social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: ARD

"Nachfolgerin Strobl hat einen berühmten Vater, den CDU-Politiker Wolfgang Schäuble, und einen zumindest in Baden-Württemberg ebenfalls berühmten Ehemann; Thomas Strobl, ebenfalls CDU, ist dort Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident."

RT @tazgezwitscher@twitter.com

Christine Strobl übernimmt ab Mai die Programmdirektion der #ARD. Hoffentlich wird sie weniger auf die Quote schielen als Vorgänger @Volker_Herres@twitter.com. http://www.taz.de/Programmdirektion-der-ARD/!5763623/

🐦🔗: https://twitter.com/tazgezwitscher/status/1388453149363613696
#ARD
 
rbb Presse auf Twitter: "Bewegende Einblicke! Die Doku-Serie "Charité intensiv" wurde in der #ARD Mediathek über eine Million Mal abgerufen. Die Folgen laufen aktuell auch im #rbbFernsehen. #chariteintensiv #corona @ChariteBerlin @carlgierstorfer @docdaysprod @ARD_Presse @mioomiuu https://t.co/rpxrr6JaAG https://t.co/IOL1h6YRLp" / Twitter https://twitter.com/presse_rbb/status/1385200356767014914
 

Hintergrund | ARD: Wie seriös ist Wikipedia


Mit 55 Millionen Artikeln ist Wikipedia die grösste Online-Enzyklopädie der Welt. Die Plattform folgt einem demokratischen Prinzip: Jeder kann mitschreiben, verbessern, neue Artikel verfassen. Doch kann man sich auf Wikipedia als Quelle verlassen?

Video: Web | MP4

Meine Meinung: Leider ist die Wikipedia bei weitem nicht mehr so zuverlässig wie früher einmal, ja das System Wikipedia ist sogar höchst problematisch. Deshalb müssen dringend tiefgreifende Reformen durchgeführt werden um dieses einmalige Projekt am Leben zu erhalten und nicht zur Propagandaplattform verkommen zu lassen.

Tags: #de #Hintergrund #Wikipedia #Propaganda #Manipulation #System #Wissen #Meinung #ARD #BR #2021-04-16 #Ravenbird #2021-04-17
 
Die #ARD so: Menschen, die #Diversity im Fernsehen interessiert, schauen ohnehin nicht #DasErste – dann können wir Filme, die #queer gelesen werden, ja auch in der Mediathek verbuddeln. Immerhin besteht dann nicht die Gefahr, dass ein Zuschauer aus Versehen mit solchem Zeugs in Kontakt kommt … Das würde die Zuschauer, die wir noch haben, eh verstören.
 

Doku | WDR: Land der Einzelkinder


Die Dokumentation "Land der Einzelkinder" beschäftigt sich mit der Ein-Kind-Politik in China, die von 1979 bis 2015 mit unerbittlicher Härte durchgesetzt wurde.

Die von der Regierung gesteuerte strikte Familienplanung hat einen Männerüberschuss, eine Überalterung der Gesellschaft und einen Menschenhandel in bisher ungeahnten Ausmaßen hervorgerufen. Die Regisseurinnen Nanfu Wang und Jialing Zhang sprachen mit Hebammen, Dorfvorstehern und Journalisten und erzählen unglaubliche Geschichten über Zwangsabtreibungen bis spät in die Schwangerschaft, Sterilisation, aus Verzweiflung ausgesetzte Kleinkinder und staatlich geförderte Entführungen...

Video: Web | MP4

Info: Wenn ihr Euch das anschauen wollt, aber nicht gleich dazu kommt. Dann solltet Ihr Euch die MP4 Datei herunterladen, da die Doku online nur noch wenige Tage verfügbar ist. Die kurze Verfügbarkeit dürfte damit in Zusammenhang stehen das die Doku in Zusammenarbeit mit Amazon entstanden ist.

Tags: #de #Doku #China #Ein-Kind-Politik #Einzelkinder #Politik #Diktatur #WDR #ARD #2021-03-31 #Ravenbird #2021-04-01
 

#Kritik an der #ARD #Tagesschau


Ich finde die #Tagesschau ist die beste tägliche Informationsquelle, die wir haben und dennoch gibt es einige Punkte die mir überhaupt nicht gefallen.

