Skip to main content

Search

Items tagged with: Antisemitismus


 
Die Freiheit erhebt ihr Haupt ...

und die Demokratie ging endlich los, 1848 war die studentische Revolution nieder geschossen, als Frauen- und Friedensbewegung ständig diffamiert, als Anarchismus und Sozialismus zum „Bolschewismus“ als Idee erhoben und in den Dreck getreten: Freiheit statt Militarismus und Monarchie!

Freiheit aus Frankreich


Die französische Revolution hatte sich in den Köpfen ausgebreitet, egal, was der Adel un die Militaristen an nationalem Getue für den Krieg inszenierten: Dass die Frau gleichwertig sein kann, dass der Mensch ein Lebensrecht habe, Vieles, was seit den Bauernkriegen, der Reformation und der Aufklärung umging.


Die katholische Kirche hatte mit der Propaganda für den Krieg die Hoffnung auf eine Rück-Gewinnung der alten Ordnung „im Blut gebadet“ erhofft, sogar die Friedensbemühungen des Papstes Benedikt ignoriert und totgeschwiegen: Ausführlich beim Würzburger Kollegen Wolfgang Jung

Die Rolle der Kirchen wird sich später in der Propaganda für die Nazis wiederholen, bezahlt vom Führer mit unserer Kirchensteuer, bis heute: Von den Kanzeln war auch das nicht-lesende Volk anzusprechen, Dienstboten, Mägde und Knechte, einfache Arbeitende …

Freiheit in Schwabing


In einigen Schwabinger Cafés lebte eine Mischung aus Literate:n, Maler:n, Tänzer\*innen, Schauspielenden und Musiker:n, Prostituierten, Freiern, Reichen, Studierenden, …Bild/Foto

Menschen mit Ideen und Zuhörende …

Flucht aus München


Polizeispitzel waren vor allem in größeren Versammlungen, Anarchie als Idee des gemeinschaftlichen und herrschaftslosen Lebens und in Genossenschaften, neues Gesundheits-Bewusstsein, Freikörperkultur und Veganismus verbreiteten sich auch sektenartig als Welt-Rettungs-Idee, denn die Angst und Bedrohung wuchs:

Bild/FotoAls sich die Kriegsstimmung von der Hochrüstung zur Angriffs-Hysterie steigerte, war der „französische Erbfeind“, der britische Kolonien-Konkurrent und der böse russische Zar ein Karikaturen-Horizont, der den preußischen Militarismus „herausforderte …

Wer mit Einberufung zu rechnen hatte, setzte sich, so weit möglich, ins Ausland ab.

Freiheit in der Schweiz


Anarchisten-Kongresse, Frauen- und Friedenstagungen wie internationale Sozialisten-Treffen hatten wegen der Polizei-Spitzel und des politischen Betätigungs-Verbotes für Frauen im seit Ludwig II. geltenden preußischen Reichsrecht schon länger in die Schweiz ausweichen müssen, die mit ihrer direkten Demokratie der bürgerlichen Männer seit 1848 und als südlichen Eldorado lockte:

Freiheiten am Monte VeritaBild/Foto


Nach der Jahrhundertwende 1900 waren vielerlei Ideen in den Köpfen, die aus den industriell stinkenden Städten die Naturverbundenheit wie beim Wandervogel suchten, der die Ideen aufgreifen und in den Jugend-Kreisen europaweit demokratisch diskutieren wird, bis zu Gleichschaltung …

Bild/FotoDer Traum von einem guten Rückzugs-Ort am südlichen Lago Maggiore als Heil- und Kur-Ort für Luft- und Licht-Kuren, wie sie vor allem gegen die TBC notwendig waren, was heute für die Bronchitis angesagt wäre …

.. und für allerlei Alltags-Krankheiten wie den Entzug von Bild/FotoAlkohol (Hermann Hesse), Überheblichkeit (Stephan George) und von Morphin (Otto Gross) …

freiheit im denken


Die Gemeinschafts-Projekte wollten gleichberechtigte Rollen von Frauen und Männern, Bakunin und Marx hatten gegensätzliche Ideen, die verglichen werden wollten …

freiheit im dichten


Bild/FotoDer literarische Austausch in den Zeitschriften und Abdrucke in den Zeitungen brachten manchen noch etwas Taschengeld, neue Formen des Dichten und Schreiben, je nach Jugendlichkeit …

