social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Berlin

Der INTERNATIONALE WETTEBWERB online bei Sooner https://sooner.de/festivals/interfilm/ - hier die wunderbare Animation Tiivad / Wings aus Estland, es geht ums Fliegen.

#interfilm #kurzfilm #festival #berlin
 
DAS ist neuer Rekord ... #Vodafone bricht hier in Berlin gerade neue Rekorde. Und ich breche mit. Das geht seit über einer Stunde so ... Upload via #o2 Mobilfunk



#Internet #Provider #Vodafone #Buffering #Berlin

Das schwule Berlin hat sich verändert: „Eine andere Wahrnehmung der Welt“ - taz.de


https://taz.de/Das-schwule-Berlin-hat-sich-veraendert/!5729473/

#taz #Berlin #Film #Kino #EditionSalzgeber #queer
 

"Zu schwul, zu schwarz": AfD verhindert Amtsarztsernennung


Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine "Außendarstellung ändert".
"Sie passen hier nicht" - mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf seine Haut. Er empfahl mir meine "Außendarstellung zu ändern”.

Bitte unterschreibt diese Petition via @AllOut: Jetzt unterschreiben!






#noafd #Treptow-Köpenick #Berlin #Petition
 
Auffällig wieviele Menschen auf der Bergmannstrasse in #Berlin einen Coffee to go, ein Bier oder andere Sachen, die man sich in den Mund steckt mit sich rum tragen, nur um die Maske nicht aufziehen zu müssen. Wäre ich gläubig, würde ich jetzt behaupten den Grund zu kennen, warum Gott diese Plage schickt ...
Tausende Radfahrer*innen, Skater*innen und Hunde haben heute in #Berlin wieder für den #Dannibleibt demonstriert :flantifa:

Auch dieses Mal ging die Fahrt über die Autobahn und mit tosendem Geschrei durch den Tunnel. Das Tempo war leider meist knapp über Umfallgeschwindigkeit. Nur über einen Teil der Autobahn wurde es mal schneller :blobcatsunglasses: Super waren auch die Soundsystems mit Musik von der Klaviersonate bis hin zu Punk-Rock :ablobdj:

Super Orga danke :anarchoheart3: #b2811
Bild/Foto
 
Die SPD #Berlin hat wie geplant den unsympathischen Ehrgeizling (69%) und seine Tante (89%) als Vorsitzenden-Duo gewählt. Wenn die Tante als Bürgermeisterkandidatin nächstes Jahr kippt, möchte der Ehrgeizling das machen. Wäre der endgültige Sargnagel für die SPD Berlin. Müller.Berlin geht ja 2021 in den Bundestag.
https://www.berliner-zeitung.de/news/giffey-und-saleh-neue-spd-vorsitzende-in-berlin-li.122210
 

"Zu schwul, zu schwarz": AfD verhindert Amtsarztsernennung


Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine "Außendarstellung ändert".
"Sie passen hier nicht" - mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf seine Haut. Er empfahl mir meine "Außendarstellung zu ändern”.

Bitte unterschreibt diese Petition via @AllOut: Jetzt unterschreiben!






#noafd #Treptow-Köpenick #Berlin #Petition
 

"Zu schwul, zu schwarz": AfD verhindert Amtsarztsernennung


Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine "Außendarstellung ändert".
"Sie passen hier nicht" - mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf seine Haut. Er empfahl mir meine "Außendarstellung zu ändern”.

Bitte unterschreibt diese Petition via @AllOut: Jetzt unterschreiben!






#noafd #Treptow-Köpenick #Berlin #Petition
 

"Zu schwul, zu schwarz": AfD verhindert Amtsarztsernennung


Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine "Außendarstellung ändert".
"Sie passen hier nicht" - mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf seine Haut. Er empfahl mir meine "Außendarstellung zu ändern”.

Bitte unterschreibt diese Petition via @AllOut: Jetzt unterschreiben!