1) Zu viel Sport. Ok ich interessiere mich nicht für Sport und eine Olympiade oder eine WM sind durchaus ein Thema für die #Nachrichten. Allerdings Tore aus der Bundesliga zeigen - dafür gibt es die Sportschau und man sollte sich hier auf Ergebnisse konzentrieren, um die ohnehin knappe zeit für die Nachrichten nicht zu verplempern.
2) Zu viele Berichte mit Leuten die absolut nichts zu sagen haben. Gerade in der Coronazeit gibt es immer mal wieder Einspieler mit Gastronomen und Friseuren, die sagen der, dass der Lockdown doof ist. Das mag aus deren Sicht stimmen aber das kann man auch im Text erschlagen. Ich will in den Nachrichten keine Einspieler sehen, die in den Frühstückskanal gehören
3) Einseitiges regierungsnahes berichten. Bei Demos wird häufig mit einem Satz gesagt, was das Anliegen der Demonstranten ist und dann kommt minutenlang die Polizei und Politik zu Wort, um deren Sicht zu berichten. Neutralität - gleiche Zeit für beide Seiten und nicht das eine Seite das Geschehen bewerten darf.
4) Fokus auf die westliche Hemisphere. Der Westen darf lang und breit die Menschenrechte kritisieren aber wen China das tut wird das als lächerlich abgetan oder gar nicht berichtet. Auch von Russland angestoßene Konferenzen fallen oft unter den Tisch.
5) Kaum Berichterstattung an Feiertagen und Weihnachtszeit. Der ÖR pocht immer darauf, dass er die Informationspflicht hat und wir dafür zahlen müssen aber wenn Urlaub ist, dann ist ihm alles egal und es werden vorgefertigte Aufnahmen gezeigt anstatt aktuelles geschehen zu berichten. Ein Putsch an den Weihnachtsfeiertagen in einem kleinen Land würde wahrscheinlich gar nicht bemerkt werden.
#presse #Journalismus #ör #politik #neutralität
 

#Kritik an der #ARD #Tagesschau


Ich finde die #Tagesschau ist die beste tägliche Informationsquelle, die wir haben und dennoch gibt es einige Punkte die mir überhaupt nicht gefallen.

1) Zu viel Sport. Ok ich interessiere mich nicht für Sport und eine Olympiade oder eine WM sind durchaus ein Thema für die #Nachrichten. Allerdings Tore aus der Bundesliga zeigen - dafür gibt es die Sportschau und man sollte sich hier auf Ergebnisse konzentrieren, um die ohnehin knappe zeit für die Nachrichten nicht zu verplempern.
2) Zu viele Berichte mit Leuten die absolut nichts zu sagen haben. Gerade in der Coronazeit gibt es immer mal wieder Einspieler mit Gastronomen und Friseuren, die sagen der, dass der Lockdown doof ist. Das mag aus deren Sicht stimmen aber das kann man auch im Text erschlagen. Ich will in den Nachrichten keine Einspieler sehen, die in den Frühstückskanal gehören
3) Einseitiges regierungsnahes berichten. Bei Demos wird häufig mit einem Satz gesagt, was das Anliegen der Demonstranten ist und dann kommt minutenlang die Polizei und Politik zu Wort, um deren Sicht zu berichten. Neutralität - gleiche Zeit für beide Seiten und nicht das eine Seite das Geschehen bewerten darf.
4) Fokus auf die westliche Hemisphere. Der Westen darf lang und breit die Menschenrechte kritisieren aber wen China das tut wird das als lächerlich abgetan oder gar nicht berichtet. Auch von Russland angestoßene Konferenzen fallen oft unter den Tisch.
5) Kaum Berichterstattung an Feiertagen und Weihnachtszeit. Der ÖR pocht immer darauf, dass er die Informationspflicht hat und wir dafür zahlen müssen aber wenn Urlaub ist, dann ist ihm alles egal und es werden vorgefertigte Aufnahmen gezeigt anstatt aktuelles geschehen zu berichten. Ein Putsch an den Weihnachtsfeiertagen in einem kleinen Land würde wahrscheinlich gar nicht bemerkt werden.
#presse #Journalismus #ör #politik #neutralität
 

Hintergrund | ARD: Schatten unter der Sonne - Windkraft in der Ägäis


In Griechenland sind während des Lockdowns und teils im Verborgenen Pläne für gigantische Windparks entwickelt oder umgesetzt worden. Mit der Folge, dass europäische Naturschutzgebiete und Kulturdenkmäler zerstört werden...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Hintergrund #Griechenland #Ägäis #Windenergie #Windkraft #Windparks #Naturschutz #Naturschutzgebiete #Kapitalismus #Gier #ARD #Weltspiegel #2021-03-13 #Ravenbird #2021-03-21
 

Hintergrund | Kanaren: Werben um "remote workers"


Den Laptop im Café aufklappen, in der Mittagspause am Strand spazieren gehen. Homeoffice ist in der Corona-Pandemie für viele arbeitende Menschen angesagt. Und warum dafür nicht auf die Kanarischen Inseln?

Video: Web | MP4

Meine Meinung: Vielleicht sollte ich das ja auch anstreben, mein Arbeitgeber hat gemeint das auch nach Corona weitgehend Homeoffice angesagt ist, oder auch reine remote Arbeit. Damit würde sich so was ja anbieten... Nein das wäre nichts für mich auch wenn der Gedanke freilich durchaus seinen Reiz hat.