Auch, wenn DADA vor allem in Zürich in der Spiegelgasse, wo auch Lenin wohnte, bekannt geworden war, das Rückzugsgebite war die Freiheit am Lago Maggiore

freiheit im malenBild/Foto


Der Blaue Reiter war in München noch umstritten, die Moderne kam mit den Salons von Marianne Werefkin franz Marc fiel im „Europäischen Krieg“, in den er noch begeistert gezogen war, betrauert von Else Lasker-Schüler …

freiheit im tanzen


Bild/FotoMary Wigman ist die bis heute bekannteste, Laban als Tanz-Lehrer hatte mit den Frauen neue Arten und Ausdrucksformen entwickelt, in Schwabing bis heute legendäre Faschingsfeste und am Monte Verita große Natur- und Hexentanz-Geschehnisse inszeniert.

Psychoanalyse ist Revolution!


Otto Gross hatte als junger Mediziner bei Freud die Psychoanalyse gelernt und in der Freundschaft mit Erich Mühsam die Gemeinsamkeit der mächtig lastenden Väter auch als Zeitfrage entdeckt: Die Alten schickten erst die Söhne an die Front, bis manche selbst noch ins Gefecht mussten, oder in die Etappe, die Versorgung.

freie liebe oder Gewissensehe?


Die Kinder reicher Eltern konnten die eigene Ehe beschließen, wenn sie das ihrem Umfeld beibringen konnten, andere heirateten, wie Franziska Reventlow, für Erbschaften, doch war die offenste Frage, was eine herausfordernde Beziehung sein kann, was Eifersucht soll und wie Freundschaft trägt, und Schwangerschaft?

Rückschritte der Religionen


Gleichzeitig ging es in den reaktionären Kreisen nach rückwärts: „Vaterland“ und Pazifismus statt Arbeiterkämpfe zerrissen im „Burgfrieden“ die SPD bei den Kriegsanleihen im Reichstag, Hunger

Antisemitismus und Rassismus


Hochschulen und Militär pflegten ihre „gläserne Decke“ für Juden und nur die Rüstungsgeschäfte brachten vorwärts …

Propaganda statt Presse – bis heute


Germanen-Orden und die Thule-Geheim-Gesellschaft begannen die antisemitische Propaganda, die dann von der SPD gegen die Räterepublik mit samt den rechten Freikorps aufgenommen wurde …

Flucht aus München


Die Fluchten aus München wissen wir nur von wenigen Literaten, die wie der „Ziegelbrenner“-Herausgeber Ret Marut, davon berichtete und später als B.Traven mit Romanen wie „Das Totenschiff“ und „Der Schatz der Sierra Madre“ bekannt wurde.

Wirkungen in aller Welt


Einige der langhaarigen Naturburschen und Wandervögel flohen sicherheitshalber aus der Schweiz nach Amerika, wo in verschiedenen Gebieten die Hippie-Bewegung eine Start-Vorlage bekam, von der Beat-Generation weiter geführt: Gesellschafts-Kritisch und Pazifistisch.

Beste Quelle jetzt:


allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/[url=https://www.allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/]https://www.allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/[/url]

Der Monte Verità in der Nähe von Ascona war Anfang des letzten Jahrhunderts Anziehungspunkt für die intellektuelle Boheme.

Ulrike Voswinckel schildert drei spannende Jahrzehnte der Suche nach alternativen Kunst- und Lebensformen.

Stadtflüchtige, Vegetarier, Theosophen, Anarchisten, Spinner und Alternative zog es als Erste auf den am Lago Maggiore gelegenen »Berg der Wahrheit«.

Hier ließen sich die »Aussteiger« zu neuen Entwürfen gegen das etablierte Leben ihrer Zeit inspirieren.

Man proklamierte das Prinzip der klassenlosen Gesellschaft und die Befreiung der Frau, pflegte die freie Liebe und lebte naturnah in Lufthütten oder im Wald, ausgestattet mit Sackleinen und Sandalen oder gar nackt.

