtig ist
...die Kranken
...die, deren berufliche Existenz durch die #Corona-Pandemie gefährdet oder kaputt gegangen ist

...und daran, dass auch kleine Tätigkeiten einen großen Unterschied machen können😊

Habt einen guten #Montag!
 
Bild/Foto

Weltwirtschaftskrise


Angesichts der im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie allmählich sichtbar werdenden Weltwirtschaftskrise und dem sich darüber abzeichnenden wirtschaftspolitischen Paradigmenwechsel, nimmt der Beitrag Gedanken auf, die der Autor in seinem Buch „Das Gespenst der Deflation geht um“ ausführlicher dargestellt hat. Das Werk ist aktualisiert unter dem Titel „Große Depression 2.0“ neu erschienen. Die zentrale Frage:

Was geschieht, wenn eine reale Wirtschaftskrise auf eine fiktive Wirtschaftskrise trifft?

Link zum Beitrag
https://neue-debatte.com/2020/07/12/zur-oekonomie-der-corona-pandemie/

#Pandemie #Ökonomie #Wirtschaft #Kapitalismus #Überproduktion #Verteilung #Weltwirtschaftskrise #Produktion #Kredit #Zins #Arbeit
 
Pflege: Braucht jeder - Eben noch galten die Corona-Retter als unterbezahlt. Und jetzt sollen sie nicht mal mehr eine Prämie bekommen? https://www.zeit.de/2020/29/pflege-pflegebonus-altenpflege-krankenpflege-coronavirus #Arbeit
 

Bei guten Freunden


„Ganz unten, wo im wahren Sinne des Wortes die Schweinearbeiten erledigt werden, da waren und sind schlecht bezahlte Gäste immer willkommen.“
https://neue-debatte.com/2020/07/02/immigriertes-unternehmertum/

#Arbeit #Rassismus #Deutschland
Immigriertes Unternehmertum
 

Organisation


Millionen Arbeitslose, gigantische Massen an Kurzarbeitern und die Weltwirtschaftskrise hat erst begonnen. Es stellt sich die Frage, was abhängig Beschäftigte tun können. Wie können sie Unternehmen übernehmen?

https://neue-debatte.com/2020/07/02/workers-buy-out-strategien-zur-belegschaftsuebernahme/

#Strategie #Arbeit #Kapitalismus #Wirtschaftskrise
Workers Buy-out: Strategien zur Belegschaftsübernahme
 

Arbeitszeitrechnung, Produktion, Verteilung


In seiner Beitragsserie skizziert Hermann Lueer ein Modell, mit dem eine neue Gesellschaft freier und gleicher Menschen ihre verbindliche ökonomische Grundlage organisieren kann.

https://neue-debatte.com/2020/06/28/kapitalismuskritik-und-die-frage-nach-der-alternative/
#Kapitalismus #Arbeit #Produktion, #Verteilung #Arbeit #Arbeitszeitrechnung
Kapitalismuskritik und die Frage nach der Alternative
 

Radio | DLF: Warum Firmen mehr Demokratie wagen - Weg mit den Chefs!


80 Prozent der Zeit verbringen die Deutschen arbeitend, sehen die Kollegen oft häufiger als Familienmitglieder. Dafür haben sie auf das, was in der Firma passiert, erstaunlich wenig Einfluss. Die deutschen Unternehmen wirken wie die letzten Bastionen des Feudalismus.

In seinem Buch „Das Büro“ beschrieb der niederländische Autor J. J. Voskuil „das Gefühl von Einsamkeit, das man hat, das Gefühl, jeden Moment vor die Tür gesetzt werden zu können“. Er sprach damit all denen aus der Seele, die sich in ihrem Job ungehört fühlen…

Audio: Web | MP3

Meine Meinung: Durchaus interessant. Wobei ich der Redaktion den Wortlaut ‘Demokratie auf der Arbeit bedeutet nicht gleich Anarchie’ übel nehme. Den in der Tat wird da wieder einmal bewusst Anarchie mit Chaos gleichgesetzt anstatt anzuerkennen das Anarchismus an sich zu einen großen Teil genau das ist was man will, Selbstorganisation.