Tags: #de #Hintergrund #remote-work #remote-workers #kanaren #arbeit #Internet #ARD #Weltspiegel #2021-03-07 #Ravenbird #2021-03-21
 
#Facebook und #Instagram sperren #Monitor #ARD
 

News | ARD: Häuser aus dem 3D-Drucker - Planen, Drucken, Wohnen


Auf Long Island, unweit von New York, entstehen Einfamilienhäuser aus dem 3D-Drucker. Könnte die Technik die gesamte Bauwirtschaft revolutionieren - und Wohnen erschwinglicher machen?

"Own a piece of history", auf deutsch: "Besitze ein Stück Geschichte" - mit dieser Ankündigung versucht die Immobilienfirma, bei der Makler Stephen King arbeitet, Käufer anzulocken. Es gilt, die noch etwas skeptischen Kunden von einem Objekt zu überzeugen, das ebenso neu wie unerprobt ist: Das erste Einfamilienhaus, frisch aus dem Drucker, sucht Käufer...

Meine Meinung: Was da so innovativ daher kommt ist letztendlich nichts anderes als rückwärtsgewandte Technik. Ja 3D-Druck ist innovativ und wohl auch günstiger als herkömmlich errichtete Gebäude, aber beim Baustoff Zement endet es mit der Innovation. Den bei dessen Herstellung werden große Mengen an CO² freigesetzt und es braucht Sand der inzwischen ebenfalls knapp ist. Der Baustoff der Zukunft sollte klimaneutral wie Erde sein oder im besten Fall sogar CO² binden wie Holz!

Tags: #de #News #Bau #3D-Druck #Zement #Falscher-Ansatz #Holz #Erde #ARD #Meinung #Ravenbird #2021-02-20
 

Video | hr: Was tun gegen Rassismus?


"Rassismus tötet" - das wissen wir nicht erst seit dem Attentat von Hanau am 19. Februar.
Seit der Wende häufen sich rassistisch motivierte Anschläge und Attentate - genährt von eingefahrenen Bildern und abgrundtiefem Hass, der sich heute vor allem über das Netz breit macht. Kabarettistin Idil Baydar und Schauspieler Patrick Dewayne erzählen, wie sie mit der alltäglichen Ausgrenzung umgehen und was jetzt passieren muss...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Video #Rassismus #Deutschland #Staat #Gesellschaft #2020-09-03 #hr #ARD #Ravenbird #2021-02-19
 

ARD Mediathek


So ist das mit den Sendungen in der #ARD #Mediathek, die über dem #Rundfunkbeitrag finanziert werden. Kein Wunder, dass die Leute genervt sind und zu #Streaming Diensten abwandern und sich dann darüber ärgern wenn sie trotzdem noch den Rundfunkbeitrag zahlen müssen. #Charité

[K@rsten](https://hub.netzgemeinde.eu/channel/karsbehr) hat [ein neues Foto](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/image/572348ea-4962-43df-bde7-9c979847aea4) auf [2021-02](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/album/dc24d1d3-6b3b-4de6-a6aa-eeb012db6ebe) veröffentlicht
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Jugendsendungen propagieren Atomkraft


Desinformation in öffentlich rechtlichen Medien

Der Ausstieg aus der Kernenergie gehört sicher nicht zu unseren Kernthemen. Vor einem Jahrzehnt waren wir vor allem bei Anti-Atom Demonstrationen, weil diese Technologie ihre Durchsetzungskraft vor allem auf Intransparenz und Geheimhaltung abgestützt hat. Seit dem Super-Gau in Fukishima sind wir allerdings auch aus reinem Selbsterhaltungstrieb bei den Aktionen dabei.

Nur noch wenige erinnern sich an die Verquickung der Atomrüstungspläne eines Verteidigungsministers F.J. Strauss mit den Konzernen der "friedlichen" Atomindustrie, allen voran Siemens. Als dann der Siemens Wissentschaftler Klaus Traube vor recht genau 45 Jahren öffentlich über die Gefahren dieser Technologie sprechen wollte, waren Geheimdienste und Staatsschutz schnell bei ihm im Haus, um illegal ein Lauschgerät ("Wanze") anzubringen (Atomstaat = Überwachungsstaat ) - und damit war es wieder unser Thema!

Heute soll es mehr um Transparenz und Informationsfreiheit gehen.