Kein Wunder, dass später auch die Schwabinger Boheme magnetisch von diesem Ort angezogen wurde.

Erich Mühsam, Franziska zu Reventlow, Oskar Maria Graf, Otto Gross, Rudolf Laban, Mary Wigman, Marianne von Werefkin, Leonhard Frank, Else Lasker-Schüler, später auch Rainer Maria Rilke und zahllose andere Künstler trugen dazu bei, Ascona zum »Schwabing von Schwabing« zu machen.

\#raete-muenchen #anarchismus #antisemitismus #monte-verita #sozialismus
Quelle: http://raete-muenchen.de/die-freiheit-erhebt-ihr-haupt

 
Die Freiheit erhebt ihr Haupt ...

und die Demokratie ging endlich los, 1848 war die studentische Revolution nieder geschossen, als Frauen- und Friedensbewegung ständig diffamiert, als Anarchismus und Sozialismus zum „Bolschewismus“ als Idee erhoben und in den Dreck getreten: Freiheit statt Militarismus und Monarchie!

Freiheit aus Frankreich


Die französische Revolution hatte sich in den Köpfen ausgebreitet, egal, was der Adel un die Militaristen an nationalem Getue für den Krieg inszenierten: Dass die Frau gleichwertig sein kann, dass der Mensch ein Lebensrecht habe, Vieles, was seit den Bauernkriegen, der Reformation und der Aufklärung umging.


Die katholische Kirche hatte mit der Propaganda für den Krieg die Hoffnung auf eine Rück-Gewinnung der alten Ordnung „im Blut gebadet“ erhofft, sogar die Friedensbemühungen des Papstes Benedikt ignoriert und totgeschwiegen: Ausführlich beim Würzburger Kollegen Wolfgang Jung

Die Rolle der Kirchen wird sich später in der Propaganda für die Nazis wiederholen, bezahlt vom Führer mit unserer Kirchensteuer, bis heute: Von den Kanzeln war auch das nicht-lesende Volk anzusprechen, Dienstboten, Mägde und Knechte, einfache Arbeitende …

Freiheit in Schwabing


In einigen Schwabinger Cafés lebte eine Mischung aus Literate:n, Maler:n, Tänzer\*innen, Schauspielenden und Musiker:n, Prostituierten, Freiern, Reichen, Studierenden, …Bild/Foto

Menschen mit Ideen und Zuhörende …

Flucht aus München


Polizeispitzel waren vor allem in größeren Versammlungen, Anarchie als Idee des gemeinschaftlichen und herrschaftslosen Lebens und in Genossenschaften, neues Gesundheits-Bewusstsein, Freikörperkultur und Veganismus verbreiteten sich auch sektenartig als Welt-Rettungs-Idee, denn die Angst und Bedrohung wuchs:

Bild/FotoAls sich die Kriegsstimmung von der Hochrüstung zur Angriffs-Hysterie steigerte, war der „französische Erbfeind“, der britische Kolonien-Konkurrent und der böse russische Zar ein Karikaturen-Horizont, der den preußischen Militarismus „herausforderte …

Wer mit Einberufung zu rechnen hatte, setzte sich, so weit möglich, ins Ausland ab.

Freiheit in der Schweiz


Anarchisten-Kongresse, Frauen- und Friedenstagungen wie internationale Sozialisten-Treffen hatten wegen der Polizei-Spitzel und des politischen Betätigungs-Verbotes für Frauen im seit Ludwig II. geltenden preußischen Reichsrecht schon länger in die Schweiz ausweichen müssen, die mit ihrer direkten Demokratie der bürgerlichen Männer seit 1848 und als südlichen Eldorado lockte:

Freiheiten am Monte VeritaBild/Foto


Nach der Jahrhundertwende 1900 waren vielerlei Ideen in den Köpfen, die aus den industriell stinkenden Städten die Naturverbundenheit wie beim Wandervogel suchten, der die Ideen aufgreifen und in den Jugend-Kreisen europaweit demokratisch diskutieren wird, bis zu Gleichschaltung …

Bild/FotoDer Traum von einem guten Rückzugs-Ort am südlichen Lago Maggiore als Heil- und Kur-Ort für Luft- und Licht-Kuren, wie sie vor allem gegen die TBC notwendig waren, was heute für die Bronchitis angesagt wäre …

