social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Ökologie

Wie Konsum den Planeten zerstört


Um eine Verschlechterung und irreversible Schädigung der natürlichen und gesellschaftlichen Systeme zu vermeiden, wird eine globale und schnelle Abkopplung der schädlichen Auswirkungen von den Wirtschaftstätigkeit erforderlich sein.

Link: https://neue-debatte.com/2020/07/09/umwelt-studie-1-wie-konsum-den-planeten-zerstoert/

Mit Dank an @schwarzerpfeil

#Ökonomie #Ökologie #Wohlstand #Konsum #Gesellschaft #Umwelt #Klima #Verbrauch #Produktion
Umwelt-Studie (1): Wie Konsum den Planeten zerstört
 
Bild/Foto

Reiner Wein Spezial


Der politische Podcast aus Wien mit #GreenTalk Live

Lokal und regional: Wie die weltweite Pandemie unser Verhalten und Handeln verändern wird.

Dienstag, 7. Juli 2020, um 19 Uhr auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCbtRWocIhb1lHmyek2Smu7g

Home: www.reiner-wein.org

#Agenda2030 #covid19 #future #gwoe #gemeinwohl #Ökologie #Regionalisierung
 
Bild/Foto

Reiner Wein Spezial | Der politische Podcast aus Wien


#GreenTalk Live

Lokal und regional: Wie die weltweite Pandemie unser Verhalten und Handeln verändern wird.
Dienstag, 7. Juli 2020, um 19 Uhr | www.reiner-wein.org

#gwoe #gemeinwohl #Ökologie #Regionalisierung #GlobalesDorf #Wien #Gesellschaft #Politik
 

„Wir kennen die Ausrede, mit der wir uns Absolution erteilen: Sie sind Schuld!“


Aber: Je mutiger unser Handeln, je klarer unsere Gedanken und je tiefer unsere Gefühle, desto mehr tragen wir dazu bei, dass sich die 'Gesamtlage' zum Positiven verändert.

Link zum Essay von Dirk C. Fleck
https://neue-debatte.com/2020/06/25/konsumverhalten-wenn-abgerechnet-wird/

#Ökologie #Ethik #Soziales #Gesellschaft #Umwelt
Konsumverhalten: Wenn abgerechnet wird …
 
Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 
Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 
Bild/Foto
Bild/Foto
monomeer ist GWÖ-zertifiziert!

Juhu, wir freuen uns: monomeer ist seit Kurzem GWÖ-zertifiziert. GWHä? GWÖ. Die Idee einer Gemeinwohlökonomie hat der Österreicher Christian Felber in die Welt gebracht. Sein Konzept: Unternehmen sind nicht (nur) dazu da, Geld zu machen, sondern sie handeln zum Wohle aller.

Umweltschutz, die Würde von allen Menschen in der Zuliefer- und Wertschöpfungskette, sinnvolle Produkte mit gesellschaftlichem Mehrwert, nachhaltige Geldanlagen, ethische Kundenbeziehungen und die Solidarität mit Mitunternehmen sind einige der Kriterien für eine Zertifizierung. Es handelt sich also um ein alternatives Wirtschaftsmodell, mit Wirtschaft nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zum guten Zweck.

#gwö #ecogood #konsumwende #zerowaste #plastik #plastikmüll #ökologie #fridaysforfuture #everydayforfuture
 

Hintergrund | Telepolis: Stromfresser Internet


Jetzt ist die Zeit für einen Umbau der Wirtschaft, wenn wir den Klimawandel noch bremsen wollen. Einer der größten Stromfresser ist das Internet

Man könnte das Internet, da rund die halbe Menschheit online lebt, als das größte Land der Erde bezeichnen - allerdings eines, das sich nie Ziele oder Regeln zum Umgang mit Ressourcen gesetzt hat. Dieses "Land" belegt direkt nach den USA und China Platz 3 im Stromverbrauch und liegt mit 800 Millionen Tonnen CO2 wie Deutschland auf Platz 6 bei den Emissionen. Mit 3,7 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen hat es den zu recht thematisierten Flugverkehr längst hinter sich gelassen. Auf den Punkt brachte es Martin Wimmer, Chief Digital Officer im Bundesumweltministerium: "Die Schlote der Digitalisierung rauchen genauso wie früher die in Gelsenkirchen." Während wir in anderen Bereichen engagiert Wege diskutieren, um den Stromverbrauch zu senken, wächst der Verbrauch der Digitaltechnologien still um jährlich 9 Prozent...

