social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: ARD

Christian #Lindner (#FDP) erklärt im #ARD #Sommerinterview zu Beginn, dass er gerne Finanzminister werden will und vergleicht ein paar Minuten später die Finanzen des Bundes mit denen einer Privatperson.
https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/bericht-aus-berlin/sendung/bericht-aus-berlin-sommerinterview-300.html
 
Beim #Tatort gibt es eine neue Kommissarin namens Liv Moormann. Isst sie Hirne der Opfer und bekommt Visionen mit denen sie die Fälle löst? Nee, ist ja die #ARD, so cool sind die nicht. #brains #izombie
 
Bild/Foto

18.07.2021 Selbstbeschränkung der Auslandsberichterstattung


Rechtswende bei der ARD?

Unliebsame (linke) politische Magazine sollen auf spät in der Nacht oder auf Speizalkanäle verschoben werden. Dagegen wehren sich die Macher der Sendungen.Betroffen von den Umstellungen sind u.a. die Politmagazine und des Auslandsmagazins Weltspiegel.

Die SZ schreibt: Mit der geplanten Verlegung des Weltspiegels vom Sonntag vor der Tagesschau auf Montag nach den Tagesthemen hatten Programmchefin Christine Strobl, ihr Stellvertreter Florian Hager und ARD-Chefredakteur Oliver Köhr zunächst die aktiven Auslandskorrespondenten aufgebracht.

Nun gibt es mehrere Offene Briefe mit prominenten Unterzeichnern, die sich gegen die Verlegung der Sendeplätze aussprechen. Welche Gründe für die offen nur von der AfD geforderten Verlegungen vorgeschoben werden, ist nicht nachvollziehbar.

Mit Einschränkungen des Angebots kommt die ARD Spitze jedenfalls nur den Forderungen der privaten Konkurrenten nach, denen das breit gefächerte öffentliche Angebot besonders im Internet ein Dorn im Auge ist.

In vielen normalen Nachrichtensendungen kommt eine Berichterstattung aus dem Ausland schon jetzt nur noch vor, wenn es sich um Katastrophen handelt. Politische Nachrichten aus nicht-EU-Staaten oder den USA gibt es nur, wenn man damit China oder Russland diffamieren kann.

Mehr dazu bei https://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-ard-politikmagazine-weltspiegel-1.5349837
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7708-20210718-selbstbeschraenkung-der-auslandsberichterstattung.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7708-20210718-selbstbeschraenkung-der-auslandsberichterstattung.htm
Tags: #ARD #Selbstzensur #Auslandsberichterstattung #Mitbestimmung #Koalitionsfreiheit #Gewerkschaft #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Internetsperren #Netzneutralität
 
Bild/Foto

18.07.2021 Selbstbeschränkung der Auslandsberichterstattung


Rechtswende bei der ARD?

Unliebsame (linke) politische Magazine sollen auf spät in der Nacht oder auf Speizalkanäle verschoben werden. Dagegen wehren sich die Macher der Sendungen.Betroffen von den Umstellungen sind u.a. die Politmagazine und des Auslandsmagazins Weltspiegel.

Die SZ schreibt: Mit der geplanten Verlegung des Weltspiegels vom Sonntag vor der Tagesschau auf Montag nach den Tagesthemen hatten Programmchefin Christine Strobl, ihr Stellvertreter Florian Hager und ARD-Chefredakteur Oliver Köhr zunächst die aktiven Auslandskorrespondenten aufgebracht.

Nun gibt es mehrere Offene Briefe mit prominenten Unterzeichnern, die sich gegen die Verlegung der Sendeplätze aussprechen. Welche Gründe für die offen nur von der AfD geforderten Verlegungen vorgeschoben werden, ist nicht nachvollziehbar.

Mit Einschränkungen des Angebots kommt die ARD Spitze jedenfalls nur den Forderungen der privaten Konkurrenten nach, denen das breit gefächerte öffentliche Angebot besonders im Internet ein Dorn im Auge ist.

In vielen normalen Nachrichtensendungen kommt eine Berichterstattung aus dem Ausland schon jetzt nur noch vor, wenn es sich um Katastrophen handelt. Politische Nachrichten aus nicht-EU-Staaten oder den USA gibt es nur, wenn man damit China oder Russland diffamieren kann.

Mehr dazu bei https://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-ard-politikmagazine-weltspiegel-1.5349837
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7708-20210718-selbstbeschraenkung-der-auslandsberichterstattung.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7708-20210718-selbstbeschraenkung-der-auslandsberichterstattung.htm
Tags: #ARD #Selbstzensur #Auslandsberichterstattung #Mitbestimmung #Koalitionsfreiheit #Gewerkschaft #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Internetsperren #Netzneutralität
 
Warum sind Dokumentationen beim öffentlichen Rundfunk zeitlich begrenzt abrufbar? Sollten nicht jene, die es finanziert haben, zeitlich unbeschränkt darauf zugreifen können? :think_bread:

#gez #ard #zdf
#gez #ard #zdf
 

Hintergrund | ARD: Studie zu CO2-Fußabdruck - Kleine Änderungen, große Klima-Wirkung


Wegen des Klimawandels sollen die CO2-Emissionen möglichst schnell sinken. Experten haben vier Maßnahmen identifiziert, die wenig kosten, teilweise sogar Geld sparen, aber viel bringen.

Laut einer Studie ist es für die Bürger relativ einfach, den persönlichen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Nötig sind demnach nur moderate Veränderungen. Würden die deutschen Haushalte in Zukunft nur noch die Hälfte der Lebensmittel wegwerfen, würde das gut sechs Millionen Tonnen CO2 einsparen, wie aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervorgeht. Der Bedarf an Lebensmitteln würde sinken, es müsste weniger angebaut, transportiert oder gekühlt werden, und es entstünden dabei weniger Treibhausgase...

Tags: #Hintergrund #Klimawandel #CO2 #Konsum #CO2-Fußabdruck #Reisen #Ernährung #Fleisch #ARD #Ravenbird #2021-07-09
 
Naja ob dies mit der Gesinnung bei denen noch klappt?

Nachrichtensender im Mainstream die nicht nur Lügen sondern auch Wahrheiten verschweigen:

Hamburg: ARD-Nachrichtenstudio für: tagesschau, tagesthemen, nachtmagazin
https://0net-preview.com/16Ndh9B7tigVYgKCr4P8LsXonbSuBXmjg/HH_Hamburg_ARD-Nachrichtenstudio.html

Mainz-Lerchenberg: ZDF-Nachrichtenstudio
https://0net-preview.com/16Ndh9B7tigVYgKCr4P8LsXonbSuBXmjg/RP_Mainz-Lerchenberg_ZDF-Nachrichtenstudio.html

#Faktencheck #DPA #PEI #Sicherheitsbericht #Medien #Leser #Blog #ARD #ZDF #Hamburg #Mainz
 
"Die unbequeme Art der Berichterstattung sei nicht mehr gewollt, heißt es aus einer Redaktion."

