Skip to main content

Search

Items tagged with: Menschlichkeit


 
#carstenstahl #gewalt #mobbing #menschlichkeit #würde #achtung #respekt #toleranz
Er tickt wie sie: Ein deutscher Fernsehstar tritt gegen Mobbing an

 

Nokan - Die Kunst des Ausklangs


(#Japan, 2008)

Eine #Filmempfehlung von mir.

Wer sich mit dem Thema #Würde beschäftigt, kommt um die #Vergebung und den #Tod kaum vorbei.
In diesem Film kurzen Film von nur 130 Minuten, ist viel davon zu sehen.
Er erzählt von #Diskriminierung, #Religion, #Liebe, #Lebensträume und #Menschlichkeit.

Wunderschön und ich empfehle ihn im Original zu sehen, mit Untertiteln, denn die Dialoge sind nicht sehr üppig und wenig kompliziert.
Umso überraschender dass dieser kleine #Film soviele Weisheiten in sich birgt.
Dazu bekommt man wieder einmal Einblick in fremde Kulturen, Lebensmodelle und Weltanschauungen.

 

Nokan - Die Kunst des Ausklangs


(#Japan, 2008)

Eine #Filmempfehlung von mir.

Wer sich mit dem Thema #Würde beschäftigt, kommt um die #Vergebung und den #Tod kaum vorbei.
In diesem Film kurzen Film von nur 130 Minuten, ist viel davon zu sehen.
Er erzählt von #Diskriminierung, #Religion, #Liebe, #Lebensträume und #Menschlichkeit.

Wunderschön und ich empfehle ihn im Original zu sehen, mit Untertiteln, denn die Dialoge sind nicht sehr üppig und wenig kompliziert.
Umso überraschender dass dieser kleine #Film soviele Weisheiten in sich birgt.
Dazu bekommt man wieder einmal Einblick in fremde Kulturen, Lebensmodelle und Weltanschauungen.

 

Recht auf Vergessenwerden


Recht auf Vergessenwerden


Was ist eigentlich aus Recht auf Vergessenwerden geworden? Und warum scheint es das Einzige zu sein, dass vergessen worden ist? Das Vergessen (können) ist eine der großen und wichtigen menschlichen Eigenschaften. Und genau das sollten wir in die digitale Welt mit einbringen. Die DSGVO und GDPR ist ein guter Schritt. Das sollte aber noch ein wenig weiter gehen.

Der Begriff des Rechts auf Vergessenwerden geht auf den Rechts- und Politikwissenschaftler Viktor Mayer-Schönberger zurück. Er schlägt vor, elektronisch gespeicherte Informationen mit einem Ablaufs- oder Verfallsdatum auszustatten. Nach Ablauf dieses Datums soll die Information durch ein Programm oder das Betriebssystem des Computers automatisch gelöscht werden.
#Privacy #Datenschutz #Menschlichkeit #Digitalisierung #DSGVO #GDPR

 

Recht auf Vergessenwerden


Was ist eigentlich aus Recht auf Vergessenwerden geworden? Und warum scheint es das Einzige zu sein, dass vergessen worden ist? Das Vergessen (können) ist eine der großen und wichtigen menschlichen Eigenschaften. Und genau das sollten wir in die digitale Welt mit einbringen. Die DSGVO und GDPR ist ein guter Schritt. Das sollte aber noch ein wenig weiter gehen.

Der Begriff des Rechts auf Vergessenwerden geht auf den Rechts- und Politikwissenschaftler Viktor Mayer-Schönberger zurück. Er schlägt vor, elektronisch gespeicherte Informationen mit einem Ablaufs- oder Verfallsdatum auszustatten. Nach Ablauf dieses Datums soll die Information durch ein Programm oder das Betriebssystem des Computers automatisch gelöscht werden.
#Privacy #Datenschutz #Menschlichkeit #Digitalisierung #DSGVO #GDPR

 

Mehr und weniger




Was ist das Leben, wenn nicht ein immerwährendes Paradoxon


Von Luis Mariano Fernández

Heute haben wir größere Häuser und kleinere Familien, mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit, mehr akademische Grade, aber weniger gesunden Menschenverstand, mehr Kenntnisse, aber weniger Urteilskraft.

Wir haben mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medikamente, aber weniger Gesundheit. Wir verbrauchen ohne Maß, lachen zu wenig und fahren zu schnell. Wir werden sehr schnell böse und lesen zu wenig, wir sehen zu viel fern und benutzen zuviel Whatsapp und denken kaum nach.