.. und für allerlei Alltags-Krankheiten wie den Entzug von Bild/FotoAlkohol (Hermann Hesse), Überheblichkeit (Stephan George) und von Morphin (Otto Gross) …

freiheit im denken


Die Gemeinschafts-Projekte wollten gleichberechtigte Rollen von Frauen und Männern, Bakunin und Marx hatten gegensätzliche Ideen, die verglichen werden wollten …

freiheit im dichten


Bild/FotoDer literarische Austausch in den Zeitschriften und Abdrucke in den Zeitungen brachten manchen noch etwas Taschengeld, neue Formen des Dichten und Schreiben, je nach Jugendlichkeit …

Auch, wenn DADA vor allem in Zürich in der Spiegelgasse, wo auch Lenin wohnte, bekannt geworden war, das Rückzugsgebite war die Freiheit am Lago Maggiore

freiheit im malenBild/Foto


Der Blaue Reiter war in München noch umstritten, die Moderne kam mit den Salons von Marianne Werefkin franz Marc fiel im „Europäischen Krieg“, in den er noch begeistert gezogen war, betrauert von Else Lasker-Schüler …

freiheit im tanzen


Bild/FotoMary Wigman ist die bis heute bekannteste, Laban als Tanz-Lehrer hatte mit den Frauen neue Arten und Ausdrucksformen entwickelt, in Schwabing bis heute legendäre Faschingsfeste und am Monte Verita große Natur- und Hexentanz-Geschehnisse inszeniert.

Psychoanalyse ist Revolution!


Otto Gross hatte als junger Mediziner bei Freud die Psychoanalyse gelernt und in der Freundschaft mit Erich Mühsam die Gemeinsamkeit der mächtig lastenden Väter auch als Zeitfrage entdeckt: Die Alten schickten erst die Söhne an die Front, bis manche selbst noch ins Gefecht mussten, oder in die Etappe, die Versorgung.

freie liebe oder Gewissensehe?


Die Kinder reicher Eltern konnten die eigene Ehe beschließen, wenn sie das ihrem Umfeld beibringen konnten, andere heirateten, wie Franziska Reventlow, für Erbschaften, doch war die offenste Frage, was eine herausfordernde Beziehung sein kann, was Eifersucht soll und wie Freundschaft trägt, und Schwangerschaft?

Rückschritte der Religionen


Gleichzeitig ging es in den reaktionären Kreisen nach rückwärts: „Vaterland“ und Pazifismus statt Arbeiterkämpfe zerrissen im „Burgfrieden“ die SPD bei den Kriegsanleihen im Reichstag, Hunger

Antisemitismus und Rassismus


Hochschulen und Militär pflegten ihre „gläserne Decke“ für Juden und nur die Rüstungsgeschäfte brachten vorwärts …

Propaganda statt Presse – bis heute


Germanen-Orden und die Thule-Geheim-Gesellschaft begannen die antisemitische Propaganda, die dann von der SPD gegen die Räterepublik mit samt den rechten Freikorps aufgenommen wurde …

Flucht aus München


Die Fluchten aus München wissen wir nur von wenigen Literaten, die wie der „Ziegelbrenner“-Herausgeber Ret Marut, davon berichtete und später als B.Traven mit Romanen wie „Das Totenschiff“ und „Der Schatz der Sierra Madre“ bekannt wurde.

Wirkungen in aller Welt


Einige der langhaarigen Naturburschen und Wandervögel flohen sicherheitshalber aus der Schweiz nach Amerika, wo in verschiedenen Gebieten die Hippie-Bewegung eine Start-Vorlage bekam, von der Beat-Generation weiter geführt: Gesellschafts-Kritisch und Pazifistisch.

Beste Quelle jetzt:


allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/[url=https://www.allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/]https://www.allitera-verlag.de/buch/freie-liebe-und-anarchie/[/url]

Der Monte Verità in der Nähe von Ascona war Anfang des letzten Jahrhunderts Anziehungspunkt für die intellektuelle Boheme.