Die #ARD will wohl die Politmagazine ausdünnen!
https://uebermedien.de/61660/ard-intendanten-ueberlegen-seltener-politmagazine-auszustrahlen/
#ÖRR
#ARD #ÖRR
 

Gedanken | Eigentlich sollte man die Tagesschau boykottieren


Gerade wollte ich mal wieder einen Kommentar auf tagesschau.de hinterlassen und gerade als ich den Beitrag mit über 800 Zeichen abschicken wollte, kam wie so häufig das die Kommentierung gestoppt wurde. Ja auf dieser Plattform gilt das Hausrecht der ARD, aber das man nur noch bei einen kleinen Teil der Beiträge kommentieren kann und die Kommentierung massivst eingeschränkt wird, während man gleichzeitig auf den offiziellen Kanälen auf Facebook, Twitter & Co. nicht die geringste Einschränkung macht ist dann doch schon echt bullshit hoch drei. Zumal man den Kommentar soweit wie möglich versteckt hat!

Deshalb wäre es an sich das beste die ARD und ihre Plattform tagesschau.de zu boykottieren und das auch möglichst breit auf die verschiedenen Plattformen zu tragen. Zumal es sich ja nicht um eine private Plattform, sondern um eine Öffentlich Rechtliche handelt, die von der Allgemeinheit mit Zwangsgebühren finanziert wird.

Tags: #Gedanken #Tagesschau #ARD #Kommentare #Politik #boykott #Meinung #Ravenbird #2021-06-11
 
#Youtube nimmt sich mit den neuen AGB-Änderungen das Recht heraus, auch Videos von Channels zu monetarisieren, die nicht am Youtube-Partner-Programm teilnehmen.

Das könnte bedeuten, dass Google bald vor Inhalte ARD, ZDF, Funk und Co. bald Werbung schaltet und damit Geld verdient. Wird Zeit für eine öffentlich-rechtliche @peertube@framapiaf.org-Instanz. #ard #zdf #funk #peertube #ögög
Bild/Foto
 

Hintergrund | ARD: China: Überwachungsstaat oder Zukunftslabor?


China baut ein riesiges digitales Überwachungssystem auf. Beim Staat laufen gigantische Datenmengen zusammen - und die Bürger machen bereitwillig mit. Denn die Angebote sind praktisch - und wer sich an die Regeln hält, wird belohnt...

Video: Web | MP4

Tags: #Hintergrund #Cina #Überwachung #Überwachungsstaat #social-scoring #Europa #ARD #NDR #2021-05-31 #Ravenbird #2021-06-02
 

Hintergrund | WDR: Wer beherrscht Deutschland?


"Wer beherrscht Deutschland?" Schon die Frage provoziert - und sie soll provozieren. Wie ist es tatsächlich bestellt um die Machtverhältnisse in Deutschland?

Ist Angela Merkel mächtiger als der Chef eines Dax-Unternehmens? Nicken die gewählten Volksvertreter und Volksvertreterinnen nur noch ab, was ihnen einflussreiche Lobbyisten einflüstern? Dieser Film wurde im Jahr 2021 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert...

Video: Web | MP4

Info: Interessant da mal ein wenig mehr über die Hintergründe der sauberen "Repräsentativen Demokratie' in aufgearbeiteter Form zu sehen.

Tags: #Hintergrund #Deutschland #Demokratie #Illusionen #Politik #Wirtschaft #Macht #ARD #WDR #2021-05-26 #Ravenbird #2021-05-31
 
Im #Fediverse wird eine Idee für den #ARD-#Zukunftsdialog diskutiert:

Statt sein Publikum in die Silos der Großkonzerne #GAFAM zu locken, soll der #ÖR auch im freien Fediverse präsent sein! #ÖRinsFediverse

Idee: https://www.ard-zukunftsdialog.de/node/239

Diskussionsfaden: https://mastodon.xyz/@dukethereal/106328488921751057
 
#ARD #Zukunftsdialog wir sollten fordern, dass die öffentlich rechtlichen für jedes Angebot auf einer unfreien Plattform mindestens ein Angebot im freien #Fediverse anbieten. Angefangen bei den share Buttons, weiter bei Nachrichten Updates und schließlich bei der Kontaktaufnahme.
https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/ard-zukunftsdialog-101.html
Außerdem sollten Apps die Kriterien der vertrauenswürdigen Apps erfüllen https://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung/app-kriterien @digitalcourage
 
Beim #Tatort gibt es eine neue Kommissarin namens Liv Moormann. Isst sie Hirne der Opfer und bekommt Visionen mit denen sie die Fälle löst? Nee, ist ja die #ARD, so cool sind die nicht. #brains #izombie
 
RT @wilke_tobias@twitter.com

Die #ARD macht selbst keinen Hehl daraus, worum es kurz vor der #Tagesschau geht: Werbeeinnahmen.

#KlimaVor8 wäre wohl Kryptonit für Premiumkunden, die bspw. Diesel-SUVs verkaufen möchten.

Vorschlag für die Pilotsendung: "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing" als Selbstdiagnose. https://twitter.com/KlimaVorAcht/status/1397903647066005505

🐦🔗: https://twitter.com/wilke_tobias/status/1398002012600602626
Bild/Foto
 
Einmal mehr ist es so weit. Ich bringe hier einen Text aus meinem kleinen Rotzeblögchen, ohne die Sprache zu entrotzen und ohne die dort gepflegte Rechtschreibung an den Dudenstandard anzupassen. Menschen, die von rotzigem Sprachgebrauch und kreativer Rechtschreibung allergische Reaktionen bekommen, sollten genau jetzt mit dem Weiterlesen aufhören.

🍌️ Neues aus bananistan 🍌️


Heute gibt es mal eine pandemiegroße packung förderung der organisierten kriminalität mit dem geld, das wehrlosen arbeitern von der scheiß-BRD aus der tasche gezogen wird.

Na, könnt ihr noch daran erinnern, wie uns die stinkenden p’litikermäuler in jede kamera und in jedes mikrofon gekwasselt haben, dass wir bald wieder trotz der weiterlaufenden scheißseuche ein bisschen normalität in der BRD haben, weil überall getestet und getestet wird? Ich hätte es ja besser gefunden, wenn geimpft worden wäre, aber ich würde ja auch einen schwangerschaftstest nicht als verhütungsmittel betrachten.

Und dann haben unsere nebenverdienstempfänger mit bummstaghintergrund ein ganz tolles gesetz ausbaldowert, das halbseidenen geschäftemachern ganz tolle geschäfte ermöglicht (archivversjon):
Abrechnen können die Teststellen pro Bürgertest 18 Euro, die sich aufteilen in zwölf Euro für die eigentliche Testung und bis zu sechs Euro für das Material […] Weder die Gesundheitsämter noch die Kassenärztlichen Vereinigungen oder das Bundesamt und schon gar nicht das Gesundheitsministerium fühlen sich zuständig, zu kontrollieren, ob bei der Abrechnung alles korrekt läuft […] Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln – und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen
Lest mal die einzelheiten bei der aktuellen kamera des BRD-staatsfernsehens ARD weiter.

Ich bin ja mal gespannt, welche unserer werten volxzertreter da diesmal im vorfeld ein paar milljönchen milde gabe bekommen haben, um so ein paradies für betrüger zu schaffen. Gruß auch an bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn und an Angela „bleierne raute“ Merkel! Und natürlich an die scheiß-SPD, die scheiß-CDU und die scheiß-CSU, die das alles in ganzer breite mitmachen und die mitglieder dieser scheißparteien, die das alles mittragen.

