Skip to main content


 

Radio | DLF: Patienten als Kostenfaktor - Wie krank sind die Krankenhäuser?


Content warning: Krankenhäuser schließen, Patienten werden früher aus der Klinik entlassen als ihnen gut tut, Ärzte verbringen mehr Zeit mit Akten als mit Patienten: Der ökonomische Druck steht der Arbeit am Patienten zunehmend im Weg. Wie lässt sich gegensteuern? (weiter

Wie es sich in einer Ökonomie, in der es um Geldvermehrung geht, gehört, ist auch die Gesundheitsversorgung als Geschäft organisiert. Mit den dargestellten Ergebnissen. Und die sind kein Widerspruch zur Geldvermehrungslogik.
Die Frage, wie lässt sich gegensteuern, verkennt das völlig und ist in ihrer Konstruktivität völlig daneben...

Eben darum dreht es sich. Wir als Gesellschaft müssen entscheiden ob wir die Kommodifizierung selbst essentieller Bereiche wie z. B. der Gesundheitsversorgung weiter zulassen wollen bzw. auch können. Den wie wir sehen funktioniert das vorne und hinten nicht. In meinen Augen gehören selbst in einem staatlich-kapitalistischen Konstrukt solche Dinge nicht in eine privatwirtschaftiche Organisationsform. Aber ja letztendlich ist genau das wonach der Kapitalismus strebt, sich immer mehr und mehr einzuverleiben. Die eigentlichen Aufgaben bleiben dann zumeist auf der Strecke.

Es gibt letzlich keine Inseln im Kapitalismus. Angelegenheiten, die dem Geschäftemachen entzogen sind und vom Staat betreut oder betrieben werden, werden von dem gesehen was sie in der Systemlogik sind: Unkosten. Und deshalb müssen sie niedrig ausfallen, so niedrig wie eben geht. Hartz 4 und Rente lassen grüßen. Und da werden "Reformen", die Armutsrenten von 786 auf 902 Euro erhöhen, als großer Wurf verkauft.Deshalb: wenn die Ursache erkannt ist, sollte man die Leute für deren Beseitigung überzeugen und nicht für was anderes....

@messidor_ Ich bin da ganz Deiner Meinung. Die Frage ist jedoch wie man das erreichen kann.

Mit einer Masse Leute, die aus den gleichen Gründen Nein! sagen (wollen)...Übrigens, früher sagte man dazu auch Klassenkampf...
@Ravenbird

Volle Zustimmung. Wann marschieren wir gen Berlin?

Wir zwei? 😃😃😃@Ravenbird

Na bring so viele mit wie Du kannst! ;-D