Skip to main content

Search

Items tagged with: Leben


 

Mehr und weniger




Was ist das Leben, wenn nicht ein immerwährendes Paradoxon


Von Luis Mariano Fernández

Heute haben wir größere Häuser und kleinere Familien, mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit, mehr akademische Grade, aber weniger gesunden Menschenverstand, mehr Kenntnisse, aber weniger Urteilskraft.

Wir haben mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medikamente, aber weniger Gesundheit. Wir verbrauchen ohne Maß, lachen zu wenig und fahren zu schnell. Wir werden sehr schnell böse und lesen zu wenig, wir sehen zu viel fern und benutzen zuviel Whatsapp und denken kaum nach.

Wir haben unsere Besitztümer multipliziert, dafür aber unsere Werte reduziert. Wir sprechen zu viel, lieben zu wenig und lügen zu oft. Wir haben gelernt uns durchs Leben zu schlagen, aber nicht zu leben.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber kein Leben den Jahren. Wir haben höhere Gebäude, aber wenig Temperament, breitere Autobahnen, aber engere Horizonte. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger. Wir kaufen mehr, aber genießen es weniger.

Wir sind zum Mond geflogen und zurückgekehrt, aber es fällt uns schwer die Straße zu überqueren, um unsere Nachbarn zu begrüßen. Wir haben den äußeren Raum erobert, aber nicht den inneren. Wir haben gelernt uns zu beeilen, aber nicht zu warten.

Wir haben größere Einkünfte, aber nicht mehr Moral. Wir bauen immer mehr Computer, um immer mehr Informationen zu speichern, aber wir kommunizieren weniger. Es zählt Quantität, aber nicht Qualität, mehr Ablenkung, aber weniger Vergnügen, mehr Nahrungsmittel, aber weniger nahrhaftes, zwei Gehälter, aber mehr Scheidungen, fabelhafte Häuser, aber zerstörte Heime.

Das Leben ist eine Kette von Glücksmomenten. Nicht immer geht es um das Überleben. Ziehe deine besten Kleider an und lege dein bestes Parfum auf. Benutze es, wenn dir danach ist. Erlaube nicht, dass dein Leben ein kontinuierliches Paradoxon ist.
. . .

Übersetzung: Jairo Gomez
Foto: Pim Chu, Unsplash.com
Quelle: www.neue-debatte.com
. . .
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Ethik #Philosophie #Moral #Sein #Dasein #Menschlichkeit #Leben

 
Bild/Foto

Was ist das Leben, wenn nicht ein immerwährendes Paradoxon


Von Luis Mariano Fernández

Heute haben wir größere Häuser und kleinere Familien, mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit, mehr akademische Grade, aber weniger gesunden Menschenverstand, mehr Kenntnisse, aber weniger Urteilskraft.

Wir haben mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medikamente, aber weniger Gesundheit. Wir verbrauchen ohne Maß, lachen zu wenig und fahren zu schnell. Wir werden sehr schnell böse und lesen zu wenig, wir sehen zu viel fern und benutzen zuviel Whatsapp und denken kaum nach.

Wir haben unsere Besitztümer multipliziert, dafür aber unsere Werte reduziert. Wir sprechen zu viel, lieben zu wenig und lügen zu oft. Wir haben gelernt uns durchs Leben zu schlagen, aber nicht zu leben.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber kein Leben den Jahren. Wir haben höhere Gebäude, aber wenig Temperament, breitere Autobahnen, aber engere Horizonte. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger. Wir kaufen mehr, aber genießen es weniger.

Wir sind zum Mond geflogen und zurückgekehrt, aber es fällt uns schwer die Straße zu überqueren, um unsere Nachbarn zu begrüßen. Wir haben den äußeren Raum erobert, aber nicht den inneren. Wir haben gelernt uns zu beeilen, aber nicht zu warten.

Wir haben größere Einkünfte, aber nicht mehr Moral. Wir bauen immer mehr Computer, um immer mehr Informationen zu speichern, aber wir kommunizieren weniger. Es zählt Quantität, aber nicht Qualität, mehr Ablenkung, aber weniger Vergnügen, mehr Nahrungsmittel, aber weniger nahrhaftes, zwei Gehälter, aber mehr Scheidungen, fabelhafte Häuser, aber zerstörte Heime.