Im aktuellen Magazin der Anti-Atom-Bewegung .ausgestrahlt 1.21 beklagt Eva Stegen die seltsam gesteuerten HomeSchooling Versuche der öffentlich rechtlichen Medien. Sie stellt fest, dass entgegen der Verpflichtung auf die Wahrheit und der viel beschworenen Ausgewogenheit, folgendes geschieht:
  • Der öffentlich-rechtliche Jugendsender „funk" bringt bunte Werbefilmchen für längere Laufzeiten und neue AKW, die sich um Fakten wenig scheren.
  • Oft bekommen Atomlobbyist*innen eine Bühne, um ihren mehrfach widerlegten Mythos vom nuklearen „Klimaretter" zu propagieren.
  • Ein Video des Formats „Kurzgesagt", das im Auftrag des ZDF für den Jugendsender „funk" produziert wird: "Brauchen wir Atomkraft, um den Klimawandel zu stoppen? ... je länger wir das nicht akzeptieren, desto härter wird der Kampf." und "Länder wie Frankreich haben aber gezeigt, dass es trotz der Nachteile möglich ist, Atomenergie als Teil der Lösung einzusetzen."
  • Kein Wort darüber, dass schon das Halten des Status Quo der französischen Nuklearkapazitäten, auch aus Gründen für ihr militärisches Atomprogramm, auf Kosten der Sicherheitsmargen geht und dass das Milliardengrab Atomindustrie sogar den französischen Staatshaushalt in Bedrängnis bringt.
  • Im Film wird angegebenen, dass Schweden "fast 40 % Atomstrom" erzeugt, dabei gibt die IAEA für 2019 gerade mal 34 % an. Zwischen 2016 und 2020 hat Schweden vier Reaktoren stillgelegt - sie sind unwirtschaftlich. Von einst 13 Reaktoren sind damit sieben endgültig abgeschaltet.
  • 2020 war für Schweden das schlechteste Atom-Jahr seit 1983. Der Atomanteil der Stromproduktion lag bei 30 % (47 TWh), 2021 sinkt er stilllegungsbedingt weiter.
Viele weitere "unzureichend recherchierte Zahlen" kann man dem Beitrag in .ausgestrahlt entnehmen. Die Beiträge propagieren aber darüber hinaus völlig irreale Zukunftspläne in Form von sogenannten "Power-Point-Reaktoren", also Vorstellungen, für die es überhaupt keine Realisierungschance gibt oder die bereits vor Jahrzehnten ad acta gelegt wurden.

So wird in den Filmchen berichtet, dass der milliardenschwere "Klimafreund" Bill Gates sich bereits als siebter am Prinzip des Laufwellenreaktors seit dem Jahr 1958 versucht. Dazu gründete Gates 2006 das Unternehmen Terrapower. Seine Firma forscht auch an der Entwicklung eines Flüssigsalzreaktors, eine Idee aus dem Jahr 1946, die allerdings bereits 1954 aufgegeben wurde.

Eva stegen schließt mit dem Satz: "Wer wie im „Kurzgesagt"-Film all das ignoriert, muss sich den Vorwurf der Desinformation gefallen lassen."

Dem ist nichts hinzuzufügen! Über die Nachsorge-Kosten der Atomruinen für die nächsten Zehntausend Jahre haben wir hier noch nichts gesagt - die deutschen Energiekonzerne haben diese für lächerliche 38 Milliarden Euro an den Steuerzahler verkauft - und klagen nebenbei dafür vor internationalen privaten Schiedgerichten auf Entschädigung für die Stillegung duch den Atomausstieg - und private Schiedgerichte bekämpfen wir seit deren versuchte Legitimierung durch ACTA, TTIP, CETA, JEP, Mercosur, .....

Mehr dazu bei https://www.ausgestrahlt.de/
und hier die aktuelle .ausgestrahlt Zeitschrift https://www.ausgestrahlt.de/media/filer_public/08/57/08571fd1-ec71-4c00-aff3-95298ea8a136/mag50_webfassung.pdf
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Tags: #ARD #ZDF #funk #Jugendsendungen #Ausgewogenheit #Atomlobby #AKW #Lauschangriff #Überwachung #DataMining #Verfassungsschutz #Rüstungskonzerne #Manipulation #Transparenz #Informationsfreiheit
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Jugendsendungen propagieren Atomkraft


Desinformation in öffentlich rechtlichen Medien

Der Ausstieg aus der Kernenergie gehört sicher nicht zu unseren Kernthemen. Vor einem Jahrzehnt waren wir vor allem bei Anti-Atom Demonstrationen, weil diese Technologie ihre Durchsetzungskraft vor allem auf Intransparenz und Geheimhaltung abgestützt hat. Seit dem Super-Gau in Fukishima sind wir allerdings auch aus reinem Selbsterhaltungstrieb bei den Aktionen dabei.

Nur noch wenige erinnern sich an die Verquickung der Atomrüstungspläne eines Verteidigungsministers F.J. Strauss mit den Konzernen der "friedlichen" Atomindustrie, allen voran Siemens. Als dann der Siemens Wissentschaftler Klaus Traube vor recht genau 45 Jahren öffentlich über die Gefahren dieser Technologie sprechen wollte, waren Geheimdienste und Staatsschutz schnell bei ihm im Haus, um illegal ein Lauschgerät ("Wanze") anzubringen (Atomstaat = Überwachungsstaat ) - und damit war es wieder unser Thema!

Heute soll es mehr um Transparenz und Informationsfreiheit gehen.