Wir haben unsere Besitztümer multipliziert, dafür aber unsere Werte reduziert. Wir sprechen zu viel, lieben zu wenig und lügen zu oft. Wir haben gelernt uns durchs Leben zu schlagen, aber nicht zu leben.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber kein Leben den Jahren. Wir haben höhere Gebäude, aber wenig Temperament, breitere Autobahnen, aber engere Horizonte. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger. Wir kaufen mehr, aber genießen es weniger.

Wir sind zum Mond geflogen und zurückgekehrt, aber es fällt uns schwer die Straße zu überqueren, um unsere Nachbarn zu begrüßen. Wir haben den äußeren Raum erobert, aber nicht den inneren. Wir haben gelernt uns zu beeilen, aber nicht zu warten.

Wir haben größere Einkünfte, aber nicht mehr Moral. Wir bauen immer mehr Computer, um immer mehr Informationen zu speichern, aber wir kommunizieren weniger. Es zählt Quantität, aber nicht Qualität, mehr Ablenkung, aber weniger Vergnügen, mehr Nahrungsmittel, aber weniger nahrhaftes, zwei Gehälter, aber mehr Scheidungen, fabelhafte Häuser, aber zerstörte Heime.

Das Leben ist eine Kette von Glücksmomenten. Nicht immer geht es um das Überleben. Ziehe deine besten Kleider an und lege dein bestes Parfum auf. Benutze es, wenn dir danach ist. Erlaube nicht, dass dein Leben ein kontinuierliches Paradoxon ist.
. . .

Übersetzung: Jairo Gomez
Foto: Pim Chu, Unsplash.com
Quelle: www.neue-debatte.com
. . .
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Ethik #Philosophie #Moral #Sein #Dasein #Menschlichkeit #Leben

 
Bild/Foto

Was ist das Leben, wenn nicht ein immerwährendes Paradoxon


Von Luis Mariano Fernández

Heute haben wir größere Häuser und kleinere Familien, mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit, mehr akademische Grade, aber weniger gesunden Menschenverstand, mehr Kenntnisse, aber weniger Urteilskraft.

Wir haben mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medikamente, aber weniger Gesundheit. Wir verbrauchen ohne Maß, lachen zu wenig und fahren zu schnell. Wir werden sehr schnell böse und lesen zu wenig, wir sehen zu viel fern und benutzen zuviel Whatsapp und denken kaum nach.

Wir haben unsere Besitztümer multipliziert, dafür aber unsere Werte reduziert. Wir sprechen zu viel, lieben zu wenig und lügen zu oft. Wir haben gelernt uns durchs Leben zu schlagen, aber nicht zu leben.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber kein Leben den Jahren. Wir haben höhere Gebäude, aber wenig Temperament, breitere Autobahnen, aber engere Horizonte. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger. Wir kaufen mehr, aber genießen es weniger.

Wir sind zum Mond geflogen und zurückgekehrt, aber es fällt uns schwer die Straße zu überqueren, um unsere Nachbarn zu begrüßen. Wir haben den äußeren Raum erobert, aber nicht den inneren. Wir haben gelernt uns zu beeilen, aber nicht zu warten.

Wir haben größere Einkünfte, aber nicht mehr Moral. Wir bauen immer mehr Computer, um immer mehr Informationen zu speichern, aber wir kommunizieren weniger. Es zählt Quantität, aber nicht Qualität, mehr Ablenkung, aber weniger Vergnügen, mehr Nahrungsmittel, aber weniger nahrhaftes, zwei Gehälter, aber mehr Scheidungen, fabelhafte Häuser, aber zerstörte Heime.

Das Leben ist eine Kette von Glücksmomenten. Nicht immer geht es um das Überleben. Ziehe deine besten Kleider an und lege dein bestes Parfum auf. Benutze es, wenn dir danach ist. Erlaube nicht, dass dein Leben ein kontinuierliches Paradoxon ist.
. . .

Übersetzung: Jairo Gomez
Foto: Pim Chu, Unsplash.com
Quelle: www.neue-debatte.com
. . .
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Ethik #Philosophie #Moral #Sein #Dasein #Menschlichkeit #Leben

 

Konstantin


"Mitgefühl ist nichts, das uns ein paar „Gutmenschen“ aufschwatzen wollen, die zu weich sind, um sich den Härten des Lebens zu stellen. Mitgefühl ist in uns allen als Fähigkeit angelegt. Sie wurde uns nur abtrainiert von einer Gesellschaft, in der Konkurrenz und Profit regieren. (...)"

