social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Angst

Ralph Ruthe:
Männer wie Friedrich #Merz und Hans Georg #Maaßen werden angetrieben von #Angst. Angst vor Veränderungen. Angst, ihre angeborene Macht zu verlieren. Angst vor Frauen. Wie kann man jemanden wählen wollen, der sich innerlich bloß unterm Tisch verkriecht? Wir brauchen Mut und Visionen.

Quelle:
 
Der Einfluss der #Angst auf Ökosysteme.

#Gorongosa #Artenschutz #Umwelt #ARTE #TV #Forschung
Wolfgang #Wodarg

Falsche #Pandemien


Argumente gegen die #Herrschaft der #Angst

https://www.buchkomplizen.de/buecher-mehr/buecher/corona-buecher/falsche-pandemien.html?mtm_campaign=rubikon&mtm_kwd=falsche-pandemien

#corona #GG #Grundrechte #Gesundheitsdiktatur
 
Wolfgang #Wodarg

Falsche #Pandemien


Argumente gegen die #Herrschaft der #Angst

https://www.buchkomplizen.de/buecher-mehr/buecher/corona-buecher/falsche-pandemien.html?mtm_campaign=rubikon&mtm_kwd=falsche-pandemien

#corona #GG #Grundrechte #Gesundheitsdiktatur
 
#Gewalt gegen #Frauen : Das Problem ist nicht die #Straße

Helfen Straßenlaternen gegen die #Angst ? Lauert die #Gefahr wirklich im Dunkeln? Einige Einwürfe zu #reclaimthesestreets

https://taz.de/Gewalt-gegen-Frauen/!5760234/

#justwalkinghome #Frau #Mädchen #Everard
 
#Gewalt gegen #Frauen : Das Problem ist nicht die #Straße

Helfen Straßenlaternen gegen die #Angst ? Lauert die #Gefahr wirklich im Dunkeln? Einige Einwürfe zu #reclaimthesestreets

https://taz.de/Gewalt-gegen-Frauen/!5760234/

#justwalkinghome #Frau #Mädchen #Everard
 

#Corona


Quelle: kurzschluss.noblogs.org

#Corona hat im Februar/März 2020 keine fehlerhaften #Modelle verbreitet.

#Corona hat nicht absichtlich #Angst durch Schreckenszenarien geschürt.

#Corona hat keine Kriegstrommelrhetorik geschwungen.

#Corona hat die Alten nicht zu Aussetzigen gemacht.

#Corona hat nicht die Insassen von Altersheimen von der Außenwelt abgeschnitten.

#Corona hat nicht die Jungen gezwungen sich Zuhause zu largerisieren.

#Corona hat keine #Maßnahmen eingeführt.

#Corona hat keinen #Lockdown ausgerufen.

#Corona hat keine #Ausgangssperre eingeführt.

#Corona hat keine #Maskenpflicht aufgezwungen.

#Corona hat nicht die Automatisierung ausgeweitet.

#Corona hat nicht die #Digitalisierung durchgesetzt.

#Corona hat keine Tracing-Apps eingeführt.

#Corona hat keine #Grenzen geschlossen.....

Das alles waren #Menschen mit Namen und Adressen. Viel zu oft wird so getan, als wäre dieses oder jenes von #Corona gemacht worden. Wenn es nicht aus #Dummheit gesagt wird, dann muss blanke Lüge unterstellt werden. Wenn wir so tun, als wäre #Corona für verantwortlich und nicht Politiker, dann schaffen wir ein Bild von der #Realität, das erstens nicht stimmt und zweitens macht es die Maßnahmen unhinterfragbar. Denn dadurch werden die Maßnahmen zu einer Naturgewal
#Covid19 #Pandemie #Politik #Gesellschaft
 

#Corona


Quelle: kurzschluss.noblogs.org

#Corona hat im Februar/März 2020 keine fehlerhaften #Modelle verbreitet.

#Corona hat nicht absichtlich #Angst durch Schreckenszenarien geschürt.

#Corona hat keine Kriegstrommelrhetorik geschwungen.

#Corona hat die Alten nicht zu Aussetzigen gemacht.

#Corona hat nicht die Insassen von Altersheimen von der Außenwelt abgeschnitten.

#Corona hat nicht die Jungen gezwungen sich Zuhause zu largerisieren.

#Corona hat keine #Maßnahmen eingeführt.

#Corona hat keinen #Lockdown ausgerufen.

#Corona hat keine #Ausgangssperre eingeführt.

#Corona hat keine #Maskenpflicht aufgezwungen.

#Corona hat nicht die Automatisierung ausgeweitet.

#Corona hat nicht die #Digitalisierung durchgesetzt.

#Corona hat keine Tracing-Apps eingeführt.

#Corona hat keine #Grenzen geschlossen.....

Das alles waren #Menschen mit Namen und Adressen. Viel zu oft wird so getan, als wäre dieses oder jenes von #Corona gemacht worden. Wenn es nicht aus #Dummheit gesagt wird, dann muss blanke Lüge unterstellt werden. Wenn wir so tun, als wäre #Corona für verantwortlich und nicht Politiker, dann schaffen wir ein Bild von der #Realität, das erstens nicht stimmt und zweitens macht es die Maßnahmen unhinterfragbar. Denn dadurch werden die Maßnahmen zu einer Naturgewal
#Covid19 #Pandemie #Politik #Gesellschaft
 

Virologe Hendrik Streeck fordert ein Ende der Verbotspolitik in der Corona-Pandemie !!!


https://unserenatur.net/virologe-hendrik-streeck-fordert-ein-ende-der-verbotspolitik-in-der-corona-pandemie/
Die Sterblichkeit des Coronavirus liege in Wirklichkeit viel niedriger als gedacht und die Gesellschaft habe übertrieben Angst: “Wir müssen mit dem Überdramatisieren aufhören”. Hendrik Streeck empfiehlt daher eine Rückkehr zur Lebensnormalität.