Im aktuellen Magazin der Anti-Atom-Bewegung .ausgestrahlt 1.21 beklagt Eva Stegen die seltsam gesteuerten HomeSchooling Versuche der öffentlich rechtlichen Medien. Sie stellt fest, dass entgegen der Verpflichtung auf die Wahrheit und der viel beschworenen Ausgewogenheit, folgendes geschieht:
  • Der öffentlich-rechtliche Jugendsender „funk" bringt bunte Werbefilmchen für längere Laufzeiten und neue AKW, die sich um Fakten wenig scheren.
  • Oft bekommen Atomlobbyist*innen eine Bühne, um ihren mehrfach widerlegten Mythos vom nuklearen „Klimaretter" zu propagieren.
  • Ein Video des Formats „Kurzgesagt", das im Auftrag des ZDF für den Jugendsender „funk" produziert wird: "Brauchen wir Atomkraft, um den Klimawandel zu stoppen? ... je länger wir das nicht akzeptieren, desto härter wird der Kampf." und "Länder wie Frankreich haben aber gezeigt, dass es trotz der Nachteile möglich ist, Atomenergie als Teil der Lösung einzusetzen."
  • Kein Wort darüber, dass schon das Halten des Status Quo der französischen Nuklearkapazitäten, auch aus Gründen für ihr militärisches Atomprogramm, auf Kosten der Sicherheitsmargen geht und dass das Milliardengrab Atomindustrie sogar den französischen Staatshaushalt in Bedrängnis bringt.
  • Im Film wird angegebenen, dass Schweden "fast 40 % Atomstrom" erzeugt, dabei gibt die IAEA für 2019 gerade mal 34 % an. Zwischen 2016 und 2020 hat Schweden vier Reaktoren stillgelegt - sie sind unwirtschaftlich. Von einst 13 Reaktoren sind damit sieben endgültig abgeschaltet.
  • 2020 war für Schweden das schlechteste Atom-Jahr seit 1983. Der Atomanteil der Stromproduktion lag bei 30 % (47 TWh), 2021 sinkt er stilllegungsbedingt weiter.
Viele weitere "unzureichend recherchierte Zahlen" kann man dem Beitrag in .ausgestrahlt entnehmen. Die Beiträge propagieren aber darüber hinaus völlig irreale Zukunftspläne in Form von sogenannten "Power-Point-Reaktoren", also Vorstellungen, für die es überhaupt keine Realisierungschance gibt oder die bereits vor Jahrzehnten ad acta gelegt wurden.

So wird in den Filmchen berichtet, dass der milliardenschwere "Klimafreund" Bill Gates sich bereits als siebter am Prinzip des Laufwellenreaktors seit dem Jahr 1958 versucht. Dazu gründete Gates 2006 das Unternehmen Terrapower. Seine Firma forscht auch an der Entwicklung eines Flüssigsalzreaktors, eine Idee aus dem Jahr 1946, die allerdings bereits 1954 aufgegeben wurde.

Eva stegen schließt mit dem Satz: "Wer wie im „Kurzgesagt"-Film all das ignoriert, muss sich den Vorwurf der Desinformation gefallen lassen."

Dem ist nichts hinzuzufügen! Über die Nachsorge-Kosten der Atomruinen für die nächsten Zehntausend Jahre haben wir hier noch nichts gesagt - die deutschen Energiekonzerne haben diese für lächerliche 38 Milliarden Euro an den Steuerzahler verkauft - und klagen nebenbei dafür vor internationalen privaten Schiedgerichten auf Entschädigung für die Stillegung duch den Atomausstieg - und private Schiedgerichte bekämpfen wir seit deren versuchte Legitimierung durch ACTA, TTIP, CETA, JEP, Mercosur, .....

Mehr dazu bei https://www.ausgestrahlt.de/
und hier die aktuelle .ausgestrahlt Zeitschrift https://www.ausgestrahlt.de/media/filer_public/08/57/08571fd1-ec71-4c00-aff3-95298ea8a136/mag50_webfassung.pdf
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Tags: #ARD #ZDF #funk #Jugendsendungen #Ausgewogenheit #Atomlobby #AKW #Lauschangriff #Überwachung #DataMining #Verfassungsschutz #Rüstungskonzerne #Manipulation #Transparenz #Informationsfreiheit
 

Hintergrund | ARD: Unverkaufte Textilien - Spenden teurer als entsorgen


Die Lager im Modehandel laufen voll. Kleidung verkauft sich schlecht im Lockdown. Die Ladenhüter werden oft einfach entsorgt - was auch am deutschen Steuerrecht liegt...

Info: Da sieht man mal wieder wie toll doch das staatlich-kapitalistische System in dem wir leben ist!

Tags: #de #Hintergrund #Kleidung #Textilien #Schuhe #Spenden #Kosten #Staat #Kapitalismus #Mode #ARD #HR #Ravenbird #2021-01-31
 

Oha, Geburtstag verpasst


Den Glückwünschen kann ich mir nur anschließen! Meine Bildung wäre ohne ihn viel,viel geringer.

Herzlichen Glückwunsch nachträglichst, Armin Maiwald

#fernsehen #sendungmitdermaus #diemaus #ArminMaiwald

Bild/Fotolars :verify: wrote the following post Thu, 28 Jan 2021 21:50:33 +0100




Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

\#Armin \#SendungMitDerMaus \#Kindheit \#ARD
 

Oha, Geburtstag verpasst


Den Glückwünschen kann ich mir nur anschließen! Meine Bildung wäre ohne ihn viel,viel geringer.