Das Leben ist eine Kette von Glücksmomenten. Nicht immer geht es um das Überleben. Ziehe deine besten Kleider an und lege dein bestes Parfum auf. Benutze es, wenn dir danach ist. Erlaube nicht, dass dein Leben ein kontinuierliches Paradoxon ist.
. . .

Übersetzung: Jairo Gomez
Foto: Pim Chu, Unsplash.com
Quelle: www.neue-debatte.com
. . .
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Ethik #Philosophie #Moral #Sein #Dasein #Menschlichkeit #Leben

 

"Es wird das Bild vermittelt, als seien alle Palästinenser entweder Terroristen oder Antisemiten. Ich habe mein Leben lang Gewaltfreiheit vertreten. Nichts von meiner Kritik an Israel und am Apartheidsystem... …


https://taz.de/Palaestinensischer-Politiker-ueber-Nahost/!5609268/

#als #antisemiten #apartheidsystem #bild #entweder #gewaltfreiheit #habe #ich #israel #kritik #lang #leben #mein #meiner #nichts #oder #palästinenser #seien #terroristen #vermittelt #vertreten

 

"Es wird das Bild vermittelt, als seien alle Palästinenser entweder Terroristen oder Antisemiten. Ich habe mein Leben lang Gewaltfreiheit vertreten. Nichts von meiner Kritik an Israel und am Apartheidsystem... …


https://taz.de/Palaestinensischer-Politiker-ueber-Nahost/!5609268/

#als #antisemiten #apartheidsystem #bild #entweder #gewaltfreiheit #habe #ich #israel #kritik #lang #leben #mein #meiner #nichts #oder #palästinenser #seien #terroristen #vermittelt #vertreten

 
#Leben retten ist kein #Verbrechen: Lasst uns die #Seenotretter retten!
Jan Böhmermann & Klaas Heufer-Umlauf haben zu Spendenaktion für #Lebensretter aufgeruifen. Heute früh, als ich micht beteiligt habe, waren es um die 160000 €; jetzt mittgas sind bereits über 400000 € zusammen gekommen.
Ich finde das mehr als super!
Macht alle mit!

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Bild/Foto

#dwr #foto #fotografieren #mywork #goodmorning #fbg #fbd #jamendo #CC

Guten Morgen #Welt!

Unsere wilden #Kleinen


Ich finde es immer wieder faszinierend zu sehen, wie die #Natur #Leben an die schwierigsten #Orte bekommt. Die #Erdbeeren sind wild und wachsen an vielen #Stellen im #Garten, der #Mohn ist auch auf einmal da gewesen und erfreut uns, in dem er quer #Beet wächst. Und die #Hornfeilchen sind nur halb wild, denn die habe ich vor #Jahren einmal geschenkt bekommen und nun kommen sie immer wieder und bevölkern unsere #Terrasse, obwohl sie mit #Füßen getreten werden.

Nun, darauf mal 'n #Kaffee!

https://www.jamendo.com/track/25402/wild-and-free

#Frühstück #Kaffee #Kakao #Welt #Tee

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Bild/Foto

#dwr #foto #fotografieren #mywork #goodmorning #fbg #fbd #jamendo #CC

Guten Morgen #Welt!

Unsere wilden #Kleinen


Ich finde es immer wieder faszinierend zu sehen, wie die #Natur #Leben an die schwierigsten #Orte bekommt. Die #Erdbeeren sind wild und wachsen an vielen #Stellen im #Garten, der #Mohn ist auch auf einmal da gewesen und erfreut uns, in dem er quer #Beet wächst. Und die #Hornfeilchen sind nur halb wild, denn die habe ich vor #Jahren einmal geschenkt bekommen und nun kommen sie immer wieder und bevölkern unsere #Terrasse, obwohl sie mit #Füßen getreten werden.

