Skip to main content

Search

Items tagged with: vorurteile


 

Emma Claire Sweeney: Beim Ruf der Eule


#Bücherhamstern

* Autorin Emma Claire Sweeney (eigene Website)

Beschreibung auf der Verlagsseite:
Auch mit fast 80 führt Maeve Maloney ihre kleine Pension am Meer mit unerschütterlicher Energie. Auf viele wirkt sie unnahbar, fast ruppig. Nur wenige wissen um die Zärtlichkeit, die sie in ihrem Inneren verbirgt. Als Jahrzehnte nach seinem Weggang auf einmal Vincent Roper vor ihrer Tür steht, würde Maeve ihn am liebsten wegschicken. Einst war er ihre große Liebe, heute ist er der Einzige, der noch weiß, dass sie einmal eine Schwester hatte: Edie, die singen konnte wie eine Nachtigall und ein gefeierter Star geworden wäre, hätte das Schicksal es nicht anders gewollt …
Themen: #Familie #Geschwister #Behinderung #Inklusion #Vorurteile #Schuld #Erinnerung

Geholt hatte ich mir das Buch vor allem wegen des Titels und der Covergestaltung. Der sehr knappe Klappentext las sich nicht ganz verkehrt, also eingepackt ;) Ich war allerdings ziemlich überrascht vom Inhalt, der Klappentext liess darauf nicht wirklich schliessen (hatte mit Liebesgeschichte mit evtl Krimielementen gerechnet - das ist es nicht).
Ich bin mir mit mir ein bisschen unschlüssig, was ich vom Buch halte. Den Anfang fand ich etwas zäh, wird aber flüssiger. Einen grossen Teil der Handlung mag ich, aber dazwischen sind immer wieder Stellen, die mir unpassend vorkamen. Die Autorin verarbeitet teilweise eigene Erfahrungen mit ihrer behinderten Schwester. Es kann sein, dass mich vor allem die Stellen stören, wo man merkt, dass sie ihre Aussensicht auf Behinderung und ihre Interpretation zu Handlungen/Aussagen der Schwester darstellt.
Trotz der Themen (will nicht alles spoilern), die eigentlich gut dazu geeignet wären, hat es mich nicht sehr zum Nachdenken angeregt. Gefühlt hätte man aus der Rahmenstory mehr machen können und tiefer ins Thema gehen. So wirkte es für mich ein bisschen wie 'hauptsache schwierige/schwermütige Themen abgefrühstückt'. Einige Rezensionen sehen das aber ganz anders, meine Meinung soll niemanden vom Buch abhalten. :)

#buch #bücher #lesen #bücherdrache
(-> Büchersammelpost)

 

News | Telepolis: Macron: Bilanz "negativ für die Ärmsten, positiv für die Reichsten"


Die Steuer- und Wirtschaftspolitik des französischen Präsidenten bestätigt Vorurteile, stellt ein Institut fest, das 1981 von der damaligen Regierung gegründet wurde

Das Etikett "Präsident der Reichen" wird dem derzeitigen Bewohner des Elysée-Palastes Emanuel Macron nicht zu Unrecht angeheftet, rechnet ihm ein französisches Wirtschaftsinstitut vor. Dessen Analyse der Steuer- und Sozialpolitik der letzten drei Jahre zeichnet das Bild einer Umverteilung von unten nach oben: "Die Bilanz ist sehr negativ für die Ärmsten und sehr positiv für die Reichsten." (weiter)

Meine Meinung: Das bestätigt alle Vorurteile gegen Macron und zeigt das auch er nur eine neoliberale Umverteilungspolitik von Unten nach Oben fährt. Das traurige daran ist das es sog. sozialistische Regierungen die an sich nur Sozialdemokraten sind keinen Deut besser machen und das nicht nur in Frankreich. Das zeigt aber auch sehr schön das das staatlich-kapitalistische System nicht reformierbar ist, sondern beseitigt werden muss um tiefgreifende Veränderungen zu ermöglichen.

Tags: #de #news #macron #bilanz #vorurteile #umverteilung #neoliberalismus #kapitalismus #wirtschaft #mensch #staat #system #meinung #telepolis #ravenbird #2020-02-07

 

ImageNetRoulette zeigt, wie rassistisch Computer programmiert sind

#Schwarze sind Bettler, #Weiße Geschäftsmänner: Jeder kann auf dieser Website testen, welche #Vorurteile in eine #KI einprogrammiert werden.




[...] #ImageNetRoulette macht transparent, was passiert, wenn eine #KI versucht, Bilder zu erkennen und sie zu verschlagworten – mit haarsträubenden Ergebnissen. Auf der Website kann jeder selbst Bilder hochladen oder Fotos aus dem Netz testen. Auch Webcam-Selfies funktionieren. [...]