Herzlichen Glückwunsch nachträglichst, Armin Maiwald

#fernsehen #sendungmitdermaus #diemaus #ArminMaiwald

Bild/Fotolars :verify: wrote the following post Thu, 28 Jan 2021 21:50:33 +0100




Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

\#Armin \#SendungMitDerMaus \#Kindheit \#ARD
 
RT @lars :verify:
Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

#Armin #SendungMitDerMaus #Kindheit #ARD
fulda.social/@lars/10563485…

 

Podcast | ARD: Mal angenommen - Zuckersteuer? Was dann?


Mal angenommen, es gibt eine Zuckersteuer. Werden Säfte und Fertiggerichte dann gesünder? Oder werden diese Kalorien einfach nur durch andere ersetzt? Ein Gedankenexperiment.

Ein Viertel der Deutschen ist adipös, also fettleibig. Verursacht auch durch zu viel Zucker. In vielen anderen Ländern sind die Zahlen ähnlich. Rund 30 Staaten haben bereits darauf reagiert und eine Zuckersteuer eingeführt - beispielsweise Frankreich, Belgien, Portugal und Chile...

Audio: Web | MP3 | OGG (26:43)

Info: Fand ich recht interessant und auch gut verständlich präsentiert. Persönlich halte ich von freiwilligen Selbstverpflichtungen in dem Bereich nichts. Steuern- und Abgaben helfen auch nur bedingt, sind aber ein erster Schritt wenn sie entsprechend hoch sind. Letztendlich wären harte Grenzwerte jedoch genau das Richtige. Und natürlich geht das alles nur mit begleitenden Maßnahmen wie z. B. der Lebensmittelampel und Aufklärungscampagnen in Schulen, Supermärkten etc.

Tags: #de #Podcast #Zucker #Zuckersteuer #mal-angenommen #ard #2021-01-21 #Ravenbird #2021-01-22
 

Video | RBB: Eine Welt ohne Beton


Unsere Städte sind auf Sand gebaut. In jedem Meter Straße stecken Tonnen von Sand und Kies. Sie geben Beton Stabilität und machen Autobahnen tragfähig...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Video #Beton #Gebäude #Lehm #Holz #Pilze #Sand #Kies #Kalkstein #CO2 #RBB #ARD #2020-12-05 #Ravenbird #2020-12-27
 
Auf einem Online-Kanal von #ARD und #ZDF steht ein hippes Video, das #Atomkraft zum Retter des Weltklimas verklärt. Kritiker sprechen von einem #Propagandafilm der #Nuklearindustrie.
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 

Video | ARD: Eine Welt ohne Autos (S01/E01)


Kein Auto auf den Straßen - ist das möglich? Wie werden wir uns zukünftig fortbewegen? Fahrrad, Carsharing, autonome Autos? Was wollen wir?

Video: Web | MP4

Tags: #de #video #fahrrad #auto #carsharing #öpnv #autonome-fahrzeuge #ARD #2020-11-15 #ravenbird #2020-11-19
 

Hintergrund | ARD: Ich bin Greta


"Ich bin Greta" – so beginnt nahezu jede Rede des wohl weltweit bekanntesten Teenagers. Im August 2018 beginnt Greta Thunberg, eine 15-jährige Schülerin in Schweden, einen Schulstreik für das Klima. Statt in die Schule zu gehen, setzt sie sich jeden Morgen mit einem handgemalten Plakat vor das schwedische Parlament. Von vielen Politikern, Eltern und der Presse zunächst belächelt und harsch kritisiert entwickelt sich daraus eine weltweite Jugendbewegung für den Schutz des Klimas: "Fridays for Future"...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #greta-thunberg #doku #fridays-for-future #ARD #2020-11-16 #ravenbird #2020-11-17
 
Morgen kommt der Film “Wer ist Greta" im Fernsehen.
Schon jetzt ist er in der Mediathek auf der Website der #ARD zu finden: https://chillr.de/wer-ist-greta/
Warum er erst um 23:50 Uhr kommt wissen die Götter. Möglicherweise aus den gleichen Gründen, warum vor der Tagesschau kein "Klima vor Acht" kommt. #KlimaVorAcht @DasErste
Bild/Foto
 

Hintergrund | ARD: Niederlande Häuser, die in Trockenheit versinken


Um nicht unter dem Meeresspiegel zu versinken, pumpten die Niederlande jahrhundertelang ihr Land trocken. Doch nun stehen viele Wohnhäuser auf ausgedörrtem Fundament - und sacken dadurch gefährlich ab.