Dass betrogen wird, ist übrigens keine verschwörungsteorie, sondern aus den dargelegten zahlen völlig offensichtlich, wenn es auch von den ARD-scheißjornalisten nicht kurz durch eine einfache rechnung aufgeschlossen wird:
So hat MediCan am Standort Münster-Gievenbeck innerhalb einer Woche 3600 Bürgertests gemeldet, darunter war aber kein einziger positiver. Am Standort Köln Marsdorf war unter den 9200 Bürgertests innerhalb der vergangenen Woche ebenfalls kein einziger positiv und in Essen bei Ikea waren von 12.199 dort gemeldeten Bürgertests genau 12.199 negativ
Das macht insgesamt rd. 25.000 tests, von denen kein einziger postiv gewesen sein soll. Der gleichen meldung kann man entnehmen, dass mindestens einer von 700 tests positiv ist.

Die wahrscheinlichkeit, bei einer positivrate von 1/700 in einem test keinen positiven zu haben, ist (1-1/700); die wahrscheinlichkeit, in zwei tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^2 oder rd. 0,997, die wahrscheinlichkeit in n tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^n. Jeder realschulabgänger sollte das nachvollziehen und mit einem dieser praktischen taschenrechner ausrechnen können. Wer es nicht nachvollziehen kann, frage bitte einfach mal einen menschen, der rechnen kann.

Die wahrscheinlichkeit, in 25.000 tests keinen einzigen positiven zu haben, ist…

Bild/Foto

…in ihrer bruchteil-von-billjardstel-größenordnung so scheiße unfassbar astronomisch klein, dass man das ereignis getrost als unmöglich bezeichnen kann. Um die größenordnung dieser wahrscheinlichkeit einmal klar zu machen: dieses gesamtergebnis ist rd. 24 milljonen mal unwahrscheinlicher, als dass man im BRD-zahlenlotto 6 aus 49 einen sexer mit superzahl erzielt, wenn man ein einziges mal genau einen tipp abgibt (keinen ganzen tippschein, nur ein kasten). Für einen indizjenbeweis vor gericht wäre das völlig ausreichend. Es sind in der BRD schon menschen für sehr viel schwächere indizjen für lange jahre ins gefängnis weggeschlossen worden.

Diese organisiert kriminelle klitsche MediCan macht also gerade einen ordentlichen reibach mit nix als betrug, betrug und betrug. Die „testergebnisse“ stimmen nicht. Sie sind das papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da macht die „neue normalität“ doch gleich noch viel mehr spaß!

Vermutlich hatte die tagesschau-redakzjon gerade keinen taschenrechner zu hand oder hat in der jornalistenschule nicht gelernt, wie man so eine maschine benutzt, sonst hätte sie das gewiss in ihre meldung reingeschrieben.

Ich wage übrigens eine prognose: Für diesen völlig offensichtlichen betrug wird kein mensch vor ein gericht gestellt werden oder gar in ein gefängnis gesteckt werden. Das ginge ja auch gar nicht. Da ist gar kein platz mehr. Die gefängnisse sind ja schon proppenvoll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben. 🤮️

#ARD #Bananengeschmack #Betrug #BRD #Corona #Kotzreiz #Link #MediCan #OrganisierteKriminalität #Schnelltests #Tagesschau #Verschwörungspraxis #Zahlenspiel
 
Einmal mehr ist es so weit. Ich bringe hier einen Text aus meinem kleinen Rotzeblögchen, ohne die Sprache zu entrotzen und ohne die dort gepflegte Rechtschreibung an den Dudenstandard anzupassen. Menschen, die von rotzigem Sprachgebrauch und kreativer Rechtschreibung allergische Reaktionen bekommen, sollten genau jetzt mit dem Weiterlesen aufhören.

🍌️ Neues aus bananistan 🍌️


Heute gibt es mal eine pandemiegroße packung förderung der organisierten kriminalität mit dem geld, das wehrlosen arbeitern von der scheiß-BRD aus der tasche gezogen wird.

Na, könnt ihr noch daran erinnern, wie uns die stinkenden p’litikermäuler in jede kamera und in jedes mikrofon gekwasselt haben, dass wir bald wieder trotz der weiterlaufenden scheißseuche ein bisschen normalität in der BRD haben, weil überall getestet und getestet wird? Ich hätte es ja besser gefunden, wenn geimpft worden wäre, aber ich würde ja auch einen schwangerschaftstest nicht als verhütungsmittel betrachten.

Und dann haben unsere nebenverdienstempfänger mit bummstaghintergrund ein ganz tolles gesetz ausbaldowert, das halbseidenen geschäftemachern ganz tolle geschäfte ermöglicht (archivversjon):
Abrechnen können die Teststellen pro Bürgertest 18 Euro, die sich aufteilen in zwölf Euro für die eigentliche Testung und bis zu sechs Euro für das Material […] Weder die Gesundheitsämter noch die Kassenärztlichen Vereinigungen oder das Bundesamt und schon gar nicht das Gesundheitsministerium fühlen sich zuständig, zu kontrollieren, ob bei der Abrechnung alles korrekt läuft […] Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln – und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen
Lest mal die einzelheiten bei der aktuellen kamera des BRD-staatsfernsehens ARD weiter.

Ich bin ja mal gespannt, welche unserer werten volxzertreter da diesmal im vorfeld ein paar milljönchen milde gabe bekommen haben, um so ein paradies für betrüger zu schaffen. Gruß auch an bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn und an Angela „bleierne raute“ Merkel! Und natürlich an die scheiß-SPD, die scheiß-CDU und die scheiß-CSU, die das alles in ganzer breite mitmachen und die mitglieder dieser scheißparteien, die das alles mittragen.

Dass betrogen wird, ist übrigens keine verschwörungsteorie, sondern aus den dargelegten zahlen völlig offensichtlich, wenn es auch von den ARD-scheißjornalisten nicht kurz durch eine einfache rechnung aufgeschlossen wird:
So hat MediCan am Standort Münster-Gievenbeck innerhalb einer Woche 3600 Bürgertests gemeldet, darunter war aber kein einziger positiver. Am Standort Köln Marsdorf war unter den 9200 Bürgertests innerhalb der vergangenen Woche ebenfalls kein einziger positiv und in Essen bei Ikea waren von 12.199 dort gemeldeten Bürgertests genau 12.199 negativ
Das macht insgesamt rd. 25.000 tests, von denen kein einziger postiv gewesen sein soll. Der gleichen meldung kann man entnehmen, dass mindestens einer von 700 tests positiv ist.

Die wahrscheinlichkeit, bei einer positivrate von 1/700 in einem test keinen positiven zu haben, ist (1-1/700); die wahrscheinlichkeit, in zwei tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^2 oder rd. 0,997, die wahrscheinlichkeit in n tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^n. Jeder realschulabgänger sollte das nachvollziehen und mit einem dieser praktischen taschenrechner ausrechnen können. Wer es nicht nachvollziehen kann, frage bitte einfach mal einen menschen, der rechnen kann.

Die wahrscheinlichkeit, in 25.000 tests keinen einzigen positiven zu haben, ist…

Bild/Foto

…in ihrer bruchteil-von-billjardstel-größenordnung so scheiße unfassbar astronomisch klein, dass man das ereignis getrost als unmöglich bezeichnen kann. Um die größenordnung dieser wahrscheinlichkeit einmal klar zu machen: dieses gesamtergebnis ist rd. 24 milljonen mal unwahrscheinlicher, als dass man im BRD-zahlenlotto 6 aus 49 einen sexer mit superzahl erzielt, wenn man ein einziges mal genau einen tipp abgibt (keinen ganzen tippschein, nur ein kasten). Für einen indizjenbeweis vor gericht wäre das völlig ausreichend. Es sind in der BRD schon menschen für sehr viel schwächere indizjen für lange jahre ins gefängnis weggeschlossen worden.