Nun, darauf mal 'n #Kaffee!

https://www.jamendo.com/track/25402/wild-and-free

#Frühstück #Kaffee #Kakao #Welt #Tee

 
Auf der Suche nach deutscher Identität
Deutsch, was ist das eigentlich? Gibt es so etwas wie einen Volksgeist, eine deutsche Seele? Und wenn ja, was ist das Wesentliche, Eigentümliche daran? Dieser Frage kann man aus verschiedenen Blickwinkeln nachgehen: Geschichte, Sprache, Landschaften, Kunst, Philosophie etc. Der Schlüssel scheint die vielfältige Landschaft zu sein, die den Menschen prägt. Die deutschen Lande sind viele und so zeichnet sich die deutsche Seele durch eine Vielfalt mit einem gemeinsamen kulturellen Überbau aus. Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass sich eine deutsche Identität nicht eindeutig definieren lässt. Es ist viel mehr ein tiefes Gefühl, welches jeder in sich selbst finden kann, um gestärkt durch's Leben zu gehen, indem man mit seinen Wurzeln Frieden macht.


#deutsch #deutschland #geschichte #sprache #identität #mensch #menschen #gesellschaft #leben #verstehen #nachdenken

Die Erfahrung ist so ziemlich das einzige wirksame Mittel, um der Massenseele eine Wahrheit fest einzupflanzen und zu gefährlich gewordene Täuschungen zu zerstören. Dazu muss die Erfahrung auf einer breiten Grundlage ruhen und oft wiederholt werden.

Gustave Le Bon (1841 - 1931)

 
Auf der Suche nach deutscher Identität
Deutsch, was ist das eigentlich? Gibt es so etwas wie einen Volksgeist, eine deutsche Seele? Und wenn ja, was ist das Wesentliche, Eigentümliche daran? Dieser Frage kann man aus verschiedenen Blickwinkeln nachgehen: Geschichte, Sprache, Landschaften, Kunst, Philosophie etc. Der Schlüssel scheint die vielfältige Landschaft zu sein, die den Menschen prägt. Die deutschen Lande sind viele und so zeichnet sich die deutsche Seele durch eine Vielfalt mit einem gemeinsamen kulturellen Überbau aus. Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass sich eine deutsche Identität nicht eindeutig definieren lässt. Es ist viel mehr ein tiefes Gefühl, welches jeder in sich selbst finden kann, um gestärkt durch's Leben zu gehen, indem man mit seinen Wurzeln Frieden macht.


#deutsch #deutschland #geschichte #sprache #identität #mensch #menschen #gesellschaft #leben #verstehen #nachdenken

Die Erfahrung ist so ziemlich das einzige wirksame Mittel, um der Massenseele eine Wahrheit fest einzupflanzen und zu gefährlich gewordene Täuschungen zu zerstören. Dazu muss die Erfahrung auf einer breiten Grundlage ruhen und oft wiederholt werden.

Gustave Le Bon (1841 - 1931)

 
Ich habe gerade einen wunderbaren Satz gelesen. Wenn viele #Menschen danach #leben würde, wäre auf unserer #MutterErde viel mehr #Frieden.
Können wir nicht über das Trennende hinwegsehen und uns am Verbindenden erfreuen?

 

Sparen


Landauf und landab wird vom Sparen gesprochen, ohne diesen Begriff zu hinterfragen. Denn Sparen kann nicht jeder:
  • Menschen, die genügend Geld haben, um sich ihr Leben ohne Einschränkungen zu gestalten, können sehr wohl sparen. Sparen im Sinne von Rücklagen bilden - wofür auch immer.
  • Menschen, die auf soziale Leistungen angewiesen sind, haben nicht genügend finanziellen Spielraum, ihr Leben ohne Einschränkung zu gestalten. Sie können nicht sparen. Für diese Menschen bedeutet Sparen, sich Einschränkungen aufzuerlegen - auch wenn sie sich kaum ein Monatsticket leisten können oder sogar hungern müssen.
Originalbeitrag

#gerhardsgedankenbuch #sparen #leben #hinterfragen #rücklagen #sozialleistungen #sozialhilfe #grundsicherung #einschränkungen #hunger

 

Sparen


Landauf und landab wird vom Sparen gesprochen, ohne diesen Begriff zu hinterfragen. Denn Sparen kann nicht jeder:
  • Menschen, die genügend Geld haben, um sich ihr Leben ohne Einschränkungen zu gestalten, können sehr wohl sparen. Sparen im Sinne von Rücklagen bilden - wofür auch immer.
  • Menschen, die auf soziale Leistungen angewiesen sind, haben nicht genügend finanziellen Spielraum, ihr Leben ohne Einschränkung zu gestalten. Sie können nicht sparen. Für diese Menschen bedeutet Sparen, sich Einschränkungen aufzuerlegen - auch wenn sie sich kaum ein Monatsticket leisten können oder sogar hungern müssen.
Originalbeitrag

#gerhardsgedankenbuch #sparen #leben #hinterfragen #rücklagen #sozialleistungen #sozialhilfe #grundsicherung #einschränkungen #hunger

 

Solidarität!


