Skip to main content

Search

Items tagged with: klimawandel


 
@🐰♻ Y. T. ☮
Hey Y.T.,
vielen Dank für die Hinweise.
Damit wäre zunächst das mit dem "bekannten IT-Blogger" geklärt. Vieleicht sind die 60% eine Verschwörungstheorie, aber dennoch Anlaß genug, kurz über Aspekte des Themas nachzudenken.
Im benannten Diaspora-Thread sind bereits einige Quellen zusammengetragen worden. Die habe ich nur grob überflogen, ohne selbst weiter zur recherchieren. Hier eine Zusammenfassung für die Friendica-Gemeinde:
  • Die Lausitzer Rundschau spricht von 1,3TWh Energiebarf der gesamten Braunkohleförderung , was grob 2,5% des selbst produzierten Stroms entsprechen soll. Ein vollkommen anderer Wert.
  • Laut Agora-Studie zur Braunkohlewirtschaft aus 2017, Projektpartner Öko-Institut, Seite 63, liegt der durchschnittliche Eigenverbrauch über alle Braunkohle-Kraftwerke bei 7,6% und der Verbrauch der Tagebaue selbst bei 5TWh, was noch einmal 3,2% entspricht. Zusammengenommen ergibt sich also ein Eigenenergieverbrauch von etwa 10%. Diesen Wert nennt das RP-Energie-Lexikon alleine für den Eigenbedarf der Kraftwerke selbst.
  • Beides liegt deutlich unterhalb des "Verschwörerwerts", keine Ahnung wie so eine Betriebsbilanz bei anderen Energieträgern aussieht. Für eine echte Öko-Bilanzrechnung kommen natürlich noch Baukosten, Landverbrauch, Betriebs- und Wartungskosten dazu und schließlich Abriß-, Entsorgungs- und sonstige Folgekosten.
  • Hier kommt beim Tagebau die Renaturierung ins Spiel und den Hinweis auf langjährig gesicherte Arbeitsplätze im Ausgangspost finde ich ganz hübsch, weil drohender Arbeitsplatzverlust bei Beendigung der Braunkohlewirtschaft in meiner Wahrnehmung immer das erste Gegenargument ist.
  • Der Artikel Klimareporter - Braunkohlejobs schöngerechnet vom Sommer 2018 kommt am Ende des Artikels zum Schuß, das es alles in allem bei der Braunkohle um etwa 18.000 Arbeitsplätze geht.
  • In der letzen Folge des Podcasts Lage der Nation (ldn169 vom 15.Dezember) wurde nun ein Zusammenhang mit dem bereits erfolgten Verlust an Arbeitsplätzen in der Windenergie in den vergangenen Jahren hergestellt. Laut Windmesse liegt der in den Jaren 2016-17 bei mindestens 25.000, die Welt spricht übereinstimmend von einem Arbeitsplatzabbau von 26.000 Stellen.
  • Die ldn169 merkt dazu treffen an, das durch die gegensteuernden Eingriffe der Politik in den letzten Jahren der Vorsprung eines innovativen Industriezweigs verschenkt wurde.
Zum Abschluß eine weitere Grafik, deren Inhalte die ich erneut nicht näher verifiziert habe.

#Kohleausstieg #Klimawandel #Windkraft #Arbeitsplätze

 
Also wenn das mit den 60% zutrifft, dann Frage ich, mich worüber eigentlich wirklich all die vertane Zeit lang diskutiert wird.


 

"Studie: Elektroautos sind am klimafreundlichsten


Batteriebetriebene Fahrzeuge schneiden besser ab als Benziner und Diesel [und Wasserstoff] – unter Berücksichtigung von Produktion und Betrieb."

Siehe: https://m.tagesanzeiger.ch/articles/30841923

Ich erwähne dies weil Gegner der #Engiewende häufig die Lüge verbreiten Elektroautos wären viel umweltschädlicher als Verbrennungsmotoren.

#umwelt #Natur #klima #Verschmutzung #Klimawandel #zukunft #Wissenschaft #fakten #Verkehr

 

"Studie: Elektroautos sind am klimafreundlichsten


Batteriebetriebene Fahrzeuge schneiden besser ab als Benziner und Diesel [und Wasserstoff] – unter Berücksichtigung von Produktion und Betrieb."

Siehe: https://m.tagesanzeiger.ch/articles/30841923

Ich erwähne dies weil Gegner der #Engiewende häufig die Lüge verbreiten Elektroautos wären viel umweltschädlicher als Verbrennungsmotoren.