Wolfram Weimer traf Hendrik Streeck am Rande des Wirtschaftsgipfels “Neu Denken” in Hamburg zum Gespräch.

#Virologe #HendrikStreeck #Verbotspolitik #Corona-Pandemie #Corona #Pandemie #Sterblichkeit #Coronavirus #Gesellschaft #Angst #Streeck #WolframWeimer #Wirtschaftsgipfels #NeuDenken #Hamburg
Virologe Hendrik Streeck fordert ein Ende der Verbotspolitik in der Corona-Pandemie !!!
 

Virologe Hendrik Streeck fordert ein Ende der Verbotspolitik in der Corona-Pandemie !!!


https://unserenatur.net/virologe-hendrik-streeck-fordert-ein-ende-der-verbotspolitik-in-der-corona-pandemie/
Die Sterblichkeit des Coronavirus liege in Wirklichkeit viel niedriger als gedacht und die Gesellschaft habe übertrieben Angst: “Wir müssen mit dem Überdramatisieren aufhören”. Hendrik Streeck empfiehlt daher eine Rückkehr zur Lebensnormalität.

Wolfram Weimer traf Hendrik Streeck am Rande des Wirtschaftsgipfels “Neu Denken” in Hamburg zum Gespräch.

#Virologe #HendrikStreeck #Verbotspolitik #Corona-Pandemie #Corona #Pandemie #Sterblichkeit #Coronavirus #Gesellschaft #Angst #Streeck #WolframWeimer #Wirtschaftsgipfels #NeuDenken #Hamburg
Virologe Hendrik Streeck fordert ein Ende der Verbotspolitik in der Corona-Pandemie !!!
 
Aktion Freiheit statt Angst: Überwachung im Eiltempo
28.02.2021 Überwachung im Eiltempo
Ein Sicherheitsgesetz nach dem Anderen …

… und fast niemand protestiert. So etwas, wie im letzten Jahr hätten wir nie für möglich gehalten. Noch vor 2 Jahren gingen in Berlin und anderswo Zehntausende auf die Straße gegen die Upload-Filter-Artikel in der damaligen EU Verordnun
https://word.undead-network.de/aktion-freiheit-statt-angst-ueberwachung-im-eiltempo/
#1984 #angst #freiheit #Überwachung
 

Die Bevölkerung wird nur noch mit dem Faktor #Angst regiert .....und ja....natürlich #Lügen !!

 
Das RKI hat genau die Daten in die Welt gestreut, die von den Machern der NWO gefordert wurden, damit deren Rechnung aufgeht, die Menschheit in #Angst und #Panik zu halten !
Denn wie wir wissen ,haben Wissenschaftler in der ganzen Welt völlig andere Daten und Meinungen verlauten lassen !
Helmar
 

Übergang - Another Dimension Mix / frohes neues Jahr!


Zwei der vier Tracks auf Tara Putras und meinem Album #Übergang möchte ich noch gesondert präsentieren… das hier ist der erste. Und ich habe mir vorgenommen, was dazu zu schreiben.




Ich weiß ja nicht, ob und wenn ja wer am #Neujahrsmorgen #Musik auf #Diaspora* hört, und noch weniger, ob man mit einem #Kater vom #Silvesterabend überhaupt irgendwas hören mag (mit Alkohol kenne ich mich nicht aus). Jedenfalls kann man ja den Titel #Übergang auf alles mögliche beziehen, also auch auf den #Jahreswechsel. Frohes neues Jahr bei der Gelegenheit...

Anlass für den "Another #Dimension #Mix" war vor allem, Christoph chilliGs #Rhythmusgitarre wieder einzubauen, mit der das Stück beginnt. Es war mein dritter #Umzug in dem Jahr, und beim Mixen saß ich auf gepackten Kisten (längere Geschichte). Daher habe ich nur mit einem kleinen Walkman-Kopfhörer - der nicht einmal die Ohrmuscheln komplett abdeckte - gemixt und auf einer JBL-Gürtelbox mit dem ungefähren Durchmesser von zehn Zentimetern gegengehört… Gemastert hat Tara Putra.

Der #Text geht auf ein #Traumfragment von vor über einem halben Jahr zurück, ein #Dialog, ungefähr so, wie er am Anfang geflüstert wird.

#dub #reggae #roots #elektro #experimental #musik #music #traum #lachen #dübel #angst #silvester #neujahr #2021 #stream #download #mywork
 

#Das Chaos hier ist #real....................#Scheiß auf #Corona .......diese Menschen sind wirklich in #Angst und #Panik !!