Diese organisiert kriminelle klitsche MediCan macht also gerade einen ordentlichen reibach mit nix als betrug, betrug und betrug. Die „testergebnisse“ stimmen nicht. Sie sind das papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da macht die „neue normalität“ doch gleich noch viel mehr spaß!

Vermutlich hatte die tagesschau-redakzjon gerade keinen taschenrechner zu hand oder hat in der jornalistenschule nicht gelernt, wie man so eine maschine benutzt, sonst hätte sie das gewiss in ihre meldung reingeschrieben.

Ich wage übrigens eine prognose: Für diesen völlig offensichtlichen betrug wird kein mensch vor ein gericht gestellt werden oder gar in ein gefängnis gesteckt werden. Das ginge ja auch gar nicht. Da ist gar kein platz mehr. Die gefängnisse sind ja schon proppenvoll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben. 🤮️

#ARD #Bananengeschmack #Betrug #BRD #Corona #Kotzreiz #Link #MediCan #OrganisierteKriminalität #Schnelltests #Tagesschau #Verschwörungspraxis #Zahlenspiel
 
Einmal mehr ist es so weit. Ich bringe hier einen Text aus meinem kleinen Rotzeblögchen, ohne die Sprache zu entrotzen und ohne die dort gepflegte Rechtschreibung an den Dudenstandard anzupassen. Menschen, die von rotzigem Sprachgebrauch und kreativer Rechtschreibung allergische Reaktionen bekommen, sollten genau jetzt mit dem Weiterlesen aufhören.

🍌️ Neues aus bananistan 🍌️


Heute gibt es mal eine pandemiegroße packung förderung der organisierten kriminalität mit dem geld, das wehrlosen arbeitern von der scheiß-BRD aus der tasche gezogen wird.

Na, könnt ihr noch daran erinnern, wie uns die stinkenden p’litikermäuler in jede kamera und in jedes mikrofon gekwasselt haben, dass wir bald wieder trotz der weiterlaufenden scheißseuche ein bisschen normalität in der BRD haben, weil überall getestet und getestet wird? Ich hätte es ja besser gefunden, wenn geimpft worden wäre, aber ich würde ja auch einen schwangerschaftstest nicht als verhütungsmittel betrachten.

Und dann haben unsere nebenverdienstempfänger mit bummstaghintergrund ein ganz tolles gesetz ausbaldowert, das halbseidenen geschäftemachern ganz tolle geschäfte ermöglicht (archivversjon):
Abrechnen können die Teststellen pro Bürgertest 18 Euro, die sich aufteilen in zwölf Euro für die eigentliche Testung und bis zu sechs Euro für das Material […] Weder die Gesundheitsämter noch die Kassenärztlichen Vereinigungen oder das Bundesamt und schon gar nicht das Gesundheitsministerium fühlen sich zuständig, zu kontrollieren, ob bei der Abrechnung alles korrekt läuft […] Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln – und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen
Lest mal die einzelheiten bei der aktuellen kamera des BRD-staatsfernsehens ARD weiter.

Ich bin ja mal gespannt, welche unserer werten volxzertreter da diesmal im vorfeld ein paar milljönchen milde gabe bekommen haben, um so ein paradies für betrüger zu schaffen. Gruß auch an bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn und an Angela „bleierne raute“ Merkel! Und natürlich an die scheiß-SPD, die scheiß-CDU und die scheiß-CSU, die das alles in ganzer breite mitmachen und die mitglieder dieser scheißparteien, die das alles mittragen.

Dass betrogen wird, ist übrigens keine verschwörungsteorie, sondern aus den dargelegten zahlen völlig offensichtlich, wenn es auch von den ARD-scheißjornalisten nicht kurz durch eine einfache rechnung aufgeschlossen wird:
So hat MediCan am Standort Münster-Gievenbeck innerhalb einer Woche 3600 Bürgertests gemeldet, darunter war aber kein einziger positiver. Am Standort Köln Marsdorf war unter den 9200 Bürgertests innerhalb der vergangenen Woche ebenfalls kein einziger positiv und in Essen bei Ikea waren von 12.199 dort gemeldeten Bürgertests genau 12.199 negativ
Das macht insgesamt rd. 25.000 tests, von denen kein einziger postiv gewesen sein soll. Der gleichen meldung kann man entnehmen, dass mindestens einer von 700 tests positiv ist.

Die wahrscheinlichkeit, bei einer positivrate von 1/700 in einem test keinen positiven zu haben, ist (1-1/700); die wahrscheinlichkeit, in zwei tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^2 oder rd. 0,997, die wahrscheinlichkeit in n tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^n. Jeder realschulabgänger sollte das nachvollziehen und mit einem dieser praktischen taschenrechner ausrechnen können. Wer es nicht nachvollziehen kann, frage bitte einfach mal einen menschen, der rechnen kann.

Die wahrscheinlichkeit, in 25.000 tests keinen einzigen positiven zu haben, ist…

Bild/Foto

…in ihrer bruchteil-von-billjardstel-größenordnung so scheiße unfassbar astronomisch klein, dass man das ereignis getrost als unmöglich bezeichnen kann. Um die größenordnung dieser wahrscheinlichkeit einmal klar zu machen: dieses gesamtergebnis ist rd. 24 milljonen mal unwahrscheinlicher, als dass man im BRD-zahlenlotto 6 aus 49 einen sexer mit superzahl erzielt, wenn man ein einziges mal genau einen tipp abgibt (keinen ganzen tippschein, nur ein kasten). Für einen indizjenbeweis vor gericht wäre das völlig ausreichend. Es sind in der BRD schon menschen für sehr viel schwächere indizjen für lange jahre ins gefängnis weggeschlossen worden.

Diese organisiert kriminelle klitsche MediCan macht also gerade einen ordentlichen reibach mit nix als betrug, betrug und betrug. Die „testergebnisse“ stimmen nicht. Sie sind das papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da macht die „neue normalität“ doch gleich noch viel mehr spaß!

Vermutlich hatte die tagesschau-redakzjon gerade keinen taschenrechner zu hand oder hat in der jornalistenschule nicht gelernt, wie man so eine maschine benutzt, sonst hätte sie das gewiss in ihre meldung reingeschrieben.

Ich wage übrigens eine prognose: Für diesen völlig offensichtlichen betrug wird kein mensch vor ein gericht gestellt werden oder gar in ein gefängnis gesteckt werden. Das ginge ja auch gar nicht. Da ist gar kein platz mehr. Die gefängnisse sind ja schon proppenvoll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben. 🤮️

#ARD #Bananengeschmack #Betrug #BRD #Corona #Kotzreiz #Link #MediCan #OrganisierteKriminalität #Schnelltests #Tagesschau #Verschwörungspraxis #Zahlenspiel
 

Gefällt mir | Tagesschau: Antisemitische Vorfälle - "Nie wieder" zu sagen reicht nicht


Hass und Hetze gegen Juden haben nichts mit berechtigter Israel-Kritik zu tun. Diesem Antisemitismus muss entschieden entgegengetreten werden - rituelle Betroffenheit reicht hier nicht aus...