Ulrike Voswinckel schildert drei spannende Jahrzehnte der Suche nach alternativen Kunst- und Lebensformen.

Stadtflüchtige, Vegetarier, Theosophen, Anarchisten, Spinner und Alternative zog es als Erste auf den am Lago Maggiore gelegenen »Berg der Wahrheit«.

Hier ließen sich die »Aussteiger« zu neuen Entwürfen gegen das etablierte Leben ihrer Zeit inspirieren.

Man proklamierte das Prinzip der klassenlosen Gesellschaft und die Befreiung der Frau, pflegte die freie Liebe und lebte naturnah in Lufthütten oder im Wald, ausgestattet mit Sackleinen und Sandalen oder gar nackt.

Kein Wunder, dass später auch die Schwabinger Boheme magnetisch von diesem Ort angezogen wurde.

Erich Mühsam, Franziska zu Reventlow, Oskar Maria Graf, Otto Gross, Rudolf Laban, Mary Wigman, Marianne von Werefkin, Leonhard Frank, Else Lasker-Schüler, später auch Rainer Maria Rilke und zahllose andere Künstler trugen dazu bei, Ascona zum »Schwabing von Schwabing« zu machen.

\#raete-muenchen #anarchismus #antisemitismus #monte-verita #sozialismus
Quelle: http://raete-muenchen.de/die-freiheit-erhebt-ihr-haupt

 
Ich verlink mal hier einen #TwitterThread
https://twitter.com/Leviherz/status/1164860062537592832
Der Inhalt ist ziemlich heftig, zeigt aber leider, das das mit dem braunen Gesocks immer schlimmer wird. Bin ziemlich erschütttert gewesen, als ich das las .. Einfach nur ohne Worte ..
#Rassismus #antisemitismus

 
Nach den fremdenfeindlichen Posts in der Mülheimer WhatsApp-Gruppe von "Fridays for Future" hat der Staatsschutz der Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt.
Rechtsextreme unterwandern "Fridays for Future"-WhatsApp-Gruppe - Tatverdächtige vom Staatsschutz ermittelt
#FridaysforFuture #Klimakrise #Antisemitismus #Whats-App #Drohnungen #Staatsschutz #NRW

 
Nach den fremdenfeindlichen Posts in der Mülheimer WhatsApp-Gruppe von "Fridays for Future" hat der Staatsschutz der Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt.
Rechtsextreme unterwandern "Fridays for Future"-WhatsApp-Gruppe - Tatverdächtige vom Staatsschutz ermittelt
#FridaysforFuture #Klimakrise #Antisemitismus #Whats-App #Drohnungen #Staatsschutz #NRW

 
Nach den fremdenfeindlichen Posts in der Mülheimer WhatsApp-Gruppe von "Fridays for Future" hat der Staatsschutz der Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt.
Rechtsextreme unterwandern "Fridays for Future"-WhatsApp-Gruppe - Tatverdächtige vom Staatsschutz ermittelt
#FridaysforFuture #Klimakrise #Antisemitismus #Whats-App #Drohnungen #Staatsschutz #NRW

 
Nach den fremdenfeindlichen Posts in der Mülheimer WhatsApp-Gruppe von "Fridays for Future" hat der Staatsschutz der Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt.
Rechtsextreme unterwandern "Fridays for Future"-WhatsApp-Gruppe - Tatverdächtige vom Staatsschutz ermittelt
#FridaysforFuture #Klimakrise #Antisemitismus #Whats-App #Drohnungen #Staatsschutz #NRW

 
KZ-Wachmann ab Oktober in Hamburg vor Gericht
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/KZ-Wachmann-ab-Oktober-in-Hamburg-vor-Gericht,stutthof102.html
#KZ #Stutthof #Prozess #Hamburg #SS #Wachmann #BrunoD #Juden #Antisemitismus #Mord

 
KZ-Wachmann ab Oktober in Hamburg vor Gericht
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/KZ-Wachmann-ab-Oktober-in-Hamburg-vor-Gericht,stutthof102.html
#KZ #Stutthof #Prozess #Hamburg #SS #Wachmann #BrunoD #Juden #Antisemitismus #Mord

 
Historisches Fußballspiel: Als Bayern München spielen lernte #FCBayernMünchen #Budapest #Antisemitismus #Fußball #Sport