 
Ich habe heute mit einer Freundin einen Spaziergang in einem Stadtwald unternommen. Natürlich waren wir nicht die einzigen, und natürlich waren auch viele mit ihren Hunden unterwegs. Nun ist es leider so, daß meine Begleitung große Angst vor Hunden, insbesondere natürlich vor freilaufenden Hunden hat, alleine geht sie hier niemals spazieren. Sie hat also permanent geschaut, ob auf dem Weg den wir gehen wollen, irgendwelche Hunde zu sehen sind. Manchmal haben wir dann einen Umweg gemacht, manchmal Herrchen/Frauchen gebeten, ihren Hund an die Leine zu nehmen. Manche machen das denn auch (manche sogar kommentarlos), viele leider nicht. Hier mal so ein Gespräch:

Ich: "Entschuldigung, können Sie Ihren Hund bitte einmal anleinen?"
Herrchen: "Wie bitte?"
Ich: "Können Sie Ihren Hund bitte einmal an die Leine nehmen?"
Herrchen: "Warum?" -] What the Fuck, denke ich mir, nimm Deine Töle an die Leine, mein Blutdruck ist schon am steigen.
Ich (trotzdem freundlich): "Ich habe Angst vor Hunden, bitte nehmen Sie ihn an die Leine." -] Ist ja egal, daß eigentlich meine Begleitung angst davor hat, und wieso muss man sich überhaupt rechtfertigen?
Herrchen: "Ach, sie haben Angst vor Hunden, aber das ist ein ganz lieber. -] Fick Dich, denke ich, nimm das Tier endlich an die Leine!.
Ich: "Ja, nehmen Sie Ihren Hund jetzt bitte an die Leine."

Herrchen ruft sein Tier jetzt endlich zu sich (Das Tier hört auch schon nach dem dritten Zuruf, angeleint wird es natürlich nicht) und wir können endlich weiter.
  • Warum sind die Hunde in der Stadt nicht sowieso angeleint? Es herrscht hier eine Leinenpflicht.
  • Warum wird der Hund nicht an die Leine genommen, wenn man sagt, daß man Angst davor hat? Warum muß man sich überhaupt rechtfertigen? Warum wird diskutiert?
Liebe Hundebesitzer, nicht jeder mag Hunde, manche Menschen haben sogar angst vor Hunden und können sich, weil viele Hundebesitzer sich nicht an die Regeln halten, nicht dort frei bewegen, wo es eigentlich möglich sein sollte. Bitte nehmt Eure Tiere spätestens dann kommentarlos! an die Leine, wenn Ihr darum gebeten werdet!

#rant #wtf #ignoranten #hunde #Hundebesitzer #Angst
 

Weihnachtsspaziergang

Ich habe heute mit einer Freundin einen Spaziergang in einem Stadtwald unternommen. Natürlich waren wir nicht die einzigen, und natürlich waren auch viele mit ihren Hunden unterwegs. Nun ist es leider so, daß meine Begleitung große Angst vor Hunden, insbesondere natürlich vor freilaufenden Hunden hat, alleine geht sie hier niemals spazieren. Sie hat also permanent geschaut, ob auf dem Weg den wir gehen wollen, irgendwelche Hunde zu sehen sind. Manchmal haben wir dann einen Umweg gemacht, manchmal Herrchen/Frauchen gebeten, ihren Hund an die Leine zu nehmen. Manche machen das denn auch (manche sogar kommentarlos), viele leider nicht. Hier mal so ein Gespräch:

Ich: "Entschuldigung, können Sie Ihren Hund bitte einmal anleinen?"
Herrchen: "Wie bitte?"
Ich: "Können Sie Ihren Hund bitte einmal an die Leine nehmen?"
Herrchen: "Warum?" -] What the Fuck, denke ich mir, nimm Deine Töle an die Leine, mein Blutdruck ist schon am steigen.
Ich (trotzdem freundlich): "Ich habe Angst vor Hunden, bitte nehmen Sie ihn an die Leine." -] Ist ja egal, daß eigentlich meine Begleitung angst davor hat, und wieso muss man sich überhaupt rechtfertigen?
Herrchen: "Ach, sie haben Angst vor Hunden, aber das ist ein ganz lieber. -] Fick Dich, denke ich, nimm das Tier endlich an die Leine!.
Ich: "Ja, nehmen Sie Ihren Hund jetzt bitte an die Leine."

Herrchen ruft sein Tier jetzt endlich zu sich (Das Tier hört auch schon nach dem dritten Zuruf, angeleint wird es natürlich nicht) und wir können endlich weiter.
  • Warum sind die Hunde in der Stadt nicht sowieso angeleint? Es herrscht hier eine Leinenpflicht.
  • Warum wird der Hund nicht an die Leine genommen, wenn man sagt, daß man Angst davor hat? Warum muß man sich überhaupt rechtfertigen? Warum wird diskutiert?
Liebe Hundebesitzer, nicht jeder mag Hunde, manche Menschen haben sogar angst vor Hunden und können sich, weil viele Hundebesitzer sich nicht an die Regeln halten, nicht dort frei bewegen, wo es eigentlich möglich sein sollte. Bitte nehmt Eure Tiere spätestens dann kommentarlos! an die Leine, wenn Ihr darum gebeten werdet!

#rant #wtf #ignoranten #hunde #Hundebesitzer #Angst

Und immer schön die Bevölkerung in #Angst und #Panik halten !

 
BESONDERE HELDEN - #BESIEGE DIE #ANGST - STEHE AUF UND TUE WAS !
 
So sieht in Deutschland #Demokratie aus wenn eine demokratisch gewählte Partei nicht mal selbstverständlich den #Vizepräsidenten stellen kann
Die AfD gibt es zwar, wird aber von den #Altparteien aus lauter #Angst die könnten zu mächtig werden, ignoriert und abgewürgt !

 
Angst ist sicher sein zweiter Vorname…denn im #Angst #schüren ist er ja bekanntlich schon bei der #Schweinegrippe und #Vogelgrippe negativ und unglaubwürdig aufgefallen
 
#Donnerstag
🙏 heute...