Tags: #de #radio #arbeit #unternehmen #firmen #hierachie #demokratie #selbstorganisation #wirtschaft #dlf #2020-06-26 #ravenbird #2020-06-27
 

Radio | DLF: Niedriglohnsektor - Abgezockt, betrogen, gefährdet – Rumänen und Bulgaren in Deutschland


Der Skandal um die Firma Westfleisch wirft ein Schlaglicht auf die Fleischindustrie: Hunderttausende Osteuropäer arbeiten in Deutschland unter unwürdigen Arbeitsbedingungen. Sie schuften bis zu zwölf Stunden am Tag auf dem Bau oder in Fleischfabriken, leben in kargen Unterkünften, bekommen weniger als den Mindestlohn.

Viele Rumänen und Bulgaren hoffen in Deutschland auf ein besseres Einkommen, das sie der Familie nach Hause schicken können. Sie zahlen an dubiose deutsche Firmen Vermittlungsgebühren, um dann als billige Arbeitskräfte ausgebeutet zu werden. Kritiker sprechen von systematischem Betrug, der in Deutschland bekannt ist und gegen den kaum vorgegangen wird...

Audio: Web | MP3

Info: Die Zustände sind seit längeren bekannt, gemacht hat der Staat aber wenig. In der großen Schlachthöfen wurde die Leiharbeit und ähnliches inzwischen verboten, in all den anderen Bereichen in denen Menschen unter unwürdigen Bedingungen ausgebeutet werden nicht!

Tags: #de #radio #deutschland #fleischindustrie #baugewerbe #arbeit #prekäre-arbeit #lohnsklaverei #ausnutzung #billiges-fleisch #fleisch #kapitalismus #staat #system #dlf #ravenbird #2020-05-23
 
"Weil die Zahl der Arbeitslosen jedoch einer engen gesetzlichen Definition und statistischen Erhebungsmethoden unterliegt, bildet sie die Auswirkungen der Corona-Pandemie nur lückenhaft ab."
#Corona #Arbeit
Corona-Pandemie: Warum die Zahl der Arbeitslosen gleichzeitig zu hoch und zu niedrig ist
 

Coronafälle in der Fleischindustrie​ - Den Deutschen sind die Rumänen einfach egal


Quelle: deutschlandfunk.de (Kommentar)

"Deshalb noch mal in aller Deutlichkeit: Seit Jahren werden vor unseren Augen Zehntausende Osteuropäer in einer Art und Weise ausgebeutet, die an moderne Sklaverei grenzt. Sie verschulden sich, um nach Deutschland zu kommen, zahlen an dubiose deutsche Firmen Vermittlungsgebühren, um sich dann in deutschen Schweinefabriken zugrunde zu schuften.
Zehn bis zwölf Stunden am Tag, sechs Tage die Woche, dann geht’s zum Schlafen in verschimmelte Schrottimmobilien, für die sie dann noch ein paar 100 Euro an „Miete“ an den Subunternehmer abdrücken müssen."


Ich weiß auch nicht, wie oft das jetzt schon "aufgedeckt" wurde...
Das ist mehr als beschämend.
Vielleicht könnte unserer rührseliger Bundespräsident, diese Praktiken ja mal bei den Zuschauern seiner Weihnachtsansprache ansprechen, die sich an den sich vor billigen Fleisch biegenden Festtafeln fläzen.