#noafd #Treptow-Köpenick #Berlin #Petition
 

"Zu schwul, zu schwarz": AfD verhindert Amtsarztsernennung


Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine "Außendarstellung ändert".
"Sie passen hier nicht" - mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf seine Haut. Er empfahl mir meine "Außendarstellung zu ändern”.

Bitte unterschreibt diese Petition via @AllOut: Jetzt unterschreiben!






#noafd #Treptow-Köpenick #Berlin #Petition
 
Hallo #Berlin. Es wäre echt schön, wenn mal mehr zu #Schulen gesagt würde als "Besonders wichtig ist, dass die Schulen offen bleiben." @RegBerlin@twitter.com
Klar ist das so.

Aber es gibt auch Angst vor Ansteckung und es wäre leichter zu verstehen, wenn besser informiert würde.
 
#politik #wirtschaft #amazon #monopolmacht #gentrifizierung #berlin

  • In 2023, Amazon plans to open it's HQ in the in Berlin. Upgrading and displacement are threatening the area. // 2023 soll das höchste Haus Berlins die Warschauer Brücke überragen. Der berüchtigte Amazon-Konzern will den Turm besetzen. Es drohen Aufwertung und Verdrängung. (English with German subtitles // English mit deutschen Untertiteln)

mehr dazu: https://www.labournet.de/interventionen/wipo-gegenwehr/antikap/commons/berliner-amazon-tower-zu-fall-bringen/

Berliner Amazon-Tower: Zu Fall bringen
 
#politik #wirtschaft #amazon #monopolmacht #gentrifizierung #berlin

  • In 2023, Amazon plans to open it's HQ in the in Berlin. Upgrading and displacement are threatening the area. // 2023 soll das höchste Haus Berlins die Warschauer Brücke überragen. Der berüchtigte Amazon-Konzern will den Turm besetzen. Es drohen Aufwertung und Verdrängung. (English with German subtitles // English mit deutschen Untertiteln)

mehr dazu: https://www.labournet.de/interventionen/wipo-gegenwehr/antikap/commons/berliner-amazon-tower-zu-fall-bringen/

Berliner Amazon-Tower: Zu Fall bringen
 

Weil wir dich lieben auf Twitter: "Coworking Space, 450 Euro im Monat, Kaffee exklusive. Gute Verkehrsanbindung. https://t.co/Jyy3UBNklY" / Twitter


MIt gutem Hygienekonzept!
#Berlin

https://twitter.com/BVG_Kampagne/status/1326482717232467968
 
* eil | #breaking *

Potential attack at Germany Federal Chancellery Office
#Berlin #Germany
Car crashed into fence

PHOTOS
https://twitter.com/ennolenze/status/1331530985909989376
 

Polizeilicher Drogenkurier oder so ähnlich. :)

Ein Objektschützer der Berliner Polizei (ohne Beamtenstatus), hat sich nebenbei sein Gehalt als Drogenkurier aufgestockt.
Seine fristlose Entlassung ist schon eingeleitet.
#btm #Drogen #Polizei #Einzelfall #Berlin


Berliner Polizei erwischt Mitarbeiter am Steuer von Drogentaxi



Bei einer Fahrzeugkontrolle fliegt ein Objektschutz-Mitarbeiter am Steuer eines Drogentaxis auf. Im Wagen finden Beamte ein Kilogramm Marihuana und Bargeld.
Die berüchtigte Trash-Silvestershow am Brandenburger Tor in #Berlin, eine private Kommerzveranstaltung für 100.000 Touristen, wird auch dieses Jahr stattfinden und vom ZDF übertragen, ohne Zuschauer. ;-D Es schwadronieren Andrea Kiewel und Johannes "B." Kerner. Kein Witz.
 
@hoergen Mal sehen, ob sie dieses Jahr wieder auf der Potsdamer Straße zwischen Goeben- und Winterfeldstraße eine böllerfreie Zone durchsetzen (war zuletzt ein nettes Schauspiel) oder die üblichen Deppen wie immer ausrasten mit "Entglasungen" und Kfz-Beschuß. #Berlin
 
Marodierende Volldeppen sorgen hier wieder für Detonationen. Die üblichen "Böller" sind das jedenfalls nicht. #Berlin
 
Eine?