Link zum Essay von Konstantin Wecker:
https://neue-debatte.com/2018/08/08/fuehlen-wir-mit/
. . .
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #KonstantinWecker #Mitgefühl #Empathie #Menschlichkeit #Kooperation #Freiheit #Herrschaftslosigkeit
Fühlen wir mit!

 
#freeCarola #SeaWatch3

https://twitter.com/SeebrueckeDU/status/1145045661286641666

06.07.2019
#Hamburg Treffpunkt #Arrivati-Park / Neuer #Pferdemarkt /14 Uhr

 
#freeCarola #SeaWatch3

https://twitter.com/SeebrueckeDU/status/1145045661286641666

06.07.2019
#Hamburg Treffpunkt #Arrivati-Park / Neuer #Pferdemarkt /14 Uhr

 

Sie haben Post ...


"(...) Durch die kapitalistische Wirtschaftsweise wird alles Zwischenmenschliche auf Ware-Geld-Beziehungen reduziert. Deshalb ist hier nicht das Wohl der Menschen das Maß für die politischen Entscheidungen."

Link zum Beitrag von Frank Nöthlich:
https://neue-debatte.com/2019/06/11/briefe-zur-befoerderung-des-menschseins-erster-brief-an-uns-alle/
#NeueDebatte #Mensch #Menschlichkeit #Sein #Dasein #Miteinander #Natur #Erde #Soziales
Briefe zur Beförderung des Menschseins – Erster Brief: An uns alle!

 
Es muss nicht immer Klamauk sein.

Die besten 15 Minuten die ich je im Privatfernsehen (in diesem Fall auf YouTube) gesehen habe. https://youtu.be/S76hI3tjb4Y

#Seenotrettung #Obdachlosigkeit #Rassismus #Menschlichkeit

 
Es muss nicht immer Klamauk sein.

Die besten 15 Minuten die ich je im Privatfernsehen (in diesem Fall auf YouTube) gesehen habe. https://youtu.be/S76hI3tjb4Y

#Seenotrettung #Obdachlosigkeit #Rassismus #Menschlichkeit

 
"#FLASHMOB / 25.05.2019 vor #Mannheim Hauptbahnhof / 19 Uhr hinsetzen / Wörter RUFEN wie #Frieden #Freiheit #Menschlichkeit #Liebe #Empathie #Solidarität.
Weitersagen. #RT Gern RT / Teilen.

 
#FLASHMOB / 25.05.2019 vor #Mannheim Hauptbahnhof / 19 Uhr hinsetzen / Wörter RUFEN wie #Frieden #Freiheit #Menschlichkeit #Liebe #Empathie #Solidarität.
Weitersagen. #RT Gern RT / Teilen.

 
Bild/Foto
Bild/Foto
#hamburg #kiez #obdachlosenhilfe #menschlichkeit #gesellschaft #verantwortung

da mein "fahrgestell" definitiv "modelltauglich" ist, habe ich 2011 damit begonnen, nebenher als "beinmodell" zu arbeiten.

macht spaß und bringt einiges an geld, was ich KOMPLETT in unsere obdachlosenhilfe auf dem kiez pumpe.

es reicht auf jeden fall, um immer sonntags gegen mittags die "obdis" mit reichhaltigem essen und allem nötigen für das überleben zu versorgen.

ebenso werden auch sonderbedürfnisse erfüllt bzw. bezahlt:

tierarztrechnungen, besondere medizinische hilfe, orthopädische schuhe, fahrradreparaturen etc. ...

die meisten clubs auf dem kiez spenden zusätzlich das von den gästen eingesammelte leergut, was im monat auch € 150-200 einbringt :-)

ps:

nein, ich trage sonst keine pumps - scheisse unbequem, die dinger :-D

 

Die Art zu leben


"(...) Wenn wir unsere Biologie und unsere Rechte missachten, werden wir unglücklich und krank, unsere Gesellschaft unmenschlich und kalt sowie unsere Umwelt leblos und triste."

Link zum Beitrag von Gunther Moll: neue-debatte.com/2019/04/27/die-leidenschaft-zu-leben/
#Gesellschaft #Politik #Transformation #Wandel #Souveränität #Menschenrechte #Dasein #Menschsein #Menschlichkeit