Video: MP4

Meine Meinung: So sehr ich hin und wieder den Staat Israel und seine Regierung für ihr Handeln kritisiere, kann ich hier doch nur vollkommen zustimmen.

Tags: #Gefällt-mir #Antisemitismus #Juden #Hass #Deutschland #ARD #Tina-Hassel #Kommentar #Tagesschau #Ravenbird #2021-05-14
 
"Nachfolgerin Strobl hat einen berühmten Vater, den CDU-Politiker Wolfgang Schäuble, und einen zumindest in Baden-Württemberg ebenfalls berühmten Ehemann; Thomas Strobl, ebenfalls CDU, ist dort Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident."

RT @tazgezwitscher@twitter.com

Christine Strobl übernimmt ab Mai die Programmdirektion der #ARD. Hoffentlich wird sie weniger auf die Quote schielen als Vorgänger @Volker_Herres@twitter.com. http://www.taz.de/Programmdirektion-der-ARD/!5763623/

🐦🔗: https://twitter.com/tazgezwitscher/status/1388453149363613696
#ARD
 
rbb Presse auf Twitter: "Bewegende Einblicke! Die Doku-Serie "Charité intensiv" wurde in der #ARD Mediathek über eine Million Mal abgerufen. Die Folgen laufen aktuell auch im #rbbFernsehen. #chariteintensiv #corona @ChariteBerlin @carlgierstorfer @docdaysprod @ARD_Presse @mioomiuu https://t.co/rpxrr6JaAG https://t.co/IOL1h6YRLp" / Twitter https://twitter.com/presse_rbb/status/1385200356767014914
 

Hintergrund | ARD: Wie seriös ist Wikipedia


Mit 55 Millionen Artikeln ist Wikipedia die grösste Online-Enzyklopädie der Welt. Die Plattform folgt einem demokratischen Prinzip: Jeder kann mitschreiben, verbessern, neue Artikel verfassen. Doch kann man sich auf Wikipedia als Quelle verlassen?

Video: Web | MP4

Meine Meinung: Leider ist die Wikipedia bei weitem nicht mehr so zuverlässig wie früher einmal, ja das System Wikipedia ist sogar höchst problematisch. Deshalb müssen dringend tiefgreifende Reformen durchgeführt werden um dieses einmalige Projekt am Leben zu erhalten und nicht zur Propagandaplattform verkommen zu lassen.

Tags: #de #Hintergrund #Wikipedia #Propaganda #Manipulation #System #Wissen #Meinung #ARD #BR #2021-04-16 #Ravenbird #2021-04-17
 
Die #ARD so: Menschen, die #Diversity im Fernsehen interessiert, schauen ohnehin nicht #DasErste – dann können wir Filme, die #queer gelesen werden, ja auch in der Mediathek verbuddeln. Immerhin besteht dann nicht die Gefahr, dass ein Zuschauer aus Versehen mit solchem Zeugs in Kontakt kommt … Das würde die Zuschauer, die wir noch haben, eh verstören.
 

Doku | WDR: Land der Einzelkinder


Die Dokumentation "Land der Einzelkinder" beschäftigt sich mit der Ein-Kind-Politik in China, die von 1979 bis 2015 mit unerbittlicher Härte durchgesetzt wurde.

Die von der Regierung gesteuerte strikte Familienplanung hat einen Männerüberschuss, eine Überalterung der Gesellschaft und einen Menschenhandel in bisher ungeahnten Ausmaßen hervorgerufen. Die Regisseurinnen Nanfu Wang und Jialing Zhang sprachen mit Hebammen, Dorfvorstehern und Journalisten und erzählen unglaubliche Geschichten über Zwangsabtreibungen bis spät in die Schwangerschaft, Sterilisation, aus Verzweiflung ausgesetzte Kleinkinder und staatlich geförderte Entführungen...

Video: Web | MP4

Info: Wenn ihr Euch das anschauen wollt, aber nicht gleich dazu kommt. Dann solltet Ihr Euch die MP4 Datei herunterladen, da die Doku online nur noch wenige Tage verfügbar ist. Die kurze Verfügbarkeit dürfte damit in Zusammenhang stehen das die Doku in Zusammenarbeit mit Amazon entstanden ist.

Tags: #de #Doku #China #Ein-Kind-Politik #Einzelkinder #Politik #Diktatur #WDR #ARD #2021-03-31 #Ravenbird #2021-04-01
 

#Kritik an der #ARD #Tagesschau


Ich finde die #Tagesschau ist die beste tägliche Informationsquelle, die wir haben und dennoch gibt es einige Punkte die mir überhaupt nicht gefallen.

1) Zu viel Sport. Ok ich interessiere mich nicht für Sport und eine Olympiade oder eine WM sind durchaus ein Thema für die #Nachrichten. Allerdings Tore aus der Bundesliga zeigen - dafür gibt es die Sportschau und man sollte sich hier auf Ergebnisse konzentrieren, um die ohnehin knappe zeit für die Nachrichten nicht zu verplempern.
2) Zu viele Berichte mit Leuten die absolut nichts zu sagen haben. Gerade in der Coronazeit gibt es immer mal wieder Einspieler mit Gastronomen und Friseuren, die sagen der, dass der Lockdown doof ist. Das mag aus deren Sicht stimmen aber das kann man auch im Text erschlagen. Ich will in den Nachrichten keine Einspieler sehen, die in den Frühstückskanal gehören
3) Einseitiges regierungsnahes berichten. Bei Demos wird häufig mit einem Satz gesagt, was das Anliegen der Demonstranten ist und dann kommt minutenlang die Polizei und Politik zu Wort, um deren Sicht zu berichten. Neutralität - gleiche Zeit für beide Seiten und nicht das eine Seite das Geschehen bewerten darf.
4) Fokus auf die westliche Hemisphere. Der Westen darf lang und breit die Menschenrechte kritisieren aber wen China das tut wird das als lächerlich abgetan oder gar nicht berichtet. Auch von Russland angestoßene Konferenzen fallen oft unter den Tisch.
5) Kaum Berichterstattung an Feiertagen und Weihnachtszeit. Der ÖR pocht immer darauf, dass er die Informationspflicht hat und wir dafür zahlen müssen aber wenn Urlaub ist, dann ist ihm alles egal und es werden vorgefertigte Aufnahmen gezeigt anstatt aktuelles geschehen zu berichten. Ein Putsch an den Weihnachtsfeiertagen in einem kleinen Land würde wahrscheinlich gar nicht bemerkt werden.
#presse #Journalismus #ör #politik #neutralität
 

#Kritik an der #ARD #Tagesschau


Ich finde die #Tagesschau ist die beste tägliche Informationsquelle, die wir haben und dennoch gibt es einige Punkte die mir überhaupt nicht gefallen.