🏡 für Menschen, die anders behandelt werden aufgrund ihres #Aussehen|s (z.B. weil sie im #Rollstuhl sitzen, eine bestimmte #Hautfarbe haben oder #Kopftuch tragen)

🌍 für Menschen, die in einer Region leben, wo sie ihre #Religion / #Weltanschauung nicht frei ausüben dürfen (oder zu viel #Angst haben müssen)

👤 für Menschen, die sich bemühen, nicht ihren inneren #Vorurteilen nachzugeben

🤝 für Menschen, die eine feste #Überzeugung haben & anderen dennoch offen begegnen
 
Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: "Was tust du hier?"

Der Tod antwortet: "Ich gehe jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen."

Der Gelehrte rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: "Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!"

Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sperren sich über viele Wochen ein, 5000 Menschen sterben.

Als der Gelehrte die Stadt verlässt, sitzt der Tod immer noch dort und der Gelehrte sagt zornig: "Du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5000!"

Der Tod antwortet: "Ich habe 100 geholt - Kranke und Alte, wie jede Woche. Den Rest hat die Angst geholt, für die du zuständig bist!
(Konstantin Van de Osten)

#Corona #Panik #Angst #Tod
 
Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: "Was tust du hier?"

Der Tod antwortet: "Ich gehe jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen."

Der Gelehrte rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: "Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!"

Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sperren sich über viele Wochen ein, 5000 Menschen sterben.

Als der Gelehrte die Stadt verlässt, sitzt der Tod immer noch dort und der Gelehrte sagt zornig: "Du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5000!"

Der Tod antwortet: "Ich habe 100 geholt - Kranke und Alte, wie jede Woche. Den Rest hat die Angst geholt, für die du zuständig bist!
(Konstantin Van de Osten)

#Corona #Panik #Angst #Tod
 

F*ck silence


Eine Analyse von Hermann Böhm über die Präsidentenwahl und die Strategie der Angst im Fail State USA.

https://neue-debatte.com/2020/09/24/us-analyse-donald-trump-und-mike-pence-joe-biden-und-kamala-harris/
#Polizeigewalt #USA #Wahlbetrug #Angst #Macht #Herrschaft #BlacklivesMatter
US-Analyse: Donald Trump und Mike Pence, Joe Biden und Kamala Harris
 

Leute , mag sein dass mich Einige für eine Erbsenzählerin halten oder einfach nur für kleinlich............


aber ich frage mich warum wird ausgerechnet jetzt , wo sowieso schon die Meisten wegen #Corona in #Angst und Panikstarre verfallen sind , auch noch zusätzlich Angst und Panik obendrauf gepackt ?
Viele wissen wahrscheinlich überhaupt nichts von diesem #morgigen #Warntag mit höllischem #Getöse ......
Wie mögen sich wohl die Einsamen und Alten fühlen wenn sie allein in ihren Zimmern oder Betten liegen, und keine Ahnung haben dass es sich NUR um einen angeblichen #Probealarm handelt ?
Wie Viele werden tatsächlich an die furchtbaren #Kriegszeiten erinnert .......
Ich glaube dass unsere Regierung genau wie alle anderen #Machthaber dieser Welt das genau so gewollt und schon lange geplant haben !
 

Die tägliche Dosis #Angst nicht vergessen !!....................ist zwingend nötig um die #Bevölkerung auf die bevorstehende #Impfpflicht einzustimmen !!..............Wahnsinn .........Wahnsinn

 
Weil die #Virologen, die uns in #Angst und #Schrecken versetzen , und uns tagtäglich von der #Gefährlichkeit der #Mikrobe vollquatschen, kein Rückgrat und genügend #Arsch in der Hose haben mit ihren vollständigen Namen dafür gerade zu stehen !
Am Schlimmsten war ja wohl die Aussage dieser Virologen Elite als die #Obduktionen verboten wurden ...............Ausgerechnet bei dieser ach so gefährlichen Mikrobe sollte um Himmels Willen nicht #Obduziert werden ......ausgerechnet ......wo doch jeder qualifizierte Forensiker / Leichenbeschauer, Gerichtsmediziner, Mediziner schlechthin genau diese so angeblich gefährliche Mikrobe und den angeblich dadurch verursachten Tod von Patienten enthüllen und nachforschen/erforschen müßte !!
Aber NEIN .............die Politik wollte diese Erforschung nicht , weil sonst womöglich zu Tage gekommen wäre , dass wir einem gewaltigen Schwindel aufgesessen sind !
 

#Spahn ................kritisiert vollmundig die Demo am 01. 08 . 2020 , aber bei seiner #Wahlkampfveranstaltung läßt er all diese von ihm angeprangerten #Vorsichtsmaßnahmen sausen !

#Wahlkampf ist eben etwas anderes als eine Demo #gegen Mikrobenmaßnahmen die schließlich nur das gemeine Volk betreffen ................Inzwischen wissen wir ja dass die #Mikrobe vor Politikern /innen HALT macht , weil sie sie als wichtige Personen des Landes erkennt ..............ganz klar !


Wir wissen inzwischen auch dass unsere Politiker /innen #Abstand und #Maske nur vor einer #Kamera tragen und sich ansonsten völlig frei von der Mikrobenangst bewegen ......siehe #Steinmeier und oder #Spahn mit Anhängern im überfüllten #Fahrstuhl etc...etc...!
#Angst und #Strafen sind nur für die rebellische #Bevölkerung , die sich der aufgezwungenen #Maßnahmen durch unfähige und inkompetente und #Machtgeile #Marionetten widersetzen !!
Und ich verstehe den jungen Mann im Video sehr gut, der sich völlig zu Recht aufregt !