RT @LinksfraktionB@twitter.com

Yes! Soeben beschlossen: die Stelle einer oder eines unabhängigen Polizei- und Bürgerbeauftragten für #Berlin - mit weitreichenden Befugnissen. Ein guter Tag für die Bürgerrechte! #polizeibeauftragter #r2gwirkt #agh @nikschrader@twitter.com

🐦🔗: https://twitter.com/LinksfraktionB/status/1329410729502453760
Bild/Foto
 
In Kenntnis des Ladens schlapp gelacht: Götz Aly über die "drittmittelstarke Doktormutter" von Giffey, Börzel, deren Gatten ("Beutegemeinschaft") und Seilschaften an der FU #Berlin https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/giffey-die-freie-universitaet-und-das-gift-der-korruption-li.119132
 

Die #Politik in #Berlin ist der #Patient...........#jetzt reden #WIR !!

WIR sind das Volk und nicht #FRAU MERKEL und ihre nickenden #Hansel !


 

Was das den Steuerzahler wieder kostet!!!1!!

Der Einsatz der Bundespolizei im Rahmen der Räumung des linken anarcha-queerfeministischen Hausprojekts »Liebig 34« am 9. Oktober in Friedrichshain kommt das Land Berlin teuer zu stehen. Wie aus einer Antwort der Verwaltung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf eine Schriftliche Frage der Bundestagsabgeordneten Caren Lay (Linke) hervorgeht, die »nd« vorab exklusiv vorliegt, muss das Land Berlin aus »heutiger Sicht« mit einsatzbezogenen Mehrkosten von 425 000 Euro rechnen.
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1144418.nach-der-raeumung-der-liebigstrasse-einsatz-der-bundespolizei-bei-liebig-raeumung-wird-teuer.html

#berlin #l34
 
RT @zzfpotsdam@twitter.com

Vor 30 Jahren wurden die besetzten Häuser in der #MainzerStrasse in #Berlin -#Friedrichshain geräumt. Berlin-Experte Krijn Thijs sprach mit Renate Künast und Gerald Dettling über ihre Erinnerungen an das Jahr 1990. Ein Mitschnitt ist jetzt online:
https://youtu.be/pd2-p2Tx6Zs

🐦🔗: https://twitter.com/zzfpotsdam/status/1327216103882420225
 
RT @zzfpotsdam@twitter.com

Vor 30 Jahren wurden die besetzten Häuser in der #MainzerStrasse in #Berlin -#Friedrichshain geräumt. Berlin-Experte Krijn Thijs sprach mit Renate Künast und Gerald Dettling über ihre Erinnerungen an das Jahr 1990. Ein Mitschnitt ist jetzt online:
https://youtu.be/pd2-p2Tx6Zs

🐦🔗: https://twitter.com/zzfpotsdam/status/1327216103882420225
 
RT @rbb24@twitter.com

Die Räumung der besetzten Häuser in der #Mainzer Straße in #Berlin-Friedrichshain im Jahr 1990 gilt als einer der härtesten Polizeieinsätze der Nachkriegszeit. Einer der Besetzer hat im Interview mit rbb|24 über diesen Tag gesprochen. https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/11/raeumung-mainzer-strasse-30-jahre-interview-frederik-over.html

🐦🔗: https://twitter.com/rbb24/status/1327630719288549382
 
Bild/Foto
Ein Lichtblick: So sieht heute meine Balkonwiese aus. Potsdamer Platz inbegriffen.
#berlin
 
Mid November. A Goldfinch is preluding in one of the gardens.