Meine Meinung: Das ist ein Thema das dringend angegangen werden muss. Und Möglichkeiten des Stromsparens gibt es sicher manche, zumal die größten Datenmengen immer noch für den Privatgebrauch drauf gehen. Gerade in diesem Bereich wäre ein komplett dezentraler Ansatz der beste Weg, würde er doch erlauben in den meisten Fällen auf die fette Serverinfrastruktur zu verzichten. Darüber hinaus wäre es wichtig ob es aus Energiegründen sinnvoller ist Datenverbindungen via Funk oder via Kabel zu führen. Und natürlich müssen die Dienste die im Internet angeboten nur noch mit alternativer umweltfreundlicher Energie betrieben werden. Wie gesagt Ansatzpunkte gibt es sicher viele.

Tags: #de #hintergrund #internet #stromverbrauch #infrastruktur #dienste #stromfresser #ökologie #klima #klimawandel #technologie #telepolis #meinung #ravenbird #2020-06-08
 
Gerade ist der Biopionier Rapunzel durch Äußerungen seines Gründers in die Kritik geraten. Nun kommt heraus, dass ein Klimawandelleugner dort auftrat. #Bio-Lebensmittel #Rapunzel #Rechtsextremismus #Ökologie #Öko
 

Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt


Die Polizei verbietet mehreren Journalisten, von den Protesten gegen den Start des Kohlekrafwerks zu berichten. Ein Gericht hat das nun gekippt.
Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt
#Datteln #Pressefreiheit #Klimaschutz #Proteste #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt


Die Polizei verbietet mehreren Journalisten, von den Protesten gegen den Start des Kohlekrafwerks zu berichten. Ein Gericht hat das nun gekippt.
Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt
#Datteln #Pressefreiheit #Klimaschutz #Proteste #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt


Die Polizei verbietet mehreren Journalisten, von den Protesten gegen den Start des Kohlekrafwerks zu berichten. Ein Gericht hat das nun gekippt.
Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt
#Datteln #Pressefreiheit #Klimaschutz #Proteste #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt


Die Polizei verbietet mehreren Journalisten, von den Protesten gegen den Start des Kohlekrafwerks zu berichten. Ein Gericht hat das nun gekippt.
Umstrittenes Kohlekraftwerk: Presse aus Datteln verbannt
#Datteln #Pressefreiheit #Klimaschutz #Proteste #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 
Bitte sofort auch für den Rest der EU und auch für Privatgebäude - Danke!

#PVaufJedesDach #NochEinDachFrei #Klimakrise #Energiewende #Kohleausstieg
♲ taz (inoffiziell) (taz@squeet.me):
Ab 2022 ist Photovoltaik für Neubauten in Baden-Württemberg verpflichtend. Zunächst nur für Gewerbe-Immobilien, Wohnhäuser sollen folgen.
Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg: Neue Hallen nur noch mit Solardach
#Photovoltaik #Baden-Württemberg #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
[l]
 
Bitte sofort auch für den Rest der EU und auch für Privatgebäude - Danke!

#PVaufJedesDach #NochEinDachFrei #Klimakrise #Energiewende #Kohleausstieg

Ab 2022 ist Photovoltaik für Neubauten in Baden-Württemberg verpflichtend. Zunächst nur für Gewerbe-Immobilien, Wohnhäuser sollen folgen. #Photovoltaik #Baden-Württemberg #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt

Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg: Neue Hallen nur noch mit Solardach


Ab 2022 ist Photovoltaik für Neubauten in Baden-Württemberg verpflichtend. Zunächst nur für Gewerbe-Immobilien, Wohnhäuser sollen folgen.
Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg: Neue Hallen nur noch mit Solardach
#Photovoltaik #Baden-Württemberg #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg: Neue Hallen nur noch mit Solardach