"(...) Der Idealtyp des modernen westlichen Menschen sucht in der Verwertungsgesellschaft nach der Behaglichkeit einer kaum bezahlbaren Wohnung im Szeneviertel von Berlin, Wien oder Paris.

Er träumt vom einem mit Vegan-Food gefüllten Solarkühlschrank und gibt sich zufrieden mit einem prekären Job in einem kreativen Start-up mit freundlichem Chef und miesem Gehalt.

Diesen Hafen der sozialen Unsicherheit steuert er Tag für Tag und bei Wind und Wetter in Dankbarkeit und ökologisch korrekt per Fahrrad an, um sich bei einer Tasse Bachblütentee in der unbezahlten Mittagspause mit gleich gestrickten Selbstausbeutern einzureden, er würde sich durch diese Krümel vom Gabentisch des Kapitals von den ökonomisch abgehängten Schichten, die als Zahlenwert in der Armutsstatistik verschwinden, signifikant unterscheiden. [...]
Link zum Beitrag in unserem Archiv:
https://neue-debatte.com/2016/12/22/gesellschaft-im-umbruch-das-humankapital-braucht-solidaritaet/
#Solidarität #Gesellschaft #Humankapital #Mensch #Dasein #Leben #Sinn #Gemeinschaft #Philosophie
Gesellschaft im Umbruch: Das Humankapital braucht Solidarität!

 

Das gute und das schlechte Gedächtnis


Ich kenne Menschen mit einem tollen Gedächtnis. Sie können sich teilweise noch genau daran erinnern, wann sie oder andere etwas gemacht oder was sie gesagt haben. Menschen mit einem schlechten Gedächtnis kenne ich kaum - vermutlich sind sie mir in dieser Hinsicht näher. Wenn ich mir mein Leben rückwärts anschaue, konnte ich schon immer verhältnismäßig gut meinen Verstand einsetzen. Aber Dinge, Gesagtes, Gelesenes, Gehörtes im Gedächtnis behalten - . . .

Die meisten Menschen in meinem Leben verfügen über ein gutes Gedächtnis. Dazu gehörten in aller erster Linie meine jeweiligen Partnerinnen. Das konnte und kann ich auch anerkennen, leider aber nur theoretisch, weil ich immer wieder in den Streitmodus verfalle, wenn ich etwas anders in Erinnerung habe als mein Gegenüber. Dann kämpfe ich verbissen um meine (in der Regel falsche) Erinnerung. Und dieser Starrsinn führt dann zu Streit und in der Folge ist es dann eine schwierige Aufgabe, sich wieder zu versöhnen.

In der Theorie bin ich da eine sehr kluger Mensch: Das bessere Gedächtnis meines Gegenübers akzeptieren und mir sagen "Sie erinnert sich nun mal besser". Denn es zeigt sich mir immer wieder, dass es besser ist, eine andere Erinnerung anzunehmen als auf Teufel komm raus Recht behalten zu wollen.

Theorie und Praxis, Gedanken und Taten - wer von uns weiß nicht aus eigener Erfahrung, wie widerstreitend und gegensätzlich Beide mitunter sein können.

Originalbeitrag

#gerhardsgedankenbuch #gedächtnis #menschen #leben #streit #streitmodus #gegenüber #erinnerung #theorie #praxis #gedanken #taten #erfahrung

 
Bild/Foto

Nicht steht mir zu, über eines #andern #Leben zu urteilen!

Für mich allein muß ich #urteilen, muß ich #wählen, muß ich #ablehnen.


Hermann #Hesse aus #Siddhartha

 

Von Gehirnschnecken, Skinner-Boxen und 1984


#Depression #Internet #Leben
Das andere Internet

 

Aufgaben im Leben


Tag für Tag bewusst leben und Tag für Tag so zu leben, als wäre es der letzte Tag des Lebens. Sich täglich darüber klar sein, wo man steht, wo man stehen bleiben und wo man weiterkommen will. Und sich von seinen Aufgaben nicht überrollen lassen und täglich trotz aller Widrigkeiten Freude im und Spaß am Leben zu empfinden. Gar nicht so einfach – wage ich hier mal zu behaupten.