#Berlin
 

Interfilm Festival > Arab Shorts - Metropolis Beirut

Die Doku We take back mountains ( Hind Shoufani // Libanon // 2019 // 08:00 min ) ist einer von neun Filmen des diesjährigen Spezialprogramms Arab Shorts mit Blick auf die Metropole Beirut.
Ein Filmgedicht, das die Protestbewegung von 2019 in ganz Libanon zum Anlass nimmt, um der Entschlossenheit der Bevölkerung und ihrem Widerstand Ehre zu erweisen.
In voller Länge zu sehen ist er auch hier auf der Hompeage des Filmemachers.
Die Untertitel des Festivalbeitrags fehlen zwar, aber der Spirit ist da und das Filmgedicht ist in englisch eingesprochen.




Die kompletten Arab Shorts und 29 weitere Kurzfilmprogramme mit insgesamt 270 Filmen gibt's im Rahmen des interfilm Kurzfilmfestivals dieses Jahr für knapp 8€ im Stream bei Sooner.
20% der Erlöse gehen an die Kinos, in denen die Filme sonst gezeigt worden wären.


#interfilm #kurzfilm #festival #berlin
 
@meldrian Hier im Laden meckern fast nur ältere Kunden Ü60 a. über kurze Wartezeit bei vollem Laden und b. über den Hinweis für Nasenbären. Ein Ehepaar Typ Besuch aus der Provinz, das nachsehen wollte, was ihr Sohn in ihrer gekauften Eigentumswohnung in #Berlin so treibt, stürmte munter unmaskiert in den Laden. Denen war das alles vollkommen unbekannt. Vielleicht kaufen bei denen zuhause Bedienstete ein.
 

Content warning: Multimillionär:innen besitzen die Hälfte aller Berliner Wohnungen

 

interfilm Festival online > Sound & Vision

Bei Sound & Vision werden Kurzfilme live neu vertont. Eine Fusion aus Bild und Ton.


RT by @interfilm_Bln: Achso und natürlich ab Montag Abend Sound & Vision, das wir heute in der Volksbühne aufzeichnen. Highlight!


Achso und natürlich ab Montag Abend Sound & Vision, das wir heute in der Volksbühne aufzeichnen. Highlight!
https://nitter.net/PThlig/status/1327135453187870720#m

#interfilm #kurzfilm #festival #berlin
 

interfilm Festival online > Berlin Beats


Den Kurzfilm SMOKERS (Bild) im Kurzfilmprogramm BERLIN BEATS (bis 22.11) bei SOONER anschauen und für 7.95 € das gesamte interfilm Festival (bis 13.12.) genießen! - https://sooner.de/festivals/interfilm/


Den Kurzfilm SMOKERS (Bild) im Kurzfilmprogramm BERLIN BEATS (bis 22.11) bei SOONER anschauen und für 7.95 € das gesamte interfilm Festival (bis 13.12.) genießen! - sooner.de/festivals/interfil…


https://nitter.net/interfilm_Bln/status/1327156745676984321#m

#interfilm #kurzfilm #festival #berlin
 
eine gute einschätzung hier, bei mdr:

Überrascht hat mich, dass man aus den Erfahrungen in anderen Städten keine Konsequenzen gezogen hat, nicht gelernt hat zu sagen: "Wir gehen konsequent gegen jene vor, die die Auflagen für diese Versammlung ganz bewusst negieren, die keinen Abstand einhalten, die keine #Maske tragen." Man hat bei der zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz tatsächlich zweieinhalb Stunden gewartet, bis die #Polizei die Versammlung aufgelöst hat aufgrund der nicht eingehaltenen Auflagen. Das kennen wir auch von anderen Städten. Dass man da sehr zurückhaltend ist, immer wieder einredet, immer wieder Durchsagen macht, sehr viel auch mit den Organisatoren kommuniziert.
Die machen das allerdings zum Konzept, sich dem zu widersetzen. Ich habe auf der Bühne Vortragsredner der "Querdenker" gehört, die sagen: "Wir erinnern sie oder euch jetzt an die Auflagen durch die Polizei, Masken zu tragen, Abstände einzuhalten". Aber jeder, der vor der Bühne steht, kennt dieses Spielchen, dass man sich das anhört, aber sich dem trotzdem widersetzt, weil man ganz genau weiß, dass die Polizei davor zurückscheut, konsequent zu handeln.
Dass sich aus dieser schließlich doch aufgelösten Versammlung eine Menschenmasse in Richtung Leipziger Ring bewegt hat - wo man ja ursprünglich einen Aufzug stattfinden lassen wollte, der nicht genehmigt wurde, um dort hinter einem Wellenbrecher aus Rechtsextremisten und Hooligans, die in der Auseinandersetzung mit der Polizei auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes ein Durchbruch erzwangen, und die friedlich hinter ihnen einströmende Masse dann den Ring betreten konnte - auch das ist keine Überraschung gewesen.
(...) Das ist ja die hybride Strategie, die dahinter steckt. Das haben wir nicht nur in #Leipzig so beobachtet, sondern an vielen anderen Orten in #Deutschland. Jemand, der völlig unvermittelt auf den Platz kommt - wie ihre Kollegin, das erleben wir übrigens von vielen anderen Journalisten, die in der aktuellen Berichterstattung sind - die stoßen auf die beschriebene friedliche Menge von Menschen, die aus ganz Deutschland, aus #Mannheim, aus #Heidelberg, aus #Erfurt, aus #Berlin dorthin gereist sind, sich den "Querdenkern" angeschlossen haben, keine organisierten Hooligans oder Rechtsextremisten sind. Einen #Rechtsextremisten zu erkennen, ist nicht so einfach, wie man sich das landläufig vorstellt.
(...) Wir haben aber auf der anderen Seite am Samstag rechtsextremistische Gruppierungen von Nordrhein-Westfalen bis nach #Sachsen, #Brandenburg, #Sachsen-Anhalt, #Mecklenburg-Vorpommern, #Thüringen, die nach Leipzig angereist waren, um genau dieses scheinbar friedliche Demonstrationsgeschehen zu eskalieren. Das ist ihnen schon bei einer Großdemonstration in Berlin am 29. August gelungen, wo zum Teil dieselben Personen bei Ausschreitungen vor der russischen Botschaft Unter den Linden gegen die Polizei vorgegangen sind, die an anderen Stellen in Berlin Durchbrüche gegen die Polizei initiiert hatten. Insofern ist diese "Querdenker"-Bewegung eine, die sehr arbeitsteilig vorgeht.
(...) Bei dieser Situation, die im Video zu sehen ist, war ich zugegen, habe das gesehen. Ich habe mir bekannte Rechtsextremisten gesehen, #Hooligans, die dort Polizisten angegriffen, mit Flaschen beworfen haben, mit Straßenschildern, mit Absperrungen. Ich rede hier von einer überschaubaren Zahl im Bereich von mehreren Hundert organisierten Rechtsextremisten, die genau zu diesem Ziel dort angereist waren. Die haben sich eben nicht auf dem Augustusplatz bei dieser friedlichen Kundgebung mit versammelt, sondern waren von Anfang an im östlichen Bereich des Hauptbahnhofs.
Diese Stelle hatten sie als ihren Angriffsschwerpunkt gegen die Polizei definiert, sodass dann im Nachgang die friedliche Masse, von denen sehr viele Menschen diese Ausschreitungen dort überhaupt nicht mitbekommen haben, die das nicht gesehen haben, nachströmen konnten, um dann zu Zehntausenden in einem Gefühl der Selbstermächtigung über den Leipziger Ring zu ziehen und zu singen: "Oh, wie ist das schön' und '#Frieden, #Freiheit, keine #Diktatur".

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/querdenker-demo-anaylse-strategie-100.html
#querdenken #nazis
 

Doktor-Schwindel : Bekommt dieser Berliner YouTube-Star jetzt Ärger mit der Justiz?