1) Zu viel Sport. Ok ich interessiere mich nicht für Sport und eine Olympiade oder eine WM sind durchaus ein Thema für die #Nachrichten. Allerdings Tore aus der Bundesliga zeigen - dafür gibt es die Sportschau und man sollte sich hier auf Ergebnisse konzentrieren, um die ohnehin knappe zeit für die Nachrichten nicht zu verplempern.
2) Zu viele Berichte mit Leuten die absolut nichts zu sagen haben. Gerade in der Coronazeit gibt es immer mal wieder Einspieler mit Gastronomen und Friseuren, die sagen der, dass der Lockdown doof ist. Das mag aus deren Sicht stimmen aber das kann man auch im Text erschlagen. Ich will in den Nachrichten keine Einspieler sehen, die in den Frühstückskanal gehören
3) Einseitiges regierungsnahes berichten. Bei Demos wird häufig mit einem Satz gesagt, was das Anliegen der Demonstranten ist und dann kommt minutenlang die Polizei und Politik zu Wort, um deren Sicht zu berichten. Neutralität - gleiche Zeit für beide Seiten und nicht das eine Seite das Geschehen bewerten darf.
4) Fokus auf die westliche Hemisphere. Der Westen darf lang und breit die Menschenrechte kritisieren aber wen China das tut wird das als lächerlich abgetan oder gar nicht berichtet. Auch von Russland angestoßene Konferenzen fallen oft unter den Tisch.
5) Kaum Berichterstattung an Feiertagen und Weihnachtszeit. Der ÖR pocht immer darauf, dass er die Informationspflicht hat und wir dafür zahlen müssen aber wenn Urlaub ist, dann ist ihm alles egal und es werden vorgefertigte Aufnahmen gezeigt anstatt aktuelles geschehen zu berichten. Ein Putsch an den Weihnachtsfeiertagen in einem kleinen Land würde wahrscheinlich gar nicht bemerkt werden.
#presse #Journalismus #ör #politik #neutralität
 

Hintergrund | ARD: Schatten unter der Sonne - Windkraft in der Ägäis


In Griechenland sind während des Lockdowns und teils im Verborgenen Pläne für gigantische Windparks entwickelt oder umgesetzt worden. Mit der Folge, dass europäische Naturschutzgebiete und Kulturdenkmäler zerstört werden...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Hintergrund #Griechenland #Ägäis #Windenergie #Windkraft #Windparks #Naturschutz #Naturschutzgebiete #Kapitalismus #Gier #ARD #Weltspiegel #2021-03-13 #Ravenbird #2021-03-21
 

Hintergrund | Kanaren: Werben um "remote workers"


Den Laptop im Café aufklappen, in der Mittagspause am Strand spazieren gehen. Homeoffice ist in der Corona-Pandemie für viele arbeitende Menschen angesagt. Und warum dafür nicht auf die Kanarischen Inseln?

Video: Web | MP4

Meine Meinung: Vielleicht sollte ich das ja auch anstreben, mein Arbeitgeber hat gemeint das auch nach Corona weitgehend Homeoffice angesagt ist, oder auch reine remote Arbeit. Damit würde sich so was ja anbieten... Nein das wäre nichts für mich auch wenn der Gedanke freilich durchaus seinen Reiz hat.

Tags: #de #Hintergrund #remote-work #remote-workers #kanaren #arbeit #Internet #ARD #Weltspiegel #2021-03-07 #Ravenbird #2021-03-21
 
#Facebook und #Instagram sperren #Monitor #ARD
 

News | ARD: Häuser aus dem 3D-Drucker - Planen, Drucken, Wohnen


Auf Long Island, unweit von New York, entstehen Einfamilienhäuser aus dem 3D-Drucker. Könnte die Technik die gesamte Bauwirtschaft revolutionieren - und Wohnen erschwinglicher machen?

"Own a piece of history", auf deutsch: "Besitze ein Stück Geschichte" - mit dieser Ankündigung versucht die Immobilienfirma, bei der Makler Stephen King arbeitet, Käufer anzulocken. Es gilt, die noch etwas skeptischen Kunden von einem Objekt zu überzeugen, das ebenso neu wie unerprobt ist: Das erste Einfamilienhaus, frisch aus dem Drucker, sucht Käufer...

Meine Meinung: Was da so innovativ daher kommt ist letztendlich nichts anderes als rückwärtsgewandte Technik. Ja 3D-Druck ist innovativ und wohl auch günstiger als herkömmlich errichtete Gebäude, aber beim Baustoff Zement endet es mit der Innovation. Den bei dessen Herstellung werden große Mengen an CO² freigesetzt und es braucht Sand der inzwischen ebenfalls knapp ist. Der Baustoff der Zukunft sollte klimaneutral wie Erde sein oder im besten Fall sogar CO² binden wie Holz!

Tags: #de #News #Bau #3D-Druck #Zement #Falscher-Ansatz #Holz #Erde #ARD #Meinung #Ravenbird #2021-02-20
 

Video | hr: Was tun gegen Rassismus?


"Rassismus tötet" - das wissen wir nicht erst seit dem Attentat von Hanau am 19. Februar.
Seit der Wende häufen sich rassistisch motivierte Anschläge und Attentate - genährt von eingefahrenen Bildern und abgrundtiefem Hass, der sich heute vor allem über das Netz breit macht. Kabarettistin Idil Baydar und Schauspieler Patrick Dewayne erzählen, wie sie mit der alltäglichen Ausgrenzung umgehen und was jetzt passieren muss...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Video #Rassismus #Deutschland #Staat #Gesellschaft #2020-09-03 #hr #ARD #Ravenbird #2021-02-19
 

ARD Mediathek


So ist das mit den Sendungen in der #ARD #Mediathek, die über dem #Rundfunkbeitrag finanziert werden. Kein Wunder, dass die Leute genervt sind und zu #Streaming Diensten abwandern und sich dann darüber ärgern wenn sie trotzdem noch den Rundfunkbeitrag zahlen müssen. #Charité

[K@rsten](https://hub.netzgemeinde.eu/channel/karsbehr) hat [ein neues Foto](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/image/572348ea-4962-43df-bde7-9c979847aea4) auf [2021-02](https://hub.netzgemeinde.eu/photos/karsbehr/album/dc24d1d3-6b3b-4de6-a6aa-eeb012db6ebe) veröffentlicht
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Jugendsendungen propagieren Atomkraft


Desinformation in öffentlich rechtlichen Medien

Der Ausstieg aus der Kernenergie gehört sicher nicht zu unseren Kernthemen. Vor einem Jahrzehnt waren wir vor allem bei Anti-Atom Demonstrationen, weil diese Technologie ihre Durchsetzungskraft vor allem auf Intransparenz und Geheimhaltung abgestützt hat. Seit dem Super-Gau in Fukishima sind wir allerdings auch aus reinem Selbsterhaltungstrieb bei den Aktionen dabei.

Nur noch wenige erinnern sich an die Verquickung der Atomrüstungspläne eines Verteidigungsministers F.J. Strauss mit den Konzernen der "friedlichen" Atomindustrie, allen voran Siemens. Als dann der Siemens Wissentschaftler Klaus Traube vor recht genau 45 Jahren öffentlich über die Gefahren dieser Technologie sprechen wollte, waren Geheimdienste und Staatsschutz schnell bei ihm im Haus, um illegal ein Lauschgerät ("Wanze") anzubringen (Atomstaat = Überwachungsstaat ) - und damit war es wieder unser Thema!

Heute soll es mehr um Transparenz und Informationsfreiheit gehen.