~ Ist nicht jeder von uns auch ein Stück Egoist? Wo ist dieser Egoismus gesund und wo ist er schädlich oder gar krank?
~ Wer kann von sich ruhigen Gewissens behaupten, kritikfähig zu sein? Wer kann von sich ruhigen Gewissens behaupten, sachlich und einfühlsam kritisieren zu können?
~ Wer gibt seinen Mitmenschen immer die Rückmeldungen, die für ein konstruktives und flüssiges Gespräch nötig sind?
~ Wer verfügt über so viel inneren Frieden, dass er in (fast) jeder Situation die „Ruhe in Person“ bleiben kann?
~ Wer schafft es grundsätzlich, Gefühle und Verstand immer in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen?

Alle seine „Fehler“ verändern zu wollen würde genau so ins Leere führen wie das Bestreben, perfekt sein zu wollen bzw. zu müssen. Meines Erachtens ist die Kunst, seine „Fehler“ anzunehmen und sie so in sein Leben einzugliedern, dass man selbst keinen Schaden nimmt und möglichst auch keine wichtigen Mitmenschen.

Originalbeitrag

#gerhardsgedankenbuch #mensch #tag #leben #aufgabe #spaß #freude #egoismus #gewissen #empathie #mitmenschen #rückmeldungen #gespräche #frieden #ruhe #gefühl #verstand #fehler #leere #perfektionismus #schaden

 

Ethik und Gewalt


“… Auf dass sie erfahren sollen, ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollbracht habe” (Hesekiel 25, 17). Gesagt, getan!

Link zur Rezension von Ulrich Behrens (Untergrund-Blättle): https://neue-debatte.com/2019/05/09/pulp-fiction-im-zeitalter-der-bedeutungslosigkeit/
#Film #Kino #PulpFiction #QuentinTarantino #Bildung #Kunst #Ethik #Gewalt #Tod #Leben #Dasein
Pulp Fiction – Im Zeitalter der Bedeutungslosigkeit

 

Ist die Gesellschaft reformierbar?


"(...) Besser wäre es zu fragen, in welche Richtung sich die Gesellschaft bewegen müsste, damit die immer mehr eskalierenden Missstände in der Welt – vor allem ausgelöst durch die Wirtschaftsweise – beseitigt werden können, und zwar von jenen, die dies nicht mehr ertragen wollen."
Link zum Essay von Frank Nöthlich:
https://neue-debatte.com/2019/04/20/sinn-und-sinnlosigkeit-das-menschsein-und-das-kapitalistische-system/
#Gesellschaft #Wirtschaft #Bildung #Politik #Kapitalismus #Leben #Mensch #Dasein #Philosophie
Sinn und Sinnlosigkeit: Das Menschsein und das kapitalistische System

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 

Echt


"(...) Ich rate dazu, sich in die letzten Bastionen der Dart werfenden, rauchenden Machos zu begeben und den Dialogen in den noch vorhandenen Eckkneipen zu lauschen."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/04/02/das-netz-und-das-wirkliche-leben/
#Gesellschaft #Debatte #Diskussion #Leben #Realität #Wahrnehmung #Bildung #Kultur
Das Netz und das wirkliche Leben

 

Echt


"(...) Ich rate dazu, sich in die letzten Bastionen der Dart werfenden, rauchenden Machos zu begeben und den Dialogen in den noch vorhandenen Eckkneipen zu lauschen."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/04/02/das-netz-und-das-wirkliche-leben/
#Gesellschaft #Debatte #Diskussion #Leben #Realität #Wahrnehmung #Bildung #Kultur
Das Netz und das wirkliche Leben