 

#BILD: RENOMMIERTER #ARZT RECHNET MIT #CORONA - #POLITIK AB

Unser Hauptproblem ist die #Angst, nicht das #Corona Virus

 

#BILD: RENOMMIERTER #ARZT RECHNET MIT #CORONA - #POLITIK AB

Unser Hauptproblem ist die #Angst, nicht das #Corona Virus

 

Mit #Verlaub Herr #Drosten ; Sie haben doch den letzten #Schuß nicht mehr gehört.......und ja....das meine ich bei allem nötigen #Respekt für ihre Arbeit !

Sie haben in der #Vergangenheit schon #Mist gebaut und uns damit in #Angst und #Schrecken versetzt, und unnötige #Mengen an #Impfdosen wegen der #Schweine ~und Vogelgrippe von unseren sauer verdienten Steuergeldern verpulvert ,weil unsere #Regierung ihnen damals vertraute......................Damals war's...................


und Heute vertraut die Regierung , jedenfalls ihre #Anführerin , ihren menschenverachtenden #Blödsinn immer noch !
WIR dagegen haben uns #weiter entwickelt , haben uns schlau gemacht und deshalb lassen WIR das 'VOLK uns nicht mehr so leicht und dauerhaft an der #Nase rumführen !
Kümmern sie sich gefälligst weiterhin um die Aufgaben, für die sie #zuständig sind und lassen sie uns mit ihrem undurchschaubaren #Gequatsche in #Ruhe !
Und ja........wenn sie die erste #Mikrobenspritze durch #Gates persönlich erhalten haben, informieren sie uns doch bitte über das Ergebnis und ihre dadurch bedingten #Nebenwirkungen .....und bis dahin machen sie sich besser #unsichtbar !!
 

Freiheit ist wichtiger als die #Mikrobe !!


denn :

#Angst essen Seele auf !!


https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/es-gibt-keine-pandemie-so-verlief-die-anti-corona-demo-in-berlin-16886349.html

Anti-Corona-Demo in Berlin: „Es gibt keine Pandemie“
 
Um es auf den Punkt zu bringen : "Ich bin wahrhaftig kein Fan von #Ramelow........NEE ...., aber seine Anschauungen und Maßnahmen in dieser #Pandemie die es nicht gibt und uns nur in einen ständigen #Zustand der #Angst versetzen soll, kann ich voll ab "!
 
Bild/Foto

Solidarität mit den Betroffenen von Nazi-Drohungen


Polizei muss auch in den eigenen Reihen ermitteln

Seit Jahren berichten wir über Aktivitäten von rechten Schlägern und Hetzern - inzwischen schon mehr als 270 Mal. Eigentlich sollte man 75 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus in Deutschland davon ausgehen, dass diese menschenfeindliche Ideologie ausstirbt, so muss leider auch der Verfassungsschutzbericht einen starken Anstieg rechter Gewalttaten feststellen.

Wiederholt hat Janine Wissler, seit 2008 Abgeordnete im Hessischen Landtag und dort Fraktionsvorsitzende ihrer Partei und seit 2014 eine der stellvertretenden Parteivorsitzenden der Linken auf Bundesebene, Morddrohungen erhalten. Sie hat dies bereits vor einem halben Jahr der Polizei angezeigt. Das einzige Ermittlungsergebnis ist die Tatsache, dass ihre persönlichen Daten über einen Computer der Hessischen Polizei abgefragt wurden.

Deshalb rufen wir hier zur Solidarität mit Janine Wissler auf. Die Verfasser der Briefe , die mit NSU 2.0 unterschrieben waren, müssen gefasst werden. Die Friedens- und Zukunftswerkstatt hat eine Solidaritätskampagne mit der Politikerin und allen von rechten Gewalttätern Bedrohten gestartet.
Solidarität mit Janine Wissler

Die anonymen Morddrohungen gegen Janine Wissler, der Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Hessischen Landtag, macht uns betroffen. Dieser erneute Angriff auf eine gegen rassistische Politik und für Demokratie und Frieden engagierten Persönlichkeit ist ein weiteres Beispiel dafür, dass der Rechtsextremismus in unserem Land wächst.

Zunehmend wird erkennbar, dass es sich nicht um verwirrte Einzeltäter handelt, sondern diese Kräfte in der Gesellschaft und auch in den öffentlichen Ämtern verwurzelt sind.

Deshalb kann es nicht nur darum gehen, Einzeltäter ausfindig zu machen. Für uns heißt Solidarität mit Janine Wissler, die Nazistrukturen endgültig zu überwinden. Dazu rufen wir alle Verantwortlichen wie auch unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger auf.

Diese Erklärung bitte einsenden an:
Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V.
c/o Frankfurter Gewerkschaftshaus
Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77, 60329 Frankfurt am Main
Fax: 069 - 24249951
E-Mail: Frieden-und-Zukunft@t-online.de

Spendenkonto Frieden und Zukunft, Frankfurter Sparkasse IBAN: DE20 5005 0201 0200 0813 90, BIC: HELADEF1822
Stichwort: „Solidarität mit Janine Wissler“

Ich/Wir unterstütze/n diesen Aufruf
Name Vorname PLZ, Ort Straße Unterschrift

Diese Erklärung bitte ausgefüllt per E-Mail, Fax oder normaler Post an einsenden. Das unten verlinkte PDF Dokument erlaubt auch mehrere Unterschriften.

