Skip to main content

Search

Items tagged with: 2019-10-11


 

Gedanken | Die Verlogenheit der Parteien und ihrer Protagonisten


Angesichts des Anschlags (nein es ist kein Versuchter Anschlag, den es starben Menschen) in Halle, hört man jetzt überall wieder was die Parteien besser machen wollen. Das sie mehr Sicherheit wollen, das sie mehr gegen Rechts vorgehen wollen. Ja es werden zum Teil auch Zugeständnisse gemacht und dann wird fleißig weiter wie bisher gearbeitet. Sprich man ist weitgehend auf dem rechten Auge blind und versucht den Anschlag als Begründung für noch mehr Überwachung, für eine noch größere Aufweichung der Privatsphäre des Einzelnen heranzuziehen.

Das das eigentliche Problem ein gesellschaftliches und wirtschaftliches ist, wird wider besseren Wissens ignoriert. Ich habe hier angesichts des Terrors aus Richtung IS & Co. in der Vergangenheit schon einige Male geschrieben, daß das daran liegt das wir diesen Ideologien den Weg ebnen. Das wir massiv dafür verantwortlich sind das diesen Rattenfängern die Leute zulaufen. Weil wir massiv daran beteiligt sind das sie in ihrer Heimat nicht in Wohlstand, Friede und Freiheit leben können. Das ist wie ein starker Brandbeschleuniger für die Unzufriedenheit der Menschen und das wiederum führt dazu das sie für fundamentalistisches und extremistisches Gedankengut anfällig werden.

Hier in Deutschland ist das auch nicht anders als in den arabischen Ländern, ja selbst hier haben sich Menschen ob der Zustände in welchen sie leben im Sinne des IS & Co. radikalisiert. Und das sind Ideologien aus einen gänzlich anderen Teil der Welt. Was wundert es also das in einer Gesellschaft wie der unseren, in der die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht, in der der gesellschaftliche Sprengstoff immer mehr zunimmt und die Zukunft düster ist, immer mehr auf die Einflüsterungen und Versuchungen aus dem rechten bis rechtsextremen Bereich hören? Auf die einfachen Lösungen die ihnen von dort geboten werden. Zumal wir in der Gesellschaft ein schweres Erbe mit uns tragen das entgegen aller Behauptungen nicht wirklich aufgearbeitet wurde und in den Köpfen der Menschen angekommen ist. Zumal in einer Gesellschaft in der auch nach dem Ende seines düstersten Kapitels, dem Dritten Reich und dem Nationalsozialismus, nie der tief liegende rassistische, nationalistische und antisemitische Bodensatz angetastet wurde. In der lieber eine offizielle Aufarbeitungs- und Gedenkstruktur geschaffen wurde die alles überdeckt, anstatt das Problem an den Wurzeln zu fassen und sie auszureißen. Und das in allen Bereichen der Gesellschaft!

Da müssen wir ansetzen! Nicht mit noch mehr Überwachung, noch mehr Zerstörung der Privatsphäre und noch mehr Lügen von wegen das man nicht mehr auf dem rechten Auge blind sein wolle!

Tags: #de #gedanken #meinung #deutschland #rassismus #nationalismus #antisemitismus #halle #anschlag #synagoge #sicherheit #überwachung #parteien #politiker #staat #system #gesellschaft #ravenbird #2019-10-11