[...] Wer mit ImageNetRoulette arbeitet, stellt schnell fest, dass Bilder von dunkelhäutigen Menschen auffallend oft abwertende Bezeichnungen verpasst bekommen – "Kranker, Leidender" ist da noch freundlich.

Wie kommt's? Für ihr #Projekt haben Crawford und Paglan Klickarbeiter und -arbeiterinnen über den Amazon-Dienst #MechanicalTurk angeheuert, die den Bildern aus dem ImageNet Eigenschaften aus der Wortliste zuweisen sollten – monotone Aufgaben, für die die Freelancer in Centbeträgen bezahlt werden. Ein mehr oder weniger zufälliger Pool an #Menschen hat also der KI für ImageNetRoulette beigebracht, rassistisch zu denken. [...]
https://www.vice.com/de/article/qvg3dx/imagenetroulette-zeigt-wie-rassistisch-computer-programmiert-sind

#Kunst #Forschung #Wissenschaft #Gesellschaft #KünstlicheIntelligenz #NeuronaleNetze #Rassismus #Sexismus #Ableism #Colorism #Colourism #Bilderkennung #Überwachung #Sicherheitstechnik

 
Bild/Foto
#offeneswort #offen #faschistoid #vorurteile #verurteilung

OFFENE WORTE AN JENE, DIE GERNE AUF BASIS LIMITIERTER WIRKLICHKEITEN VERURTEILEN UND ZENSIEREN:

"der voreiligen, nicht objektiv beweisbaren behauptung von "mr. wichtig" und "mr. fastwichtig", ergo "irony" und "dennis schubert" dass ich ein "fake" wäre, zu folgen und daraus resultierend meine kommentare zu löschen, ist nicht nur erdkernniveau, sondern ein signifikanter hinweis darauf, dass eben jene, die sich gern öffentlich gegen vorverurteilung, ausgrenzung, faschismus etc. stellen, EXAKT DAS VERHALTEN an den tag legen, was sie in anderen vehement "bekämpfen" wollen.

leider verifiziert sich dadurch ein "bild" über einen großen teil der nutzer sogenannter "freier, sozialer netzwerke", das wir im rahmen eines kleinen "forschungsauftrages" während meines studiums der kommunikationspsychologie herauskristallisieren konnten.

ihr hättet doch gleich bei fb & co. bleiben können, anstatt hier eine innere freiheit zu simulieren, die ihr nicht habt - vor allem nicht hinsichtlich meinungsfreiheit.

nutzt die reste eures anstandes und blockt, respektive ignoriert mich einfach und unterlasst zugunsten eurer zukünftigen entwicklung diese billigen machtspielchen, die letzthin nur repräsentanten eurer ohnmacht sind ..."

 

mischmasch


das gefällt mir! schwarz-weiß sind einfach keine kategorien, die in der realität existieren. so europäisch ich bin, bin ich doch nicht weiß.

#rassismus #vorurteile #menschen #hautfarbe

Humanae Project — Angélica Dass
Humanae is a work in progress, who intends to deploy a chromatic range of the different human skin colors. Those who pose are volunteers who have known the project and decide to participate. There is no previous selection of participants and there are no classifications relating to nationality, gender, age, race, social class or religion. Nor is th...

 

Gesellschaft | Funk:


Egal ob Mann, Frau, non-binary, divers…eigentlich sollte das Geschlecht doch total egal sein und wir sollten Geschlechterklischees schon längst überwunden haben – oder?

Ich wollte herausfinden: Wie sehr denken wir noch in Schubladen? Deshalb habe ich ein Geschlechterrollen Experiment gestartet. Was ist eigentlich „typisch Mann“ oder „typisch Frau“? Und wie reagieren die Menschen auf der Straße auf Fragen rund um #Geschlechterrollen?

Um das herauszufinden, bin ich mit einer männlichen und einer weiblichen Schaufensterpuppe in die Innenstadt gezogen und habe Passanten verschiedene Aufgaben gestellt. Zum Beispiel: Kleide eine Person an, die bei der Polizei arbeitet! Oder: Kleide eine Person, die sich um Kinder kümmert!
Durch diese Geschlechter-Challenge wollte ich herausfinden, wie klischeehaft die Leute über Berufe oder Aufgaben denken.

Mir selbst geht es nicht so: Ich bin ein Mann – aber: Autos, Handwerk, Fußball – all diese klischeehaften Dinge entsprechen mir nicht und ich musste mich in meiner Vergangenheit immer wieder rechtfertigen, wieso ich nicht so ein „typischer“ Mann bin…

Woran liegt es, dass diese klischeehaften Geschlechterrollen so in unseren Köpfen verankert sind? Und wie bekommen wir sie wieder los? In den nächsten Wochen möchte ich mich genau damit beschäftigen und gehe der Frage nach: Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben?

Tags: #de #gesellschaft #geschlecht #gender #vorurteile #rollenbilder #schublade #klischees #funk #ravenbird #2019-04-03