#umwelt #Natur #klima #Verschmutzung #Klimawandel #zukunft #Wissenschaft #fakten #Verkehr

 

Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“


Der Weltklimagipfel hat Wichtiges vertagt. Besser so, sagt Rixa Schwarz von Germanwatch. Sonst wäre das Pariser Abkommen wirklich gefährdet gewesen.
Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“
#Klimakonferenz #UN-Klimakonferenz #Germanwatch #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt

 

Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“


Der Weltklimagipfel hat Wichtiges vertagt. Besser so, sagt Rixa Schwarz von Germanwatch. Sonst wäre das Pariser Abkommen wirklich gefährdet gewesen.
Germanwatch zu Klimagipfel-Ergebnissen: „Der Kampf ist groß“
#Klimakonferenz #UN-Klimakonferenz #Germanwatch #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt

 
So treffend...

#Klimakrise #Frust #COP25 #DeutscheBahn #Verkehrspolitik #NieMehrCDU
Nach monatelangen Reisen kehrt Greta Thunberg zurück nach Schweden: in einem ICE der Deutschen Bahn. Die Aktivistin zeigte sich frustriert - aber nicht darüber, dass sie keinen Sitzplatz mehr fand. #LebenundLernen #Schule #GretaThunberg #Uno-KlimakonferenzinMadrid2019 #DeutscheBahn #FridaysforFuture #Klimapolitik #Klimawandel #Umweltschutz

 
Bild/Foto
Ich habe beim erste und auch beim zweiten Ansehen des Bildes aus Sydney den Sarkasmus nicht verstanden; das kam mir erst später... #Klimawandel

James:
No ugly wind turbines ruining the view! Absolutely gorgeous

Keine hässlichen #Windräder verderben die Aussicht! Absolut fantastisch
Quelle: https://twitter.com/cashbonez/status/1202829882842959872

 
#Wissen #Dokumentation

Steigende Pegel - wenn das Wasser kommt


(Originaltitel „66 Meters“)

Wie hoch werden die #Ozeane infolge des #Klimawandels ansteigen? Die Prognosen über den #Meeresspiegelanstieg sind umstritten. Einige #Wissenschaftler korrigieren sie derzeit stark nach oben.

https://www.3sat.de/wissen/wissenschaftsdoku/steigende-pegel-wenn-das-wasser-kommt-100.html

#Klimawandel #Umwelt #Ôkologie #Meere #Wasser #Doku #66Meters

 
#Wissen #Dokumentation

Steigende Pegel - wenn das Wasser kommt


(Originaltitel „66 Meters“)

Wie hoch werden die #Ozeane infolge des #Klimawandels ansteigen? Die Prognosen über den #Meeresspiegelanstieg sind umstritten. Einige #Wissenschaftler korrigieren sie derzeit stark nach oben.

https://www.3sat.de/wissen/wissenschaftsdoku/steigende-pegel-wenn-das-wasser-kommt-100.html

#Klimawandel #Umwelt #Ôkologie #Meere #Wasser #Doku #66Meters

 

Senat zieht den Stecker


Bremen könnte Geld vom Bund für die Anschaffung von Elektrobussen bekommen – aber die rot-grün-rote Regierung winkt ab. http://www.taz.de/Elektrischer-OePNV-in-Bremen/!5646087/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #R2G #Bremen #Klimawandel #ÖPNV #Elektromobilität #Bremen

 

Senat zieht den Stecker


Bremen könnte Geld vom Bund für die Anschaffung von Elektrobussen bekommen – aber die rot-grün-rote Regierung winkt ab. http://www.taz.de/Elektrischer-OePNV-in-Bremen/!5646087/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #R2G #Bremen #Klimawandel #ÖPNV #Elektromobilität #Bremen

 
#Klimawandel und #Kapitalismus: "Nicht mehr blind dem Markt vertrauen"

... schätzt das Bundesumweltamt, dass eine heute emittierte Tonne #CO2 über die nächsten hundert Jahre 640€ an Gesundheits- und #Klimakosten verursacht.
"Man sollte mit zwei autofreien Tagen anfangen"

https://www.heise.de/tp/features/Klimawandel-und-Kapitalismus-Nicht-mehr-blind-dem-Markt-vertrauen-4613237.html?seite=all

#Klimakrise
Bild/Foto

 
#Klimawandel

 

Kosten des Onlineshoppings: Einmal zurück, bitte


Retouren sind ein ökologisches Problem. Forscher haben jetzt die Frage aufgeworfen, ob eine gesetzliche Rücksendegebühr der Umwelt helfen würde.
Kosten des Onlineshoppings: Einmal zurück, bitte
#Online-Versand #Versandhandel #Klimawandel #Paketdienste #Konsum #Öko