 
"Ohne Sonne braun": Zentralrat der Juden beklagt Nazi-Artikel bei Amazon
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ohne-Sonne-braun-Zentralrat-der-Juden-beklagt-Nazi-Artikel-bei-Amazon-4469755.html
#Amazon #Antisemitismus #Nazis #Neonazis #eCommerce

 
"Ohne Sonne braun": Zentralrat der Juden beklagt Nazi-Artikel bei Amazon
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ohne-Sonne-braun-Zentralrat-der-Juden-beklagt-Nazi-Artikel-bei-Amazon-4469755.html
#Amazon #Antisemitismus #Nazis #Neonazis #eCommerce

 

Radio | DLF: Neuer Antisemitismus (1/6) - „Jüdisches Leben ist auch immer prekär“


Woher kommt Antisemitismus – und wie sollen wir darüber reden? Es gehe darum, offen zu diskutieren, sagt der Schriftsteller Doron Rabinovici, Mitherausgeber der Essaysammlung „Neuer Antisemitismus?“. Er beschreibt grundlegende Zusammenhänge und Hürden in der Antisemitismusdebatte...

Audio: MP3 (27:40)

Radio | DLF: Neuer Antisemitismus (2/6) - Keine Parolenkultur gegen Rassismus


Es sei wegen der vielen Motivmuster nicht möglich, „den Antisemitismus“ zu definieren, so der Soziologe Friedrich Pohlmann. Es gäbe Unterschiede im historischen und gegenwärtigem Antisemitismus – gegen das aktuelle Erstarken aber würden Toleranzpostulate nicht weiterhelfen...

Audio: MP3 (29:38)

Radio | DLF: Neuer Antisemitismus (3/6) - Anders, als alle dachten


Vor vier Jahren erschien Mirna Funks Roman „Winternähe“. Als ihre liebste Äußerung aus den ersten Monaten auf Lesereise notierte sie: „Ich habe noch nie Antisemitismus erlebt. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es das gibt.“ „Möglicherweise, weil sie kein Jude sind“, war ihre Standardantwort...

Audio: MP3 (29:33)

Radio | DLF: Neuer Antisemitismus (4/6) - Arabischer Antisemitismus im globalen Spannungsfeld


Ein spannungsreicher Diskurs über den arabischen Antisemitismus hat sich über viele Jahre entwickelt, der wirft Grundsatzfragen über Kolonialismus, Rassismus und Islam auf. Stefan Weidner beschreibt auch Erkenntnisse zu Lösungsstrategien...

Audio: MP3 (29:39)

Radio | DLF: Neuer Antisemitismus (5/6) - Rap – ein Zerrbild der Gesellschaft?


Antisemitismusfragen spielen auch in der Popkultur eine Rolle, insbesondere steht der deutschsprachige Rap in der Kritik. Kunstfreiheit, lautstarke Provokation oder auch berechtigte Gesellschaftskritik – was gilt?

Audio: MP3 (29:39)
Info: Die Radiobeiträge sind im Rahmen der Sendung Essay und Diskurs erschienen. Der letzte Teil sollte kommenden Sonntag kommen und dann auch dort verfügbar sein.
Tags: #de #radio #antisemitismus #neuer-antisemitismus #gesellschaft #mensch #serie #dlf #essay-und-diskurs #ravenbird #2019-07-14

 
#Rassismus #Antisemitismus #nonazis #noafd #FCKNZS #KCKAfD

 

 
Kennzeichnungspflicht für israelische Siedlerwaren?

Da schreien bestimmt wieder einige #antisemitismus

 
Der #Antisemitismus-Beauftragte Klein warnte kürzlich Juden vor dem Risiko, in Deutschland die Kippa aufzusetzen. Nun sollen kommenden Samstag alle Bürger Kippa als Zeichen der Solidarität tragen.
--
Was sollen die anderen Randgruppen, denen nachgestellt wird, anstellen, damit auf den §3 des #Grundgesetz durch den Regierungssprecher extra hingewiesen wird?

Nachtigall ick hör dir rennen, ein Trapsen ist det schon nicht mehr!