Ab 2022 ist Photovoltaik für Neubauten in Baden-Württemberg verpflichtend. Zunächst nur für Gewerbe-Immobilien, Wohnhäuser sollen folgen.
Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg: Neue Hallen nur noch mit Solardach
#Photovoltaik #Baden-Württemberg #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Ursache des Meisensterbens gefunden: Es ist ein Bakterium


Seit Wochen bereitet eine neue Krankheit Vogelfreunden Sorgen. Nun ist bekannt, welcher Erreger das Massensterben von Blaumeisen verursacht.
Ursache des Meisensterbens gefunden: Es ist ein Bakterium
#Nabu #Tierwelt #Krankheit #Ökologie #Öko
 

Ursache des Meisensterbens gefunden: Es ist ein Bakterium


Seit Wochen bereitet eine neue Krankheit Vogelfreunden Sorgen. Nun ist bekannt, welcher Erreger das Massensterben von Blaumeisen verursacht.
Ursache des Meisensterbens gefunden: Es ist ein Bakterium
#Nabu #Tierwelt #Krankheit #Ökologie #Öko
 

Pestizide von Bayer und BASF: Verbotenes Gift fürs Ausland


Die Chemiekonzerne verkaufen in Südafrika und Brasilien Pestizide, die in der EU untersagt sind. Sie seien zu gefährlich, warnen Entwicklungsverbände.
Pestizide von Bayer und BASF: Verbotenes Gift fürs Ausland
#Bayer #BASF #Pestizide #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Pestizide von Bayer und BASF: Verbotenes Gift fürs Ausland


Die Chemiekonzerne verkaufen in Südafrika und Brasilien Pestizide, die in der EU untersagt sind. Sie seien zu gefährlich, warnen Entwicklungsverbände.
Pestizide von Bayer und BASF: Verbotenes Gift fürs Ausland
#Bayer #BASF #Pestizide #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Unbekannte Vogelkrankheit: Blaumeisen mit Atemnot


Eine mysteriöse Epidemie führt bei Vögeln zu Lungenentzündungen. Der Naturschutzverband Nabu vermutet ein Bakterium als Ursache.
Unbekannte Vogelkrankheit: Blaumeisen mit Atemnot
#Nabu #Tierwelt #Krankheit #Ökologie #Öko
 

Unbekannte Vogelkrankheit: Blaumeisen mit Atemnot


Eine mysteriöse Epidemie führt bei Vögeln zu Lungenentzündungen. Der Naturschutzverband Nabu vermutet ein Bakterium als Ursache.
Unbekannte Vogelkrankheit: Blaumeisen mit Atemnot
#Nabu #Tierwelt #Krankheit #Ökologie #Öko
 

New | Tagesschau: Wirtschaft nach Corona - Danone und Co. für grünen Wiederaufbau


Wie soll die Wirtschaft nach der Corona-Pandemie aussehen? Grün. So lautet die Forderung einer ungewöhnlichen Initiative, bei der sich Politiker und Unternehmen wie Danone und E.ON zusammengetan haben.

Knapp 200 Politiker, Unternehmenschefs, Gewerkschaftsvertreter und Nichtregierungsorganisationen haben einen "grünen Aufschwung" nach der Corona-Krise gefordert. "Covid-19 wird den Klimawandel und die Zerstörung der Natur nicht verschwinden lassen", heißt es in dem Aufruf, der in Zeitungen in Frankreich, Belgien, Italien, Portugal, Spanien und der Slowakei erschien...

Tags: #de #deutschland #corona #coronakrise #wiederaufbau #wirtschaft #ngos #grüner-wiederaufbau #ökologie #tagesschau #2020-04-14 #ravenbird #2020-04-15
 

Artikel | nachhaltig-sein.de: Wie der Verbraucher durch vermeintlich ökologische Produkte getäuscht wird


Eben bin ich auf diese beiden Teile eines Artikels gestoßen. Evtl. ist das für den einen oder anderen interessant.

