social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: ärzte

Hintergrund | STRG_F: Sex, Streit, Arztgespräche: wie oft Smart Speaker heimlich mithören


STRG_F-Reporterin Svea Eckert findet heraus, dass ihr Smart Speaker „Alexa“ aber auch „Siri“ ihr manchmal zuhören, wenn sie eigentlich gar nicht sollen. Denn die Sprachassistenten machen Fehler. Sie verstehen Sprachbefehle, die keine sind. Zum Beispiel, wenn der Fernseher läuft, aber auch bei intimen Gesprächen mit Ärzt*innen, beim Sex, wenn gestritten wird. Wie oft passieren diese Fehler? Und wer hört bei der Auswertung der Daten mit?

Tags: #de #hintergrund #ärzte #smart-speaker #smart-home #überwachung #datenschutz #strg f #2020-06-30 #ravenbird #2020-07-03
 

Musik | Sondaschule:


Nein da ist nur der Sound von den Ärzten, der Rest ist von der Sondaschule. Genau passend für harte Nächte in der Corona-Krise. Extra noch mal für @(: aNNa :) blume eingestellt. :-)

Tags: #de #musik #sondaschule #corona-arschloch #ärzte #schrei-nach-liebe #cover #corona-krise #ravenbird #2020-04-29
 

News | Zeit: Kliniken schließen – wenn sie am nötigsten gebraucht werden


Deutschlands Krankenhäuser sind oft chronisch unterfinanziert. Mitten in der Corona-Krise werden Ärzte und Pflegekräfte gekündigt oder in Kurzarbeit geschickt.

Sonst klingelte der Hausmeister, wenn er etwas reparieren sollte. Am letzten Märztag aber steht er plötzlich im Türrahmen von Dolores Hanitzsch, um ihr mitzuteilen, dass es bald nichts mehr zu reparieren gibt. Lange hat das Krankenhaus gegen seine Finanzierungslücken gekämpft. Doch nun ist Schluss. Die Klinikleitung hat den Hausmeister losgeschickt, um Kündigungsschreiben zu verteilen. Nach 30 Jahren als Ärztin im Krankenhaus in Havelberg in Sachsen-Anhalt verlieren Hanitzsch und mit ihr alle 52 anderen Ärztinnen und Pflegekräfte ihren Job. Mitten in der Corona-Krise... (Sicherheitskopie)

Tags: #de #news #deutschland #corona #coronakrise #corvid-19 #gesundheitssystem #kliniken #ärzte #pflegekräfte #kapitalismus #neoliberalismus #staat #system #zeit #2020-04-07 #ravenbird #2020-04-09
 

#Pharmaindustrie hat #Krankenhäuser, #Ärzte, #Patienten, #Apotheker und #Politiker in der Hand.

 

Die Nabelschnur


Ursprünglich sollte ich schon am 11. und nicht 23. Dezember geboren werden. Doch es kam zu Verzögerungen. Gerade noch rechtzeitig stellten die Ärzte fest, dass sich die Nabelschnur um meinen Hals gewickelt hatte und ich nur noch mit einem Kaiserschnitt geboren werden konnte.

Und nun kommt das Verwunderliche: Für diesen Eingriff war 1950(!) die Einwilligung meines Vaters notwendig. Doch Vati hatte - so hat es mir Mutti erzählt - mit Geburt nichts am Hut und war wohl in irgendeiner Kneipe verschwunden. Also "durfte" meine Mutti selbst die Einwilligung für den Eingriff geben. Und das war gut so, denn sonst gäbe es mich nicht und auch nicht mein "Gedankenbuch" mit seinen bisher hunderten von Einträgen.

#gerhardsgedankenbuch #geburt #nabelschnur #kaiserschnitt #1950 #ärzte #einwilligung #vater #mutter #eingriff
 
Wenn ÄrztInnen Fehler machen: Pfusch oder Behandlungsrisiko?
https://taz.de/Wenn-AerztInnen-Fehler-machen/!5631073/
#Ärzte #Patientensicherheit #Behandlungsfehler #Gesundheit #Gesellschaft
 

Ärzte-Appell: Rettet die Medizin


Viele von uns haben bestimmt schon Ärzte kennen gelernt, die sich nicht die Zeit genommen haben für ein ausführliches Gespräch, weil ihnen ihr Verdienst wichtiger ist als das Wohl des Patienten. In Krankenhäusern scheint es noch krasser zu sein, weil die Ärzte dort angestellt sind und unter dem Zwang von Geschäftsführungen stehen, die ausschließlich auf Gewinn zielen - Profit vor Gesundheit.

Gegen dieses Diktat der Ökonomie in den Krankenhäusern wenden sich jetzt viele Ärzte in einem öffentlichen Appell. So schreiben Sie unter anderem:

Vor sechzehn Jahren gab es in Deutschland eine Revolution, deren Name keiner kennt. An unseren Krankenhäusern wurde ein völlig neues Abrechnungssystem eingeführt, die "Fallpauschalen". Jeder bekommt sie zu spüren, der heute eine Klinik betritt. Wir tragen dort unsichtbare Preisschilder auf der Stirn. Die Verdachtsdiagnose entscheidet darüber, wie interessant wir für das Haus sind.

und

Fast alle Ärztinnen und Ärzte nannten zwei Ursachen für die Misere: Extremen ökonomischen Druck und das "Fallpauschalen-System", für das Diagnosen in "Fallgruppen" gruppiert und pauschal vergütet werden – nach der Faustregel: Je höher der Aufwand, desto mehr Geld.

Sie fordern:

1) Das Fallpauschalensystem muss ersetzt oder zumindest grundlegend reformiert werden.

2) Die ökonomisch gesteuerte gefährliche Übertherapie sowie Unterversorgung von Patienten müssen gestoppt werden. Dabei bekennen wir uns zur Notwendigkeit wirtschaftlichen Handelns.

3) Der Staat muss Krankenhäuser dort planen und gut ausstatten, wo sie wirklich nötig sind. Das erfordert einen Masterplan und den Mut, mancherorts zwei oder drei Kliniken zu größeren, leistungsfähigeren und personell besser ausgestatteten Zentren zusammenzuführen.

#gerhardsgedankenbuch #appell #ärzte #krankenhäuser #mediziner #missstände #fallpauschalen #staat
 

homöopathie ist untauglich


das muss man einfach noch mal weiterverbreiten.

#medizin #ärzte #homöopathie #krankenkassen #taz

Bild/FotoCarsten Müller wrote the following post Wed, 17 Jul 2019 19:15:25 +0200

Liebe taz, was ihr zu Homöopathie schreibt, ist völliger Quatsch


Die taz veröffentlichte vor kurzem einen Artikel, der die Bezuschussung von Homöopathika durch die Krankenkasse verteidigte. Auf diesen Blödsinn reagiert Falko Pietsch mit einem offenen Leserbrief.
 
Kassenärzte gegen Homöopathie: „Kein Beleg für Wirksamkeit“
https://taz.de/Kassenaerzte-gegen-Homoeopathie/!5611600/
#Homöopathie #Medizin #Krankenkassen #Ärzte #Deutschland #Politik
 
Kassenärzte gegen Homöopathie: „Kein Beleg für Wirksamkeit“
https://taz.de/Kassenaerzte-gegen-Homoeopathie/!5611600/
#Homöopathie #Medizin #Krankenkassen #Ärzte #Deutschland #Politik
 
Later posts Earlier posts