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

 
#Hagalil

Neonazismus, #Rassismus und #Antisemitismus in der #DDR
26. Mai 2019 – 21 Iyyar 5779

Eine chronologische Dokumentation in Auswahl zu neonazistischen, rassistischen und antisemitischen Propaganda- und Gewalttaten in der Hauptstadt der DDR von 1949 bis 1990…

Von Harry Waibel
Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus in der DDR

 

#Antisemitismus

Offenbar weil ein Schüler jüdischen Glaubens ist, wurde er an einer Schule in Charlottenburg von mehreren Mitschülern verprügelt.

 

#Antisemitismus

Offenbar weil ein Schüler jüdischen Glaubens ist, wurde er an einer Schule in Charlottenburg von mehreren Mitschülern verprügelt.

 

Content warning: Antisemitismus, BDS


 
#Polen #Antisemitismus #Holocaust #Geschichte

 
#Polizei in #NRW




#WTF #NoNazis

 
Ich bin immer noch erschrocken, dass sich selbst als links definierende Menschen bei einer klar und offensichtlichen antisemitischen Bildaussage das, also den #Antisemitismus, nicht sehen oder wollen. Mir unbegreiflich. Aber hey, Kraken und so...

 
Kommentar Rechtsextreme bei Hisbollah: Treffen auf ideologischer Basis
http://www.taz.de/Kommentar-Rechtsextreme-bei-Hisbollah/!5579577/
#Rechtsextremismus #Islamismus #Hisbollah #NPD #Al-Quds-Tag #Antisemitismus #Anti-Israel #Nahost #Politik

 
Kommentar Rechtsextreme bei Hisbollah: Treffen auf ideologischer Basis
http://www.taz.de/Kommentar-Rechtsextreme-bei-Hisbollah/!5579577/
#Rechtsextremismus #Islamismus #Hisbollah #NPD #Al-Quds-Tag #Antisemitismus #Anti-Israel #Nahost #Politik

 

Linker Antisemitismus: Sie können es einfach nicht lassen


Linke Ideen und Bewegungen sind derzeit schwer gefragt. Doch immer wieder mobilisiert ihre Kapitalismuskritik das Ressentiment gegen Juden. Das ist eine Schande.

#kultur #linker #antisemitismus #linke #ideen #bewegungen #kapitalismuskritik #ressentiment #juden #schande #news #bot #rss

 

Linker Antisemitismus: Sie können es einfach nicht lassen


Linke Ideen und Bewegungen sind derzeit schwer gefragt. Doch immer wieder mobilisiert ihre Kapitalismuskritik das Ressentiment gegen Juden. Das ist eine Schande.

#kultur #linker #antisemitismus #linke #ideen #bewegungen #kapitalismuskritik #ressentiment #juden #schande #news #bot #rss

 
Buch „Vereinte Nationen gegen Israel“: Der Lieblingsdämon der UNO
http://www.taz.de/Buch-Vereinte-Nationen-gegen-Israel/!5577104/
#Uno #Unesco #VereinteNationen #Israel #Antisemitismus #UN-Menschenrechtsrat #Buch #Kultur

 
Buch „Vereinte Nationen gegen Israel“: Der Lieblingsdämon der UNO
http://www.taz.de/Buch-Vereinte-Nationen-gegen-Israel/!5577104/
#Uno #Unesco #VereinteNationen #Israel #Antisemitismus #UN-Menschenrechtsrat #Buch #Kultur

 
ich muss ausnahmsweise mal den focus zitieren hier. da fällt mir wie vielen andern auch nur ein, der frau knobloch zuzurufen:

zugabe, zugabe, zugabe!

#politik #afd #nazis #fckafd #holocaust #antisemitismus

Knobloch legt gegen AfD nach: „Sammelbecken für Rechtsradikale und Antisemiten“


Charlotte Knobloch, die Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern fordert mehr „gesellschaftlichen Widerstand“ gegen zunehmenden Judenhass in Deutschland. Scharfe Kritik übt sie dabei an der AfD. Das hatte sie bereits vor einigen Tagen bei einer Gedenkveranstaltung im bayerischen Landtag getan. AfD-Abgeordnete hatten daraufhin aus Protest den Landtag verlassen.