Teil 1: Schwarze Schafe im grünen Fell

Teil 2: Schwarze Schafe im grünen Fell

Leider ist das im Artikel beschriebene Problem evident. Sprich ja es gibt viele Schwarze Schafe in dem Bereich die uns zu täuschen versuchen um sich selbst einen finanziellen Vorteil zu verschaffen. Seid wachsam!

Tags: #de #artikel #verbraucher #produkte #nachhaltigkeit #ökologie #betrug #täuschung #nachhaltig-sein #ravenbird #2020-04-07
Schwarze Schafe im grünen Fell (Teil 1)
 
Bild/Foto
Der Online-Bio-Balkon-Kongress ist wieder da

Hach ja, wie passend: Gerade während wir es uns mit Chips vor Netflix gemütlich machen wollen, kommt der subtile Aufruf, doch lieber bisschen auf dem Balkon herumzugärtnern - und zwar in Bio-Qualität.

Zum mittlerweile vierten Mal findet der Online-Bio-Balkon-Kongress mit vielen interessanten Vorträgen rund um #Permakultur auf dem Balkon, passende Obstsorten, Kräuteranbau, Wurmkisten, Düngung ... you name it ... statt. Vom 20. bis 29. März, in diesem Internet.

Die Gartencenter und Baumärkte haben ja schließlich offen, und es gibt auch tolle Onlineshops für Gartenkram, z.B. den hier oder den oder diesen da.

#konsumwende #agrarwende #ökologie #urbangardening #zerowaste #selbstversorgung #garten #plastik #plastikmüll
 
Bild/Foto
Der Online-Bio-Balkon-Kongress ist wieder da

Hach ja, wie passend: Gerade während wir es uns mit Chips vor Netflix gemütlich machen wollen, kommt der subtile Aufruf, doch lieber bisschen auf dem Balkon herumzugärtnern - und zwar in Bio-Qualität.

Zum mittlerweile vierten Mal findet der Online-Bio-Balkon-Kongress mit vielen interessanten Vorträgen rund um #Permakultur auf dem Balkon, passende Obstsorten, Kräuteranbau, Wurmkisten, Düngung ... you name it ... statt. Vom 20. bis 29. März, in diesem Internet.

Die Gartencenter und Baumärkte haben ja schließlich offen, und es gibt auch tolle Onlineshops für Gartenkram, z.B. den hier oder den oder diesen da.

#konsumwende #agrarwende #ökologie #urbangardening #zerowaste #selbstversorgung #garten #plastik #plastikmüll
 

Wir retten die Welt: Jenseits von Corona - taz.de

Das Virus zeigt uns, was wir auf der Insel der Seligen erfolgreich verdrängt haben: dass die Natur da draußen nicht so nett ist, wie uns die Werbung im Biomarkt vorgaukelt. Mit der realen Welt jenseits unserer Wohlstandsblase lässt sich nicht verhandeln, Kompensationszahlungen und goldene Kreditkarte interessieren sie nicht. Die Natur schlägt nicht mal zurück. Sie macht einfach ihr Ding. Wenn du da im Weg stehst: Pech gehabt.
https://taz.de/Wir-retten-die-Welt/!5667740/

#Ökologie #Umwelt #Corona #Coronavirus #Covid-19 #taz
 

Coronavirus in der Lombardei: Chronik einer Massenhysterie


https://www.pressenza.com/de/2020/02/coronavirus-in-der-lombardei-chronik-einer-massenhysterie/

Was hat das Bild einer blühenden Mimose mit dem Coronavirus zu tun, das insbesondere in der Lombardei gerade drastische Sofortmaßnahmen auslöst und Panik unter der Bevölkerung verbreitet?