"Wenn wir nicht schnell etwas ändern, werden wir drei bis vier Millionen Häuser verlieren!" So schildert Dick de Jong, Städtebau-Ingenieur und Leiter des Zentrums für Fundamentsprobleme die aktuelle Situation in den Niederlanden. Denn so viele Häuser sind auf Holzpfähle gebaut - 400.000 Immobilien sind bereits von morschen Fundamenten betroffen...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Da sieht man einmal wieder welch tiefgreifende Folgen es hat wenn der Mensch massiv und ohne das nötige Wissen in die Natur eingreift. Die die in den betroffenen Häusern leben werden sich herzlich bedanken.

Tags: #de #hintergrund #niederlande #grundwasser #trockenheit #gebäude #wohnhäuser #klimawandel #trockenheit #fundament #ard #2020-11-13 #ravenbird #2020-11-15
 

Hintergrund | ARD: Drogen: Amerikas längster Krieg


Die Corona-Pandemie stellt auch das amerikanische Gefängnissystem auf die Probe. Kein Land auf der Welt sperrt so viele Drogensüchtige ein wie die USA. Seit den 60er-Jahren haben die USA über eine Billion Dollar in den "Krieg gegen Drogen" gesteckt, 45 Millionen Menschen wurden verhaftet. Der preisgekrönte Dokumentarfilm von Eugene Jarecki zeigt, wie Wegsperrmentalität und Missachtung von sozialen Umständen ein neues System der Diskriminierung, des systemischen Rassismus geschaffen haben, das auch in diesem Wahljahr enormen sozialen Sprengstoff birgt...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #usa #drogen #war-on-drugs #gesellschaft #system #ard #ndr #2020-11-03 #ravenbird #2020-11-14
 
Man ist nicht nur verantwortlich für das, was man tut - sondern auch für das, was man unterläßt.

Sehenswert.

#ARD #Energiewende #Kohleausstieg #Atomausstieg #Windkraft #Photovoltaik #Stromspeicher
 
Man ist nicht nur verantwortlich für das, was man tut - sondern auch für das, was man unterläßt.

Sehenswert.

#ARD #Energiewende #Kohleausstieg #Atomausstieg #Windkraft #Photovoltaik #Stromspeicher
Sehr geil, die #Tagesthemen gestern.
Schon das Intro!



"Hier ist das Ärzte Deutsche Fernsehen"

#Ärzte #ARD
 
@nipos @OttoBrennerStiftung

Hm, nachdem #Walulis doch bei #Funk ist müsste es das ja auch in irgendeiner (#ARD?) #Mediathek geben, oder?

(Ich lass' nur den Gedanken da, will nicht danach suchen uns ist mir auch egal.)
 

ARD Ungleichbehandlung


Irgendwann ist selbst bei mir die Toleranzgrenze erreicht bis zu der ich es sinnvoll finde, einen #Rundfunkbeitrag zu zahlen. Dann fängt man an, sich um zu sehen, welche Parteien einen Rundfunkbeitrag ablehnen. #ARD

[Karsten](https://hub.netzgemeinde.eu/channel/karsbehr) hat [ein neues Foto](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/image/eae7983f-ba3f-4ade-9c7e-037593eb2a85) auf [2020-07](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/album/e85d4582-d179-40a5-b9a4-164d966870d6) veröffentlicht
 
Wenn in der bis zum Anschlag staatsfrommen 20-Uhr-ARD-Tagesschau als erste Meldung verlesen wird, dass der »Kohleausstieg« bis 2038 dabei helfen soll, die Klimaziele für 2030 zu erreichen, dann brauche ich keine Satire mehr. Aber wie man es schafft, so eine hirnverachtende Propaganda mit ernstem Gesicht zu vorzulesen ohne zum Opfer eines spntanen Lachanfalles, bleibt mir ein Rätsel. Vermutlich bemerkt der Thorsten Schröder gar nicht mehr, was er da vorliest, vermutlich muss man als Tagesschau-Sprecher auch eine dumme, hirnlose Sprechpuppe sein, die sich in ihren mentalen Fähigkeiten nicht wesentlich von dem dummen Computer unterscheidet, der diesen Job in nicht mehr allzuferner Zukunft erledigen wird. | #Blah #Tagesschau #ARD #Kohleausstieg #Propaganda #Realsatire
 
Es tut mir leid, aber es kotzt mich an, wenn ich Dinge lese wie: "Justizministerin stellt Pläne vor Kinderpornos sollen Verbrechen werden; Stand: 01.07.2020 12:52 Uhr" (Tagesschau.de) oder im Podcast Lage der Nation am Ende auch wieder vom selben Begriff gesprochen wird (ja da wird sich in der nächsten Folge sicher für entschuldigt, weil es beim Gespräch als Wort so fällt, das passiert und Fehler macht jede/r).

Es geht mir um den Begriff "Kinderpornographie". Ich habe jetzt keine fertige, wissenschaftlich fundierte Begriffsdefinition. Aber bei Vergewaltigung oder genauer Dokumentiertem Kindesmissbrauch von Pornographie zu sprechen ist so falsch, fast könnte man es als eine Verniedlichung (in der Sprache), eines menschenunwürdiges Ergeignisses betrachten.
Bitte nutzt das Wort nicht, verwendet Dokumentierter Kindesmissbrauch oder etwas ähnliches, damit wird die Bedeutung dessen was den Kindern passiert klar.