 

Kosten des Onlineshoppings: Einmal zurück, bitte


Retouren sind ein ökologisches Problem. Forscher haben jetzt die Frage aufgeworfen, ob eine gesetzliche Rücksendegebühr der Umwelt helfen würde.
Kosten des Onlineshoppings: Einmal zurück, bitte
#Online-Versand #Versandhandel #Klimawandel #Paketdienste #Konsum #Öko

 

Wer von #Ökodiktatur spricht, hat das #Problem nicht verstanden

Auf eine Formel gebracht: Veränderung ist Bewahrung, Bewahrung ist Zerstörung, Mäßigung ist Übermaß. Es gibt keine Möglichkeit mehr, unsere Art des Lebens im fossilen #Kapitalismus einfach zu erhalten. Der Status quo ist nicht erhaltbar. Erst recht gibt es keine Rückkehr in ein Früher, in einen Status quo ante. Veränderung ist an dem Punkt, an dem wir stehen, unausweichlich. Die Frage ist allein, wie diese Veränderung aussieht und ob sie gesteuert wird.
Siehe: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_86836062/klimakrise-neu-denken-die-oekodiktatur-ist-nur-ein-scheinproblem.html

Der Klimawandel ist alternativlos und mit der Physik kann man keine Kompromisse auahandeln. Trotzdem handelt die #Politik so als könnte man den #Klimawandel aussitzen.

#Greta #klima #Umwelt #Natur #zukunft #Menschheit

 

Wer von #Ökodiktatur spricht, hat das #Problem nicht verstanden

Auf eine Formel gebracht: Veränderung ist Bewahrung, Bewahrung ist Zerstörung, Mäßigung ist Übermaß. Es gibt keine Möglichkeit mehr, unsere Art des Lebens im fossilen #Kapitalismus einfach zu erhalten. Der Status quo ist nicht erhaltbar. Erst recht gibt es keine Rückkehr in ein Früher, in einen Status quo ante. Veränderung ist an dem Punkt, an dem wir stehen, unausweichlich. Die Frage ist allein, wie diese Veränderung aussieht und ob sie gesteuert wird.
Siehe: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_86836062/klimakrise-neu-denken-die-oekodiktatur-ist-nur-ein-scheinproblem.html

Der Klimawandel ist alternativlos und mit der Physik kann man keine Kompromisse auahandeln. Trotzdem handelt die #Politik so als könnte man den #Klimawandel aussitzen.

#Greta #klima #Umwelt #Natur #zukunft #Menschheit

 
Um 21 Uhr heute, Mi., 11.12.2019 gehts im #PIRATEN-NRW-#Mumble wieder um #Umwelt und #Klimawandel.
Kommt vorbei zur Sitzung der AG Umwelt.

Noch nie gemumbled? Dann bitte hier entlang :-)
wiki.piratenpartei.de/Mumble

Bild/Foto

 
#Klimawandel: Die #Victoriafälle sind trocken

Eine der größten Touristenattraktionen im Süden #Afrika•s sind die Victoriafälle. Besonders in der #Regenzeit ist der entstehende Wasservorhang ein Schauspiel. Doch aktuell ist fast kein Wasser zu sehen.

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-362994.html

#Klimakrise #Simbabwe #Sambia #Extremwetter
Bild/Foto

 
#klimawandel #klimaneutralität
soll kommen bis 2030
soll kommen bis 2035
soll kommen bis 2050
soll kommen bis ?
soll kommen ?
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-631265.html

 
Kaffeecup:
An was sich Politik abarbeiten sollte:

▸ #Klimawandel
▸ #Altersarmut
▸ #Kinderarmut
▸ #rechte Netzwerke
▸ #Wohnungsnot
▸ #Lehrermangel
▸ #Ärztemangel
▸ #Bildungsmisere
▸ #Tierquälerei
▸ PKW-Maut-Betrug
▸ #CumEx-Betrug in Milliardenhöhe

An was sich Politik abarbeitet:

▸ Greta

Quelle:

 

COP25 Madrid: Kein Freipass mehr für Militär-Emissionen - Militär ist ein Klimakiller!


https://www.pressenza.com/de/2019/12/cop25-madrid-kein-freipass-mehr-fuer-militaer-emissionen-militaer-ist-ein-klimakiller/




Es gibt nur wenige Aktivitäten auf der Erde, die so umweltschädlich sind wie Krieg zu führen. Einer der größten Verbraucher von Öl ist heutzutage das Militär, und wann immer und wo immer es zu Konflikten oder größeren militärischen Aktivitäten kommt, steigt die Menge des verbrannten Öls und große Mengen von Kohlenstoffdioxid werden freigesetzt. Krieg und Militarismus und der damit verbundenen „Carbon Boot-Print“ beschleunigen den Klimawandel erheblich.