Im aktuellen Magazin der Anti-Atom-Bewegung .ausgestrahlt 1.21 beklagt Eva Stegen die seltsam gesteuerten HomeSchooling Versuche der öffentlich rechtlichen Medien. Sie stellt fest, dass entgegen der Verpflichtung auf die Wahrheit und der viel beschworenen Ausgewogenheit, folgendes geschieht:
  • Der öffentlich-rechtliche Jugendsender „funk" bringt bunte Werbefilmchen für längere Laufzeiten und neue AKW, die sich um Fakten wenig scheren.
  • Oft bekommen Atomlobbyist*innen eine Bühne, um ihren mehrfach widerlegten Mythos vom nuklearen „Klimaretter" zu propagieren.
  • Ein Video des Formats „Kurzgesagt", das im Auftrag des ZDF für den Jugendsender „funk" produziert wird: "Brauchen wir Atomkraft, um den Klimawandel zu stoppen? ... je länger wir das nicht akzeptieren, desto härter wird der Kampf." und "Länder wie Frankreich haben aber gezeigt, dass es trotz der Nachteile möglich ist, Atomenergie als Teil der Lösung einzusetzen."
  • Kein Wort darüber, dass schon das Halten des Status Quo der französischen Nuklearkapazitäten, auch aus Gründen für ihr militärisches Atomprogramm, auf Kosten der Sicherheitsmargen geht und dass das Milliardengrab Atomindustrie sogar den französischen Staatshaushalt in Bedrängnis bringt.
  • Im Film wird angegebenen, dass Schweden "fast 40 % Atomstrom" erzeugt, dabei gibt die IAEA für 2019 gerade mal 34 % an. Zwischen 2016 und 2020 hat Schweden vier Reaktoren stillgelegt - sie sind unwirtschaftlich. Von einst 13 Reaktoren sind damit sieben endgültig abgeschaltet.
  • 2020 war für Schweden das schlechteste Atom-Jahr seit 1983. Der Atomanteil der Stromproduktion lag bei 30 % (47 TWh), 2021 sinkt er stilllegungsbedingt weiter.
Viele weitere "unzureichend recherchierte Zahlen" kann man dem Beitrag in .ausgestrahlt entnehmen. Die Beiträge propagieren aber darüber hinaus völlig irreale Zukunftspläne in Form von sogenannten "Power-Point-Reaktoren", also Vorstellungen, für die es überhaupt keine Realisierungschance gibt oder die bereits vor Jahrzehnten ad acta gelegt wurden.

So wird in den Filmchen berichtet, dass der milliardenschwere "Klimafreund" Bill Gates sich bereits als siebter am Prinzip des Laufwellenreaktors seit dem Jahr 1958 versucht. Dazu gründete Gates 2006 das Unternehmen Terrapower. Seine Firma forscht auch an der Entwicklung eines Flüssigsalzreaktors, eine Idee aus dem Jahr 1946, die allerdings bereits 1954 aufgegeben wurde.

Eva stegen schließt mit dem Satz: "Wer wie im „Kurzgesagt"-Film all das ignoriert, muss sich den Vorwurf der Desinformation gefallen lassen."

Dem ist nichts hinzuzufügen! Über die Nachsorge-Kosten der Atomruinen für die nächsten Zehntausend Jahre haben wir hier noch nichts gesagt - die deutschen Energiekonzerne haben diese für lächerliche 38 Milliarden Euro an den Steuerzahler verkauft - und klagen nebenbei dafür vor internationalen privaten Schiedgerichten auf Entschädigung für die Stillegung duch den Atomausstieg - und private Schiedgerichte bekämpfen wir seit deren versuchte Legitimierung durch ACTA, TTIP, CETA, JEP, Mercosur, .....

Mehr dazu bei https://www.ausgestrahlt.de/
und hier die aktuelle .ausgestrahlt Zeitschrift https://www.ausgestrahlt.de/media/filer_public/08/57/08571fd1-ec71-4c00-aff3-95298ea8a136/mag50_webfassung.pdf
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Tags: #ARD #ZDF #funk #Jugendsendungen #Ausgewogenheit #Atomlobby #AKW #Lauschangriff #Überwachung #DataMining #Verfassungsschutz #Rüstungskonzerne #Manipulation #Transparenz #Informationsfreiheit
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Jugendsendungen propagieren Atomkraft


Desinformation in öffentlich rechtlichen Medien

Der Ausstieg aus der Kernenergie gehört sicher nicht zu unseren Kernthemen. Vor einem Jahrzehnt waren wir vor allem bei Anti-Atom Demonstrationen, weil diese Technologie ihre Durchsetzungskraft vor allem auf Intransparenz und Geheimhaltung abgestützt hat. Seit dem Super-Gau in Fukishima sind wir allerdings auch aus reinem Selbsterhaltungstrieb bei den Aktionen dabei.

Nur noch wenige erinnern sich an die Verquickung der Atomrüstungspläne eines Verteidigungsministers F.J. Strauss mit den Konzernen der "friedlichen" Atomindustrie, allen voran Siemens. Als dann der Siemens Wissentschaftler Klaus Traube vor recht genau 45 Jahren öffentlich über die Gefahren dieser Technologie sprechen wollte, waren Geheimdienste und Staatsschutz schnell bei ihm im Haus, um illegal ein Lauschgerät ("Wanze") anzubringen (Atomstaat = Überwachungsstaat ) - und damit war es wieder unser Thema!

Heute soll es mehr um Transparenz und Informationsfreiheit gehen.

Im aktuellen Magazin der Anti-Atom-Bewegung .ausgestrahlt 1.21 beklagt Eva Stegen die seltsam gesteuerten HomeSchooling Versuche der öffentlich rechtlichen Medien. Sie stellt fest, dass entgegen der Verpflichtung auf die Wahrheit und der viel beschworenen Ausgewogenheit, folgendes geschieht:
  • Der öffentlich-rechtliche Jugendsender „funk" bringt bunte Werbefilmchen für längere Laufzeiten und neue AKW, die sich um Fakten wenig scheren.
  • Oft bekommen Atomlobbyist*innen eine Bühne, um ihren mehrfach widerlegten Mythos vom nuklearen „Klimaretter" zu propagieren.
  • Ein Video des Formats „Kurzgesagt", das im Auftrag des ZDF für den Jugendsender „funk" produziert wird: "Brauchen wir Atomkraft, um den Klimawandel zu stoppen? ... je länger wir das nicht akzeptieren, desto härter wird der Kampf." und "Länder wie Frankreich haben aber gezeigt, dass es trotz der Nachteile möglich ist, Atomenergie als Teil der Lösung einzusetzen."
  • Kein Wort darüber, dass schon das Halten des Status Quo der französischen Nuklearkapazitäten, auch aus Gründen für ihr militärisches Atomprogramm, auf Kosten der Sicherheitsmargen geht und dass das Milliardengrab Atomindustrie sogar den französischen Staatshaushalt in Bedrängnis bringt.
  • Im Film wird angegebenen, dass Schweden "fast 40 % Atomstrom" erzeugt, dabei gibt die IAEA für 2019 gerade mal 34 % an. Zwischen 2016 und 2020 hat Schweden vier Reaktoren stillgelegt - sie sind unwirtschaftlich. Von einst 13 Reaktoren sind damit sieben endgültig abgeschaltet.
  • 2020 war für Schweden das schlechteste Atom-Jahr seit 1983. Der Atomanteil der Stromproduktion lag bei 30 % (47 TWh), 2021 sinkt er stilllegungsbedingt weiter.
Viele weitere "unzureichend recherchierte Zahlen" kann man dem Beitrag in .ausgestrahlt entnehmen. Die Beiträge propagieren aber darüber hinaus völlig irreale Zukunftspläne in Form von sogenannten "Power-Point-Reaktoren", also Vorstellungen, für die es überhaupt keine Realisierungschance gibt oder die bereits vor Jahrzehnten ad acta gelegt wurden.