Mehr dazu bei http://www.frieden-und-zukunft.de/
und eine Unterschriftenliste zum Herunterladen https://www.aktion-freiheitstattangst.org/images/docs/Solidaritaet_Janine_Wissler.pdf
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7326-20200712-solidaritaet-mit-den-betroffenen-von-nazi-drohungen.htm

#Rechtsaußen #Neo-Nazis #NSU20 #Faschisten #Rassismus #Morddrohungen #Abgeordnete #Einschüchterung #Hetze #Angst #Hass #Grundrechte #Menschenrechte #Flucht #Migration #Frieden #Demokratie #Linke
 
Bild/Foto

Solidarität mit den Betroffenen von Nazi-Drohungen


Polizei muss auch in den eigenen Reihen ermitteln

Seit Jahren berichten wir über Aktivitäten von rechten Schlägern und Hetzern - inzwischen schon mehr als 270 Mal. Eigentlich sollte man 75 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus in Deutschland davon ausgehen, dass diese menschenfeindliche Ideologie ausstirbt, so muss leider auch der Verfassungsschutzbericht einen starken Anstieg rechter Gewalttaten feststellen.

Wiederholt hat Janine Wissler, seit 2008 Abgeordnete im Hessischen Landtag und dort Fraktionsvorsitzende ihrer Partei und seit 2014 eine der stellvertretenden Parteivorsitzenden der Linken auf Bundesebene, Morddrohungen erhalten. Sie hat dies bereits vor einem halben Jahr der Polizei angezeigt. Das einzige Ermittlungsergebnis ist die Tatsache, dass ihre persönlichen Daten über einen Computer der Hessischen Polizei abgefragt wurden.

Deshalb rufen wir hier zur Solidarität mit Janine Wissler auf. Die Verfasser der Briefe , die mit NSU 2.0 unterschrieben waren, müssen gefasst werden. Die Friedens- und Zukunftswerkstatt hat eine Solidaritätskampagne mit der Politikerin und allen von rechten Gewalttätern Bedrohten gestartet.
Solidarität mit Janine Wissler

Die anonymen Morddrohungen gegen Janine Wissler, der Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Hessischen Landtag, macht uns betroffen. Dieser erneute Angriff auf eine gegen rassistische Politik und für Demokratie und Frieden engagierten Persönlichkeit ist ein weiteres Beispiel dafür, dass der Rechtsextremismus in unserem Land wächst.

Zunehmend wird erkennbar, dass es sich nicht um verwirrte Einzeltäter handelt, sondern diese Kräfte in der Gesellschaft und auch in den öffentlichen Ämtern verwurzelt sind.

Deshalb kann es nicht nur darum gehen, Einzeltäter ausfindig zu machen. Für uns heißt Solidarität mit Janine Wissler, die Nazistrukturen endgültig zu überwinden. Dazu rufen wir alle Verantwortlichen wie auch unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger auf.

Diese Erklärung bitte einsenden an:
Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V.
c/o Frankfurter Gewerkschaftshaus
Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77, 60329 Frankfurt am Main
Fax: 069 - 24249951
E-Mail: Frieden-und-Zukunft@t-online.de

Spendenkonto Frieden und Zukunft, Frankfurter Sparkasse IBAN: DE20 5005 0201 0200 0813 90, BIC: HELADEF1822
Stichwort: „Solidarität mit Janine Wissler“

Ich/Wir unterstütze/n diesen Aufruf
Name Vorname PLZ, Ort Straße Unterschrift

Diese Erklärung bitte ausgefüllt per E-Mail, Fax oder normaler Post an einsenden. Das unten verlinkte PDF Dokument erlaubt auch mehrere Unterschriften.

Mehr dazu bei http://www.frieden-und-zukunft.de/
und eine Unterschriftenliste zum Herunterladen https://www.aktion-freiheitstattangst.org/images/docs/Solidaritaet_Janine_Wissler.pdf
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7326-20200712-solidaritaet-mit-den-betroffenen-von-nazi-drohungen.htm

#Rechtsaußen #Neo-Nazis #NSU20 #Faschisten #Rassismus #Morddrohungen #Abgeordnete #Einschüchterung #Hetze #Angst #Hass #Grundrechte #Menschenrechte #Flucht #Migration #Frieden #Demokratie #Linke
 
Ich seh permanent das ein großer Teil der Bevölkerung #News und #Zahlen zu #Corona sichtet, #Virologen und deren #Podcasts lauscht und sich #Informationen zu ökonomischen Entwicklungen holt und denke mir die ganze Zeit das da eher hinderlich als hilfreich ist. Selbst meine #Frau kuckt jetzt jeden morgen #Tagesschau und holt sich ihre Infos vom #grossenBruder ab. Dabei wäre es doch sinnvoll die Zeit die wir nicht mit #Konsum, sozialem Wetteifern und dem ganzen anderen Quatsch verbringen dazu aufzuwenden neue #Ideen und #Strukturen aufzubauen und zu pflegen. Stattdessen wartet man wieder auf #Autoritäten und #Führung und #Unterweisung von oben.

Wir könnten mal überlegen wie wir dem #Klimawandel ein Stück weit begegnen mit ökologisch nachhaltigen #Permakultur Gärten. Und zwar nicht nur auf den Land. Wie kann ich mein Gemüse in der Wohnung in der Großstadt anbauen? Nicht weil wir alle sterben, sondern weil es uns ein Stück #Selbstwirksamkeit wiedergibt, wir ums mit lebendigen Wesen umgeben zu denen man eine Beziehung aufbauen muss anstatt Produkte zu konsumieren und weil es eine entspannende Beschäftigung ist.

Wir könnten überlegen wie wir #Textilien bearbeiten bzw schneidern, stricken etc erlernen, nicht weil #Amazon morgen nicht mehr existiert sondern weil Mode selber schaffen ein künstlerischer Akt ist und kulturschaffend.

Wir könnten uns überlegen wie wir unsere Bildung und die unserer Kinder verbessern indem wir Fähigkeiten und Wissen besser teilen und generell zu #CreativeCommons, zu freien Inhalten deklarieren. Einfach #podcasten, #schreiben, #vloggen #dichten, #singen, #musik machen und überlegen wie wir alle Altersstufen erreichen.