#Frieden #Abrüstung #Ökologie #Umwelt #COP25 #Klimaschutz #Klimawandel #Militär

via Diaspora* Publisher -
COP25 Madrid: Kein Freipass mehr für Militär-Emissionen – Militär ist ein Klimakiller!

 
Bild/Foto
Ich habe beim erste und auch beim zweiten Ansehen des Bildes aus Sydney den Sarkasmus nicht verstanden; das kam mir erst später... #Klimawandel

James:
No ugly wind turbines ruining the view! Absolutely gorgeous

Keine hässlichen #Windräder verderben die Aussicht! Absolut fantastisch
Quelle: https://twitter.com/cashbonez/status/1202829882842959872

 
Bild/Foto
Ich habe beim erste und auch beim zweiten Ansehen des Bildes aus Sydney den Sarkasmus nicht verstanden; das kam mir erst später... #Klimawandel

James:
No ugly wind turbines ruining the view! Absolutely gorgeous

Keine hässlichen #Windräder verderben die Aussicht! Absolut fantastisch
Quelle: https://twitter.com/cashbonez/status/1202829882842959872

 
Bild/Foto
Ich habe beim erste und auch beim zweiten Ansehen des Bildes aus Sydney den Sarkasmus nicht verstanden; das kam mir erst später... #Klimawandel

James:
No ugly wind turbines ruining the view! Absolutely gorgeous

Keine hässlichen #Windräder verderben die Aussicht! Absolut fantastisch
Quelle: https://twitter.com/cashbonez/status/1202829882842959872

 
Bild/Foto
Ich habe beim erste und auch beim zweiten Ansehen des Bildes aus Sydney den Sarkasmus nicht verstanden; das kam mir erst später... #Klimawandel

James:
No ugly wind turbines ruining the view! Absolutely gorgeous

Keine hässlichen #Windräder verderben die Aussicht! Absolut fantastisch
Quelle: https://twitter.com/cashbonez/status/1202829882842959872

 
Hier in Donauwörth fließt nicht nur die Donau (sic!) vorbei, sondern in diese hinein eben hier die Wörnitz, die Kessel, die Zusam und - in etwas Entfernung - der Lech.

Obwohl Donauwörth damit zu den - gemessen an der Stadtfläche - wasserreichsten Städten in Bayern gehört, sank die Niederschlagsmenge hier in den letzten zwei Jahrzehnten stetig. Das hat auch mit dem #Klimawandel zu tun.

Manchmal regnet es dann aber doch. Und dann mache ich Fotos wie dieses hier...
Euch einen schönen Tag!
Bild/Foto

 
Shared via Fedilab @rocknproll@social.tchncs.de 🔗 https://social.tchncs.de/users/rocknproll/statuses/103250958242898540

RT @pm_cheung@twitter.com

Ausgerechnet der Verein "Pro Lausitzer Braunkohle" erhält von der brandenburgischen #Landesregierung einen Auftrag für eine sog. Aufklärungskampagne zum #Klimawandel. Die #Klimaleugner und #Braunkohlefans haben dafür im Oktober 40.000 € bekommen. ¯(ツ)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/brandenburg-klimaskeptiker-erhalten-40-000-euro-staatliche-foerderung-a-1299489.html

#SPON #Brandenburg

social.tchncs.de: rocknproll (@rocknproll@social.tchncs.de) (rocknproll)


 

News | Tagesschau: Klimarisiko-Index - Wetterextreme treffen Deutschland hart


Weltweit war Deutschland 2018 am drittstärksten von Wetterextremen betroffen. Das geht aus dem Klimarisiko-Index von Germanwatch hervor. Die Folgen des Klimawandels kosten Milliarden - und Menschenleben...

