social.stefan-muenz.de

Niemand diaspora
Bei dem was man über Corona momentan wirklich weiss wäre es besser jetzt sein Immunsystem auf die Kette zu kriegen und gesund zu essen. Okay, zugegeben, da hätte man vor Jahren mit anfangen müssen. Risikogruppen sind wie immer schwache, kranke, alte und sehr junge Menschen, das ist bei solchen Erkrankungswellen leider so. Was soll eine Papiermaske da jetzt helfen? Und auf einmal fangen die Leute an die Hände zu waschen, sogar zu desinfizieren? Srsly? Das ist weder Ebola noch die Pest und ganz bestimmt nicht der Zombievirus. Das sind Medien, Serien wie Walking Dead und Apps wie Plague Inc.

Der eigentliche Virus hier ist ein memetischer, kein genetischer.
Risikogruppen sind wie immer schwache, kranke, alte und sehr junge Menschen, das ist bei solchen Erkrankungswellen leider so
wenn man keine ahnung hat, einfach fresse halten, anstatt mythen zu verbreiten
https://www.focus.de/gesundheit/news/coronavirus-bei-kindern-einzelne-infiziert-doch-symptomfrei-kinder-sind-kaum-von-coronavirus-betroffen_id_11653870.html
Kinder und Jugendliche können sich natürlich auch anstecken, aber sie werden selten so krank, dass sie eingewiesen werden müssen. Entsprechend wird das Virus bei ihnen seltener diagnostiziert. Chinesischen Gesundheitsbehörden zufolge waren bis dato nur zwei Infektionen bei Neugeborenen bekannt, genaue Zahlen über alle Altersklassen hinweg aber fehlen.
aber niemand plappert ja nicht zum ersten mal einfach irgendwelchen blödsinn und ignoriert oder blockt gleich inhaltlichen widerspruch

ps und natürlich ist regelmässiges händewaschen sinnvoll, das hilft nämlich auch gegen "normale" grippe infektionen (bzw deren weiterverbreitung;)