Generell können wir als Gesellschaft in Europa mehr üben zu kommunizieren und uns zu vernetzen, Ideen auszutauschen, zu #philosophieren, #geschichten zu erzählen, #erfahrungen zu teilen.

Die Leute haben die ganze Zeit #Angst etwas zu verlieren, dabei haben wir grad die einmalige Chance alles zu gewinnen, wir dürfen uns nur nicht in #Panil und #Furcht versetzen lassen sondern uns in #Ruhe und #Achtsamkeit üben und lernen das wir nicht alleine sind, das auch der andere Mensch zu mir gehört, auch wenn er oder sie Abstand halten muss oder durch eine Wand getrennt ist.

Mir fehlt diese Art von Diskurs. Wir haben gerade die #Möglichkeit unser #Leben zurück zu erobern, unsere #Mittel unser Leben zu gestalten einzufordern und unsere #Kultur in #Deutschland, aber mehr noch in #Europa zu gestalten und unsere #Selbstbestimmung einzufordern.
 
Marianne Williamson – Gedicht aus Rosenberg „Gewaltfreie Kommunikation“
Unsere tiefste Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere tiefste #Angst besteht darin, #grenzenlos #kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, das wir #fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Du bist ein Kind Gottes. Wenn du dich klein machst, hat die Welt nichts von dir.
Zusammenzuschrumpfen, nur damit sich andere in unserer Gesellschaft nicht #unsicher fühlen, hat nichts mit Erleuchtung zu tun.
Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes in der Welt zum Ausdruck zu bringen. Diese Herrlichkeit ist nicht nur in manchen Menschen – wir alle haben sie.
Und wenn wir unser Licht strahlen lassen, dann geben wir unbewußt auch allen anderen Menschen die #Erlaubnis, ihr Licht strahlen zu lassen.
Wenn wir von Angst befreit sind, wird unsere Gegenwart automatisch auch auf andere Menschen befreiend wirken.
 
Wenn ich's könnte, würde ich ihr ja eine #EinladungInsFediverse schicken - einfach um ihr zu sagen "Hey, keine #Angst - egal, wieviel #Hass diese Leute Dir entgegen bringen: Hier sind x-mal mehr Leute, die Dir für Deine tolle Arbeit sehr, sehr #dankbar sind!" :mastolove:
Aber auf die #Vogelweide kann ich ihr leider nicht schreiben... :mastoface_with_rolling_eyes:
Vielleicht erzählst Du ihr ja mal von dieser schönen anderen Welt hier, @kattascha? :mastoinnocent:
 

Beate Teresa Hanika: Das Marillenmädchen


#Bücherhamstern

* Autorin Beate Teresa Hanika in Wikipedia

Beschreibung auf der Verlagsseite:
»Sie schmeckte nach Rauch und dem verbrannten Boden des Topfes und gleichzeitig süß, diese Marmelade, sodass man nur einen Löffel nehmen wollte und dann war es auch genug. Genug Erinnerung, genug, dass mein Herz aufgewühlt wurde und schneller schlug, als gut für mich war.« Ein Marillenbaum in einem alten Wiener Garten. Seit ihrer Kindheit in den 1940er Jahren kocht Elisabetta jeden Sommer Marmelade ein. Und jedes Mal, wenn sie ein Glas aus dem alten Kellerregal in die Hand nimmt, es öffnet und den süßen Duft einatmet, erinnert sie sich an ihr Leben, an ihre in Dachau ermordete Familie, an ihre große Liebe Franz, an ihre Tochter Esther und ihre Enkelin Rahel. Elisabetta lebt zurückgezogen in ihrer Welt mit den Stimmen der Vergangenheit. Als die Tänzerin Pola bei ihr zur Untermiete einzieht, reißen die alten Wunden auf.
Themen: #Frauen #Zeitzeugen #Zeitzeuginnen #Schuld #Angst #Verlust #Überleben #Dachau #Faschismus #Generationen #Liebe #Erinnerungen

Die Sprache ist sehr poetisch und für mich das beste am Roman. Die Sprache verlangsamt den Roman sehr und wo ich normalerweise sehr schnell lesen würde, habe ich mir hier Zeit gelassen für die gesamte Atmosphäre.

Es gibt mehrere Erzählstränge, von unterschiedlichen Personen zu unterschiedlichen Zeiten. Das macht es manchmal etwas schwierig, der Handlung zu folgen, bzw. noch zu wissen, in welcher Zeit bei welcher Person man gerade ist. Ich glaube, das ist teilweise Absicht, weil es die Gefühlswelt der Person widerspiegelt. Dass zwei Personen denselben Vornamen haben, macht das Folgen auch nicht einfacher.
Stück für Stück werden die Zusammenhänge etwas klarer, aber als ich durch war, hatte ich bei einigen Details immer noch nicht verstanden, wie sie zusammengehören. Wahrscheinlich müsste man es direkt noch ein zweites Mal lesen, ich weiß aber nicht, ob ich darauf Lust haben werde.

Es sind natürlich fiktive Geschichten, aber auch dafür sind darin für meinen Geschmack ein bisschen zu viele Zufälle. Nicht nur darin, wie die verschiedenen Geschichten zusammenfinden, sondern auch in den Details jeder einzelnen Geschichte. Teilweise wirkte das so etwas zu sehr konstruiert und hat mich dann aus dem Lesefluss geworfen. Bei Nebencharakteren hätte ein bisschen weniger Drama und Übertreibung dem Gesamten wahrscheinlich gut getan.