Tags: #de #news #klimawandel #klimaerhitzung qklimarisiko #wetterextreme #deutschland #tagesschau #ravenbird #2019-12-04

 

Zentralbank gegen Klimakrise: Keine Kohle für Australien


Staaten, die sich beim Klima nicht anstrengen, sind im Nachteil: Schwedens Zentralbank beginnt nun mit dem Divestment.
Zentralbank gegen Klimakrise: Keine Kohle für Australien
#Klima #Schweden #Klimawandel #Ökonomie #Öko #Schwerpunkt

 

Zentralbank gegen Klimakrise: Keine Kohle für Australien


Staaten, die sich beim Klima nicht anstrengen, sind im Nachteil: Schwedens Zentralbank beginnt nun mit dem Divestment.
Zentralbank gegen Klimakrise: Keine Kohle für Australien
#Klima #Schweden #Klimawandel #Ökonomie #Öko #Schwerpunkt

 
wir armen! seht, wie wir leiden! oh weh! die anderen sind schuld, die ausländer. das wetter kommt schließlich aus dem ausland. wir können nichts dafür. außerdem gibts den klimawandel gar nicht. wir haben nix gemacht und müssen nun das leid tragen. wie ungerecht. wieso sollte ich meinen suv stehen lassen oder meine urlaube in der domrep sein lassen? wir sind einfach nicht verantwortlich, die anderen sinds.

#klimawandel #umwelt #politik

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Wed, 04 Dec 2019 12:30:39 +0100

Klima-Risiko-Index: Deutschland weltweit am drittstärksten von Extremwetter betroffen


 

#Toyota macht sich über #Klimakatastrophe lustig


Der Zenit ist überschritten. Toyota Hilux | 50 years in the making

https://www.youtube.com/watch?time_continue=43&v=kBcMUsKsTEE&feature=emb_logo

So langsam werden die vernünftigen Stimmen lauter und der Chor der Hysteriker, die den Weltuntergang herbeisehnen, verstummt.

Aber natürlich wird die deutsche Regierung ihre #CO2-Steuer nicht zurücknehmen, wenn sich herausstellt, dass der #Klimawandel nicht menschengemacht und nicht katastrophal warm (sondern kalt und hoffentlich nicht katastrophal) ist und vor allem kein #Klimanotstand ausgerufen werden muss.

Toyota hat uns heute mit seiner Werbung erfreut. Es kommt selten vor, nein, eigentlich kam es bislang gar nicht vor, dass uns Werbung erfreut, aber es gibt immer ein erstes Mal.

Wie man die Hysterie über die Klimakatastrophe mustergültig im Marketing nutzt und gleichzeitig deutlich macht, dass der ganze Zinnober herbeiphantasiert und ersponnen ist, Toyota zeigt es:

#Klima #Klimawandel #Klimakirche #Klimawahn #CO2 #CO2Kirche #Gutmenschen #Ökodiktatur #Klimadiktatur

https://sciencefiles.org/2019/11/24/toyota-macht-sich-uber-klimakatastrophe-lustig/

 

#Toyota macht sich über #Klimakatastrophe lustig


Der Zenit ist überschritten. Toyota Hilux | 50 years in the making

https://www.youtube.com/watch?time_continue=43&v=kBcMUsKsTEE&feature=emb_logo

So langsam werden die vernünftigen Stimmen lauter und der Chor der Hysteriker, die den Weltuntergang herbeisehnen, verstummt.

Aber natürlich wird die deutsche Regierung ihre #CO2-Steuer nicht zurücknehmen, wenn sich herausstellt, dass der #Klimawandel nicht menschengemacht und nicht katastrophal warm (sondern kalt und hoffentlich nicht katastrophal) ist und vor allem kein #Klimanotstand ausgerufen werden muss.

Toyota hat uns heute mit seiner Werbung erfreut. Es kommt selten vor, nein, eigentlich kam es bislang gar nicht vor, dass uns Werbung erfreut, aber es gibt immer ein erstes Mal.

Wie man die Hysterie über die Klimakatastrophe mustergültig im Marketing nutzt und gleichzeitig deutlich macht, dass der ganze Zinnober herbeiphantasiert und ersponnen ist, Toyota zeigt es:

#Klima #Klimawandel #Klimakirche #Klimawahn #CO2 #CO2Kirche #Gutmenschen #Ökodiktatur #Klimadiktatur

https://sciencefiles.org/2019/11/24/toyota-macht-sich-uber-klimakatastrophe-lustig/

 
An mehreren Stellen in #Berlin-#Lichtenrade werden gerade alte #Gaslaterne•n durch elektrische (ich hoffe LED) ersetzt. Hätte nicht gedacht, dass #Vattenfall/#StromnetzBerlin damit irgendwann tatsächlich anfangen. Sehr schön! Energieverbrauch um ca. Faktor 100 reduziert 😃

#Energiewende #Klimawandel #Klimakrise #Erdgas