Warum interessiert sich niemand für die Meinungen kompetenter Persönlichkeiten wie Giovanni Maga, Leiter des Instituts für Molekulargenetik des Nationalen Forschungsrats (CNR), der in einer Pressemitteilung erklärte „19 Fälle bei einer Gesamtbevölkerung von 60 Millionen rechtfertigen keine Panikstimmung”. Warum hört niemand auf Maria Rita Gismondi, Laborleiterin im Krankenhaus Sacco in Mailand, die seit Tagen Proben auf mögliche Coronavirusinfektionen prüft und auf Facebook schreibt: „In der vergangenen Woche sind 217 Menschen pro Tag an Virusgrippe gestorben! Am Coronavirus hingegen nur einer. Das erscheint mir verrückt. Hier wird eine Infektion, die nur geringfügig schwerwiegender ist als eine normale Virusgrippe, als todbringende Pandemie dargestellt. Das ist schlicht und einfach falsch!“

#Frieden #Abrüstung #Ökologie #Umwelt #Atomwaffen #coronavírus #italien #Klimawandel #Lombardei #Massenhysterie #Panik

via Diaspora* Publisher -
Coronavirus in der Lombardei: Chronik einer Massenhysterie
 

Endspiel


"Als das Lamm das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten Lebewesens rufen: Komm! Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß, heißt ‚der Tod‘ [aus: Offenbarung des Johannes]

Link zum Beitrag von Ullrich Mies:
https://neue-debatte.com/2020/01/25/die-apokalyptischen-reiter/

Spenden:
www.paypal.me/neuedebatte
IBAN: DE53201900030051717506
BIC: GENODEF1HH2

#Ökologie #Ökonomie #Krieg #Frieden #Politik #Davos #Wirtschaft #Wachstum #Kapitalismus #Gesellschaft #Zukunft
Die apokalyptischen Reiter
 

Auf der Flucht


"(...) Klimawandelfolgen gehören weltweit zu den häufigsten Fluchtursachen oder sind zumindest mitverantwortlich für Armut, Hunger und kriegerische Konflikte. Jedes Jahr fliehen fast doppelt so viele Menschen vor Umweltkatastrophen wie vor Krieg."

Link zum Beitrag von Robert Manoutschehri:
https://neue-debatte.com/2020/01/23/flucht-vor-klimawandel-von-un-als-asylgrund-anerkannt/

#Mensch #Natur #Ökologie #Umweltzerstörung #Landraub #Klimaveränderung #Asyl #Flucht #Vertreibung #UN #Politik #Asylpolitik
Flucht vor Klimawandel von UN als Asylgrund anerkannt
 

Follow the money


"(...) Das 2020-Kartenspiel der Apokalypse steckt voller hässlicher Trümpfe: NATO-Aggression, globale Aufrüstung, Weltwährungscrash, Geburtenexplosion, Migrationselend, Massenverblödung, spirituelle Verwahrlosung und vieles mehr. Doch die Sache mit dem Klima ragt aus dem Halbkreis heraus, und so verheddern sich die Weltbürger in einen Glaubenskrieg, dessen Frontlinie von den Klimaexperten Greta und Donald definiert wird."

Link zum Essay von Wolf Reiser:
https://neue-debatte.com/2020/01/21/der-new-green-deal-und-das-goldene-kalb/

Spenden:
www.paypal.me/neuedebatte
IBAN: DE53201900030051717506
BIC: GENODEF1HH2

#Gesellschaft #Ökologie #Ökonomie #Politik #NewGreenDeal #Ideologie #Kapitalismus #GrünerKapitalismus #Grüne
Der New Green Deal und das goldene Kalb
 

Die Verwirrung


"(...) Das Volk der Dichter und Denker hat eine Regierung, die Verantwortung für diejenigen übernimmt, die nichts oder nur wenig zu den Belangen des Volkes beitragen. Sie ist bereit, die Zeche für die Verwerfungen zu bezahlen, die die individuellen Interessen einiger Weniger verursacht haben."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/01/18/fff-eine-bewegung-und-schlechte-zeichen/

#Ökologie #Denker #Dichter #Philosophie #Deutschland #FFF #Ökobewegung #sozialeFrage
FFF: Eine Bewegung und schlechte Zeichen
 

Die Verwirrung


"(...) Das Volk der Dichter und Denker hat eine Regierung, die Verantwortung für diejenigen übernimmt, die nichts oder nur wenig zu den Belangen des Volkes beitragen. Sie ist bereit, die Zeche für die Verwerfungen zu bezahlen, die die individuellen Interessen einiger Weniger verursacht haben."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/01/18/fff-eine-bewegung-und-schlechte-zeichen/