Insgesamt ist der Roman aber sehr berührend und lädt zum nachdenken ein. Auch wenn der Teil der Erzählung, der in den 1940ern spielt, ja "schon lange her" ist, zeigen die Parallelen zur Erzählung aus der Gegenwart sehr, wie zerbrechlich die Gegenwart ist.
Man braucht aber beim Lesen auf jeden Fall die richtige Stimmung und genug Ruhe, damit die Erzählungen wirken können.

#buch #bücher #lesen #bücherdrache
( -> Büchersammelpost)
 
Nein, da zählen nur die Affekte. Die suchen sich vorgegebene politische Parolen, die irgendwie passen. Ob die von links oder rechts kommen, ist egal, sie müssen nur auf die Affektlage passen.
Herr Reemtsma hat, was mir so halbfertig durch den Kopf ging, präzise formuliert. Lesenswertes Interview.

#Corona #Angst #Verschwörungstherorie
 
Nein, da zählen nur die Affekte. Die suchen sich vorgegebene politische Parolen, die irgendwie passen. Ob die von links oder rechts kommen, ist egal, sie müssen nur auf die Affektlage passen.
Herr Reemtsma hat, was mir so halbfertig durch den Kopf ging, präzise formuliert. Lesenswertes Interview.

#Corona #Angst #Verschwörungstherorie
 
Nein, da zählen nur die Affekte. Die suchen sich vorgegebene politische Parolen, die irgendwie passen. Ob die von links oder rechts kommen, ist egal, sie müssen nur auf die Affektlage passen.
Herr Reemtsma hat, was mir so halbfertig durch den Kopf ging, präzise formuliert. Lesenswertes Interview.

#Corona #Angst #Verschwörungstherorie
 
Nein, da zählen nur die Affekte. Die suchen sich vorgegebene politische Parolen, die irgendwie passen. Ob die von links oder rechts kommen, ist egal, sie müssen nur auf die Affektlage passen.
Herr Reemtsma hat, was mir so halbfertig durch den Kopf ging, präzise formuliert. Lesenswertes Interview.

#Corona #Angst #Verschwörungstherorie
 
Ich seh permanent das ein großer Teil der Bevölkerung #News und #Zahlen zu #Corona sichtet, #Virologen und deren #Podcasts lauscht und sich #Informationen zu ökonomischen Entwicklungen holt und denke mir die ganze Zeit das da eher hinderlich als hilfreich ist. Selbst meine #Frau kuckt jetzt jeden morgen #Tagesschau und holt sich ihre Infos vom #grossenBruder ab. Dabei wäre es doch sinnvoll die Zeit die wir nicht mit #Konsum, sozialem Wetteifern und dem ganzen anderen Quatsch verbringen dazu aufzuwenden neue #Ideen und #Strukturen aufzubauen und zu pflegen. Stattdessen wartet man wieder auf #Autoritäten und #Führung und #Unterweisung von oben.

Wir könnten mal überlegen wie wir dem #Klimawandel ein Stück weit begegnen mit ökologisch nachhaltigen #Permakultur Gärten. Und zwar nicht nur auf den Land. Wie kann ich mein Gemüse in der Wohnung in der Großstadt anbauen? Nicht weil wir alle sterben, sondern weil es uns ein Stück #Selbstwirksamkeit wiedergibt, wir ums mit lebendigen Wesen umgeben zu denen man eine Beziehung aufbauen muss anstatt Produkte zu konsumieren und weil es eine entspannende Beschäftigung ist.

Wir könnten überlegen wie wir #Textilien bearbeiten bzw schneidern, stricken etc erlernen, nicht weil #Amazon morgen nicht mehr existiert sondern weil Mode selber schaffen ein künstlerischer Akt ist und kulturschaffend.

Wir könnten uns überlegen wie wir unsere Bildung und die unserer Kinder verbessern indem wir Fähigkeiten und Wissen besser teilen und generell zu #CreativeCommons, zu freien Inhalten deklarieren. Einfach #podcasten, #schreiben, #vloggen #dichten, #singen, #musik machen und überlegen wie wir alle Altersstufen erreichen.

Generell können wir als Gesellschaft in Europa mehr üben zu kommunizieren und uns zu vernetzen, Ideen auszutauschen, zu #philosophieren, #geschichten zu erzählen, #erfahrungen zu teilen.

Die Leute haben die ganze Zeit #Angst etwas zu verlieren, dabei haben wir grad die einmalige Chance alles zu gewinnen, wir dürfen uns nur nicht in #Panil und #Furcht versetzen lassen sondern uns in #Ruhe und #Achtsamkeit üben und lernen das wir nicht alleine sind, das auch der andere Mensch zu mir gehört, auch wenn er oder sie Abstand halten muss oder durch eine Wand getrennt ist.

Mir fehlt diese Art von Diskurs. Wir haben gerade die #Möglichkeit unser #Leben zurück zu erobern, unsere #Mittel unser Leben zu gestalten einzufordern und unsere #Kultur in #Deutschland, aber mehr noch in #Europa zu gestalten und unsere #Selbstbestimmung einzufordern.
 
Kennt ihr die #Angstfrei #News?
Dies ist ein Angebot für alle, die sich von der momentanen Nachrichtenflut belastet fühlen, aber dennoch informiert bleiben möchten. Die Angstfrei.News-Redaktion der Deutschen #Angst-Hilfe e. V. stellt zweimal täglich ein umfassendes Update zusammen und ist u. a. an den dpa-Nachrichten-Ticker angebunden.
https://www.angstselbsthilfe.de/angstfrei-news/
 
Later posts Earlier posts