Skip to main content


 

Software-Rebellen - die Macht des Teilens


Eine sehenswerte ARTE-Dokumentation über freie Software und freies Wissen. Die Bedeutung offener Software wird hier nicht anhand langweiliger Anwendungsbereiche wie Betriebssystemen oder Office-Software demonstriert, sondern anhand von Software in Prothesen, Herzschrittmachern, Maschinensteuerung, Saatgut usw. Richard Stallman kommt ebenfalls ausführlich zu Wort.

Und es geht nicht nur um Programmier-Codes. Ich hab dieser Tage beispielsweise ein paar Änderungen in Open Street Map vorgenommen. Wahrscheinlich werde ich da in nächster Zeit noch mehr machen. Es macht einfach riesig Spaß, an so einem Riesending kleine Dinge in der eigenen bekannten Umgebung zu optimieren, um dann auch selber davon zu profitieren. Ich nutze nämlich Locus Pro und Magic Earth am Handy, und beide basieren auf Open Street Map. Meine Änderungen kann ich also beim nächsten Karten-Update auch dort sehen. Das ist einfach ein tolles Gefühl.

Die Doku dauert ca. 1 Stunde.



#OpenSource #OpenData #GNU #FreeSoftware #Stallman

naja, android ist aber kein linux, da steckt nur linux mit drin.

Na klar ist Android ein Linux, es gibt halt viele Spielarten und Möglichkeiten diesen Kernel zu benutzen.
Aber Android hat ja "nur" einen Marktanteil von 80%, der Rest verteilt sich ja auf WebOS und Tizen und Sailfish und UbuntuPhone und iOS und WindowsCE und wie sie alle heißen.
Jetzt habe ich die gleiche Zahl für Webserver geschätzt (und der Rest mag sich auf Windows und BSD verteilen), aber ich nehme an, dass Mensch mehr als eine Webseite pro Tag anklickt bzw. mehr als einen Webserver. Aber oft nur ein Mobiltelefon.