#politik #deutschland #kapitalismus #gesellschaft #fleisch #konsum #kommentar #tierwohl #arbeit #arbeitsrecht
 

Coronafälle in der Fleischindustrie​ - Den Deutschen sind die Rumänen einfach egal


Quelle: deutschlandfunk.de (Kommentar)

"Deshalb noch mal in aller Deutlichkeit: Seit Jahren werden vor unseren Augen Zehntausende Osteuropäer in einer Art und Weise ausgebeutet, die an moderne Sklaverei grenzt. Sie verschulden sich, um nach Deutschland zu kommen, zahlen an dubiose deutsche Firmen Vermittlungsgebühren, um sich dann in deutschen Schweinefabriken zugrunde zu schuften.
Zehn bis zwölf Stunden am Tag, sechs Tage die Woche, dann geht’s zum Schlafen in verschimmelte Schrottimmobilien, für die sie dann noch ein paar 100 Euro an „Miete“ an den Subunternehmer abdrücken müssen."


Ich weiß auch nicht, wie oft das jetzt schon "aufgedeckt" wurde...
Das ist mehr als beschämend.
Vielleicht könnte unserer rührseliger Bundespräsident, diese Praktiken ja mal bei den Zuschauern seiner Weihnachtsansprache ansprechen, die sich an den sich vor billigen Fleisch biegenden Festtafeln fläzen.

#politik #deutschland #kapitalismus #gesellschaft #fleisch #konsum #kommentar #tierwohl #arbeit #arbeitsrecht
 

Den Irrsinn beenden


(...) Unabhängig von der Notwendigkeit der Fragestellung, ob der Irrsinn der momentanen Eigentumsverteilung der Menschheit noch eine Chance zum Überleben geben kann, sind die Schlussfolgerungen des ILO-Berichtes eindeutig. Guy Ryder, der Präsident der Organisation, sieht nur eine Chance in weltweiter internationaler Kooperation.

„If one country fails, then we all fail!“

https://neue-debatte.com/2020/04/18/dominoeffekt-if-one-country-fails-then-we-all-fail/

#Wirtschaftskrise #Arbeit #Soziales #Gesellschaft #Organisation #Zukunft #Krise #Weltwirtschaftskrise
Dominoeffekt: „If one country fails, then we all fail!“
 
@kaffeeringe Sehr ausführlich und interessant! Ich verstehe #BGE eher als eine Möglichkeit, der Verschiebung von Erwerbsarbeit zu "ideeller" Arbeit zu begegnen und diese zu fördern. Ich denke, die hat neben der klassischen #Arbeit auch einen Wert, von dem man aber halt keine Miete bestreiten kann.
 
Ich sehe gerade, #Jitsi verschlüsselt nur die Verbindung zum Server, aber nicht die Daten auf dem Server.

Was genau wird denn da überhaupt auf dem Server gespeichert?

Ist für mich eine wichtige Frage, wenn man es für die Arbeit benutzt, weil da zum Beispiel die Infrastruktur gerade nicht mal Telefonkonferenzen hinbekommt.

Kann der Admin der Instanz da irgendwas von unserer Kommunikation mitschneiden?

#Datenschutz #Arbeit

Gerne teilen 😇
 

Gedanken | Jetzt sitze ich also zwangsweise daheim

Gestern wurde der Publikumsverkehr bei uns im Laden (Elektroeinzelhandel) gesperrt und ab Heute haben wir den totalen Shutdown. Das bedeutet für mich das Kurzarbeit beantragt ist und erst einmal die Überstunden und der Urlaub verwertet werden. :-(

Ich werde das Beste daraus machen, habe bei dem wunderschönen sonnigen Wetter heute Morgen schon einen größeren Spaziergang gemacht und kümmere mich jetzt gleich um den Abwasch. Ist ein äußerst ungewohntes Gefühl, aber ich nehme es mit Gelassenheit und finde mich langsam in den Gedanken hinein die nächsten Wochen oder Monate wohl nicht auf der Arbeit zu sein sondern Zeit für Dinge die ich gerne allein mache zu haben. :-)

Tags: #de #gedanken #coronakrise #freizeit #shutdown #arbeit #take-it-easy #ravenbird #2020-03-19
 

Aspekte der Krise - eine umfassende Betrachtung


Eine offene Darlegung der Gesamtsituation, weit über Corona hinaus; hin zur Globalisierung und dem, was kommen kann und worauf der Blick gerichtet werden sollte.