 
Eine winzige Mikrobe, ein Elementarteilchen, vielleicht noch weniger als das ist die gesamte Erde angesichts der unermeßlichen Weiten und Leere im sie umgebenden Weltall. Der hauchdünne Firniss, den wir "Atmosphäre" nennen, hat es der Spezies Mensch und (noch) vielen anderen Spezies ermöglicht, überhaupt zu überleben (für kürzer als einen Wimpernschlag lang gemessen am gesamten Existenzzeitraum des Weltalls). Rings um den Erdball herum herrschen auf Lichtjahre hinaus Bedingungen, die überall SOFORT und UNWIDERBRINGLICH biologisches Leben AUSLÖSCHEN! Die Menschheit hat nur diesen einen kleinen, kostbaren Moment in Äonen der Entstehungsgeschichte, welche die Erde am Ende in einem unermesslichen Feuerball zu einem toten, kalten Gesteinsbrocken machen wird, der dann bis in alle Ewigkeit ziel- und sinnlos durch die undurchdringliche Schwärze des Weltraums schießen wird. Wir haben nur diesen Moment. Oder NICHTS! https://dia.so/3de

#klima #klimakonferenz #raumfahrt #weltall #rueckkehrereffekt #leben #erde #co2

 
Eine winzige Mikrobe, ein Elementarteilchen, vielleicht noch weniger als das ist die gesamte Erde angesichts der unermeßlichen Weiten und Leere im sie umgebenden Weltall. Der hauchdünne Firniss, den wir "Atmosphäre" nennen, hat es der Spezies Mensch und (noch) vielen anderen Spezies ermöglicht, überhaupt zu überleben (für kürzer als einen Wimpernschlag lang gemessen am gesamten Existenzzeitraum des Weltalls). Rings um den Erdball herum herrschen auf Lichtjahre hinaus Bedingungen, die überall SOFORT und UNWIDERBRINGLICH biologisches Leben AUSLÖSCHEN! Die Menschheit hat nur diesen einen kleinen, kostbaren Moment in Äonen der Entstehungsgeschichte, welche die Erde am Ende in einem unermesslichen Feuerball zu einem toten, kalten Gesteinsbrocken machen wird, der dann bis in alle Ewigkeit ziel- und sinnlos durch die undurchdringliche Schwärze des Weltraums schießen wird. Wir haben nur diesen Moment. Oder NICHTS! https://dia.so/3de

#klima #klimakonferenz #raumfahrt #weltall #rueckkehrereffekt #leben #erde #co2

 
Eine winzige Mikrobe, ein Elementarteilchen, vielleicht noch weniger als das ist die gesamte Erde angesichts der unermeßlichen Weiten und Leere im sie umgebenden Weltall. Der hauchdünne Firniss, den wir "Atmosphäre" nennen, hat es der Spezies Mensch und (noch) vielen anderen Spezies ermöglicht, überhaupt zu überleben (für kürzer als einen Wimpernschlag lang gemessen am gesamten Existenzzeitraum des Weltalls). Rings um den Erdball herum herrschen auf Lichtjahre hinaus Bedingungen, die überall SOFORT und UNWIDERBRINGLICH biologisches Leben AUSLÖSCHEN! Die Menschheit hat nur diesen einen kleinen, kostbaren Moment in Äonen der Entstehungsgeschichte, welche die Erde am Ende in einem unermesslichen Feuerball zu einem toten, kalten Gesteinsbrocken machen wird, der dann bis in alle Ewigkeit ziel- und sinnlos durch die undurchdringliche Schwärze des Weltraums schießen wird. Wir haben nur diesen Moment. Oder NICHTS! https://dia.so/3de

#klima #klimakonferenz #raumfahrt #weltall #rueckkehrereffekt #leben #erde #co2

 
Na ich bin ja seeeehr gespannt!
Meine Hoffnung liegt ja immer noch in der #KI, mit der man zumindest die körperliche Hilfestellung kompensieren könnte. Aber damit ist das #selbstständige Leben ja immer noch nicht gesichert, weil ja dann zum Leben auch eine #soziale Stabilität gehört und die wird nach meinen Erfahrungen ja bereits im Kindesalter abtrainiert.

#Handicap #Behinderung #Würde

Katrin Göring-Eckardt: Grüne kritisieren Heimunterbringung von Menschen mit Behinderung


Deutschland hat sich verpflichtet, Behinderten ein Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Stattdessen lege die Heimunterbringung zu, sagt Katrin Göring-Eckardt.

#katrin #göring-eckardt #göring #eckardt #göringeckardt #heimunterbringung #gesellschaft #grüne #menschen #behinderung #deutschland #behinderten #leben #news #bot #rss