#Ökologie #Denker #Dichter #Philosophie #Deutschland #FFF #Ökobewegung #sozialeFrage
FFF: Eine Bewegung und schlechte Zeichen
 

Natur als Konzept


"(...) Das, was die Ökosoziale Marktwirtschaft (ÖkoSM) ökologisch macht, ist der dritte Baustein: die umweltpolitischen Elemente. Ökonomisch ist die soziale Marktwirtschaft sehr erfolgreich, allerdings auf Kosten der Umwelt."

Link zum Beitrag von Jan Kastner (PEIRA - Gesellschaft für politisches Wagnis e.V.)
https://neue-debatte.com/2020/01/14/analyse-die-oekosoziale-marktwirtschaft/

#Marktwirtschaft #Umwelt #Natur #Nachhaltigkeit #Kapitalismus #SozialeMarktwirtschaft #ÖkosozialeMarktwirtschaft #Gesellschaft #Ökonomie #Ökologie #Entwicklung #Zukunft
Analyse: Die Ökosoziale Marktwirtschaft
 

Pralinen, Kognak, Seidenstrümpfe


"(...) Wer sich dafür bezahlen lässt, eine Idee zu schänden, findet das persönliche Glück nicht mehr. Signore Kaeser dachte indessen wohl, nichts würde so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Warum sollte plötzlich auch alles anders sein? Da stellst du eine schöne Schachtel Pralinen auf den Tisch und die Damen sind dir zugeneigt."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/01/12/luisa-neubauer-joe-kaeser-und-sizilianische-instrumente/

Spenden:
www.paypal.me/neuedebatte
IBAN: DE53201900030051717506
BIC: GENODEF1HH2

#Siemens #Fridays4future #Bewegung #Ökologie #Ökonomie #Wirtschaft #Kapital #Kaeser #Neubauer
Luisa Neubauer, Joe Kaeser und sizilianische Instrumente
 
In Australien wird ein Kohlevorkommen erschlossen, das bald für fünf Prozent des CO2-Ausstoßes stehen soll. Vielen Konzernen ist das Geschäft zu riskant. #Australien #Kohle #Siemens #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Nur Mut!


"(...) Die Zeichen stehen auf Sturm. Voller Unruhen, Zweifel und Fragen geht ein Jahr zu Ende und beginnt ein neues. Es gibt kein Zurück mehr, der Rubikon ist längst überschritten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die kritische Masse das kranke, zerstörerische System, das mittlerweile unser aller Leben bedroht, zum Kippen bringt."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/12/29/krank-sind-die-angepassten-die-zukunft-sind-wir/

Home: www.neue-debatte.com
Spenden: www.paypal.me/neuedebatte

#Zukunft #Gesellschaft #Revolten #Epoche #Ökologie #Ökonomie
Krank sind die Angepassten: Die Zukunft sind wir!
 

podcast zu umweltverschmutzung


heute auf meinem arbeitsweg kam mir dieser podacst unter. hier gibt der Ökologe Christian Laforsch einen überblick über den stand der forschung zur umweltverschmutzung durch plastik. da gabs einige recht interessante dinge, die mir vorher so nicht klar waren:
  • diesen great pacific garbage patch scheint es in der form, wie wir ihn uns vorstellen, wohl nicht zu geben (deutschlandgroße mit plastik bedeckte meeresoberfläche)
  • mikroplastik ist überall!
  • bis jetzt fokussiert sich die forschung auf marine verschmutzung, die bzgl der verseuchung mit mikroplastik auf dem land und in süßgewässern beginnt erst jetzt
  • forschungsergebnisse sind nicht vergleichbar, da sich methodik und zielstellung der untersuchungen stark unterscheiden
  • bei derselben probe können unterschiedliche forschungsgruppen extrem unterschiedliche werte bzgl plastik-verschmutzung messen. offenbar ist nicht ganz klar, was wirklich plastik ist und was organisch. es kommt zu zähl-fehlern
  • die auswirkungen solcher mikroplastik-vermutzung auf die lebewesen und auch den menschen sind noch nicht bekannt. sind sie giftig, direkt oder indirekt? stören sie ernährung, stoffwechsel usw usf?
insgesamt sehr interessant. zum einen zerstört der podcast bei mir die sensationalistischen vorstellungen, zum anderen erschreckt er mich mehr, als die meisten medien-berichte zu dem thema.

