Skip to main content


 

Stromlinien



Und nach dem nächsten großen Krieg wenn die Menschen auf einen primitiven Stand zurückgefallen sind, werden die Menschen denken das sind Götzenstatuen und der Obergötze steht in Paris. ;-)



 

Solarenergie vom Mond


Während sich der deutsche Dieselmichel noch über die Gretaisierung der Welt echauffiert, mit Verweis auf das schon Erreichte und mit Zeigefinger auf "böse Schwellenländer" wie #China, die sich anmaßen, bei sich den gleichen #Wohlstand zu implementieren wie in der Michelrasse üblich, folgen wir einfach mal dem ausgestreckten Zeigefinger und schauen, was China so macht.

China will Robots auf den Mond schießen, die dann vor Ort eine gigantische Solaranlage errichten, deren erzeugter Strom mittels eines Mikrowellenstrahls zu einem Relaissatelliten in der Erdumlaufbahn gelenkt wird, wo er mittels riesiger Teleskopantennen aufgefangen und zur Erde weitergeleitet wird. Auf jeder Seite des Mondes eine oder mehrere solcher Anlagen, und man hat immer Strom. Denn auf dem Mond gibt es kein Wetter, und die Sonne scheint immer. Think big, not Michel!
#China #Wohlstand Klima Technik
This entry was edited (3 weeks ago)

im endeffekt will china die erde aus dem orbit mit einem gebündelten energiestrahl beschießen .... klingt wie eine gute idee. das habe ich aber schon mal irgendwo gesehen ....

Lunar stationierte Anti-Satelliten/Anti-Schiffs-/Anti-U-Boot/Anti-Flugzeug/Anti-Raketen-Waffen, die kaum zu bekämpfen sind.
Deswegen will POTUS unbedingt eine Weltraum-Armee. Um den Mond von den Chinesen zu erobern zu befreien und für die Welt U.S. of A. nutzbar zu machen...
Ich Dummerchen...





 

Maybach Zeppelin



Aber mal zurück zum Maybach. - Der hatte irgenwie noch Stiel. Nur scheint er über irgendwas verstimmt zu sein. Jedenfalls fallen die "Mundwinkel" etwas ab.

Sind das unter den Scheinwerfern Hupenhörner oder Lufteinlässe?

@Andreas Walter Naja, in echt grinsen die nicht alle so wie bei DisneyCars ;)
Zur Technik fragst du mich zu viel. Ich würde auf Hupen tippen.



 

Die App, die ermöglicht, was sie verhindern soll


Wunderbare Geschichte. Fast so gut wie die von Sheherazade. Eine Geschichte aus dem Morgenland, mit einer Android-App in der Hauptrolle:
Gesellschaft Technik


 

Warum eigentlich 80 Zeichen pro Zeile?


Ein sehr informativer Artikel über die Entstehung der Lochkarten und damit der EDV ist heute im Heise-Newsticker erschienen. Deren Erfinder, Herman #Hollerith, ein jähzorniger, aber erfolgreicher Tüftler mit deutschen (pfälzischen) Wurzeln, entwickelte die 1928 patentierten IBM-Lochkarten. Und diese hatten genau 80 Spalten. Dies, so der Artikel, »ist auch Ursprung der maximalen Breite von 80 Zeichen in verschiedenen Terminals oder E-Mail-Systemen.« Bild/Foto
#Hollerith Geschichte Links Technik