Link zum Artikel und zum Audio-Beitrag von Gerhard Mersmann
https://neue-debatte.com/2020/03/17/in-der-krise-solidaritaet-statt-voyeurismus/

#Gesellschaft #Krise #Reproduktion #Interaktion #Passivität #Aktivität #Wendepunkt #Stillstand #Arbeit #Rückschritt #Aktion #Reaktion #Wahrnehmung
In der Krise: Solidarität statt Voyeurismus
 

Frage: Warum machen viele so nen Geschiss um Freitag den 13.?

Mir ist es doch egal ob der Freitag Heute die Nummer 13 oder eine andere trägt. Ich muss so oder so zur Arbeit, auch wenn ich gut drauf verzichten könnte.

Tags: #de #frage #freitag #freitag-13 #arbeit #keine-lust #ravenbird #2020-03-13
 

probleme probleme


in diesem heise-kommentar wird ein altbekanntes arbeitgeber-problem angesprochen: misstrauen den arbeitnehmern gegenüber ist evolutionär kontraproduktiv:
In der Krise offenbaren sich Probleme, die sonst eher toleriert werden. Wenn Arbeitgeber wie selbstverständlich voraussetzen, dass Mitarbeiter auch mit Erkältungssymptomen weiter am Arbeitsplatz erscheinen, kann dies zu einer Betriebsstilllegung führen, wenn sich ein solcher Kollege als Coronavirus-Patient entpuppt. Wer seinen Angestellten nicht vertrauen kann, dass sie verantwortungsbewusst mit vereinfachten Krankschreibungs-Regeln umgehen, hat auch außerhalb der Krise ein Vertrauensproblem. Solidarität benötigen auch die vielen, die von den Maßnahmen betroffen sind, aber keine Lohnfortzahlung oder staatlichen Hilfen erwarten können.
#arbeit #krankheit #Corona-Virus #COVID-19

Mithelfen notwendig


Veranstaltungs-Absagen ohne Ende, abstürzende Börsenkurse – ist die Aufregung übertrieben? Nein, findet Torsten Kleinz. Die Lage ist ernst.
 

Gabriele Winker: "Frauen wollen nicht nur Kinder gebären, damit andere sie betreuen" | ZEIT Arbeit

Winker: Noch in den Siebzigerjahren haben viele westdeutsche Frauen vor allem die Arbeit im Haushalt erledigt und gingen keiner oder nur einer geringfügigen Erwerbsarbeit nach, das Einkommen des Mannes sorgte für das nötige Geld. Jedoch wurde das Modell aus Familienernährer und Hausfrau für die Wirtschaft deutlich zu teuer, weil in diesem aus dem Erwerbseinkommen einer Person alle Ausgaben der Familie bestritten werden mussten. Es musste also hoch genug sein. Gibt es zwei Erwerbstätige in der Familie, können deren Löhne durchaus niedriger sein – für die Unternehmen ist das ein klarer Vorteil.
#arbeit #grundeinkommen
 

Feynsinn » Vom Ver-dienen und Be-lohnen


#arbeit
 

Feynsinn » Vom Ver-dienen und Be-lohnen


#arbeit
 
37 % der Briten halten ihren Job für sinnlos. Der Anthropologe David Graeber hatte das bereits vermutet und 2013 einen Blogpost über „Bullshit Jobs” geschrieben. Aus dem umfangreichen Feedback auf diesen Artikel hat er ein Buch gemacht. #Buchtipp #arbeit #wirtschaft
https://kaffeeringe.de/2020/03/01/mein-job-ist-sinnlos/
 