#hörenswert #wissenschaft #umwelt #umweltverschmutzung #ökologie #plastik #müll

Wasser, Erde und Luft - Mikroplastik ist überall - Hörsaal | ARD Audiothek


Ein Großteil des Plastiks in unseren Ozeanen sinkt auf den Meeresgrund, sagt der Ökologe Christian Laforsch in seinem Vortrag. Mikroplastik ist überall: im Wasser, auf dem Land und in der Luft. Die Forschung dazu ist erst am Anfang.
 

podcast zu umweltverschmutzung


heute auf meinem arbeitsweg kam mir dieser podacst unter. hier gibt der Ökologe Christian Laforsch einen überblick über den stand der forschung zur umweltverschmutzung durch plastik. da gabs einige recht interessante dinge, die mir vorher so nicht klar waren:
  • diesen great pacific garbage patch scheint es in der form, wie wir ihn uns vorstellen, wohl nicht zu geben (deutschlandgroße mit plastik bedeckte meeresoberfläche)
  • mikroplastik ist überall!
  • bis jetzt fokussiert sich die forschung auf marine verschmutzung, die bzgl der verseuchung mit mikroplastik auf dem land und in süßgewässern beginnt erst jetzt
  • forschungsergebnisse sind nicht vergleichbar, da sich methodik und zielstellung der untersuchungen stark unterscheiden
  • bei derselben probe können unterschiedliche forschungsgruppen extrem unterschiedliche werte bzgl plastik-verschmutzung messen. offenbar ist nicht ganz klar, was wirklich plastik ist und was organisch. es kommt zu zähl-fehlern
  • die auswirkungen solcher mikroplastik-vermutzung auf die lebewesen und auch den menschen sind noch nicht bekannt. sind sie giftig, direkt oder indirekt? stören sie ernährung, stoffwechsel usw usf?
insgesamt sehr interessant. zum einen zerstört der podcast bei mir die sensationalistischen vorstellungen, zum anderen erschreckt er mich mehr, als die meisten medien-berichte zu dem thema.

#hörenswert #wissenschaft #umwelt #umweltverschmutzung #ökologie #plastik #müll

Wasser, Erde und Luft - Mikroplastik ist überall - Hörsaal | ARD Audiothek


Ein Großteil des Plastiks in unseren Ozeanen sinkt auf den Meeresgrund, sagt der Ökologe Christian Laforsch in seinem Vortrag. Mikroplastik ist überall: im Wasser, auf dem Land und in der Luft. Die Forschung dazu ist erst am Anfang.
 

podcast zu umweltverschmutzung


heute auf meinem arbeitsweg kam mir dieser podacst unter. hier gibt der Ökologe Christian Laforsch einen überblick über den stand der forschung zur umweltverschmutzung durch plastik. da gabs einige recht interessante dinge, die mir vorher so nicht klar waren:
  • diesen great pacific garbage patch scheint es in der form, wie wir ihn uns vorstellen, wohl nicht zu geben (deutschlandgroße mit plastik bedeckte meeresoberfläche)
  • mikroplastik ist überall!
  • bis jetzt fokussiert sich die forschung auf marine verschmutzung, die bzgl der verseuchung mit mikroplastik auf dem land und in süßgewässern beginnt erst jetzt
  • forschungsergebnisse sind nicht vergleichbar, da sich methodik und zielstellung der untersuchungen stark unterscheiden
  • bei derselben probe können unterschiedliche forschungsgruppen extrem unterschiedliche werte bzgl plastik-verschmutzung messen. offenbar ist nicht ganz klar, was wirklich plastik ist und was organisch. es kommt zu zähl-fehlern
  • die auswirkungen solcher mikroplastik-vermutzung auf die lebewesen und auch den menschen sind noch nicht bekannt. sind sie giftig, direkt oder indirekt? stören sie ernährung, stoffwechsel usw usf?
insgesamt sehr interessant. zum einen zerstört der podcast bei mir die sensationalistischen vorstellungen, zum anderen erschreckt er mich mehr, als die meisten medien-berichte zu dem thema.