Marvin Wildhage ließ sich einen erfundenen Doktortitel im Personalausweis eintragen. Jetzt flatterte ihm ein Schreiben der Polizei ins Haus.
Normalerweise muss man für sowas eine beglaubigte Urkunde vorlegen. Scheint wohl im Amit neimand zu prüfen.

#Berlin #Doktortitel
 
Tipp des Gesundheitsamts #Neukölln.

Coronapositiv?

Machen Sie eine Kontaktliste. Schreiben Sie alle Ihre engen Kontakte mit Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse auf, die Sie in den zwei Tagen vor Beginn der Krankheitszeichen hatten. Denn Ihre engen Kontakte sind möglicherweise ebenfalls infiziert.

mehr hinweise hier…

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/corona/

#coronaupdateBLN #Berlin
 
#rbb empfand ich als Fernsehsender immer schon als so eine Mischung aus lokalem Bergdorfregionalsender und einer sehr kleinen altwestberliner Welt, die so in der CDU-Realität des alten West-Berlins irgendwo bei Spandau anfängt und am Ku'damm wieder aufhört:

RBB Kontraste und ihre Hetze gegen Friedrichshainer Hausprojekte – Eine nachbarschaftliche Perspektive


„Am 29.09. erschien im RBB eine „Reportage“ zur Situation rund um Konflikte in der Rigaer Straße im Format "Kontraste - Die Reporter". Der reißerische Titel „Wir sind die Macht - Autonome in der Rigaer Straße“ [1]ist mit dramatischen Bildern, falschen Inhalten sowie Namen und Adressen einzelner Menschen ohne deren Einwilligung gefüllt. Alles in allem erinnert das Werk an rechtspopulistische Propaganda von unseriösen Medien wie Compact oder der Jungen Freiheit. Am 8.10., einen Tag vor der Räumung der Liebig34, erschien eine auf 9 min gekürzte Version zur besten Sendezeit in der ARD Sendung "Kontraste" [2], die dem Original in Nichts nachsteht.“

https://de.indymedia.org/node/115131

#rbb #vorwendemief #kontraste #reportage #rigaer #berlin
 
#rbb empfand ich als Fernsehsender immer schon als so eine Mischung aus lokalem Bergdorfregionalsender und einer sehr kleinen altwestberliner Welt, die so in der CDU-Realität des alten West-Berlins irgendwo bei Spandau anfängt und am Ku'damm wieder aufhört:

RBB Kontraste und ihre Hetze gegen Friedrichshainer Hausprojekte – Eine nachbarschaftliche Perspektive


„Am 29.09. erschien im RBB eine „Reportage“ zur Situation rund um Konflikte in der Rigaer Straße im Format "Kontraste - Die Reporter". Der reißerische Titel „Wir sind die Macht - Autonome in der Rigaer Straße“ [1]ist mit dramatischen Bildern, falschen Inhalten sowie Namen und Adressen einzelner Menschen ohne deren Einwilligung gefüllt. Alles in allem erinnert das Werk an rechtspopulistische Propaganda von unseriösen Medien wie Compact oder der Jungen Freiheit. Am 8.10., einen Tag vor der Räumung der Liebig34, erschien eine auf 9 min gekürzte Version zur besten Sendezeit in der ARD Sendung "Kontraste" [2], die dem Original in Nichts nachsteht.“

https://de.indymedia.org/node/115131

#rbb #vorwendemief #kontraste #reportage #rigaer #berlin
 
Nichts ist schlimmer als ein Staat, der das Recht nicht durchsetzt - das ist der Glaubenssatz von Law-and-Order-Politik. Doch warum dürfen Verschwörungstheoretiker auf den Straßen tun und lassen, was sie wollen?
Warum schweigt die Law-and-Order-Fraktion bei Rechtsverstößen von Corona-Demonstranten? - DER SPIEGEL - Politik
#Politik #Deutschland #Leipzig #Sachsen #Berlin #CDU #CSU #FDP #AlternativefürDeutschlandAfD #SPD #DieLinke #Bündnis90DieGrünen #Coronavirus #HorstSeehofer
 
Later posts Earlier posts