So wird in den Filmchen berichtet, dass der milliardenschwere "Klimafreund" Bill Gates sich bereits als siebter am Prinzip des Laufwellenreaktors seit dem Jahr 1958 versucht. Dazu gründete Gates 2006 das Unternehmen Terrapower. Seine Firma forscht auch an der Entwicklung eines Flüssigsalzreaktors, eine Idee aus dem Jahr 1946, die allerdings bereits 1954 aufgegeben wurde.

Eva stegen schließt mit dem Satz: "Wer wie im „Kurzgesagt"-Film all das ignoriert, muss sich den Vorwurf der Desinformation gefallen lassen."

Dem ist nichts hinzuzufügen! Über die Nachsorge-Kosten der Atomruinen für die nächsten Zehntausend Jahre haben wir hier noch nichts gesagt - die deutschen Energiekonzerne haben diese für lächerliche 38 Milliarden Euro an den Steuerzahler verkauft - und klagen nebenbei dafür vor internationalen privaten Schiedgerichten auf Entschädigung für die Stillegung duch den Atomausstieg - und private Schiedgerichte bekämpfen wir seit deren versuchte Legitimierung durch ACTA, TTIP, CETA, JEP, Mercosur, .....

Mehr dazu bei https://www.ausgestrahlt.de/
und hier die aktuelle .ausgestrahlt Zeitschrift https://www.ausgestrahlt.de/media/filer_public/08/57/08571fd1-ec71-4c00-aff3-95298ea8a136/mag50_webfassung.pdf
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7541-20210208-jugendsendungen-propagieren-atomkraft.htm
Tags: #ARD #ZDF #funk #Jugendsendungen #Ausgewogenheit #Atomlobby #AKW #Lauschangriff #Überwachung #DataMining #Verfassungsschutz #Rüstungskonzerne #Manipulation #Transparenz #Informationsfreiheit
 

Hintergrund | ARD: Unverkaufte Textilien - Spenden teurer als entsorgen


Die Lager im Modehandel laufen voll. Kleidung verkauft sich schlecht im Lockdown. Die Ladenhüter werden oft einfach entsorgt - was auch am deutschen Steuerrecht liegt...

Info: Da sieht man mal wieder wie toll doch das staatlich-kapitalistische System in dem wir leben ist!

Tags: #de #Hintergrund #Kleidung #Textilien #Schuhe #Spenden #Kosten #Staat #Kapitalismus #Mode #ARD #HR #Ravenbird #2021-01-31
 

Oha, Geburtstag verpasst


Den Glückwünschen kann ich mir nur anschließen! Meine Bildung wäre ohne ihn viel,viel geringer.

Herzlichen Glückwunsch nachträglichst, Armin Maiwald

#fernsehen #sendungmitdermaus #diemaus #ArminMaiwald

Bild/Fotolars :verify: wrote the following post Thu, 28 Jan 2021 21:50:33 +0100




Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

\#Armin \#SendungMitDerMaus \#Kindheit \#ARD
 

Oha, Geburtstag verpasst


Den Glückwünschen kann ich mir nur anschließen! Meine Bildung wäre ohne ihn viel,viel geringer.

Herzlichen Glückwunsch nachträglichst, Armin Maiwald

#fernsehen #sendungmitdermaus #diemaus #ArminMaiwald

Bild/Fotolars :verify: wrote the following post Thu, 28 Jan 2021 21:50:33 +0100




Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

\#Armin \#SendungMitDerMaus \#Kindheit \#ARD
 
RT @lars :verify:
Er hat meine Kindheit geprägt! Klingt komisch, ist aber so.. Armin ist stolze 81 Jahre alt geworden! Alles gute dazu und bleib gesund!

#Armin #SendungMitDerMaus #Kindheit #ARD
fulda.social/@lars/10563485…

 

Podcast | ARD: Mal angenommen - Zuckersteuer? Was dann?


Mal angenommen, es gibt eine Zuckersteuer. Werden Säfte und Fertiggerichte dann gesünder? Oder werden diese Kalorien einfach nur durch andere ersetzt? Ein Gedankenexperiment.

Ein Viertel der Deutschen ist adipös, also fettleibig. Verursacht auch durch zu viel Zucker. In vielen anderen Ländern sind die Zahlen ähnlich. Rund 30 Staaten haben bereits darauf reagiert und eine Zuckersteuer eingeführt - beispielsweise Frankreich, Belgien, Portugal und Chile...

Audio: Web | MP3 | OGG (26:43)

Info: Fand ich recht interessant und auch gut verständlich präsentiert. Persönlich halte ich von freiwilligen Selbstverpflichtungen in dem Bereich nichts. Steuern- und Abgaben helfen auch nur bedingt, sind aber ein erster Schritt wenn sie entsprechend hoch sind. Letztendlich wären harte Grenzwerte jedoch genau das Richtige. Und natürlich geht das alles nur mit begleitenden Maßnahmen wie z. B. der Lebensmittelampel und Aufklärungscampagnen in Schulen, Supermärkten etc.

Tags: #de #Podcast #Zucker #Zuckersteuer #mal-angenommen #ard #2021-01-21 #Ravenbird #2021-01-22
 

Video | RBB: Eine Welt ohne Beton


Unsere Städte sind auf Sand gebaut. In jedem Meter Straße stecken Tonnen von Sand und Kies. Sie geben Beton Stabilität und machen Autobahnen tragfähig...

Video: Web | MP4

Tags: #de #Video #Beton #Gebäude #Lehm #Holz #Pilze #Sand #Kies #Kalkstein #CO2 #RBB #ARD #2020-12-05 #Ravenbird #2020-12-27
 
Auf einem Online-Kanal von #ARD und #ZDF steht ein hippes Video, das #Atomkraft zum Retter des Weltklimas verklärt. Kritiker sprechen von einem #Propagandafilm der #Nuklearindustrie.
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 

Doku | ARD: System Error - Wie endet der Kapitalismus


Warum sind so viele Wirtschaftsspezialisten besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl man seit über 40 Jahren weiß, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Auf der Suche nach der Antwort auf diesen großen Widerspruch der Gegenwart ist der zweifache Grimme-Preisträger Florian Opitz tief in die Welt des real existierenden Kapitalismus eingetaucht, er zeigt bisher verborgene Zusammenhänge auf und legt die pathologischen Zwänge des Systems offen. Sein unverdeckter Blick macht die Absurdität des Wachstumssystems auf eindrucksvolle und beklemmende Weise spürbar und hält der Welt den Spiegel vor...

Video: Web | MP4

Anmerkung: Leider habe ich dieses Video das am 19.11. eingestellt wurde eben erst gesehen. Es ist nur bis zum 27.11.2020, also rund zwei Tage verfügbar. Also wem es interessiert sollte es evtl. herunterladen.

Tags: #de #Doku #Kapitalismus #System-Error #Wirtschaftswachstum #Wachstum #ARD #HR #Hessischer-Rundfunk #2020-11-19 #Ravenbird #2020-11-24
 
Later posts Earlier posts