Das Thema an sich ist noch wesentlich komplexer, wenn aber die #ARD von dieser Studie über #Framing irgendwas gelernt hat, dann sollten sie etwas besser auf solche Begriffe achten, sonst war das Geld einfach nur rausgeworfen, niemand hat was gelernt und es suggeriert ein seltsammes Bild zu Dokumentiertem Kindesmissbrauch.

#Meinung #Deutsch #Sprache #DokumentierterKindesmissbrauch #Kinderrechte
 

Hintergrund | ARD: Krieg in Libyen - Embargo-Bruch mit deutschen Marken


Das Waffenembargo gegen Libyen wird offenbar in bislang unbekanntem Ausmaß mit Rüstungsgütern deutscher Konzerne gebrochen. Das zeigen Recherchen von Report München und des "Stern".

Am 24. Januar sticht in der türkischen Hafenstadt Mersin ein Schiff namens "Bana" in See. Das offizielle Ziel ist Genua. Die "Bana" soll dort Autos an Bord nehmen. Sie passiert planmäßig Zypern und Kreta. Doch plötzlich, am 27. Januar um 17:28 Uhr, sendet das Schiff ein letztes Positionssignal und verschwindet vom Radar. Die "Bana" bleibt zwei Tage lang verschollen. Als sie plötzlich wieder auftaucht, befindet sie sich 25 Kilometer vor der libyschen Hauptstadt Tripolis und setzt ihre Fahrt fort, als wäre nichts gewesen...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #waffenexporte #illegaler-waffenexport #libyen #deutschland #staat #kapitalismus #system #krieg #gier #br #ard #report-münchen #2020-06-23 #ravenbird #2020-06-24
 

Kommentar | Tagesschau: Deutschland - Der Rassismus der gesellschaftlichen Mitte


Bei der Polizei, auf dem Mietmarkt oder in Werbekampagnen: Der Rassismus in Deutschland reicht weit hinein in Milieus, die sich sonst gerne als liberal und weltoffen bezeichnen.

Schlimme Bilder sind das aus den USA. Ein schlimmer Rassismus und ein schlimmer Präsident, der seine Ku-Klux-Klan-Gesinnung wie einen Keil in die amerikanische Gesellschaft treibt.

Alles weit weg? Hat nichts mit uns zu tun?... Haben wir da etwa ein Rassismus-Problem? Und wie!

Video: Web | MP4

Tags: #de #kommentar #deutschland #gesellschaft #rassismus #gesellschaftliche-mitte #georg-restle #ard #wdr #tagesschau #ravenbird #2020-06-06
 
Ob 2020 wohl anders aussieht, abgesehen von mehr Virologen? #ard #zdf Gäste
[bookmark=https://twitter.com/goldi/status/1210994323073974274]Ich wollte wissen, ob Talkshows von ARD und ZDF wirklich so diskriminierend sind und habe alle 135 Sendungen von @annewill, @hartaberfair, @maischberger u @maybritillner aus 2019 nach Spuren von Diversität untersucht. Das Ergebnis ist leider noch schlimmer als befürchtet. /Thread[/bookmark]
 
Alles umsonst? Der @WDR-Intendant und amtierende #ARD-Vorsitzende Tom #Buhrow hat kein Problem damit, sich unentgeltlich in den Dienst von #BILD zu stellen: https://bit.ly/2ADBMrm (via @uebermedien)
 

Hintergrund | ARD: Rabiat: Scheiß auf Moral! - 5 Jahre Flüchtlingskrise


19.000 Menschen leben in einem Flüchtlingslager in Moria, für 3.000 war es ausgelegt. Die meisten Helfer sind aus Angst vor der Corona-Pandemie abgereist. Während in Deutschland Solidarität gelebt wird, eskaliert die Lage auf Lesbos weiter...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #flüchtlingskrise #europa #festung-europa #deutschland #griechenland #italien #rabiat #y-kollektiv #ard #2020-05-18 #ravenbird #2020-06-02
 

Doku | ARD: Geschichte im Ersten: Digitale Verlustzone


Wie Deutschland den Anschluss verlor

Es war einmal …

Diese klassische Einleitung eines Märchens passt perfekt für die Geschichte der Digitalisierung in Deutschland. Denn was kaum einer weiß in Zeiten von Funklöchern, lahmem Internet und Debatten über die Frage, ob an jeder Milchkanne ein leistungsstarkes Netz zur Verfügung stehen muss: Deutschland war mal Weltmarktführer und der Zeit weit voraus...

Video: Web | MP4

Tags: #de #doku #deutschland #digitalisierung #breitbandpolitik #politik #kapitalismus #staat #system #ard #2020-05-26 #ravenbird #2020-06-01
 
Later posts Earlier posts