#hörenswert #wissenschaft #umwelt #umweltverschmutzung #ökologie #plastik #müll

Wasser, Erde und Luft - Mikroplastik ist überall - Hörsaal | ARD Audiothek


Ein Großteil des Plastiks in unseren Ozeanen sinkt auf den Meeresgrund, sagt der Ökologe Christian Laforsch in seinem Vortrag. Mikroplastik ist überall: im Wasser, auf dem Land und in der Luft. Die Forschung dazu ist erst am Anfang.
 
Bild/Foto

Hah! Der ökologisch korrekte Tannenbaum!


Das hält bei richtiger Behandlung, Lagerung und Pflege ewig! ;-)

Gefunden bei Pixelfed.

Tags: #de #just4fun #tannenbaum #ökologie #pixelfed #ravenbird #2019-12-15
 

Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“


Der Weltklimagipfel hat Wichtiges vertagt. Besser so, sagt Rixa Schwarz von Germanwatch. Sonst wäre das Pariser Abkommen wirklich gefährdet gewesen.
Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“
#Klimakonferenz #UN-Klimakonferenz #Germanwatch #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“


Der Weltklimagipfel hat Wichtiges vertagt. Besser so, sagt Rixa Schwarz von Germanwatch. Sonst wäre das Pariser Abkommen wirklich gefährdet gewesen.
Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“
#Klimakonferenz #UN-Klimakonferenz #Germanwatch #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt
 

Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde


Mit Atomkraft ließen sich die Klimaziele leichter erreichen, behaupten Lobbyisten der Nuklearindustrie. Doch das stimmt nicht.
Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde
#Atomenergie #Energiewende #Klimaschutz #Ökologie #Öko
 

Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde


Mit Atomkraft ließen sich die Klimaziele leichter erreichen, behaupten Lobbyisten der Nuklearindustrie. Doch das stimmt nicht.
Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde
#Atomenergie #Energiewende #Klimaschutz #Ökologie #Öko
 

Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde


Mit Atomkraft ließen sich die Klimaziele leichter erreichen, behaupten Lobbyisten der Nuklearindustrie. Doch das stimmt nicht.
Atomenergie und Klimaschutz: Falsche Klimafreunde
#Atomenergie #Energiewende #Klimaschutz #Ökologie #Öko
 

Gedanken | Ökologisches bauen und wohnen


Ich wohne hier ja in einer Umgebung in der Einfamilienhäuser dominieren, Dorf eben. Die allermeisten der Häuser werden von den Besitzern bewohnt, sprich die Mietquote ist hier unter 3%. Nun fragt es sich natürlich was ökologisch sinnvoller ist. Das typische Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus oder ein großer Wohnblock. Aus meiner Sicht als naturverbundener Mensch würde ich das Einfamilienhaus mit eigenem Garten etc. bevorzugen, jedoch aus rein ökologischer Sicht, wäre wohl der große Wohnblock wenn man ihn richtig gestaltet der bessere Weg. Sowohl was den ökologischen Fußabdruck als auch den Landverbrauch betrifft. Das wiederum führt uns dann wieder zu dem Problem das die meisten Menschen in Deutschland eben nicht in solch großen Blöcken wohnen, da man sie meist nur in Ballungsräumen findet. Und wenn dann sind sie meist nicht nach ökologischen Gesichtspunkten gebaut.

Wie ist Eure Meinung zu dem Thema?

Tags: #de #gedanken #frage #meinung #ökologie #ökologisches-bauen #ökologisches-wohnen #verdichtung #ökologischer-fußabdruck #ravenbird #2019-12-14
 
Later posts Earlier posts