Veranstaltung


**Was ist zu tun im Übergang zu einer neuen Phase der Digitalisierung oder „Digitalen Revolution“?
**
Der Kongress „Digitalisierung“ – Sirenengesänge oder Schlachtruf der „Kannibalistischen Weltordnung“ (6. bis 7. März 2020; Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin; Nähe Berlin Ostbahnhof) der Neuen Gesellschaft für Psychologie stellt sich dem Thema der Digitalisierung in unterschiedlichen Facetten und Bereichen:

Telematik und Digitalisierung der Psychotherapie,
Digitalisierung der Arbeitswelt,
des Gesundheitswesens,
der Schule und des Bildungswesens,
Digitalisierung der Militärischen Einsätze,
Überwachung und soziale Kontrolle,
und die Perspektiven des Widerstands dagegen.

Mehr Informationen: https://neue-debatte.com/2020/03/01/kongress-der-neuen-gesellschaft-fuer-psychologie/

#Psychologie #Digitalisierung #Macht #Herrschaft #Arbeit
#Bildung #Überwachung #Totalitarismus #Kapitalismus #Kontrolle #Widerstand #Politik #Gesellschaft
Kongress der Neuen Gesellschaft für Psychologie
 
TheThoughtmonger:
Ok, vielleicht kann ein Übel das andere aufwiegen:
"Der Drang, #krank zur #Arbeit zu erscheinen, kann dazu führen, dass jeder Bäcker, Verkäufer, Paketbote, Busfahrer, das Coronavirus verbreitet."
OB IHR JETZT ENDLICH AUFHÖRT, KRANKZEITEN NEGATIV ZU BEWERTEN, WILL ICH WISSEN?
Quelle:
 

Über Ausbeutung


"Wenn wir von Arbeitsrechten als Menschenrechten ausgehen, fängt ihre Verletzung nicht erst jetzt mit der Digitalisierung an, sondern letztere ist nur ein weiterer Schritt zur Ausweitung des Arbeitsunrechts."

Link zum Interview mit Werner Rügemer:
https://neue-debatte.com/2020/02/25/prekaere-arbeit-auf-dem-vormarsch-bis-ueber-die-wolken/

#Arbeit #Digitalisierung #KI #KünstlicheIntelligenz #Arbeitsbegriff #Selbstorganisation
Prekäre Arbeit auf dem Vormarsch bis über die Wolken
 
Doch dass Menschen am Morgen aufstehen und zur Arbeit gehen, bedeutet erst einmal nur, dass sie am Abend müde nach Hause kommen. Ob sie von ihrer Arbeit leben, ja vielleicht sogar gut leben können, das kann man aus den Beschäftigungsstatistiken nicht ableiten. Es kommt darauf an, wie gut oder schlecht Menschen verdienen.

Von hier: https://jungle.world/artikel/2020/02/der-fahrstuhl-faehrt-nach-unten

In disem Zusammenhang möchte ich die #Menschenrechte zitieren:
Um die wirksame Ausübung des Rechts auf ein gerechtes Arbeitsentgelt zu gewährleisten, verpflichtet sich auch Deutschland seit 1964, das Recht der Arbeitnehmer auf ein Arbeitsentgelt anzuerkennen, welches ausreicht, um ihnen und ihren Familien ein angemessenen Lebensstandard zu sichern.
#Arbeit #wirtschaft #Politik #Menschenrechte #Lohn #Beschäftigung #Arbeitslosigkeit
 
#FYI #Kultur #Systemwechsel #Deutschland #Management #Entscheider #Arbeit #Zukunft #Entwicklung #Wirtschaft



Hier nochmal der gleiche Inhalt, auf einer anderen Veranstaltung:


Der Vortrag ist bereits 5 Jahre alt. Prof. Dr. Kruse ist leider mittlerweile verstorben. Er war ein wirklich sehr kluger Mann, meiner Meinung. https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Kruse

Ein hochinteressanter Vortrag. Ich hoffe sehr dass seine Forschungsarbeiten fortgeführt wurden.
 
Later posts Earlier posts